Meine allerliebsten Bücher

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
25 Listenitems - Erstellt von: Sinnsucherin - Entwickelt am: - 1.644 mal aufgerufen

Hier kommt einmal eine Liste meiner (momentanen) Lieblingsbücher.
Sicher, das ist nicht jedermanns Geschmack, aber trotzdem hoffe ich, euch gefällt es.
Vielleicht könnt ihr euch Anregungen holen?
Viel Freude!

  • Platz 25
    Hier ist der 25.Platz der erste, also das, was ich am meisten liebe.
    Der letzte Platz meiner momentanen Lieblingsbücher geht an:
    HEXENHEIDE- Mariëtte Aerts!
    In diesem wunderbaren Buch geht es um 2 Freunde, Lenne und Karim, welchen es untersagt ist, über eine geheimnisvolle Heide zu gehen- denn dies ist der Platz, an dem eine Schulkameradin spurlos verschwand...
    Das Buch vergisst man nicht wieder. Es ist zwar sehr kindlich geschrieben, aber die Story fesselt und ist spannend, auch gruselig.
    Unbedingt empfehlenswert!


    Lielingsperson(en): die Hexe Erin, sie ist die "netteste" der 3.
  • Platz 24
    Der 24. Platz geht an:
    Elixirium (Das geheimnisvolle Erbe des Apothekers.) - Maile Meloy.
    Es geht darum, dass Janie ein geheimnisvolles Buch findet, in dem sich Zaubersprüche befinden.
    Doch dieses Buch ist sehr begehrt... Und sie muss mit dem Sohn des Apothekers, Benjamin, das Buch schnellstens in Sicherheit bringen. Dabei geschehen aber allerlei seltsame Dinge...


    Lieblingsperson(en): Janie, da sie stark und mutig ist & Benjamin, weil er süß ist- außerdem loyal.
  • Platz 23
    Der 23. Platz ist: Die Schattenträumerin - Jeanine Wilk
    Ein fesselndes, gruseliges Buch mit allerhand unerwarteten Wendungen.Sehr spannend und mitreißend geschrieben.
    Francesca hat immer wieder gruselige Alpträume und Visionen. Sie muss schnell herausfinden, was diese bedeuten, sonst geschieht schreckliches...

    Lieblingsperson(en): Francesca, denn ihre Träume sind einfach nur cool und auch sie selbst ist toll.
  • Platz 22
    Rabenherz & Elsternseele- ein Buch, das dich nicht mehr loslässt. Es wurde von Martha S. Marcus geschrieben.
    Sehr cool und jugendlich geschrieben.
    Pia entdeckt, dass sie unglaubliche Kräfte hat, denn sie kann sich in Vögel verwandeln...


    Lieblingsperson(en): Jorinde Isabeau Merveux, eigentlich ist sie eine echte Zicke. Aber mir ist sie sympathisch, denn sie...ist schlagfertig.
  • Platz 21
    Nun, der 20. Platz. Watersong von der Autorin Amanda Hocking.
    Perfekt für Sirenenfans und Liebhaber mystischer Kraft. Mit unglaublicher Sogkraft!
    Gemma kamen die neuen Mädchen ja schon seltsam vor, aber dass auch sie sich ihrem Bann und Zauber nicht entziehen kann, hätte sie nicht gedacht.
    Und als es dann immer komplizierter wird, wünscht Gemma sich nichts sehnlicher, als zurück zu ihrer Familie zurückzukehren, aber ob das denn überhaupt möglich ist, weiß sie nicht.


    Lieblingsperson(en): Gemma & Harper. Die beiden haben so viel Courage. Sie helfen einander aus der Klemme.
  • Platz 20
    Kommen wir zu Platz 19. Dies ist Die Insel der besonderen Kinder von Ransom Riggs.
    Gruselig, unfassbar, spannend, packend.
    Jakob hatte nie an die Märchen seines Großvaters geglaubt, aber sein mysteriöser Tod und andere seltsame Ereignisse lassen diese Geschichten wahr werden.
    Und schnell fragt sich Jakob, ob nicht jedes Märchen wahr ist....


    Lieblingsperson(en): Jakob, denn er gefällt mir- nein, nicht vom Aussehen, sondern von der Art.
  • Platz 19
    Der Adlergroschen von Lene Mayer- Skumanz, ist der 23. Platz.
    Diese Geschichte ist mit geschichtlichen Daten nur so gespickt, denn sie spielt im Mittelalter.
    Mitfühlend und gut erzählt Mayer-Skumanz eine Story über mittelalterliches Leben, damalige Schwierigkeiten und Vertrauen.
    Unbedingt lesen, besonders für Historikerfans.

    Lieblingsperson(en): Naja, ich muss sagen, niemand hat mir WIRKLICH imponiert... Sicher, es waren viele okay, aber eine Lieblingsperson habe ich nicht.
  • Platz 18
    Es geht weiter: Schattenzeit, Band 1& 2 von Adam Slater.
    Eine echt gruselige, fantastische Geschichte, über Unmögliches.
    Callum Scott ist ein fast normaler Junge, bis auf die Tatsache, dass er Geister sehen und mit ihnen kommunizieren kann.. Das stürzt ihn und seine Klassenkameradin Melissa in allerhand Abenteuer.
    Und als auch noch die schwarze Annis auftaucht und Kinder raubt, wird es gefährlich.

    Lieblingsperson(en): Melissa, eindeutig! Sie wird zuerst für einen Freak gehalten, jedoch ist sie (zumindest nicht wirklich) keiner. Sie bewahrt auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf und setzt sich für andere ein. Nichts kann sie so leicht erschrecken. Deshalb mag ich sie.
  • Platz 17
    Auf diesem Platz ist... Der Herr der Diebe von Cornelia Funke!
    Ein venezianisches Abenteuer um eine,, Bande" deren Anführer sich den Herr der Diebe nennt.
    Venedig ist der Schauplatz dieser coolen, geheimnisvollen und einzigartigen Story, welche man nicht mehr aus dem Kopf bekommt.
    Eine,, Bande" lebt in Venedig und hat einen geheimnisvollen Anführer- Scipio, auch, Herr der Diebe"...


    Lieblingsperson(en): Bo, Scipio und Prosper. Die 3 haben alle etwas herzerweichendes an sich, etwas cooles, aber doch verletzliches...
  • Platz 16
    Den Platz hat sich Drachenreiter, ebenfalls von Cornelia Funke, erkämpft. Dieses Buch bleibt für immer in meinem Herzen!
    Das ist eine magische Geschichte über ein Koboldmädchen, einen Drachen und einen Menschenjungen, welche sich aufmachen um das Land des Drachen und des Kobolds zu retten.
    Zum Träumen und einverleiben.
    Großer Tipp!

    Lieblingsperson(en): Nein, keine Person... Ein Drache, Ling. Er ist wunderschön...in meiner Fantasie... Einfach f-a-s-z-i-n-i-e-r-e-n-d!
  • Platz 15
    Nun, kommen wir zum 13. Platz: Das Geheimnis von Summerstone, und zwar alle beiden Bände.
    Die Bücher sind mit beißendem Sarkasmus geschrieben und mit viel Witz.
    Es geht um Jugendliche, welche alle mit einer starken Angst zu kämpfen haben und diese in dem,, Internat" Summerstone bekämpfen müssen.
    Es folgen verrückte Szenen und seltsame Dinge...

    Lieblingsperson(en): Hm, schwierig... Im 1. Band niemand, im 2. Band wohl Hyazinth... Erschreckend und doch zum Staunen, wie jemand so in ein,, Lügennetz" hineingeraten kann... Aber irgendwie tut sie mir leid.
  • Platz 14
    Jetzt kommt Geisterritter- Cornelia Funke.
    Grausame Illustrationen, gruseliger Schreibstil- perfekt für Gruselfans.
    John wird gegen seinen Willen auf ein Internat geschickt und sieht dort Horrorgestalten und Gruselgestalten. Mit Elena, einem komischen Mädchen, geht er dem auf den Grund...



    Lieblingsperson(en): Ich bin für Elena. Sie ist echt zum Gruseln, aber cool und irgendwie geheimnisvoll.
  • Platz 13
    Den 12. Platz belegt die Tribute von Panem von Suzanne Collins.
    In diesem Fantasy- Scifigemix geht es um Katniss, welche für die jährlichen Hungerspiele ausgelost wird und in der Arena mit 23 anderen um ihr Überleben kämpfen muss, mit grausigen Bedingungen.
    Doch nur einer kann überleben..


    Lieblingsperson(en): Ja, sie ist eine Nebenperson, aber Fuchsgesicht ist so cool! Sie ist intelligent und geschickt. Meiner Meinung nach hätte sie gewinnen sollen. Außerdem finde ich Peeta auch nett. Er ist ebenfalls gut.
  • Platz 12
    Nun, lieber Leser, der 11. Platz: Weißer Fluch, geschrieben von Holly Black!
    Es geht darum, dass Cassel Sharpe, der aus einer Zaubererfamilie kommt, wieder seltsame Träume hat. Und Cassel hat vor Jahren Lila, seine beste Freundin ermordet, er weiß aber nicht, warum...


    Lieblingsperson(en): Keine Ahnung, ich mag alle. Eine Lieblingsperson existiert nicht.
  • Platz 11
    Hier kommt der Nächste. Es ist,, Die Bücherdiebin" von Markus Zusak.
    Es spielt in der Zeit des 2. Weltkrieges. Ist ein Muss für Geschichteinteressenten und Liebhaber einer guten Story!
    Liesel, deren Bruder gerade verstorben ist, kommt in einer Pflegefamilie unter.
    Sie stiehlt immer häufiger Bücher und entwickelt eine Vorliebe für diese.
    Als sie einen Juden aufnehmen, spitzt sich die Lage jedoch zu...

    Lieblingsperson(en): Liesel, sie ist mutig und belesen.
  • Platz 10
    Den Platz bekommt die von Veronica Roth geschriebene Trilogie,, Die Bestimmung".
    Ein einzigartiger Fantasyroman, der über Liebe und Schmerz erzählt.
    Beatrice Prior muss sich mit ihren 16 Jahren für eine Fraktion entscheiden, der sie dann angehört- für immer. Doch der Test, der ihr raten soll, in welche Fraktion sie kommt, sagt, dass sie unbestimmt ist...
    Das ist jedoch sehr gefährlich...

    Lieblingsperson(en): Tobias/Four, er ist (beinahe) furchtlos und ich mag seine Art. Für Tris würde er alles tun!
  • Platz 9
    Den 8. Platz bekommt die Edelsteintrilogie, deren Autorin Kerstin Gier ist.
    Es geht um Zeitreisen und ist wunderbar erzählt.
    Die 16jährige Gwendolyn wächst in einer Familie auf, in der ihre Cousine das Zeitreisegen geerbt hat. Das denken zumindest alle..
    Als sie statt der Cousine in die Zeit springt, findet sie sich im Chaos wieder- nicht zuletzt deshalb, weil sie sich in ihren Zeitreisepartner verliebt...
    Empfehlenswert und es regt zum Träumen an.

    Lieblingsperson(en): Gideon wahrscheinlich. Er ist zwar ein eingebildeter Kotzbrocken, aber kann auch einfühlsam sein. Auch Xemerius ist toll. Und er und die Katzen... Grins XD
  • Platz 8
    Ein ebenso wunderbares Buch - auf Platz 7- ist,, Das dunkle Lied des Todes" von Bjarne Reuter.
    Gruselig, unheimlich und mystisch ist es echtes Lesefutter .
    Die Handlung ist, dass Eva mit ihrer Klasse in einem alten Haus am Meer Zeit verbringt.
    Doch dieses Haus ist gruselig, denn im Keller befindet sich ein mysteriöses Grab und auch scheint das Haus in der Nacht zu knarzen und sich zu bewegen als wäre es ein altes Schiff... Und als Eva eine grausige Geschichte erfährt, beschließt sie, dass etwas nicht ganz mit rechten Dingen zugeht. Es ist alles seltsam.
    Als sie auch noch eine haarsträubende Story von ihren Schülern erfährt, bekommt sie richtig Panik und beschließt, das Haus zu verlassen.
    Das Buch ist mysteriös und gruselig, richtig an kalten, dunklen Abenden.
    Und das unglaublichste: Es basiert auf einer wahren Begebenheit!

    Lieblingsperson(en): Die Klasse samt Eva. Denn nur zusammen sind sie wirklich unschlagbar und jeder hat gutes zu dem... beigetragen. Aber keine Spoiler, müsst herausfinden, was ich mit ... meine!
  • Platz 7
    Es neigt sich dem Ende zu.
    Aber es ist noch nicht aus. Also, hier das nächste: Die Tintentrilogie von Cornelia Funke.
    Einzigartig, liebevoll und einfach magisch.
    Meggie erfährt, dass ihr Vater Leute aus Büchern heraus- und hineinlesen kann.
    Ob so auch ihre Mutter verschwand?
    Und als sie in die Tintenwelt hineingeworfen wird, überschlagen sich die Ereignisse und ihre bisherige Welt steht Kopf..


    Lieblingsperson(en): Staubfinger, er ist zwar düster, aber echt super. Auch wenn es nicht so scheint, er hat auch gute Eigenschaften!
  • Platz 6
    Wir nähern uns Platz eins...
    Nun aber kommt: Aria und Perry, geschrieben von Veronica Rossi.
    Ein Abenteuer in einer neuen Welt, eine Liebesgeschichte die anders ist...
    Aria, Bewohnerin einer hoch technologischen und neuen Welt, kommt mit der,, Außenwelt" in Berührung . Als sie dorthin verstoßen wird, rettet Perry, den sie am Anfang gar nicht ausstehen kann, ihr das Leben.
    Doch was sie nicht weiß: Perry ist auf der Suche nach seinem Neffen, Aria muss ihm dabei helfen. Dabei kommen sie sich näher...

    Lieblingsperson(en): Perry! Perry! Ein Krieger, aber ein netter und tapferer, der selbstlos ist.
  • Platz 5
    Diesen Platz verdient sich das Buch Reckless- steinernes Fleisch und das Buch Reckless- Lebendige Schatten, von Cornelia Funke.
    Es zeichnet sich durch poetische Sprache und Märchenverwendung aus.
    Super Buch, kann ich nur empfehlen!
    Jacob Reckless geht immer öfter durch den Spiegel, der ihn in eine zauberhafte Welt hineinträgt.
    Aber als sein jüngerer Bruder Will ihm einmal folgt, wächst ihm Jadehaut- und Jacob ist gezwungen, schnellstens ein Heilmittel zu finden...
    Im 2. Band geht es darum, dass Jacobs Leben bedroht ist, denn eine Motte auf seiner Brust, beißt 6mal zu, bevor er stirbt. Nun gilt es, eine Medizin zu finden, aber das ist nicht so leicht...
    Wunderbare Bücher, tolle Charaktere, märchenhaft und toll erzählt.



    Lieblingsperson(en): Jacob, Fuchs. Leider keine Ahnung wieso. Man muss sie einfach
    mögen.
  • Platz 4
    Die finalen vier!
    Ich glaube, für jeden, der mich kennt, dürfte das nicht schwer sein, zu raten, welche Bücher es wohl sind.
    Nun, Trommelwirbel für....
    Das Labyrinth!
    (Rainer Wekwerth)
    Packend, Sogkraft, spannend, fulminantes Finale, so präsentiert sich das Labyrinth.
    Jeb, Jenna, Léon, Mary, Kathy, Mischa und Tian erwachen in einem Labyrinth.
    Alle haben keine Ahnung, wie sie hierher gekommen sind, doch schnell wird klar: Sie müssen sich durch Welten kämpfen und am Ende kann nur einer überleben und in die Wirklichkeit zurück...
    Aber wer?
    Eine der besten Trilogien ever, unerwartetes Finale, einfach Hammer.
    Tipp: Lesen, lesen, lesen!



    Lieblingsperson(en): Léon. Er liebt Mary so, fast abgöttisch. Um es nicht zu vergessen, er hat so viel zu sagen, was er nicht mehr sagen konnte, der Arme!
  • Platz 3
    Wow, hast du dir wirklich ALLES durchgelesen?
    Respekt.
    Tamtamtam, hier, der 3. Platz... Cassia und Ky!
    Übernatürlich, spannend, regt zum Träumen an.
    Cassia wird gepaart werden- und endlich ist es soweit. Ihr perfekter Partner ist ihr bester Freund, Xander.
    Doch dann zeigt sich auf ihrem Mikrochip, der ihr mehr über Xander verraten soll, ein anderes Gesicht... Kys... Aber das ist unmöglich.
    Und sie verliebt sich in beide...

    Lieblingsperson(en): Ky ist der Beste. So nett und romantisch und poetisch und und und....
  • Platz 2
    Trommelwirbel für Platz 2, bitte!
    Das hat sich die Clockwork Trilogie von Bestsellerautorin Cassandra Clare redlich verdient!
    Einfach wunderbar, actionreich, spannend, man kann es kaum aus der Hand legen.
    Es geht darum, dass Tessa Gray zum Institut zu den Schattenjägern kommt, doch dort gibt es einige Probleme..........
    Tessa verliebt sich in zwei Jungen gleichzeitig und muss nebenbei auch Dämonen jagen und das Rätsel ihrer Vergangenheit aufklären.
    Wundervoll und super.



    Lieblingsperson(en): Will finde ich den Allersüßesten . Er sieht gut aus und ist belesen, romantisch und kriegerisch. Außerdem ist er einfühlsam. Auch wenn dies nicht so scheint.
  • Platz 1
    Vorhang auf für Platz Eins!
    Diesen Titel redlich verdient hat sich... Chroniken der Unterwelt!❤️💗❤️ ; ;💓!
    Best, best, best, super, fesselnd, cool!
    Clary beobachtet Schattenjäger, wie sie einen Dämon töten.
    Nach einem tragischen Dämonenunfall und dem Verschwinden von ihrer Mom, kommt sie in das Institut und lernt den sexy Schattenjäger Jace kennen.
    Aber als ihr Vater auftaucht, wird ihre Liebe zerstört...
    Mehr als bloß empfehlenswert!




    Lieblingsperson(en): Jace, ich will dir den Titel verleihen. Er ist DER BESTE, einfach traumhaft, super attraktiv, süß, nett, romantisch, unvergleichbar, selbstlos..... Und und und.... Aber er ist auch extremst verletzlich und bemitleidenswert und und und.
    Auf jeden Fall einfach traumhaft, I ♥️️ Him!

Kommentare (8)

autorenew

Sinnsucherin (12681)
vor 789 Tagen
Ja, war aufeinmal da.. Tolle Liste, aber ein paar Bücher mag ich nicht, wie schon geschrieben.
Aber nur meine Meinung, sehr aufwendig gestaltet, die Liste. Eine Frage : Wie kann man die Bilder zur Liste bekommen ?
Adhara (05658)
vor 790 Tagen
Meine Bücherliste (vorallen im Bereich Fantasy), aber anscheinend hast du sie schon gefunden, also hat sich das auch erledigt ;)
Sinnsucherin (76343)
vor 791 Tagen
Klaro, mach ich. Wie heißt die Liste denn ?
Adhara (83864)
vor 791 Tagen
Ich fand die alle ganz cool, wenn du willst kannst du auch gerne in meine Liste reinschauen, ich hab auch schon eine erstellt, einige von deinen waren da auch schon drin.
Sinnsucherin (76343)
vor 792 Tagen
Sind alles klasse Bücher ;).
Und, wie gefielen die dir ?
Ah, danke wegen Kommi .
Adhara (31430)
vor 792 Tagen
Chroniken der Unterwelt, Cassia and Ky, Die Edelstein-Trilogie, Drachenreiter, Die Bestimmung und Die Tribute von Panem habe ich tatsächlich gelesen, von den restlichen habe ich nur gehört bzw sie im Buchladen gesehen.
Sinnsucherin (76343)
vor 792 Tagen
Danke; habe mir Mühe gegeben.
Welche kennst du oder kennst du nicht ?
Adhara (31430)
vor 792 Tagen
Fast nur unbekannte Bücher, finde ich gut ✌