Die Auserwählten im Labyrinth- Das Geheimnis der Lichter

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 435 Wörter - Erstellt von: Layela ♡ - Aktualisiert am: 2015-05-23 - Entwickelt am: - 492 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

1
,, Wach auf", sagt ihr eine düstere Stimme, die aus ihrem inneren Ohr kommt. Zwei Wörter, mehr nichts. Zwei Wörter, die der Anfang ihres neuen Lebens ist. Nass und halb ertrunken versucht sie zu Atmen. Trauer, Panik und die Sehnsucht nach der Stimme erfüllt sie. Aber nichts. Sie erinnert sich an gar nichts mehr, nur ihr Name ist noch da. Layela. Eine neue Schwelle von Panik überkommt in ihr, denn sie sieht nichts. Es ist zu dunkel. Voller Angst und Panik ertastet sie die Gegend und die neue Schwelle des Paniks kommt in ihr hoch. Sie ist in einem Käfig. Tolle SCHEIßE. Ihre verlorenes Gedächtnis überwältigt sie wieder, doch diesmal findet Layela mehr darüber heraus: sie weiß ihre Familie, ihre Freunde, ihr Alter und alle anderen Spezifische Erinnerungen nicht mehr. Wo war sie? Wer hatte sie hier rein getan? Wie ist sie in diese Situation eingetappt? Nichts. Sekunden, Minuten vielleicht auch Stunden vergingen aber nichts. Weder erinnerte sie sich noch geschah etwas. Sie war am Ende der Vernunft. Sie steht auf und brüllt mit aller Wucht alles Mögliche. Doch bevor ihre brüll Periode endet bewegt sich das Käfig mit voller Geschwindigkeit nach oben. Es vergehen wieder Stunden, nur dieses Mal bewegt sie sich... NACH OBEN....ZUR DECKE. Siesiht eine Beton Decke, auf die sie Hundert Prozentig dagegen knallen wird. Was für 'ne Scheiße. Bevor sie sich an irgendetwas erinnern kann wird sie sterben. Das ist das Ende. Sie kann nichts dagegen machen. Layela schließt die Augen und wartet auf ihren Tod....aber nichts passiert. Sie wagt es die Augen zu öffnen und sieht wie der Käfig stehen geblieben ist. Sie hat Angst, große Angst. Es war mittlerweile nicht mehr so dunkel.Sie sah eine warme Kuscheldecke in der Ecke. Als sie kriechend dort ankommt versteckt sie sich unter die Decke. Ein lautes Dröhnen ertönt die Luft und es öffnet sich soweit Layela es sehen kann eine Lucke auf der Decke. In dem Moment in dem sie aus der Decke kommen will. Hört sie ein lautes BOM auf dem Käfig landet und sie entscheidet sich nicht raus zu gehen.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.