Willkommen an der Barden University!

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 263 Wörter - Erstellt von: Bella Mitchell - Aktualisiert am: 2015-05-20 - Entwickelt am: - 1.932 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hier geht es um Bella Mitchell, kleinere Schwester von Beca und kommt neu an die Barden University.

    1
    Also ich möchte mich einmal vorstellen: ich bin Bella Mitchell, kleinere Schwester von Beca und bin neu an der Barden University. Ich Teile mein Zimmer mit ihr, weil ihre Mitbewohnerin Kimmie Ji ausgezogen ist. Beca meint ständig ich solle zu den Barden Bellas gehen denn ich könne gut singen (glaub ich zwar nicht aber was soll es). Jedenfalls schlendere ich über den Campus und singe Titanium, als Chloe und Beca mir den Weg versperren und zu den Auditions bringen. Ich singe halt vor und Chloe ist ganz begeistert von mir. Deshalb sagte sie, ich solle bei den Bellas mitmachen außerdem sei ich Beca's Schwester. Trotzdem schüttle ich den Kopf und gehe wieder. Als ich im Zimmer ankomme, sehe ich dass auf meinem Bett ein roter Umschlag liegt. Ich mache ihn erstaunt auf und sehe, dass es eine persönliche Einladung von den Bellas ist. Ich zerknülle den Zettel und werfe ihn weg. Mitten in der Macht spüre ich das etwas nicht stimmt und tatsächlich wache ich im Haus der Bellas auf.
    .....-To Be Continue-........

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.