My Life as Vampire

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 628 Wörter - Erstellt von: Bella - Aktualisiert am: 2015-04-17 - Entwickelt am: - 1.566 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Emmett hat zugegeben, dass er sich in Lora verknallt hat. Die Cullens finden das ziemlich schnell heraus, halten es jedoch für kein großes Problem. Rosalie ist allerdings nicht besonders begeistert als sie es herausfindet und schmiedet Pläne, wie sie Lora am besten los werden könnte...

    1
    Wir wissen es



    Emmett und ich hatten ausgemacht, dass wir es für uns behalten. Als wir kamen taten wir so, als ob wir nur länger geblieben wären. Doch schon mittags musste ich kurz an den Kuss denken. Ich sah nämlich, wie Rose einen Kuss von Emmett wollte, er aber nicht. Verwirrt sah ich zu Edward, der es natürlich mitbekommen hatte. Und was macht mein schlauer Bruder? Er schreit durchs Haus: "Emmett und Volturi haben sich geküsst!" Wie ich diesen Spitznamen hasste. Zwar meint er es nicht böse, doch es ist blöd. "Was!", hörte man von oben. Rosalie kam auf mich zu gestürmt und wollte mir eine klatschen, doch ich war natürlich schneller. "Vampir schlägt Vampir. Das würde nicht gut gehen!", meinte ich und ließ ihre Hand wieder los. Wütend schrie sie: "Was hast du dir dabei gedacht! Ich schwöre ich bringe dich um! Du kannst nicht mehr bei uns bleiben! Und dich knöpfe ich mir nachher auch noch vor Emmett!" Doch er stand schon hinter mir. "Schrei sie nicht so an! Das kann dir doch egal sein! Schon vergessen? Wir haben uns getrennt!" Geschockt stand die restliche Familie neben uns und starrte erstaunt auf uns drei. "Ihr habt euch getrennt? Wie lange ist das her!", meldete sich Esme. "Ungefähr eine Woche", meinte Rose. Wortlos standen wir da, sahen uns gegenseitig in die Augen. Rosalie stock sauer auf mich, Emmett Stock sauer auf Rosalie, Alice, Jasper, Edward, Esme und Carlisle total geschockt und ich verwirrt.

    Nach einer halben Ewigkeit löste sich diese Versammlung wortlos auf. Den restlichen Tag haben wir nichts geredet, kein einziges Wort. Bella unterbrach die Stille. "Hey Leute. Wo ist Edward?" Niemand schien sie zu beachten. Da kam mein Bruder die Treppe runter und meinte an Bella gerichtet: "Gehen wir wo anders hin. Hier ist gerade dicke Luft."

    2
    Rosalies Sicht

    Der Plan



    Ich konnte es nicht glauben. Es war schon ziemlich seltsam, als Emmett mich nicht küssen wollte. Doch als Edward sagte, dass sich Lora und Em geküsst hatten, wurde ich wütend. Richtig wütend. Am liebsten hätte ich Lora den Kopf abgerissen. Sie musste weg. Egal wie. Da kam mir eine Idee...

    "Bin dann mal weg!", meinte ich und ging. Etwas verwirrt ließ ich meine Familie zurück und machte mich auf den Weg nach Volterra. Irgendwie musste ich den Volturi bei bringen, dass sie eine Gefahr darstellt aber wie...

    3
    Meine Sicht

    Was hat sie vor?



    Rosalie war einfach gegangen. Wohin? Was hatte sie nur vor? Egal was es war, es konnte nichts Gutes bedeuten. In ihrem Zimmer fand ich ein Blatt. "Volturi..." Das hatte sie also vor! Sie wollte, dass die Volturi mich aus dem Weg schaffen. Das wird ihr nur leider nicht gelingen....

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.