Springe zu den Kommentaren

Gegenteiltag

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 656 Wörter - Erstellt von: BornToLiveTheDreams - Aktualisiert am: 2015-04-04 - Entwickelt am: - 1.135 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Es ist Gegenteiltag und du stellst dich mutig den Aufgaben des Tages! Das hier ist eine total behinderte und nutzlose, kleine Geschichte. Ab geht's! Ach so... es ist ein Satz von Rick (Space Frogs) eingebaut. Wer ihn findet, darf ihn behalten!: D

1
Es ist Montag, dein Handy klingelt und du wachst extrem munter und gut gelaunt an einem schönen, winkenden Tag auf. Schnell schaltest du den wunderbaren Ton deines auch gar nicht nervenden Handys aus.
Deine ersten Worte sind gleich: „Ach dieser herrliche Montag!“. Du springst aus deinem Bett und voller Lebensfreude wendest du dich dem Bad zu. Der Boden ist herrlich warm und die Klobrille ebenfalls angenehm vorgewärmt. Deine Haare muss du gar nicht machen, sie sind schön durchgekämmt und sitzen perfekt. Dein Gesicht ist ebenfalls gewaschen, du bist schon geduscht und … wo ist dein kleiner Finger?
Natürlich bist du nicht entsetzt und gehst ihn erst einmal finden! Klar, du findest ihn sofort unter dem Hausschuh deiner Katze und steckst ihn dir fröhlich wieder an.
Du machst das Radio an und genießt die schönen Klänge der Schlager Musik in deinem Ohr.
Warte mal…. wie spät ist es eigentlich? Du schaust auf dein Nokia-Stern9000JupiterKratzdichmal456 und merkst das es 7.15 ist, es ist Stockdunkel.
Mit einem Löffel bewaffnet rennst du zum Fenster und reißt es auf. Dabei entweicht dir ein lauter Kampfschrei. Er klingt in Etwa wie ein Huhn.
Du siehst in den Himmel und bemerkst das kleine, fette, rosa Einhörner, den Mond verdunkeln und mit Vanillepudding das Nachbarhaus angreifen.
Gelassen und erleichtert, keine Muffin-Ninjas zu treffen, kramst du deine Kopfhörer aus der Tasche.
Sie sind ordentlich in einander gerollt und kein einziger Knoten ist zu finden, dann wirfst du sie in die Toilette und spülst sie samt Löffel in den Abgrund wo schon kleine, bekiffte Elefanten auf ihr Futter warten.
Du verspürst diesen Drang, deine ganze Wohnung zu putzen und fängst gleich an. Mit dem Geschirrtuch polierst du die Toilette, mit dem Handtuch deine Fenster.
Und mit dem Schleifpapier schleifst du den Dreck von deinem Tisch.
Schnell fütterst du deine Katze mit Zuckerwatte und Orangensaft. Davon bekommt sie leider rote Augen, Elefanten Zähne, einen Giraffen Hals und die Stimme von Justin Bieber…. du musst sie leider einem Einhorn als Fressen vorwerfen, da sie dich mit einem Sofakissen angriff.
Du denkst du müsstest unbedingt an die frische Luft um ein paar Leute mit unnötigen Gesprächen zu nerven.
Auf dem Weg nach draußen begegnest du Pikatchu und fängst ihn mit einem Gummiball ein, den Pokeball lässt du rechts liegen.
Auf dem weiteren Weg machst du dir Gedanken über das was du denkst.
Müsste man nicht das Gegenteil denken, von dem was man normaler Weise denkt, aber das Gegenteil sagen, von dem was man denkt.
Als im Endeffekt, das sagen, was man normaler Weise denken würde?
Egal, du viel zu sehr damit beschäftigt Pikachus fetten Hintern in den Ball zu stopfen.
Plötzlich bemerkst du, dass du die ganze Zeit rückwärts läufst und schon wieder in deiner Wohnung bist. Schnell rufst du bei einem Tierheim an um den schon merkwürdig verformten Pikatchu abzugeben. Doch es ertönen nur Geräusche von gackernden Hühnern und der Leitung. Langsam hast du keinen Bock mehr und legst dich unter das Sofa um dich mit den Staubkörnern auseinander zu setzten.
Und tschüss!

Kommentare (3)

autorenew

ChabbiBärchen (59797)
vor 556 Tagen
Ich hab den Text zum 10-mal durchgelesen und muss jedes Mal aufs neue lachen und mich zwei Stunden lang auf dem Boden rumwälzen ! :))
ChabbiBärchen (53334)
vor 766 Tagen
Omg ! Ich hatte einen mega Lachflash ;")
Und ja , den Satz darfst du behalten insofern Rick kein Urheberrecht darauf gesetzt hat !
Portgas D. Yaris (18238)
vor 823 Tagen
Hier, hier! Ich hab den Satz! Er lautet:Müsste man nicht das Gegenteil denken, von dem was man normaler Weise denkt, aber das Gegenteil sagen, von dem was man denkt.
Darf ich ihn jetzt behalten? XD