Springe zu den Kommentaren

Die Moral der Geschicht, kennen wir alle nicht. (Part 1)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 427 Wörter - Erstellt von: ClarissaBlue - Aktualisiert am: 2015-04-27 - Entwickelt am: - 877 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Stelle dir vor du kannst gefühlt gar nichts.
Genauso wie Stevanie. Die 15 Jährige Schülerin hat echte Probleme. Wenn sie kein gutes Zeugnis bekommt muss sie ins Internat, und leider soll es dort ziemlich komisch sein.

1
Stevanie ist aufgeregt. Heute bekommt sie ihr Zeugnis. Leider hatte sie bis jetzt noch nie eine 1 bekommen. Wird es heute so sein? Muss sie heute aufs
Stevanie ist aufgeregt. Heute bekommt sie ihr Zeugnis. Leider hatte sie bis jetzt noch nie eine 1 bekommen. Wird es heute so sein? Muss sie heute aufs Internat? Stevanie sitzt nun in einem Kreis und wartet darauf ihr Zeugnis in die Hand gedrückt zu bekommen. Ihre beste Freundin Luisa hat zwei 1, drei 2 und sonst dreien bekommen. Endlich steht Frau Bielefeld, Stevanies Lehrerin vor ihr und sagt Kopfschüttelnd:" Stevanie du kannst das besser.", und gibt Stevanie ihr Zeugnis. Enttäuscht schaut Stvanie auf lauter 4 und eine 3! Sie muss aufs Internat. Als alle in der Klasse ihr Zeugnis bekommen haben, sagt Stvanie zu Luisa:"Ich werde dich so vermissen!" Entsetzt fragt Luisa:" Musst du ins Internat?" Als Stevanie mit dem Kopf nickt schlingt Luisa ihre Arme um Sie und murmelt irgendetwas Unverständliches. Langsam löst sich Stevanie aus Lisas Umarmung und geht mit hängendem Kopf nach Hause.
Zuhause angekommen schmeißt sie ihr Zeugnis auf den Tisch und rennt in ihr Zimmer um sich aufs Bett zu schmeißen und zu heulen. Als ihre Mutter ihr Zimmer betritt und Stevanie aufwacht denkt sie alles wäre ein Traum gewesen hätte ihre Mutter nicht eine so strenge Mine aufgesetzt. Traurig schaut sie zu Boden. Langsam geht ihre Mutter auf sie zu, setzt sich an ihr Bett und sagt:" Ich weiß das du nicht ins Internat möchtest, aber wir glauben das dies der bessere Weg für dich ist.

Am nächsten Tag fahren sie los. Das Internat liegt in Kitzstein und bis dort dauert es eine Weile. Im Internat angekommen gehen sie zuerst ins Büro, wo eine nette Dame schon auf sie wartet. "Eigentlich sieht sie ganz nett aus.", denkt sich Stevanie.


PS: Wenn ihr auch Ideen oder Verbesserungswünsche habt schickt mir auf mbechi2001@web.de eine Nachricht.
Danke! 😉😉😉😉
article
1430146434
Die Moral der Geschicht, kennen wir alle nicht....
Die Moral der Geschicht, kennen wir alle nicht....
Stelle dir vor du kannst gefühlt gar nichts.Genauso wie Stevanie. Die 15 Jährige Schülerin hat echte Probleme. Wenn sie kein gutes Zeugnis bekommt muss sie ins Internat, und leider soll es dort ziemlich komisch sein.
http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1430146434/Die-Moral-der-Geschicht-kennen-wir-alle-nicht-Part-1
http://www.testedich.de/quiz36/picture/pic_1430146434_1.jpg
2015-04-27
4000
Fanfiktion

Kommentare (9)

autorenew

ClarissaBlue (57764)
vor 807 Tagen
Danke für eure lieben Kommentare
Lg eure ClarissaBlue
Failariel (17824)
vor 815 Tagen
Abendessen um 12 Uhr?! Ansonsten gut
Mella (38449)
vor 818 Tagen
Ich würde sagen, mit! Unbedingt mit!
Ich bin eben eine kleine Romantikerin♥️️
ClarissaBlue (26066)
vor 823 Tagen
Kurze Frage:
Mit oder ohne Liebe?
Kann mich nich entscheiden
Mella (07319)
vor 824 Tagen
Das ist ein guter Anfang für ne Internatsgeschichte. Ich freu mich schon auf das Kennenlernen der anderen Charaktere.
Bis dann.
LG,Mella.
ClarissaBlue (45029)
vor 827 Tagen
Ich habe jetzt Part 2 geschrieben. Er müsste bald veröffentlicht werden.
Lg Clarissa
Mella (83400)
vor 860 Tagen
Hallo,
bitte schreib weiter, bitte.
ClarissaBlue (54338)
vor 895 Tagen
Liebe Mella,
man kann diesen Namen Schreiben wie man möchte.
Aber mir hat Stevanie am besten gefallen.
Vielen Dank das du mich gefragt hast.
Lg Clarissa
Mella (76343)
vor 897 Tagen
Gute Story; NUR KURZ!!!!
Aber halt typisch normal. Gut beschrieben, nette Story, kann man sich gut vorstellen.
Würde mich über eine Fortsetzung freuen. :).
Aber schreibt man SteFanie nicht mit F????
Lg, Mella.