Draco Malfoy Liebesgeschichte HP

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 2.824 Wörter - Erstellt von: B. - Aktualisiert am: 2015-04-04 - Entwickelt am: - 10.574 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

In dieser Geschichte erfährst du dein Leben mit Draco in einer sehr langen Auswertung das ist jetzt aber der erste Teil der Geschichte, es kann sein das ich ein paar Schreibfehler hab, schreibe über mein Handy. Und bin noch Anfänger beim Schreiben von Fanfictions: D Danke für das Verständnis byeeee:)

    1
    Name: Laila Clarks
    Aussehen: hell braune Haare, blaue Augen
    Familie: Mutter (Gryffindor), Papa (Slytherin), kleiner Bruder (3 Jahre alt)
    Haus: Slytherin
    Alter: 17
    Freunde: Hermine, Ron, Harry, Daphne, Fred, George
    Feinde: Pansy, Blaise, am Anfang Draco

    Ich: Mama wer kommt denn heute zu Besuch rief ich aus meinem Zimmer ins Flur

    Mama: Die Malfoys und die Zabinis kommen heute um etwas Geschäftliches mit deinem Papa zu bereden rief sie zurück

    Omg die Malfoys und die Zabinis kommen die konnte ich nicht leiden da sie mich und meine Freunde in der Schule immer ärgerten und beleidigten, sie nennen meine Freundin Hermine immer Schlammblut und dann weint sie immer heimlich das tut mir so weh.

    Mein Papa kam in mein Zimmer

    Papa: Laila zieh bitte das Kleid hier an habe ich aus der Winkelgasse gekauft für dich, du musst heute richtig hübsch Aussehen

    "Waaaas wieso sollte ich mich hübsch machen kommen doch eee die Volltrottel aus der Schule und dessen Familien"dachte ich mir.

    Ich: Okay mach ich Papa rief ich ihm zu

    Das Kleid war kurz, türkis und trägerlos es was wunderschön
    Ich lockte meine Haare, und ließ sie mir auf die Schulter fallen. Ich schminkte meine Augen mit blauem Eyeliner und Mascara und trug Make up auf mein Gesicht, auf meine Wangen trug ich dezent Rouge.
    Ich sah mich im Spiegelbild und fand mich bezaubernd in diesem Kleid.
    Ich ging in das Esszimmer und deckte zusammen mit meinem Hauselfen Gabby das Esstisch. Ich und mein Hauselfe verstehen uns sehr gut wir sind wie beste Freunde. Ich helfe ihm immer wenn ich Zeit habe. Für meine Eltern war er auch wie ein guter Freund. Das Zimmer von meinem Hauselfen ist direkt neben mein Zimmer. Gabby kümmert sich um meinen kleinen Bruder Sam wenn meine Eltern nicht zu Hause sind, und hilft uns beim Haushalt.

    Gabby: Ehe ich vergesse es dir zu sagen, du siehst sehr hübsch aus Laila

    Ich: Dankeschön Gabby

    Es klingelte

    Gabby: Ich mach schon auf

    "Kommen Sie doch rein " hörte ich Gabby rufen und schon standen meine Eltern und die Malfoys im Wohnzimmer. Draco hatte sich ja auch richtig rausgeputzt, mit einem Smoking stand er da. Ich lief ins Wohnzimmer und merkte wie mich Draco von oben bis unten betrachtete.

    Ich: Guten Tag Mr. und Mrs. Malfoy
    rief ich. Draco nickte ich nur zu, der ebenfalls zurück nickte.

    Narzissa: Laila, du bist aber richtig hübsch geworden.

    Ich: Dankeschön Mrs. Malfoy rief ich

    Es klingelte noch einmal an der Türe. Grabby lies die Zabinis herein die nun ebenfalls im Wohnzimmer standen.
    Blaise starrte mich mit einem offenen Mund an.
    Die Zabinis begrüßte ich ebenfalls.

    Papa: Nun begeben wir uns doch an dem Esstisch, habe schon Hunger.

    Wir saßen nun alle an unserem großen Esstisch. Da nur noch ein Platz übrig war musste ich mich zwischen Draco und Gabby hinsetzten.


    Blaise: Ist es bei Ihnen üblich, dass ein Hauself am selben Tisch sitzt rief Blaise lachend. Ich merkte das in Gabbys Augen Tränen bildeten. Ich kochte vor Wut.

    Ich: Wie kannst du es wagen so etwas zu sagen Blaise. Gabby ist ein guter Freund und er gehört zu unserer Familie. Er hat in diesem Haus das gleiche Recht wie alle.

    Gabby stand auf und rannte die Treppen hoch. Ich stand auch auf um ihn hinterher zu gehen.

    Papa: Laila bleib sofort hier, es ist unhöflich vor unserem Besuch am Esstisch einfach aufzustehen

    Ich. Papa das ist mir egal, Gabby ist mein Freund ich werde jetzt zu ihm gehen. Ich stand auf und ging in das Zimmer von Gabby

    Er lag weinend im Bett
    Ich umarmte Gabby, und lief mit ihm zurück ins Esszimmer.

    Papa: Nun sie fragen sich jetzt bestimmt wieso ihr alle hier seid.
    Und zwar der Grund ist ich möchte das meine Tochter langsam ihre Zukunft aufbaut. Ich habe mich auch mit Mr. Malfoy und Mr. Zabini darüber unterhalten. Nun meine Tochter es ist deine Wahl wer dein Ehemann wird. DRACO oder BLAISE

    Ich: Papa ist das dein Ernst....meine Wahlllll! Toller Witz Papa ich habe ja eine sehr große Wahl. DRACO oder BLAISE......ich werde keinen Heiraten
    Mama sag doch was

    Mama: Liebes es ist das Beste für dich du hast zwei gut Aussehende höfliche Jungs aus einem guten Elternhaus zur Verfügung

    Ich: Ich werde nicht heiraten, ich gehe

    Draco: Wohin gehst du, du bleibst hier

    Blaise: Ich komme mit

    Ich: Was wollt ihr von mir lasst mich doch einfach in Ruhe

    Papa: Du bleibst gefällig hier Laila
    Ich: Papa, Mama wie könnt ihr mir das antun:'(

    Ich ging hoch in mein Zimmer stand vor dem Spiegel und weinte. Ich hörte ein Klopfen an meiner Tür und da ich keine Antwort gab. Kam Draco einfach rein.

    Draco: Pass auf Laila, ich weiß das es schwer ist für dich. Du und ich kamen bis jetzt auch nie gut zurecht, da wir uns nicht gut genug kennen, ich ärger dich und deine Freunde aber dich kenne ich nicht mal von nahem. Aber ich verspreche dir eins wenn du meine Frau wirst werde ich immer versuchen dich Glücklich zu machen. Wir können langsam beginnen und wir können das auch erst einmal verheimlichen in der Schule. Deine und meine Eltern werden auch dann leise sein.
    Ich: Okay Draco aber was is wenn ich mich nicht in dich verliebe

    Draco: ich werde dafür sorgen das kriegen wir schon hin. ....und des mit Blaise, Blaise wechselt ee ständig die Mädels.

    Ich: Okay da ich keine Wahl habe

    Grabby: Versprechen Sie es Sie werden auf Laila immer gut aufpassen und sie nicht traurig machen.

    Draco: Versprochen

    Ich und Draco gingen runter ins Esszimmer

    Ich: Ich habe mich entschieden ich werde Draco heiraten rief ich mit Tränen in den Augen
    Blaise: Alles Gute Laila .......das ist super für mich rief Blaise eifersüchtig




    Draco: Mr. und Mrs. Clarks ich möchte gerne mit Laila ausgehen wenn sie erstatten

    Mama: Sicherlich mein zukünftiger Schwiegersohn.

    Die Familie Malfoy sah uns mit Freudestrahligen Gesichtern an und gratulierte uns. Die Familie Blaise Gratulierte uns nur aus Höflichkeit und guten Manieren.
    Draco nahm mich an der Hand um zu apparieren.
    Wir apparierten in ein schickes Edles Restaurant.

    Draco: Bitte Laila sei nicht so traurig
    Den das ist nicht leicht für mich.

    Ich: Draco bitte was soll das mit dem Restaurant, du tust so als ob wir seit 30 Jahren verheiratet sind. Ich bin traurig und wütend ich werde in die Drei Besen gehen um ein Butterbier zu trinken.

    Draco: Warte

    Er übergab mir ein Schmuckkästchen. Ich öffnete es und sah ein Ring wahrscheinlich aus Weiß Gold mit Diamanten.
    Aus Höflichkeit nahm ich den Ring raus und gab es Draco, damit er es an mein Finger stecken kann.

    Ich: Danke Draco

    Ich nahm ihn an am Arm und wir apparierten in die drei Besen.

    In den drei Besen angekommen, sah ich Ron, Hermine und Harry die auf mich und Draco zukamen.

    Ron: Laila was machst du mit Malfoy hier.

    Draco: Hallo Ron

    Ron: Wer bist du und was hast du mit dem richtigen Draco gemacht

    Hermine: Was ist hier los?

    Ich: Ich werde euch das später irgendwann mal erzählen

    Harry: Laila geht es dir gut

    Draco: Potter ....ehm Harry ja es geht ihr gut..bitte entschuldigt uns

    Draco führte mich in eine ruhigere ecke in den Drei Besen. Ich trank ein Bier nach dem anderen. Es wurde mir schwindlig aber ich trank weiter.

    Draco: Das langt jetzt Laila du bist ja schon betrunken wir gehen

    Ich: Aber....

    Draco: nichts aber

    Am nächsten Morgen wachte ich mit Kopfschmerzen auf. Als ich mich umsah befand ich mich in einem fremden Zimmer neben mir lag Draco

    Ich: Aaaaaaaahhhhhhh
    Draco: Was ist passiert, was schreist du

    Ich: Wo bin ich und was machst du neben mir

    Draco: Herzlich Willkommen in der Villa Malfoy dein zweites Zuhause....und Nein zwischen uns ist nichts gelaufen die Nacht und ja ich habe dir etwas anderes angezogen weil du dich die Nacht übergeben hast.

    Ich: Draco Danke

    Draco: keine Ursache

    Ich ging in das Bad machte mich frisch

    Ich: Draco ich geh kurz heim ziehe mir was anderes an und komm dann wieder her

    Draco: Okay ich warte hier auf dich

    In meinem Zimmer angekommen zog ich mir einen weißen Pulli und eine Jeans an.

    Ich apparierte zurück in das Zimmer von Draco.

    Ich: Bin wieder da

    Wo ist denn Draco?

    Dobby: Hallo Sir wer sind Sie denn

    Ich: ich bin Laila die Verlobte von Draco

    Dobby: Mr. Malfoy ist Verlobt? Dobby wusste nicht

    Ich: Freut mich Sie kennen zu lernen Dobby rief ich wo ist denn Draco

    Dobby: Mr. Malfoy hat gesagt er kommt gleich

    Nach ein paar Minuten kam Draco mit einem großen Paket in der Hand

    Draco: Hier das ist für dich

    Ich nahm das Paket und öffnete es
    Das Paket war voll mit roten Rosen

    Ich: Dankeschön

    Draco: Freut mich wenn es dir gefällt
    Diese Seite von Draco kannte ich nicht

    Ich: Draco gehen wir heute in die Winkelgasse und kaufen dort die Schulsachen für Hogwarts und Frühstücken etwas.

    Draco: Ja klar können wir machen

    Ich: aber ich möchte das Grabby und Dobby mitkommt

    Draco: Okay los dann holen wir jetzt Grabby.

    Grabby und Dobby verstanden sich wirklich sehr gut.

    Kleiner Zeitsprung

    Heute war der Geburtstag von Goyle und ich und Draco waren eingeladen. Ich zog ein kurzes weißes schlichtes Kleid an was oben trägerlos war mit weißen High Heels meine Haare steckte ich hoch.
    Draco holte mich um 18 Uhr ab.

    Bei Goyle angekommen nahm Draco meine Hand

    Draco: Damit andere dich nicht anmachen

    Ich: aber wir wollten es doch geheim halten

    Draco: ich kann nicht tut mir leid sonst machen dich andere Jungs an

    Ich: Okay komm Draco

    Als wir reinkamen starrte uns jeder an....und so wie ich es geahnt habe kam schon Pansy

    Pansy: Wer ist das Draco wie kannst du mir so etwas antun

    Draco: Pansy nerv nicht

    Pansy nahm ihren Zauberstab

    Draco: wage es nicht Pansy

    Pansy starrte mich böse an und senkte dann ihr Zauberstab

    Ich: Draco ich komme gleich wieder

    Ich ging die Treppen hoch auf die Suche nach der Toilette, bis ich Blaise bemerkte der auf mich zu kam

    Blaise: Na Laila die neue Braut

    Ich: Blaise verschwinde

    Blaise: bevor du mit Draco heiratest muss ich testen wie es so ist mit dir

    Er drückte mich an die Wand und legte seine Lippen auf meine.

    Ich: Blaise bitte hör auf

    Ich versuchte mich zu wehren doch das klappte nicht

    Langsam ging er mit seiner Hand unter mein Kleid er wanderte an meinem Oberschenkel immer höher
    Bis Blaise von mir durch ein Zauber weggeschleudert wurde. Ich drehte mich um und sah Draco

    Ich rannte zu ihm und fiel ihm um den Hals.

    Draco: pssscht hör auf zu weinen alles gut ich bin doch bei dir

    Ich konnte nicht anders und nahm sein Kopf mit meinen Händen und gab ihm einen Kuss auf den Mund.

    Als wir bei Draco zu Hause waren.

    Draco: ich lasse für dich das Gästezimmer vorbereiten

    Ich: Draco ich möchte bei dir schlafen heute

    Draco grinste zu frieden.

    Ich lag mich aufs Bett und zog Draco zu mir. Ich gab ihm ein Kuss den er erwiderte. Nach einer Zeit wurde der Kuss immer leidenschaftlicher ich zog ihm sein Hemd aus. Und er zog mir mein Kleid aus. Den Rest könnt ihr euch ya denken was passiert ist.

    Am nächsten Morgen zog ich mich an und ging heim denn heute mussten wir zurück nach Hogwarts und ich wollte mich noch verabschieden von meinen Eltern, meinem Bruder und Grabby.

    Kleiner Zeitsprung

    Im Zug nach Hogwarts setzte ich mich zu Ron, Hermine, Harry, Fred und Georg.

    Ron: Laila was hast du an diesem Tag mit Draco in den Drei Besen gemacht

    Ich: Ihr versteht das nicht

    Hermine: Was verstehen wir nicht

    Harry: Du bist Hand in Hand mit Draco in die Drei Besen gekommen.

    Fred: Seid ihr jetzt genauso befreundet so wie du und ich?

    Ich: Nein wir sind verlobt, ich musste eine Wahl treffen zwischen Blaise und Draco sagte ich mit einer kratzigen Stimme

    Alle vier waren geschockt und bekamen kein Ton raus.

    Fred: Wie du musstest.

    Ich: In den Sommerferien kamen die Familie Zabini und Malfoy zu uns und dann wurde ich gezwungener weiße verlobt, zuerst wollte ich das nicht, aber in der letzten Zeit bin ich und Draco uns nahe gekommen und ich glaub sogar das ich mich schon ein bisschen in ihn verliebt habe.

    Hermine: Ich möchte nur das du glücklich bist aber irgendwie glaube ich nicht das dich Malfoy Glücklich machen kann

    Draco kam plötzlich herein es schien mir so als hätte er das mit gekriegt was Hermine sagte

    Draco: Hermine ich werde Laila glücklich machen das wirst du sehn.
    Bitte entschuldigt uns ich muss kurz mit Laila alleine reden.

    Fred flüsterte zu Harry: Der ist ja richtig nett geworden so wie ausgewechselt

    Ich und Draco saßen nun in einem leeren Abteil.

    Ich: Schatz...

    Draco sah mich strahlend an.

    Draco: Laila das Wort Schatz hört sich in deinem Mund so süß an

    Ich: Was wolltest du mir eigentlich sagen

    Draco: Ich werde mit Professor Dumbledore und Snape reden und ihnen erzählen das wir nun verlobt sind und ein Zimmer möchten.

    ---Fortsetzung folgt

    Was passiert im nächsten Kapitel?
    Das nächste Kapitel wird dramatisch, das hier war nur def Anfang und etwas öde. Im nächsten Kapitel wird es Laila öfters schlechter sie erfährt das sie schwanger ist. Sie erwischt Pansy wie sie Draco küsst. Pansy erfährt das Laila schwanger ist und schubst sie die Treppen runter damit sie das Kind verliert. Draco erfährt als Laila im Krankenhaus ist das Laila schwanger ist/war. Mehr will ich nicht verraten, war schon viel. Das nächste Kapitel kommt in ein bis zwei Wochen wenn ihr es möchtet schreibt es in die Kommentare bis dann Leute:)bye

Kommentare Seite 3 von 3
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

6 Döner ( 11286 )
Abgeschickt vor 223 Tagen
Schon mal was von Satzzeichen gehört?
Aber ansonsten wars gut, schreib bitte weiter.
Julia:) ( 96019 )
Abgeschickt vor 259 Tagen
Für den Anfang gar nicht so schlecht ;)
Valerie ( 27084 )
Abgeschickt vor 337 Tagen
Das war echt der Hammer! Liebst du Draco wirklich .😄
Jojo Midnight ( 49796 )
Abgeschickt vor 343 Tagen
Die Idee ist ganz gut (obwohl es die schon mehrmals gibt) aber ich mag deinen schreibstil nicht so gern, das ist wahrscheinlich Geschmackssache. Schreib trotzdem weiter, vielleicht werden deine Geschichten mal richtig gut (vielleicht auch für mich)!
LG Jojo
vivi ( 60721 )
Abgeschickt vor 381 Tagen
wann kommt der dritte teil???
paula ( 24502 )
Abgeschickt vor 385 Tagen
Super Story!! Wo ist der dritte Teil?
Lollipop ( 65103 )
Abgeschickt vor 448 Tagen
Wow tolle Idee ( und tolle Geschichte ;-))
sunny ( 84309 )
Abgeschickt vor 470 Tagen
Schreib weiter die geschichte ist super , ich liebe sie schreib
Bbbbbbbbbbbbiiiiiiiiiiiiiiiiiiiit ttttttttttttttttttttttttttttteeeeeeeeeee eee
Weiter😘😘😘😘😘
Sophie Malfoy ( 55498 )
Abgeschickt vor 477 Tagen
So geil! Mach auf jeden Fall einen dritten Teil!
LG Sophie Malfoy
aWizardPirate ( 99139 )
Abgeschickt vor 509 Tagen
Wow,tolle Fanfiction ❤️
Kiora Narzissa Malfoy ( 55184 )
Abgeschickt vor 515 Tagen
OK...n´paar Rechtschreibfehler, keine Anführungszeichen aber.....EGAAAAAAAAL XD!
Klasse Story aber wo bleibt der 3. teil???
Lia ♡ ( 26925 )
Abgeschickt vor 524 Tagen
Du kannst wunderbar schreiben
Ich hoffe das du so weiter machst ich mag deine
Geschichten😄
laula ( 91294 )
Abgeschickt vor 563 Tagen
Auf jeden Fall soll die Geburt anstehen und...ja den Rest überlass ich dir
Ivonne Malfoy ( 89305 )
Abgeschickt vor 575 Tagen
Naja ich würde sagen das die geburt dann irgendwann
ansteht!!! Ich finde den teil super. Wo ist der dritte?
Milia ( 22623 )
Abgeschickt vor 581 Tagen
Das. Ist. Die. Schlechteste. FF. Ever!!!!!!!!!!!!! Unlogisch, unsinnig und sinnlos. Fast keine Punkte keine Anführungszeichen. Richrig richtig s c h e i ß e!!!!!!!!!!!!!!
Luna-Mare ( 59436 )
Abgeschickt vor 586 Tagen
Richtig süß finde es wirklich gut
Katniss Everedeen ( 17479 )
Abgeschickt vor 596 Tagen
Die ist super!!
Bis zu der stelle mit dem Baby ich hasse sone Sachen.
Aber das ändert nicht das ich deine Geschichte HAMMER finde.
Mach weiter so
Akohna von Bruchtal ( 07897 )
Abgeschickt vor 609 Tagen
Hey hör auf mit deinen Zweifeln, deine Geschichte ist DER HAMMER.
Bitte mach weiter so und geb nicht auf...
Shia ( 14526 )
Abgeschickt vor 610 Tagen
Wo ist der Link für den dritten teil??
Mikayla lestrange ( 43346 )
Abgeschickt vor 656 Tagen
Omg😍 voll der Hammer😱schreib weiter 👍👍👍💞 schreib weiter