Der Krieg um Mittelerde #6

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.197 Wörter - Erstellt von: BornToLiveTheDreams - Aktualisiert am: 2015-05-29 - Entwickelt am: - 1.709 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Es kam lange nichts Leute, und dafür will ich mich auch noch einmal entschuldigen.:( Sorry, wirklich.
Aber jetzt ist er ja da! Der 6. Teil!
BITTE LESEN!
In dem 13. Kapiteln wird nun aus der Sicht von Tara geschrieben.
Sie wacht, nachdem ihr ihre Seele wiedergegeben wurde (Warum, Wieso, weshalb erfahrt ihr noch!) auf und befindet sich auf dem Totenbett…
Seht wie sich die Wege der Beiden entwickeln.
Die Hauptperson bleibt dennoch immer unsere gute Lu. (Ab dem 14. Kapitel wird wieder aus Lucias' Sicht erzählt.)
Die Geschichte wird nicht gerade fröhlich und es wird am Ende auch Verluste geben, also verzeiht mir wenn in den ersten Phasen alle Charaktere ein etwas übernatürliches Glück haben xD
Ich will aber auch nicht Spoilern! Außerdem werde ich den König Theoren nenne, keine Ahnung ob er schon in HdR existiert aber ich weiß halt nicht wie der Vorgänger von Theoden heißt xD Bitte in die Kommentare schreiben wenn einer es weiß. Jetzt aber viel Spaß beim Lesen und danke das ihr Euch Zeit genommen habt die Einleitung zu verfolgen:) Ach so… die Zwerge haben Pferde… keine Ponys, wieso weiß ich selbst nicht aber, sie sind sowieso etwas großer in meiner Geschichte.
Haut rein!:*

1
Lebe ich oder träume ich? (13. Kapitel)„Sie ist nicht gut für dich!“„Halt dich fern… halt dich fern!“„Nicht in die Augen gucken… Nicht i
Lebe ich oder träume ich? (13. Kapitel)
„Sie ist nicht gut für dich!“
„Halt dich fern… halt dich fern!“
„Nicht in die Augen gucken… Nicht in die Augen!“
„Verlasse sie!“
„Töte sie!“
„Verletze sie, demütige sie, quäle sie!“

Stimmen durchdrangen meinen Kopf, sie bohrten sich in meine Gedanken.
Ich hörte Stimmen von Frauen, sie sprachen zu mir.

„Nein!“ schrie ich und zuckte keuchend zusammen.
Ich verspürte einen brennenden Schmerz in meinem Körper.
In Schweiß gebadet klammerte ich mich an mein Schwert.
Hecktisch überprüften meine Augen die mir fremde Umgebung und ich stellte fest das keine Gefahr in der Nähe war.
Keuchend ließ ich mein Schwert sinken und schloss die Augen.
*Was waren das für Stimmen gewesen? Wen soll ich töten?“
Um die grausigen Gedanken nicht weiter ertragen zu müssen machte ich mich auf den Weg die Gegend ein bisschen zu untersuchen.
*Wo bin ich überhaupt? Wo ist Lu?*
Ich wollte gerade aufstehen als ein unerträglich stechender Schmerz meinen Körper durchfuhr.
„Ah“ entfuhr es mir und ich sank sofort wieder auf das Bett.
„Bleibt liegen, bleibt liegen!“ sagte ein Stimme.
Erschrocken drehte ich meinen Kopf nach hinten.
Es war eine Elbe sie lächelte mich an und kam zu meinem Bett.
Beschwichtigend legte sie eine Hand auf meine Schulter und ich ließ mich nach hinten fallen.
„Alles ist gut, ich werde euch verarzten und nach geschätzten 34 Monden werdet ihr wieder gut Auf sein.“
„34 Monde! So.. so lange?“ sagte ich geschockt und starrte sie an.
Verwirrt erwidert die Frau meine Frage mit einem Lächeln.
„Bleibt so, ich werde euch nun die Wunde reinigen, es könnte euch Schmerzen zufügen.“
Sanft strich sie über meine riesige Wunde.
„Wo kommt das denn her?“ rief ich entsetzt und stieß einen kurzen Schrei aus.
„Ein Schwert rammte unter eure Rippen, ein kleines Stück weiter an das Herz und ihr währt verloren gewesen.“
Der heftige Schmerz machte sich nun wieder in meinem ganzen Körper breit und ich lehnte mich zitternd zurück.
„Das Schwert schliff tief in eure Haut, es durchbohrte ein Glück nicht euren ganzen Körper.“ sprach die Elbe und zog ein nasses Tuch hervor.
Vorsichtig tunkte sie es in eine grünliche Flüssigkeit, dann tupfte sie mein Wunde ab.
Alle meine Muskeln zogen sich zusammen und ich wollte am liebsten im Boden versinken, so groß war der Schmerz.
Nach der Reinigung kramte sie eine Nadel hervor.
Wie eingefroren Starrte ich sie an und vor lauter Panik, Fuchtelte ich mit den Armen um ihr die Nadel zu entreißen, doch die Frau drückte mir ein Tuch ins Gesicht, ich atmete einen Stechenden Geruch ein und dann wurde alles schwarz.
article
1428158164
Der Krieg um Mittelerde #6
Der Krieg um Mittelerde #6
Es kam lange nichts Leute, und dafür will ich mich auch noch einmal entschuldigen.:( Sorry, wirklich.Aber jetzt ist er ja da! Der 6. Teil!BITTE LESEN!In dem 13. Kapiteln wird nun aus der Sicht von Tara geschrieben.Sie wacht, nachdem ihr ihre Seele wiede...
http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1428158164/Der-Krieg-um-Mittelerde-6
http://www.testedich.de/quiz36/picture/pic_1428158164_1.jpg
2015-04-04
402C
Herr der Ringe

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.