Warrior Cats - Der SturmClan

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Fragen - Erstellt von: Sauron 2003 - Aktualisiert am: 2015-04-30 - Entwickelt am: - 5.392 mal aufgerufen

Hey, hier geht es um Schatten, der einen alten Clan, den SturmClan wieder aufbaut. Es funktioniert so wie beim WolfClan(ja, die Idee ist vom WolfClan, ich bin auch im WolfClan dabei) das heißt, ihr müsst einen Steckbrief von euch unten in die Kommentare schreiben und dann werdet ihr in den Clan (auch in der Geschichte) aufgenommen. Ich würde mich freuen, wenn sich ein paar unten reinschreiben ;)

    1
    Schatten tappte durch den Wald. Er war ein Einzelläufer, der wild durch die Gegend streunte. Als er auf eine Lichtung trat, erblickte er in der Mitte der Lichtung einen Teich, in dem sich die ersten Sterne, die am Himmel standen, spiegelten und darauf glänzten. Schatten lief zu dem Teich und ließ sich daneben nieder. Er öffnete blinzelt die Augen und setzte sich auf. Vor ihm standen viele Katzen mit funkelnden Pelzen. Verwirrt sah er sie an. >>Wer seid ihr?<<, fragte er immer noch verwirrt. Ein weißer Kater mit grauen Streifen trat vor, neigte den Kopf vor Schatten und erklärte: >>Wir sind der SternenClan, Schatten, und wir sind hier um dir eine Mission aufzutragen<< Schatten sah ihn verblüfft an und dann erzählte der Kater ihm alles über die Clans und ihre Bräuche. >>Und was hat das alles mit mir zutun? Und was soll das für eine Mission sein?<<, fragte Schatten. Der Kater blickte kurz zu den Katzen hinter ihm und wandte sich dann wieder an Schatten. >>Ich bin Flockenstern, der frühere Anführer des SturmClans. Aber bevor ich beginne sollte ich dir vielleicht, etwas vom SturmClan erzählen. Wie du bereits weißt gibt es hier Clans, den DonnerClan, den SchattenClan, den FlussClan und den WindClan. Doch früher gab es auch noch einen weiteren Clan, den SturmClan. Aber dann kamen die Zweibeiner mit ihren Hunden und zerstörten den SturmClan. Es gibt diesen Clan nicht mehr, aber es ist deine Aufgabe ihn wieder aufzubauen, Schatten. Du wirst der neue Anführer des SturmClans. Bevor du fragst, warum du, du bist der direkte Nachfahre des ersten Anführers des SturmClans.<< Als Flockenstern geendet hatte, sah ihn Schatten eine Weile schweigend an, dann meinte er leise: >>Gut, ich werde es machen, aber es wird schwierig werden, oder?<< Er sah Flockenstern eindringlich an. Seine Gedanken überschlugen sich dabei. Flockenstern nickte. >>Ja, es wird sehr schwierig werden, aber wir sind uns sicher, du schaffst das. Und jetzt, empfange deine neun Leben.<< Flockenstern trat vor und gab ihn ein Leben, auch andere Katzen des SternenClans übergaben ihm seine Leben. Als es vorbei ließ Schatten erschöpft den Kopf sinken, während Flockenstern jaulte: >>Von nun an heißt du Schattenstern. Nun geh und baue unseren Clan wieder auf!<< >>Schattenstern! Schattenstern!<<, war das letzte was Schattenstern hörte, bevor er aufwachte. Er sah sich um. Da hatte er ja viel Arbeit vor sich. Seufzend machte er sich auf den Weg und erst mal ein Lager zu suchen. Auf dem Weg erzählte er ein paar Hauskätzchen und Einzelläufern von dem SturmClan. Dann traf er endlich, in einem Wald, ganz in der Nähe des Mondteiches, so hatte er diesen Teich genannt, auf das perfekte Lager. Er schlüpfte durch einen engen Eingang auf eine Lichtung mit vielen Bauen, wie zum Beispiel ausgehöhlten Baumstämmen, Höhlen oder sonstigem. In der Mitte der Lichtung stand ein schneeweißer Felsen, der innen drin völlig ausgehöhlt war. Das wird der Anführer Bau und der Versammlungsfelsen<<, dachte sich Schattenstern zufrieden, >>Damit ist der Anfang getan<<

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.