Monster-Gefangen auf ewig!(4.Kapitel)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 941 Wörter - Erstellt von: Anithing Silver - Aktualisiert am: 2015-04-03 - Entwickelt am: - 782 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Warum sind Menschen...immer so schwierig...? Das, verstehe ich nicht...doch ich verstehe ja ohnehin nicht...ich, umhüllt von Dunkelheit, ohne einen einzigen Funken Hoffnung, ohne Ausgang...Egal wie weit ich mich nach dem Licht strecke, ich...kann es nicht erreichen...und darum bin ich gefangen...auf ewig...

1
4.LichtBeinahe 7 Tage später...Keuchend kam ich zum Stehen...meine Arme, aber vor allem meine Beine schmerzten wie verrückt...Ich konnte keinen Schr
4.Licht

Beinahe 7 Tage später...

Keuchend kam ich zum Stehen...meine Arme, aber vor allem meine Beine schmerzten wie verrückt...Ich konnte keinen Schritt mehr machen...plötzlich ertönte eine Stimme:''Yoh!'' Ich drehte mich um und erblickte Kuraiko, die mit einer Plastiktüte auf mich zu gerannt kam.''Kuraiko, was machst du denn hier?'' ''Ich war einkaufen und wollte eigentlich zurückgehen, da hab ich dich gesehen...du siehst ganz schön fertig aus, scheint als wäre Anna's Training ziemlich hart.'' ''Ist es ja auch...'' ''Hey, hast du Durst?'', sie kramte in der Tasche herum, ''Ich hab mir was zu trinken mit genommen, aber wenn du willst gebe ich es dir.'' ''Besser nicht, weißt du, Anna hat Geister auf mich angesetzt...wenn die nur sieht das ich hier mit dir rede...'' Ich versuchte mich wieder in Bewegung zu setzen, doch sie hielt mich zurück...verwirrt stelle ich fest, dass es ganz anders war als letztes Mal...es war, wie als ob die Sonne höchstpersönlich vor mir Stände, mich mit ihren warmen Strahlen einhüllte...als gäbe es keinerlei Schmerz, Angst oder Hass auf dieser Welt. ''Hey, du kannst doch in diesem Zustand nicht weiter laufen! Wie wäre es wenn wir uns irgendeinen schönen Platz suchen und was essen.'' Ich sah sie zweifelnd an und machte meinen Mund auf, um ihr zu widersprechen, als sie mir zuvor kam: ''Nein, sag jetzt nichts, ich weiß genau was du jetzt sagen will ''ja, aber Anna``'', ihr Ausdruck veränderte sich von freundlich und bittend in flehend in Kombination mit Traurigkeit, ''Sag mal, wenn du dich aus etwas heraus reden willst, behauptest du dann immer, das Anna dir die Hölle heiß machen wird?'' Kuraiko sah zu Boden:''Langsam habe ich das Gefühl das du mich nicht leiden kannst...'' Erschrocken sah ich sie an und sagte dann: ''Was? Das stimmt doch gar nicht, aber ist Anna WIRKLICH streng...'' Stille...''Ich weiß, für dich mag das komisch klingen, aber es ist halt so...'' Stille...Seufzend gab ich nach: ''Gut, wo gehen wir hin?'' Auf der Stelle hellte sich ihre Mine auf. ''Weiß nicht, hast du denn eine gute Idee?'' ''Ja...ich kenne da ein gutes Plätzchen...''

Der Platz an den Yoh mich geführt hatte, war*Trommelwirbel*: Ein Friedhof! Am Anfang, hätte ich Yoh gerne eine Ohrfeige dafür gegeben, doch jetzt, da wo wir auf diesem Hügel saßen, begann ich den Ort zu mögen. Schweigend saßen wir nebeneinander, keiner von uns machte den Mund auf um etwas zu sagen...doch dann brach mein neuer Freund dieses Schweigen:''Kuraiko...darf ich dich was fragen?'' ''Nur zu...'' ''Bist du eigentlich zufrieden mit deinem Namen...ich meine, so einen Namen mit sich herum zu tragen, muss ziemlich schmerzhaft sein...das was ich damit sagen will ist, es muss viele schmerzhafte Erinnerungen hervor rufen...'' ''Stimmt...diese Erinnerungen quälen mich Tag für Tag...aber fröhlich bin ich trotzdem'', ich lächelte freundlich. ''Fröhlich?'' ''Ohne euch wäre ich vielleicht für immer da drinnen geblieben, außerdem bin ich froh darüber so gute Freunde gefunden zu haben. Darum bin ich fröhlich, verstehst du?'' Yoh sah mich nicht weiter an, sondern starrte auf eine Stelle am Boden: ''Ja...aber ich meine...'' Er stockte...:''Wenn dir der Name so sehr zusetzt könntest du ihn auch einfach ändern...'' ''Was?'', ich starrte ihn fassungslos an. ''Man kann einen Namen nicht so leicht ändern wie du vielleicht glaubst, du Idiot. ''Wir wandten uns der Richtung zu aus der die Stimme erklungen war. Ren stand mit verschränkten Armen neben einem alten Grabstein. ''Was machst du denn hier?'' ''Kuraiko, könnte ich bitte kurz mit dir sprechen?''

''Eh, na klar...'', Kuraiko rappelte sich ein wenig verwirrt, über Ren 's plötzliches auftauchen auf und schritt zu ihm herüber. ''Was ist denn.'' ''Es stimmt schon das ich mit dir reden wollte, aber eigentlich ALLEINE. ''Er warf mir einen vernichtenden Blick zu. ''Keine Sorge, ich hör nix, ich seh nix, ich sag nix.'' Anscheinend noch immer unsicher packte Ren, Kuraiko am Arm und zerrte sie einfach mit sich, diese ließ es einfach über sich ergehen...oder sie war einfach nur nicht in der Lage sich gegen ihn zu wehren, schließlich war Ren viel stärker als sie. Etwas unsicher sah ich hinter den beiden her, ich machte mir wirklich Sorgen um sie...der Drang ihnen heimlich zu folgen übermannte mich und unsicher begann ich hinter ihnen her zu schleichen...bis ich sie kurz aus den Augen verlor, als sie um eine Ecke bogen...ich beeilte mich hinter ihnen her zu sprinten, ein fataler Fehler, denn als ich um die Ecke bog ließ es mir das Blut in den Adern gefrieren...das durfte ja wohl nicht wahr sein...Ren und Kuraiko küssten sich!
article
1427969930
Monster-Gefangen auf ewig!(4.Kapitel)
Monster-Gefangen auf ewig!(4.Kapitel)
Warum sind Menschen...immer so schwierig...? Das, verstehe ich nicht...doch ich verstehe ja ohnehin nicht...ich, umhüllt von Dunkelheit, ohne einen einzigen Funken Hoffnung, ohne Ausgang...Egal wie weit ich mich nach dem Licht strecke, ich...kann es nic...
http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1427969930/Monster-Gefangen-auf-ewig-4Kapitel
http://www.testedich.de/quiz36/picture/pic_1427969930_1.jpg
2015-04-02
40B0
Fantasy Magie

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.