My life in Hogwarts - Caddy Willows Kap.8

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 732 Wörter - Erstellt von: LunaLu2 - Aktualisiert am: 2015-04-13 - Entwickelt am: - 885 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Caddy Grace Willows, ein normales Mädchen? Auf keinen Fall! Caddy ist nämlich eine Hexe und besucht Hogwarts, die Schule für Zauberei.
Caddys Geschichte spielt momentan im Jahr des trimagischen Turniers.

    1
    Ich blinzele. Wo bin ich? Dann fällt es mir wieder ein, das Finale, die Todesser. Ich war wohl die ganze Nacht lang bewusstlos, die Sonne geht schon auf. Wo sind die anderen? Da höre ich leise Stimmen. Ich versuche zu rufen, aber mein Mund ist so trocken das kein einziger Ton auskommt. Ich nehme einen Stein und schlage ihn auf ein Stück Holz um auf mich Aufmerksam zu machen.
    Auf einmal verdunkelt ein Schatten meine Sicht."Ich habe sie gefunden!", ruft eine Stimme, die Stimme von Bill Weasley. Er hebt die Zelttrümmer mit seinem Zauberstab nach oben und zieht mich raus. Mittlerweile sind auch die anderen Weasleys, Harry und Hermine angekommen, sie schauen mich besorgt an."Alles in Ordnung Caddy?", fragt Fred. Ich will antworten aber ich kann nicht. Ich versuche aufzustehen aber meine Beine tragen mich nicht."Mein Gott Caddy, deine Beine", sagt George entsetzt. Ich schaue auf meine Beine und muss ihm recht geben. Meine Hose ist an einigen Stellen kaputt, ich blute und habe überall blaue Flecken und ein Paar Schürfwunden. Bill hebt mich auf."Wir sollten zurück nach Hause, Mum ist bestimmt schon krank vor Sorge." Bill apperiert mit mir zum Fuchsbau, Arthur und Charlie kümmern sich um die anderen.
    Molly kommt zu uns gestürzt, sie umarmt alle wuselt herum und plappert ohne Ende was sie sich für Sorgen gemacht hat.
    Ich werde in die Küche gebracht, meine Beine werden verarztet. Man reicht mir etwas zu trinken."Was war denn?", fragt George vorsichtig. Ich öffne meinen Mund um etwas zu sagen."Ich....", fange ich an aber es geht nicht ich, schon wieder erinnere ich mich an den Tag vor 10 Jahren.
    Und dann tue ich etwas was alle überrascht, ich weine. Alle schauen mich geschockt an, ich habe in meiner gesamten Zeit in Hogwarts nicht mehr geweint, nicht mal als ich mir in der 3 Klasse beim Quidditchspiel das Bein gebrochen habe. Fred nimmt mich in den Arm und versucht mich zu trösten.
    Als ich mich beruhigt habe versuche ich es wieder:"Ich habe mich erinnert als ich die Todesser gesehen habe." "Woran erinnert?", fragt Harry."An den Tag an dem meine Mum gestorben ist." "Willst du uns davon erzählen? Vielleicht geht es dir dann besser", sagt Hermine. Ich nicke."Das war am 10 Mai", beginne ich,"einen Tag nach meinem sechsten Geburtstag. Mein Dad war einkaufen, ich und meine Mum haben das Haus geschmückt, am Nachmittag wollten meine Verwandten kommen. Da Voldemort schon seit drei Jahren Tod war haben wir uns nicht mehr verstecken müssen." "Warum verstecken?", unterbricht Ron mich. Die anderen schauen ihn böse an."Meine Mutter war Aurorin und Voldemort hat Jagd auf sie gemacht, deshalb haben wir uns lange verstecken müssen. Jedenfalls sind plötzlich vier Todesser in unseren Garten apperiert. Meine Mum hat mich unter der Spüle versteckt und gesagt ich soll bloß dort bleiben. Die Todesser sind reingekommen, sie haben meine Mutter entwaffnet und gefoltert. Die Tür war einen Spalt weit geöffnet, ich habe alles mit angesehen. Und dann haben sie sie getötet." Wieder laufen mir Tränen über die Wange.
    "Ich gehe mich umziehen.", sage ich schließlich."Schaffst du es überhaupt die Treppen hoch?", fragt George."Ich denke schon." Ich hieve mich hoch und mache einige Schritte. Und wieder geben meine Beine nach. Bevor ich auf den Boden knalle fängt Fred mich auf. "Ich glaube ich sollte dir besser nach oben helfen", grinst er. Ich ringe mir ein Lächeln ab.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.