Ich bin nicht nur ein Fan... Ich bin sein Fan Teil 10 Apecrime Fanfiktion

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 3.416 Wörter - Erstellt von: Unicornqueen - Aktualisiert am: 2015-05-11 - Entwickelt am: - 2.715 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Wie auch beim letzten mal versucht Regina wieder alles in Ordnung zu bringen...
Ob das gelingt ist jedoch die andere Frage und was für erschreckende Sachen sie dabei noch rausfinden wird...
Auch Elisa muss mehr verkraften als gut für sie ist...

1
Es sind Tränen die fallen.Schmerz der uns verzehrt.Es ist das Leben das uns so kaputt macht, die Liebe die uns zerstört.Tränen von Menschen die ein
Es sind Tränen die fallen.
Schmerz der uns verzehrt.
Es ist das Leben das uns so kaputt macht, die Liebe die uns zerstört.
Tränen von Menschen die einmal Freunde gewesen waren, die sich so geliebt hatten, oder die sich auch immer noch lieben.
Gefühle, sie können uns so stark machen, aber auch so klein und schwach dass so gar das Atmen sich so anfühlt als wäre es die schwerste Sache auf Erden.
Es kann uns zerreißen, dass Leben kann uns kaputt machen, vollständig zerstören.
Wir klammern uns an Dinge, an Menschen, an Träume um all das hier zu überstehen.
Wir Leben um das zu erreichen was wir uns wünschen, um unsere Träume zu erfüllen und dann zu merken dass es trotz dem erfüllten Traum genau so Steinig weiter geht wie es schon immer war.
Wir merken wie immer weiter Probleme auf uns einregnen,
trotzdem was uns gelungen ist.
Wir verspüren diese Gefühl das uns sagt es wird niemals so wie es sein sollte, es wird niemals so schön wie es sich jeder vorstellt.
Wir denken daran wie wir jedes mal wieder Kämpfen, wie wir voller schmerzen weiter machen und versuchen stark zu sein.
Dieses Gefühl, dass alles was noch kommen mag genau so bleibt wie dass was gewesen ist, dass alles weiter schmerzen bereitet.
Es scheint so als würden die dicken Wolke niemals weg ziehen und die Sonne für immer vor uns verstecken.
Doch so ist es nicht, so sollte es nicht sein.
Es wird immer so sein das der Wind weht.
Es wird so sein das es die dicken Wolken zur Seite schiebt und die Sonne wieder warm lächeln lässt.
Und genau in diesem Moment sollte man nicht den Kopf hängen lassen, sonst verpasst man das auf was man die ganze Zeit gewartet hatte.
In diesem Moment ist es gut wenn man Stark geblieben ist und den Kopf gerade gehalten hat.
Es wird immer weiter gehen, immer egal wie schwer es scheint, egal wie dunkel es ist, irgendwann bricht der Tag an, irgendwann sind die Wolken weg.
Kämpfen, genau das müssen wir tun, Kämpfen bis es wieder einen Lichtschein gibt und genau wenn wir das tun, wenn wir Kämpfen, wird alles gut.

Nach langer Zeit kommt jetzt auch der 10.Teil... Bin euch echt Dankbar das ihr so treue Leser seid <3
article
1431270102
Ich bin nicht nur ein Fan... Ich bin sein Fan T...
Ich bin nicht nur ein Fan... Ich bin sein Fan T...
Wie auch beim letzten mal versucht Regina wieder alles in Ordnung zu bringen...Ob das gelingt ist jedoch die andere Frage und was für erschreckende Sachen sie dabei noch rausfinden wird...Auch Elisa muss mehr verkraften als gut für sie ist...
http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1431270102/Ich-bin-nicht-nur-ein-Fan-Ich-bin-sein-Fan-Teil-10-Apecrime-Fanfiktion
http://www.testedich.de/quiz36/picture/pic_1431270102_1.jpg
2015-05-10
40LA
ApeCrime

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.