Springe zu den Kommentaren

Narutos Welt mal anders: Der Bürgerkrieg (Teil 5) Die neue Straße

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
9 Kapitel - 12.818 Wörter - Erstellt von: C - Aktualisiert am: 2015-03-31 - Entwickelt am: - 1.144 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Wir kommen zum fünften Teil des Abschnittes.

Was bisher geschah: Das Neue Kaiserreich ist geteilt. Die Kaiserliche Union, die rebellischen Freistaaten, die neutralen Staaten und das ehrgeizige Königreich Fanurya stehen sich gegenüber in dem blutigen Kampf um die Kaiserkrone.
Das Inselkönigreich Morodas schickte ihre Kriegsflotte, um die Rebellen von Osten aus anzugreifen, aber Sokuron stellte sich ihnen entgegen. Auch wenn er die Invasion verhindern konnte, so wurde die rebellische Flotte vernichtet. Ira versuchte mit allen Mitteln, Fanurya für die Rebellion zu gewinnen, aber der König hinterging sie und nahm sie gefangen.

Die Schwertninjas ziehen los, um Ira aus den Fängen des verrückten Königs zu befreien. Gleichzeitig jedoch sucht Sokuron verzweifelt einen Weg in den Norden zu finden, um die isolierten Ninjadörfer, darunter auch Asugakure, zur Hilfe eilen zu können. Dafür wagt er ein gefährliches Experiment, der weitreichende Folgen haben wird.

Anmerkung: In diesem Teil tauchen zwei Figuren auf, die in meiner FF-Reihe „Avatars Welt mal anders…“ eine wichtige Rolle spielen. Sie haben eine Verbindung zu Sokuron.

1
Ritter und Prinzessin

Ihre Handgelenke fühlten sich taub an, als hätte niemals Blut durch ihre Adern geflossen. Alles war verschwommen wie bei einem verschmierten Bild, die Klänge klangen hohl und die Bewegungen waren langsam wie in einer Zeitblase.
Ein paar Mal blinzelte Ira, weil das grelle Licht sie blendete. Die ungeformten Gestalten wurden fester, die Klänge deutlicher und alles verwandelte sich in einen dunklen Raum, der von einer grellen Lampe beleuchtet wurde.
Es war kalt und feucht. Sie fing an zu frieren.
Ira wollte gehen, aber ihre Hände versagten ihr den Dienst. Als sie noch einmal aufschaute, waren ihre Handgelenke an der Wand gekettet. Ihre Fußgelenke waren ebenfalls gefesselt. Sie war aufrecht an der Wand gekettet worden.
Ira trug nur noch ihre Unterwäsche, als sie wieder herunterschaute. Vor ihr stand eine Frau, die eine Rüstung trug. Ihr Gesicht war von einer tiefen Narbe gezeichnet und ihr Lächeln war düsterer als alles, was sie jemals zuvor gesehen hatte. Neben ihr stand ein Tisch, auf dem ein großes Sortiment an Messern, Stangen, Peitschen und andere Folterinstrumente lag.
„Na, kleine Prinzessin? Genug geschlafen?“
Ira schwieg.
„Oh, macht dir keine Illusionen, Kleines. Du wirst schon mit mir reden, das verspreche ich dir.“
Sie trat näher heran, bis Ira den eiskalten Atem spüren konnte.
„Nur keine Sorge, Kleines, deine Haut werde ich nicht zerfetzen. Noch nicht.“
Die Foltermeisterin drehte sich um, griff nach einem Eimer Wasser und schüttete es über Ira aus. Die klitschnasse Kunoichi starrte die Gepanzerte an, als wäre sie nur ein Gewürm. So leicht ließ sie sich nicht einschüchtern.
Als nächstes nahm sie einen Schockstab vom Tisch und wedelte damit vor der nassen Ira herum.
„Also, was hat Sokuron vor, hm?“
Ira spuckte ihr ins Gesicht.
„Na schön, dann eben so!“
Sie stieß den Stab gegen Iras nackten Bauch und ließ eine starke Ladung ab. Die Gefesselte zitterte am ganzen Leib, ihre Schreie wurden durch die zusammengepressten Zähne gedämpft. Als der Stab wieder wegfuhr, ließ sich Ira fallen. Nur die Ketten verhinderten, dass sie zu Boden fiel.
„Und? Willst du mehr?“
Ira hob ihren Kopf. Aber es war keine Angst zu sehen, keine Verzweiflung, sondern eher eine gnadenlose Schadenfreude. Irritiert schaute die Foltermeisterin sie an.
„War das schon alles, du Weichei?“, stöhnte Ira schmerzverzehrt. „Meine Schwester hat mich schon schlimmer verprügelt.“
Sie schlug mit dem Blitzstab wieder auf Iras Brust. Dieses Mal bekam sie einen kräftigeren Schlag ab. Jede Faser in ihrem Körper fing an zu brennen, aber sie schrie nicht. Nicht ein einziges Mal. Immer presste sie den Mund zusammen und grunzte abfällig, als wäre sie ein Drache, der aus dem Schlaf erwachte.
„Soll das ein Scherz sein?“, grunzte Ira. „Das kann meine Katze ja besser, du Mülleimer.“
„Ach, das findest du witzig, oder was? Na schön, mal sehen, wie es dir gefällt, wenn ich dir die Haut abziehe, du kleines Miststück.“
„Jaja, tu, was du sonst nicht kannst, du wandelnder Kotzbeutel.“
Die Folterin legte den Elektrostab beiseite und griff sich ein gekrümmtes Messer. Danach stellte sie sich wieder vor Ira.
„Rate mal, was ich damit zuerst abschneiden werde.“
„Gar nichts.“
„Ach wirklich? Wie…“
Plötzlich spürte sie einen tiefen Stich in ihrem Nacken! Die Klinge trat aus ihrem Hals wieder heraus. Ihre Stimme ging in ein unerträgliches Gurgel über, Blut floss literweise aus ihrem Mund. Hinter ihr tauchte ein wohl vertrautes Gesicht auf.
Schwarze kurze Haare, violette Augen, grüner Umhang und schwarze Kampfkleidung.
„Sinea“, stöhnte Ira erleichtert auf.
Sinea ließ den leblosen Körper der Foltermeisterin zu Boden sacken und schlug mit ihrem Schwert die Ketten ab. „Hast du wirklich geglaubt, wir lassen dich hier?“
Ira fiel ihr in die Arme.
Was war los mit ihr? Sie wirkte benommen. Als Sinea sich Iras Augen anschaute, wurde es ihr klar. Sie wurde mit Drogen vollgepumpt. Schlaff hing Ira noch um Sineas Hals.
„Na schön, dann muss ich dich eben tragen.“
Sinea zog ihren Umhang aus, wickelte Ira darin ein, hob sie auf die Schulter und rannte aus dem Zimmer.

Der Arzt verließ endlich das Krankenzimmer. Es kam ihn wie eine Ewigkeit vor, dass Ira ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Die ganze Zeit zu warten, war für sie eine unendliche Qual.
Sulina eilte als erste zu dem Arzt, dicht gefolgt von Sokuron, Sinea und Sia.
„Und? Geht es meiner Schwester gut?“, fragte Sulina besorgt.
„Ich kann Sie beruhigen. Ihre Schwester hat keine bleibenden Schäden davongetragen. Die Brandnarben an ihrem Bauch werden zwar bleiben, aber es wurden glücklicherweise keine lebenswichtigen Organe verletzt.“
„Und die Drogen?“
„In ein paar Stunden werden sie ihre Wirkung verlieren. Es wird ihr eine Weile schlecht gehen, als wäre sie auf Entzug. Kopfschmerzen und Übelkeit, aber die vergehen wieder.“
„Kann ich zu ihr?“
„Nein, noch nicht. Sie braucht jetzt unbedingt Ruhe. Ihr könnt morgen wiederkommen.“
„Danke Doktor.“
Kurz darauf verschwand der Arzt, um sich um einen anderen Patienten zu kümmern. Sulina drehte sich zu ihren Freunden um.
„Wenn ich diesen König in die Finger bekomme, kann er was erleben. Niemand verletzt ungestraft meine kleine Schwester“, zischte Sulina wütend. „Niemand.“
Sokuron legte seine Hand auf ihre Schulter.
„Ganz ruhig. Das Arschloch bekommt schon noch seine Strafe, glaub mir. Aber im Moment müssen wir uns um etwas anderes kümmern.“

Kommentare (130)

autorenew

Cozuria (85769)
Gestern
Hehe, freut mich, dass es welche gibt, die die Story mit Spannung noch verfolgen^^. Keine Sorge, der nächste Teil wird auch bald kommen und ihr werdet erfahren, wie es mit Saruna und ihren Schwestern weitergeht. Trotzdem muss ich euch um Geduld bitten^^
Niiika^^ (54949)
vor 2 Tagen
Ja sie macht zumindest mir Spaß ich hab so lange auf diesen Teil gewartet ( ̄(工) ̄)
Cozuria (23025)
vor 6 Tagen
Hey, Leute, wie geht es so?^^ Macht euch die FF noch Spaß? :P
Cozuria (46680)
vor 33 Tagen
Ich bin mir nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstanden habe, aber ich erzähle mal, wie ich schreibe.
Ich schreibe meine FF immer auf Word auf meinen PC, und sobald der nächste Teil komplett fertig ist, kopiere ich den Text einfach in das Fanfiktion-Fenster von testedich.de hinein und speichere es ab. So muss ich weder stundenlang vor testedich.de sitzen und schreiben noch jedes Mal testedich.de aufrufen, um weiterzuschreiben. Davon abgesehen, falls die FF bei testedich verloren geht oder sowas, hat man ja immer noch den Reintext auf Word ;)

Kurz gesagt: Am besten schreibt ihr auf Word und wenn ihr fertig seid, einfach den Text in testedich.de einfügen. So müsst ihr nicht am Stück auf testedich. de schreiben, sondern veröffentlich erst, wenn ihr fertig seid.

Meinst du das damit oder habe ich das falsch verstanden?
Ich hoffe, das war hilfreich^^
misch.hell ( von: misch.hell)
vor 34 Tagen
ich habe eine Frage:Muss man alles am Stück schreiben(die einzelnen Kapitel)
Cozuria (74882)
vor 41 Tagen
Hallo Shadowstorm,
der Link zum ersten Teil ist der dritte von oben unter "Narutos Wel mal anders..." in Kapitel 9. Aber keine Sorge, du musst jetzt nicht nochmal suchen. Hier ist nochmal der Link.

http://www.testedich.de/quiz33/quiz/1393092350/Narutos-Welt-mal-anders-Die-Rebellion-der-Drei-Schwertninjas-Teil-1-Das-Treffen

Viel Spaß^^
ShadowStorm ( von: ShadowStorm)
vor 41 Tagen
Was ist der Link zum ersten Teil von Narutos Welt mal anders? Ich finds nicht...Der Ratgeber ist übrigens voll Super
Cozuria (86628)
vor 58 Tagen
Hallo Leute,
ich habe mal nach einer gefühlten Ewigkeit ein neues Quiz erstellt. Es handelt sich dabei um ein Fan-Quiz zu meiner eigenen FF-Reihe, wo Fragen über Sokuron und Co. gestellt werden, um mal herauszufinden, was ihr euch so gemerkt habt^^
Aber hier eine kleine Warnung: Dieser Quiz könnte Spoiler beinhalten für diejenigen, die gerade erst angefangen haben, die FF zu lesen. Deshalb solltet ihr dieses Quiz erst machen, wenn ihr bis zu dem Teil Narutos Welt mal anders: Das Vermächtnis des Thronräubers (Teil 4) Die Silbernen Flüsse gelesen habt.

Hier ist der Link.

http://www.testedich.de/quiz51/quiz/1511723998/Narutos-Welt-mal-anders-Fan-Quiz-Was-weisst-du-ueber-Sokuron-und-Co

Es wird noch ein zweites Quiz kommen, wo nach der Meinung über Sokuron gefragt wird. Sobald das fertig ist, setzte ich den Link ebenfalls da ein. Doch jetzt wünsche ich euch viel Spaß^^
Cozuria (61782)
vor 66 Tagen
Kleines Update: Das mit dem neuen Weihnachtsspecial wird nichts mehr. Dazu werde ich nicht mehr kommen. Aber keine Sorgen, es wird irgendwann später mal einen weiteren lustigen Teil mit Sokurons Kindern auftauchen^^
Cozuria (04997)
vor 73 Tagen
Hallo Leute,
es freut mich zu hören, dass meine FF selbst nach so langer Zeit noch Spaß macht, hehe. Diesbezüglich habe ich eine Ankündigung zu machen. Wenn der letzte Abschnitt mit Saruna vorbei ist, werde ich mich den Spin-offs widmen.
Demnächst werde ich einen Prolog zu dem Spin-off von Sana Kurashi machen. Wer das ist? Das war Sokurons Mutter. In dem Spin-off würde man ihre Geschichte erleben und wie damals die Asukage an die Macht kam, lange bevor Sokuron geboren wurde. Anders ausgedrückt: Man würde den Ursprung der Efuan-Dynastie erleben.
Der Prolog wird so eine Art Pilotfolge sein.

P.S. Ob ich das mit dem zweiten Weihnachtsspecial schaffe, kann ich nicht versprechen, aber ich werde es zumindest versuchen ;)
Kyou (45546)
vor 77 Tagen
Ich lese Naruto mal anders das 3 mal... die Spannung ist immer noch da :o Und der Humor xD
Nachtschweif (49948)
vor 78 Tagen
Wow! Schöne FF!Als ich diese FF gelesen habe, musste ich staunen: Es gibt nämlich eine FF, die heißt: 'Matsuri und Gaara Kapitel 1' Und ist von BlackAngel20. Es gibt natürlich noch mehr Teile.

Als ich diese FF gelesen habe, habe ich ein großes lob ausgesprochen! Diese FF ist so super, das ist meine zweit-lieblings FF ^^ bitte mach weiter so^^

LG: Nachtschweif

PS: Ich mag Star wars^^
Cozuria (30228)
vor 87 Tagen
Okay, Leute, ich weiß leider nicht, wann ich den nächsten Teil fertig bekomme, zumindest weiß ich nicht, ob ich das dieses Jahr fertigbekomme :'D

Ich werde an einem neuen Weihnachts-Special schreiben, den ich hoffentlich dann in Dezember hochladen kann. Das wird ähnlich chaotisch ablaufen wie im ersten Weihnachts-Special, haha xD. Nur dieses Mal werden Sokuron mit Sia und seinen Töchtern Weihnachten feiern, wozu noch viele Leute eingladen sind.

Für diejenigen, die mein erstes Weihnachts-Special noch nicht kennen, könnt ihr es hier nochmal nachlesen, wenn ihr wollt^^

http://www.testedich.de/quiz38/quiz/1450464726/Narutos-Welt-mal-anders-Weihnachts-Special-Die-Macht-der-Zuckerstange

Viel Spaß^^
Cozuria (55265)
vor 97 Tagen
Interessant, da meldet sich doch mal einer^^. Nein, Star Trek mag ich jetzt nicht besonders, auch wenn ich verstehe, warum das viele Leute mögen. Ich bin eher ein Fan von Star Wars^^
Lichtstern (73829)
vor 98 Tagen
Ich sehr gerne sogar mag jemand Star Trek?
Cozuria (70644)
vor 132 Tagen
Übrigens, Leute, mag einer von euch Star Wars? Seit einer geraumen Zeit denke ich auch darüber nach, eine kurze Star-Wars-FF zu schreiben. Wann oder ob ich überhaupt sie schreiben werde, weiß ich noch nicht. Ich habe aber schon eine Idee für einen Plot.
Hier ist der Link zu einer Vorstellungs-FF, falls ich mal reinschauen wollt. Falls nicht, ist auch gut^^

http://www.testedich.de/quiz46/quiz/1484256904/Die-Welt-von-Star-Wars-mal-anders-Der-Koenig-der-Jedis-Der-Pfad-von-Azua-Isturaan

Ich könnt mir ja in den Kommentaren schreiben, was ihr davon haltet bzw. ob ihr vielleicht wollt, dass ich sie schreibe^^
Cozuria (10975)
vor 135 Tagen
Es freut mich, dass mein Ratgeber immer noch so hilfreich ist^^
Und nur zu Info: Ich werde Kommentare weiterhin als "Cozuria" schreiben, während ich meine FFs unter "C" hochlade. Nur damit es nicht zur Verwechslung kommt :P
Merle (82442)
vor 135 Tagen
Danke deine Tipps sind sehr gut
Ginsterminze ( von: Ginsterminze)
vor 159 Tagen
Wow, toll, dass du dir die Mühe gemacht hast so viele gute Tipps zu schreiben. 😳
Dass sich beim Lesen die Rechtschreibung ins Hirn einbläut habe ich auch schon ein bisschen gemerkt😂
Die Sachen hier werden mir auf alle Fälle weiterhelfen, denke ich. 🤗
Lg Ginsterminze
Cozuria (alias C) (61632)
vor 190 Tagen
Hehe, freut mich zu hören. Klingt so, als gehörst du zu den Wenigen, die das von Anfang an verfolgt haben^^ Und was Sorine angeht, im nächsten Teil wird man mehr erfahren ;)

Oh, und die Frage bleibt weiterhin offen. Mich interessiert weiterhin, ob ihr eine Lieblingsfigur habt und wenn ja, warum er oder sie^^