Springe zu den Kommentaren

Leandra Potter und Lukas Malfoy Teil 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
7 Kapitel - 4.360 Wörter - Erstellt von: ElSoltera - Aktualisiert am: 2015-05-04 - Entwickelt am: - 5.228 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Es geht weiter mit Leandra und Lukas. Ich hoffe ihr seid mit Teil 2 zufrieden und schreibt mir, ob es sich lohnt, Teil 3 auch noch zu schreiben.
Kleine Anmerkung: Das Video und die Songs die ich in der FF erwähne, existieren alle. Also wenn ihr wissen wollt, was das für Songs sind, dann müsst ihr sie nur auf Youtube suchen. Die Links die ich hatte, klappten selbst nach dem 4 mal nicht. Sry.
Aber trotzdem: Viel Spass beim Lesen (oder hören/schauen)!

1
Lukas „Aufstehen, Leute. Na, los. Ich hab nicht ewig Zeit!“ höre ich Elliot durch unseren Schlafsaal rufen. Seit dem Kuss am Bahnhof sind etwa vi
Lukas

„Aufstehen, Leute. Na, los. Ich hab nicht ewig Zeit!“ höre ich Elliot durch unseren Schlafsaal rufen.
Seit dem Kuss am Bahnhof sind etwa vier Monate vergangen und es ist immer dasselbe: Er platzt mitten in der Nacht rein und weckt uns mit seinem Geschrei.
Elliot ist ein Geist (Nur so zur Info). Er ist vor etwa 20 Jahren hier in Hogwarts gestorben. Es gibt viele Geschichten, wie, aber ich glaube die Meisterzählte, die, die auch die Lehrer uns beigebracht haben: Er war in Eile, weil er am Morgen nicht rechtzeitig aufgestanden war, rannte eine der unzähligen Treppen hinunter, stürzte und brach sich das Genick. Das kriegte echt nur Elliot hin! Es gibt ja viele Arten zu sterben: Ein Autounfall oder am Alter oder an Krebs oder sonst was, aber bei einer Treppe? Naja, jedenfalls war es so ähnlich, wie bei Professor Binns (Ja, er unterrichtet immer noch und auch ja, sein Unterricht ist immer noch sterbenslangweilig!) Auf jeden Fall waren alle ziemlich schockiert und wir gehen jetzt extra-vorsichtig die Treppen hinunter (Die meisten jedenfalls, (grins)).
Ich spüre einen kalten Windhauch an meinem Gesicht und weiss genau, dass Elliot entweder neben oder an mir vorbei geschwebt ist. Ich will gar nicht wissen, welches von beiden, denn Elliot ist das Gegenstück von der maulenden Myrte. Die beiden sind ein Herz und eine Seele, nur, dass Elliot das ganze Schloss nutzt um die anderen voll zu heulen und ihnen vor zu jammern welches böse Schicksal er hat (Ja, ich hab viel Schadenfreude. Bin ja nicht umsonst in Slytherin).
„Auch du, Malfoy oder brauchst du ne Sondereinladung? Nur weil dein Vorfahre was Besonderes war, heisst das nicht, dass du’s auch bist.“ höre ich Elliot direkt neben meinem Ohr.
„Halt‘ die Klappe, du durchsichtiger Luftballon. Ich wette mit dir um dein Leben, dass die Sonne noch nicht mal aufgegangen ist und du machst schon so einen Radau. Lass uns schlafen!“
„Sie können nun gehen, Elliot. Ihre Aufgabe ist erfüllt, die Schüler sind wach.“ höre ich den Hauslehrer Slytherins am Eingang.
Unser Hauslehrer, Prof. Sorokin, hat einige Ähnlichkeiten mit Slytherins früherem Hauslehrer Prof. Snape. Schon nur sein Auftreten jagt einem eine Gänsehaut über den Körper und wenn er dann anfängt zu sprechen… I-ich glaub ihr wisst, was ich meine.
„Ich habe sie so früh wecken lassen, weil wir einen kleinen Unfall in ihrem Badezimmer hatten. Ich möchte, dass der Letzte der dort drin war, sich jetzt meldet.“ Er sieht uns alle scharf an und so wie immer, wenn irgendetwas schief gelaufen ist oder es einen Unfall gegeben hat, muss ich die Hand heben. Und Prof. Sorokin scheint das zu wissen, denn mich sieht er am längsten und am schärfsten an.
Mit gesenktem Kopf hebe ich ganz langsam die Hand und hole schon Luft für eine Entschuldigung, als er mich ziemlich ungeduldig unterbricht. „ Ich möchte nur wissen, wieso das Glas des Schiffbildes neben den Toilettentüren total zersplittert und die Fensterscheibe voller Hand- und Fingerabdrücke ist.“
Schnell, eine Ausrede… Mist, mir fällt nichts ein. Irgend ne Idee! Ach, ich bin doch sonst so kreativ!
„Und, Mr. Malfoy? Ihre Antwort!“ Er steht mit verschränkten Armen vor mir und sieht mich immer noch ungeduldig an.
„Naja,… was mit dem Bild passiert ist, weiss ich nicht, aber die Finger- und Handabdrücke kommen von… vom Einfangen einer Fliege, die mich genervt hat.“ (Ok, ich weiss, das war nicht meine beste Ausrede, aber mir ist grade nichts anderes eingefallen!) Prof. Sorokin sieht mich an und ich kann an seinem Blick ablesen, dass draussen wahrscheinlich nicht die Sonne scheint.
„Eine Fliege?“ fragt mich der Prof. spöttisch. „Seit wann leben Fliegen im tiefsten Winter?“
„Ähm, ich hab mal irgendwo gelesen, dass Fliegen im Sommer ihre Eier ablegen und wenn es dann mal eine passende Temperatur gibt, schlüpfen sie und nerven uns, egal zu welcher Jahreszeit.“ (Ich hoffe, dass das stimmt!)
„20 Punkte Abzug, wegen einer Lüge an den Hauslehrer und Beschädigung von Hauseigentum von Hogwarts. Ich weiss ja nicht, wieso sie es mir nicht sagen wollen, Malfoy, aber wenn sie mir schon eine Lüge auftischen, die so weit von der Wahrheit entfernt ist, dann müssen sie einen triftigen Grund haben. Sie kommen aber trotzdem nicht ungeschoren davon. Zur Strafe putzen sie ihr Badezimmer und ersetzen das Glas des Bildes. Und ich möchte, dass sie sich nach Ende ihrer heutigen Stunden beim Schulleiter eintreffen. Das wäre nun schon das fünfte Mal, dass sie etwas angestellt haben.“ Mit wehendem Umhang dreht sich Prof. Sorokin um und verschwindet aus unserem Schlafzimmer.
Ich bleibe niedergeschlagen zurück und denke nur: Ich muss Leandra sehen.
Maxon kommt zu mir und setzt sich zu mir aufs Bett. „Jetzt hast du dir wirklich was eingebrockt! Ich hab dir ja gesagt, dass das mit Leandra irgendwann auffliegt und wenn sie dann auch noch rausfinden, dass sie eine Gryffindor ist, hast du doppelten Ärger am Hals. Aber weisst du, was mich am meisten nervt? Musste es in unserem Bad sein? Hättet ihr nicht zu den Mädchen gehen können oder irgendwo weit entfernt von hier? Ich hab echt keine Lust, mir beim Duschen vorzustellen, was ihr dort drinnen alles getrieben habt.“
Ich sehe ihn gespielt entsetzt an. „Maxon! Wie kannst du nur solche Gedanken haben? Sieh mich doch nur mal an. Sehe ich aus, wie jemand, der mitten in der Nacht ins Bad schleicht und mit einer Gryffindor rumknutscht?“
Er geht auf das Spiel ein und sieht mich mit gerunzelter Stirn und leicht grinsend an. „Hm… wenn du mich so fragst… Ja, ich muss schon sagen, eine kleine Ähnlichkeit mit einer solchen Person hast du schon. Vor allem das breite Grinsen in deinem Gesicht. Oh, und deine Augen leuchten mehr denn je, wenn du an sie denkst.“
Ich kann einfach nicht anders und grinse, so wie er es gesagt hat, übers ganze Gesicht. „Na, komm schon. Machen wir uns fertig, sonst kommen wir noch zu spät zum Frühstück.“

Kommentare (35)

autorenew

x man (82036)
vor 90 Tagen
Ist Lea. Tod ? ? ? ?
Karina★Malfoy (28409)
vor 315 Tagen
Hattest du nicht gesagt, dass du noch einen 4 Teil schreibst? Denn diese Geschichte ist einer der besten, die ich je gelesen habe! Schreib doch bitte noch weiter!!!
LilyPotter (71392)
vor 602 Tagen
Bitte schreib den nächsten Teil (4)!!!!!!
GLG LilyPotter
ich (76977)
vor 788 Tagen
Das Lied im 11. Kapitel ist aus dem Barbie Film "Die Prinzessin und der Popstar". Das ist merkwürdig, aber deine Geschichte ist echt gut.
ElSoltera (04266)
vor 839 Tagen
Der 3. ist draussen. Nur so zur Info ;) Aber weil das jetzt mit dem 4. nicht zu klappen scheint, hab ich ihn auf ner anderen Seite hochgeladen.
Der Link:
https://www.wattpad.com/story/46970354

An alle die die Geschichte kennen: Ihr müsst nicht nochmal von vorne anfangen. Die Fortsetzung ist ab Kapitel 34.
Ich hoffe, ihr seit mir nicht böse und selbstverständlich werde ich versuchen den 4. Teil auch hier zu veröffentlichen, aber ich hab euch jetzt schon zu lange auf die Folter gespannt und langsam nervt es mich selbst auch!!!
Viel Spass beim Lesen!!
LoveLeandraAndLukas (21605)
vor 839 Tagen
Waaaaaann kommt der 3. Teil raus
ElSoltera (04266)
vor 840 Tagen
Naja, soviel dazu...
ElSoltera (04266)
vor 846 Tagen
ok, morgen oder übermorgen sollte er erscheinen, hab ihn grad eben abgeschickt.
Sry, die Verzögerung
Bella Lestrange (13869)
vor 856 Tagen
Wann kommt er endlich?#)
ElSoltera (67360)
vor 865 Tagen
Hey Bella,
gute Frage (Nr. 2, Nr. 1: Nein noch nicht, aber er sollte geplanterweise diese Woche rauskommen)
Maxon heisst mit Nachnamen McTyre, jedoch seine weibliche Vorfahrin war nicht gerade unbekannt in Harrys Welt. Parvati Patil heiratete (in meiner Fantasie) einen unbekannten Mann, schenkte ihm eine Tochter, die einen McTyre heiratete und Maxon gebar.

Also, Nein. Maxon ist ein Nachkomme von einem von Dracos "Feinden". Maxon spielte es übrigens keine Rolle in welches Haus er kam, weil seine Eltern auch aus verschiedenen Häusern kamen.

Hoffentlich beantwortet dieser riesen Text deine Frage ;)
Und danke an alle, die diese Geschichte so gespannt mitverfolgen!!
Bella Lestrange (13869)
vor 866 Tagen
Ist maxon ein Nachfahre von einem von Dracos Freunden?
Bella Lestrange (13869)
vor 868 Tagen
Weisst du schon einen genaueren Zeitpunkt?
Ginnyweasley (27329)
vor 868 Tagen
egal hauptsache MEHR!!! ;D
ElSoltera (06709)
vor 885 Tagen
Ich muss euch leider, leider entäuschen und sagen, dass ihr noch ein wenig Geduld haben müsst. Ich war länger ziemlich krank und konnte so ziemlich gar nichts schreiben, aber jetzt ist alles wieder gut, weshalb der 4. Teil in etwa 2-4 Wochen rauskommt. Tut mir wirklich, wirklich leid!!!
Rosabell Sophie (33123)
vor 885 Tagen
Bitte schrieb so schnell wie möglich weiter!!! Die Geschichte ist der Hammer!!! Wann ist der vierte teil fertig (ungefähr)???
Ginnyweasley (60353)
vor 887 Tagen
Wow!!! Die beste ff ever♡♥♡

Schreib WEITER!!! Schreibstil~Spitze^^

Handlung~klasse

Länge~gut

Idee mit den Songs~grandios☆

GGGGGGGGGGGGGLG Ginny
Loana (28478)
vor 911 Tagen
Bitte schreib weiter
Miri2015 (84076)
vor 911 Tagen
Die Geschichte ist super. Ich hoffe bald den 4. Teil zu finden!!! L.g. Miri
Das girl (26723)
vor 915 Tagen
Biiiiiiiiiitttttttttttttteeeeeeeee Scccchhhhrrreib weiter
lilly malfoy (44490)
vor 924 Tagen
Schön.
Wirklich ... ich kann nichts sagen außer:
Schön,wundervoll und fantastic

LG Lilly Malfoy