Amara D. Saya, so jung und schon gefährlich. Teil 13

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 635 Wörter - Erstellt von: MonkeyD.Saya - Aktualisiert am: 2015-04-13 - Entwickelt am: - 1.397 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Ein weiterer Teil der Geschichte, die bald ans Ende gelangt...

    1
    Sayas Sicht:Ich drehe mich langsam um und erblicke eine Gestalt, die sich an einem Baum anlehnt. Er ist es. Wir haben ihn gefunden. Er kommt auf mich
    Sayas Sicht:
    Ich drehe mich langsam um und erblicke eine Gestalt, die sich an einem Baum anlehnt. Er ist es. Wir haben ihn gefunden. Er kommt auf mich zu und bleibt vor mir stehen. Er ist schon wieder gewachsen... Ich blicke hoch, in seine Augen als er plötzlich sehr viel näher kommt. Ich fühle eine Hand in meinem Rücken, die mich auf ihn zuschiebt und dann sind wir beide zusammengeklebt. Ich werde sehr rot und kann mich nicht mehr bewegen. Ich drehe den Kopf etwas zur Seite und erblicke Flora die mich frech angrinst. Dann geht sie einfach und winkt zum Abschied. Trafalgar bewegt sich als erster und geht etwas zurück, dann schlingt er seine Arme um meine Taille und zieht mich wieder an ihn. Ich blicke wieder in seine Augen und dann beugt er sich vor, immer weiter, ganz langsam, bis er zu meinem Mund angelangt ist, dann legt er seine Lippen auf die meinen und wir küssen uns.
    Trafalgars Sicht:
    Sie zieht sich zurück und sieht mich sanft an. Ihre blauen Augen glitzern und sie lächelt. „Willst du in meine Crew kommen?“ frage ich sie. „Ja.“ Diesmal küsst sie mich und so verharren wir einige Momente. Dann gehen wir gemeinsam zu meinem U-Boot und steigen ein. Bevor sie den Kopf unter Deck zieht, winkt Saya noch einmal ihrer Freundin hinterher, dann folgt sie mir. Wir fahren los und machen es uns gemütlich. „Wo sind eigentlich die anderen?“ fragt sie nach einer Weile. „Auf einer Insel, dort gehen wir nun auch hin. Wir werden viele Abenteuer erleben, du und ich.“ „Und die Crew...“ sagt sie lachend. Ich lächle und gebe ihr einen Kuss. Wir sollten schlafen gehen, es wird bald Nacht und Morgen wird ein anstrengender Tag.“ „Ja.“ Ich führe sie zu meiner Kabine und halte ihr die Türe auf, dann gehe ich hinter ihr her und schließe die Türe. Sie blickt mich an und fragt nach einer Weile „und was jetzt?“ „Ich weiß es nicht...“ Sie blickt mich weiterhin an und wartet anscheinend darauf, dass ich etwas vorschlage. „Wir machen wie immer und sehen und morgen früh, ok?“ sagt sie dann. „Gut.“
    Sayas Sicht:
    Als ich aufwache, liegt er neben mir, wie gewohnt. Er dreht sich zu mir und öffnet langsam die Augen. „Schon wach?“ fragt er verschlafen. „Wie immer halt...“ antworte ich ihm. Ich stehe auf und ziehe mich an. Er folgt mir und küsst mich zur Begrüßung. „Bereit für den Tag?“ „Und wie!“ Wir gehen auf das Deck und ich entdecke eine Insel. Trafalgar hat sie auch gesehen und wir fahren darauf zu. Als wir ankommen, blicken wir auf eine zerstörte, in Flammen stehende Insel. Am Ufer stehen Menschen und sterben im Feuer. Als sie uns sehen, winken sie uns zu und schwimmen zu unserem U-Boot. Trafalgar zerrt mich wieder hinein und wir tauchen wieder ab. „Wieso hast du ihnen nicht geholfen?“ „Es war eine Banditen-Stadt, sie hätten uns wahrscheinlich während unserem Schlafe ermordet.“ „ ...“ „Wir gehen einfach auf eine andere Insel.“ „Hm.“ Ein lautes Krachen war zu hören, das U-Boot schwenkt und ich versuche mich festzuhalten. Ich rutsche aus und fliege auf den Boden. Dann wird alles schwarz...

    Fortsetzung folgt...

article
1428766863
Amara D. Saya, so jung und schon gefährlich. T...
Amara D. Saya, so jung und schon gefährlich. T...
Ein weiterer Teil der Geschichte, die bald ans Ende gelangt...
http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1428766863/Amara-D-Saya-so-jung-und-schon-gefaehrlich-Teil-13
http://www.testedich.de/quiz36/picture/pic_1428766863_1.jpg
2015-04-11
407B
One Piece

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.