Du und Fred Weasley Teil 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 1.656 Wörter - Erstellt von: La_Krone - Aktualisiert am: 2015-04-07 - Entwickelt am: - 5.485 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Wie der Titel schon sagt ist das hier der 2. Teil, also solltet ihr den erst lesen:) Ansonsten wünsche ich euch noch viel Spaß beim Lesen<3

1
...,, Ja, aber was ist wenn er dann nicht mehr mit mir befreundet sein will!", sagst du hilfesuchend.,, Wer will nicht mehr mit dir befreundet se
...,, Ja, aber was ist wenn er dann nicht mehr mit mir befreundet sein will!", sagst du hilfesuchend.,, Wer will nicht mehr mit dir befreundet sein?", Oh Nein!'
*...* = das ist das Zeichen wenn jemand denkt^^
,,....." = wenn jemand was sagt
(....) = meine überflüssigen Kommentare ;)
wenn kein Zeichen vorhanden ist, dann ist es Erzählermodus!

Hermine P.o.V.
*Tammy stapft gerade nach draußen. Vielleicht war ich doch zu laut gewesen. Georg geht ihr hinterher und will sie anscheinend beruhigen.* Sie wendet sich wieder ihrer Suppe, die für sie kurzer Hand uninteressant war. Fred kommt auf sie zu und setzt sich auf den Platzt wo gerade Tammy gesessen hat.
,, Was war das denn gerade Hermine? Wieso brüllst du hier so rum?", fragte Fred mit hochgezogenen Augenbrauen. Hermine verschluckte sich regelrecht an ihre Suppe, deshalb klopfte Fred ihr auf den Rücken. Unter schweren husten brachte sie hervor:,,'hust' geh sie doch 'hust' selbst fragen 'hust hust'." Fred lächelte sie an und ging dann auch schon aus der großen Halle. Hermine machte sich nun wieder an der Suppe zu schaffen.

Fred P.o.V.
*Wo ist sie denn nur hin gelaufen? Naja ehrgesagt ER und sie. Ah dort sitzen zwei Leute und reden miteinander.* Fred stapfte zu den beiden hin und stellte sich neben den sitzenden Georg.,, Hay ihr beiden, na wichtiges zu besprechen?",, Ja!",, NEIN!" *Ich hatte sie anscheinend gerade bei einer wichtigen Besprechung gestört (: D). Naja dann geh ich halt wieder zurück in die große Halle.

'kurzer Zeitsprung
Fred hielt es dann nicht mehr aus, er wollte einfach wissen was die beiden da zu besprechen haben. Also machte er sich zurück auf den Weg zum See. Diesmal stellte er sich hinter die beiden so dass sie ihn nicht sehen konnten.
,, Ja aber was ist wenn er dann nicht mehr mit mir befreundet sein will?" Fred konnte sich nicht zurück halten:,, Wer will nicht mehr mit dir befreundet sein?"

Tammy's P.o.V.
*Oh Nein! Bei allen heiligen Bärten was soll ich denn jetzt noch sagen?* Tammy's Hirn war wie abgestellt. Fred wedelt jetzt schon gefüllte 10 Minuten mit der Hand vor dir rum. Jetzt klatscht er. Augenblicklich schrecktest du hoch.,, Was? Was? Hab ich was verpasst?" Du blickst Georg an und deutest daraufhin das er dir helfen soll.,, Fredi, da können wir doch nachher drüber reden." Fred seufzt und geht aber dann doch 'mal wieder' zurück zur großen Halle.,, Danke!", sagst du an Georg gerichtet.,, Kein Ding! Ich geh dann auch mal wieder", er steht auf,,, Rede mit ihm!" Mit diesen Worten war er dann auch verschwunden.
article
1428409503
Du und Fred Weasley Teil 2
Du und Fred Weasley Teil 2
Wie der Titel schon sagt ist das hier der 2. Teil, also solltet ihr den erst lesen:) Ansonsten wünsche ich euch noch viel Spaß beim Lesen<3
http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1428409503/Du-und-Fred-Weasley-Teil-2
http://www.testedich.de/quiz36/picture/pic_1428409503_1.jpg
2015-04-07
402D
Harry Potter

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.