Die Einzelgänger

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 384 Wörter - Erstellt von: Vvd - Aktualisiert am: 2015-04-25 - Entwickelt am: - 551 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

In dieser Geschichte geht es um den 12jährigen Jan und seine unglaubliche Phantasie, sein reales Leben und seine komischen Verhaltensweisen.

    1
    Steckbriefe:

    JAN:
    Name: Jan
    Alter:12 Jahre
    Phantasiereichtum: eine komplett andere Welt!
    Lieblingsfächer: Englisch, Mathe, Physik, Biologie und Musik

    Karloss
    Name: Karloss
    Alter:11 Jahre
    Phantasiereichtum: nothing, alles muss realistisch sein!
    Lieblingsfächer: Sport und Deutsch


    Kapitel 1:

    Jan betrat die nach Deo riechende Jungenkabine der Sporthalle und stellte sich vor es wäre eine Höhle die nach Drachenpups roch, weil hier eine Drachenfamilie lebte. Er zog in Gedanken versunken seine Sportsachen an und Phantasierte vor sich hin, bis Karloss sagte:»Du bist zwar doof, aber ich dachte du kannst RECHTS und LINKS auseinander halten!« Jan blickte benommen auf seine Schuhe und ihm fiel auf, dass sie, wie der Phantasielose, er hatte seinen Namen vergessen, gesagt hatte der rechte Schuh links und der linke rechts war. Er zog die Schuhe richtigherum an und erlebte einen total langweiligen
    Sportfesttag. Abends im Bett nahm sich Jan seine Taschenlampe und "Phantasieren für fortgeschrittene" und las sich Kapitel 13 "Einhörner und Drachen! Feind oder Freund?" durch. Was in Jan's Kopf passierte, während er las:
    Endlich wieder in meinem Reich!, dachte Jan. Er ging auf den gewöhnlichen Apfelbaum zu und es überraschte ihn nicht, dass an dem Baum Apfelkuchen, Apfeltaschen, normale Äpfel, Apfelsaft und andere Sachen, die aus Äpfeln gemacht werden wuchsen. Auf einmal kam eine Baumelfe von diesem Baum, und rief fröhlich:»Hallo Jan, du Einhornelf, du kommst genau passend! Snowhorn hat sich sein Hufeisengelänk verstaucht oder geprellt und wir wissen nicht was dagegen hilft, und da du der einzige bist der mit den Einhörnern kommonitieren kann, haben wir auf dich gewartet.« Am Ende klang Blütenstäublein nicht mehr so fröhlich, dafür aber besorgt.

    ...Fortsetzung folgt...

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.