Der Spiegel zu meiner Seele (Teil 2)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 2.163 Wörter - Erstellt von: Yamiyo - Aktualisiert am: 2015-05-25 - Entwickelt am: - 1.653 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Kyoko wird konfrontiert mit ihrer wahren Vergangenheit. Wird sie die Erinnerungen akzeptieren oder doch verleugnen?

1
(Ein kleiner Hinweis zu Anfang, damit ihr die Geschichte besser versteht. In dieser FF hat die Fusionsdimension zweimal versucht, Heartland dem Erdbod
(Ein kleiner Hinweis zu Anfang, damit ihr die Geschichte besser versteht. In dieser FF hat die Fusionsdimension zweimal versucht, Heartland dem Erdboden gleichzumachen. Das erste Mal, als Kyoko 7 und Yuto und Shun 9 Jahre alt sind- dabei wollten sie die Stadt schlichtuntergreifend vernichten, weil Academia in Heartland eine Bedrohung ihres Planes sah. Damals scheiterten sie schlussendlich und Ruhe kehrte wieder in Heartland ein. Die naive Regierung beschloss, dass man den Feind verjagt habe und deshalb keine Gefahr mehr drohe. Dann kommt jedoch einige Jahre später (damals ist Kyoko schon in der Synchrodimension) der zweite Angriff und dieser gelingt.)
Schwärze umhüllt mich wie ein kalter, einsamer Sarg. „Spiegeltorhüterin? Hey, wo bist du? Was soll das hier?" rief ich beunruhigt und versuchte mich zu orientieren, was jedoch total im Sande verlief. Doch bevor ich mir weitere Gedanken über meine aktuelle Situation machen konnte, verschwand plötzlich die Schwärze und ich stand inmitten einen wunderschönen Stadt, die sogar noch schöner als die City war. „Wow..." staunte ich gebannt und lief fasziniert umher. Ich wusste nicht wie und warum, aber seltsamerweise konnte ich sofort den Namen dieser Stadt nennen—Heartland. Warum kam mir das alles so bekannt vor? Vor mir sah ich auf den Plätzen Kinder, die sich lachend duellierten. Ihre gute Laune war ansteckend und ein unbändiges Glücksgefühl breitete sich in mir aus. Doch plötzlich erzitterte der Boden durch die stampfenden Schritte von tausenden Fremden, die in ihren Uniformen durch die Straßen marschierten. Ängstlich wich ich zurück, die anderen Kinder liefen schon schreiend weg. Doch ich war so geschockt, dass ich wie zur Salzsäule erstarrt stehen blieb. Da wurde ich am Arm gepackt und von einem älteren Jungen mit blauen, hochstehenden Haaren vorne und schwarzen Haaren hinten durch die Straßen geschleift, bis wir einen Jungen an einer Straßenecke treffen, der uns mit seinen gelbgrünen Augen besorgt ansah. Auf seinem Rücken trug er huckepack ein Mädchen etwa in meinem Alter. „Ist euch jemand gefolgt?" fragte er, während er uns durch einige Gassen führte. „Nicht, dass ich wüsste, Shun. Du und Ruri habt es also auch geschafft, diesen Mistkerlen zu entkommen?" fragte der Junge neben mir, der fest meine Hand umschlossen hatte. Ängstlich blickte ich zu ihm hoch und als ich in seine beruhigenden, grauen Augen blickte, erschienen vor meinen Augen all die vielen tollen Momente, die ich mit ihm verbracht hatte. Und da wusste ich auch wieder seinen Namen: Yuto. Mein großer Bruder.
article
1432455430
Der Spiegel zu meiner Seele (Teil 2)
Der Spiegel zu meiner Seele (Teil 2)
Kyoko wird konfrontiert mit ihrer wahren Vergangenheit. Wird sie die Erinnerungen akzeptieren oder doch verleugnen?
http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1432455430/Der-Spiegel-zu-meiner-Seele-Teil-2
http://www.testedich.de/quiz36/picture/pic_1432455430_1.jpg
2015-05-24
407E
Yu-Gi-Oh!

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.