Springe zu den Kommentaren

Ich in Mittelerde?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.228 Wörter - Erstellt von: Gil-Gaer - Aktualisiert am: 2015-05-21 - Entwickelt am: - 1.104 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hier geht es darum, dass ich und mein Bruder aus Versehen in Mittelerde landen.Wenn ihr wissen wollt, wie wir uns schlagen, dann schaut einfach mal rein.Ich verspreche, es wird ab und zu was zu lachen geben.

1
Hi, ich heiße Max, bin 14 Jahre alt und leidenschaftlicher Mittelerde und Star Wars Fan.Das ist meine erste Fanfiction.Da das das erste Mal ist, das ich eine schreibe habt bitte Nachsicht mit mir.Meine schlechte Grammatik werdet ihr früh genug sehen und mich gerne darauf aufmerksam machen.Viel Spaß!

Unmögliches wird möglich

Ich saß in meinem Zimmer und las in meinem Elbischwörterbuch, damit ich mein Wortschatz für mein Buch erweitern kann.Da es im ersten Zeitalter spielt, versuchte ich Quenya zu lernen.Mein Bruder Marc kam ins Zimmer."Maaaaax? Du sollst mal runter kommen.", sagte er."Ich bin am üben! Kann das nicht bis morgen warten, was immer es ist?", fragte ich etwas aufgebracht, da er mich aus meiner Welt riss.Er ging schon die Teppe hoch um in mein Zimmer zu kommen.Auf dem Weg sagte er:"Nein, kann es nicht.Und du solltest dir eine neue Ausrede einfallen lassen.Die wirkt nicht mehr.""Boar, selbst wenn man die Wahrheit sagt, wird einem nicht geglaubt."Ich schlug mein Buch zu, behielt es jedoch in der Hand, damit ich es schnell wieder aufschlagen konnte."Nur weil du ein Buch schreiben möchtest, das wahrscheinlich eh nie veröffentlicht wird heißt das nicht, das du nicht im Haushalt mithelfen musst, wie wir auch!", sagte er etwas genervt und trat in mein Zimmer ein.Ich machte die Musik aus, die ich mir beim Lesen anmache und sah ihn an."Lass mich raten...Müll, Spühlmaschine und Wäsche?""Nein, nur Müll und Spühlmaschine.Also hopp hopp.Wir haben nicht den ganzen Tag Zeit."Da ich so leicht nicht aufgab diskutierte ich weiter mit ihm.Unsere Eltern waren für 3 Tage nach England verreist, weshalb Marc auf mich, Pascal, unserem anderen Bruder, das Haus und auf unsere beiden Katzen aufpassen sollte.Ich ließ mein Buch nicht los und reckt provokant das Kinn heraus. Da verlor er die Geduld und wollte mir das Buch aus der Hand schlagen.Auf einmal verloren wir das Bewusstsein.Alles wurde schwarz und ich wusste nichtmehr, wo unten und wo oben war.Ich bekam panische Angst und wurde ohnmächtig.Als ich aufwachte hörte ich Vogelgezwitscher und fragte mich, wo ich war.Als ich endlich die Augen öffnete, verlor ich fasst wieder das Bewusstsein.Ich wusste auf einem Schlag wo ich war.Ich habe wir die Filme oft genug angesehen und die Bücher gelesen.Ich war in Mittelerde.Wo genau wusste ich nicht, aber ein Wald war in der Nähe.Ich hatte mehrere Vermutungen: Fangorn, Lothlorien(was ich am meisten hoffte), Düsterwald, der Alte Wald, Chettwald nahe Bree oder der Wald nahe der Lautwasser bei der Furt zu Bruchtal.Mir viel auf, dass ich mein Elbischwörterbuch in meiner Hand hielt.Ich war froh, den so konnte ich wenigstens etwas verstehen, sollten wir auf Elben treffen.Als ich mich weiter umsah, sah ich meinen Bruder, der schon aufgestanden war und sich unterhielt.Als ich sah, mit wenn er sich da unterhielt, verlor ich wieder fast das Bewusstsein.Da saß auf einem Baumstumpf Gandalf der Graue.Da wusste ich, das 1: Die Gefährten noch nicht aufgebrochen waren und 2: das es noch das dritte Zeitalter war.Ich stand auf und mir wurde schwindlig.Langsam ging ich auf sie zu und konnte mein Blick nicht von Gandalf wenden.Marc sagte:"Hast du nicht behauptet, Westron sein das ganznormale Englisch? Nun, es ist das normale Deutsch! Was haben wir für ein Glück!"Ich hörte nur mit einem halben Ohr zu."I..Ihr seid Gandalf, nicht wahr?"Er nickte."Entschuldigt mich Olorin, oder soll ich euch weiter Gandalf oder doch Mithrandir nennen? Woher wusstet ihr, wo wir sind und wisst ihr auch, wer wir sind?", fragte ich mit rauer Stimme."Nun", begann er mit tiefer, rauer und beruhigender Stimme."Ich weiß, er ihr seid, woher ihr kommt und, was meiner Meinung nach wichtiger ist, warum ihr hier seid. Ich weiß, das ihr hierher kommt, weil Manwe mir Botschaft sendete, euch hier aufzusuchen."Marc sah mich fragend an."Manwe ist der oberste der Valar, der Herr der Winde.Diese götterähnlichen Wesen."Gandalf sah etwas überrascht drein, als ich das sagte."Nun, Gandalf, wo sind wir?""Wir sind an der Grenze zum goldenen Wald...""LOTHLORIEN!", schrie ich voll Freude."Yes."Gandalf sah mich komisch an."Nun, ich sollte ihnen sagen, dass ich ertwas über Arda weiß, mehr als mein Bruder.Leider weiß ich auch Sachen, die nicht so Glücklich sind.Gehen wir nach Caras Galahdron? Ich würde so gerne Frau Galadriel sehen und mich, falls ich es schaffe, mit Elben unterhalten."Gandalf lächelte und sagte:"Ja, wir gehen nach Lothlorien.Ihr werdet dort bleiben, bis...""Habt ihr schon Bilbo kennen gelernt? Wenn ja, wie Alt ist er jetzt.Ich möchte wissen, wie weit wir von der Geschichte in den Büchern entfernt sind.""Nun, Bilbo habe ich kennengelernt und er ist jetzt ungefäht 128 Jahre alt."Ich sah verdutzt drein.Das heißt, Gandalf weiß schon, das der Ring von Bilbo der Ring der Macht ist."Wir werden solange in Lothlorien bleiben, bis ihr wiederkommt, oder?", fragte ich aufgeregt."Oder", sagte er."Bis ich jemanden schicke, der euch Nachricht von mir bringt.Nun jedoch, machen wir uns auf den Weg.Ich fragte Gandalf noch dies und das über die Geographie von Mittelerde, damit ich mich schneller hier zurecht finden könnte.Ich war so aufgeregt, dass ich immer nach einer Antwort sofort etwas anderes fragte.Als wir die ersten Mallornbäume sahen, klappte mir das Kinn herunter. Die goldenen Blätter waren wunderschön.Gandalf rief etwas in Elbisch, ich verstand jedoch nicht was.Obwohl, ich mein Elbischbuch in der Hand hielt schlug ich nicht nach.Ich war zusehr damit beschäftigt zu staunen.Plötzlich traten 4 Elben aus dem Schatten.Einen erkannte ich als Haldir und fragte mich, ob das hier sich so abspielen würde wie im Buch oder wie im Film.Gandalf übernahm das Sprechen und wir durften in den Flats der Elben übernachten.Ich schlief erst ein, als ich mir die Sterne ganz genau angeguckt hatte.Sie leuchteten heller und stärker als bei und auf der Erde.Dan schlief ich ein und träumte davon, wie ich unzählige von Orks erschlagen würde.

Kommentare (7)

autorenew

Lossiel Niquesse (97334)
vor 790 Tagen
Hey, das ist cool! Weiter so!
Gil-Gaer (11462)
vor 792 Tagen
Kleines Zwischenupdate:Ich werde noch 3 mal was hochladen.ABER,bevor ihr mit so Sachen kommt wie:"quengel quengel,mach weiter" lest zu Ende!Das nächste was ich hochlade spielt sich parallel zu den Büchern ab.Das heißt,dass ich das so hochladen werde:Ich in Mittelerde?(die Gefährten);Ich in Mittelerde?(die zwei Türme);Ich in Mittelerde?(die Rückkehr des Königs)
Das heißt,dass ich länger brauche,aber auch,dass ihr mehr zu lesen habt.
Laerlin (98361)
vor 796 Tagen
Ich hatte so einen Lachflash! LOTHLORIEN? Yes! Das wäre genau meine Reaktion xD
legolanta2000 (48681)
vor 796 Tagen
ich finde deine geschihcte wirklich sehr gut. ich bin auch ein hdr und hobbit fan und habe auch so eine ähnliche ff geschrieben. Also bitte schreib weiter! Ist echt gut!
Gil-Gaer (74785)
vor 796 Tagen
yay:D danke für die Unterstützung.Ich hab das erste Kapitel nochmal logischer und ausführlicher geschrieben(das Kapitel hier hab ich um 22 Uhr irgendwas geschrieben).Soll ich das jetzt wieder hochladen oder einfach irgendwann eine komplette Zusammenfassung(nachdem ich damit schon fertig bin natürlich) hochladen,so dass man sich die Geschichte dann in einem Rutscht durchlesen kann?
Leila Duaht (43182)
vor 796 Tagen
Voll geil! !ich bin auch ein totaler hdr fan und lese nur ff, aber das ist mit abstand die beste bis ketzt. Ich will heute eine anfange zu schreiben. Ihr findet sie unter dem Namen, das Feuermädchen
Tinuviel (77238)
vor 796 Tagen
Na das hört sich doch mal interessant an. Vor allem freue ich mich, dass ganze auch mal aus Sicht eines Jungen zu lesen. Außerdem kann ich mich irgendwie wiedererkennen;)