Geheimnisvolle Liebe Teil 30

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
15 Kapitel - 8.578 Wörter - Erstellt von: BlackRose009 - Aktualisiert am: 2015-03-23 - Entwickelt am: - 963 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

1
/Zildis Sicht/
Zusammen steigen wir aus dem Auto. Wir sind wieder zu Hause und die Mitglieder haben sich amüsiert. Es war ein schöner Abend. „Wow, das müssen wir wiederholen!“ stellt Taro fest. „Ach, du hast eine hübsche Schnitte kennengelernt,“ ruft Enix lachend. „Ohh, ja. Sie ist so wunderschön und so eine liebe Frau. Ich hoffe, dass ich von ihr träume,“ schwärmt Van betrunken. „Du hast sie nicht mehr alle,“ spricht Van überzeugt. „Nein, ich will sie wieder sehen.Oh, meine Airis,“ singt nun Taro lachend. „Taro, gehe schlafen,“ fordert Zello genervt und schaut mich an.
„Es hat ihn wohl richtig getroffen,“ teile ich Zello mit. Zello nickt stumm und schaut mir zweideutig in die Augen. Ich muss ihn anlächeln, weil es eine komische Situation ist. Wir gehen zusammen in die Villa und die es legen sich die meisten Mitglieder schlafen. Verständlich, nach diesem Abend. Ich bin auch ganz platt. Ich gehe nach oben und will mich schlafen legen. Zello bleibt unten.
Ich betrete mein Zimmer. Dann ziehe ich mir etwas Bequemes an. Mir fällt etwas Wichtiges ein. An Akiva denkend krame ich in einer Schachtel her rum. Verdammt, es muss doch hier irgendwo sein. Wo habe ich es nur hingelegt. Nach einer kurzen Sucherei finde ich was ich will. Es ist die Notiz, wo meine Eltern wohnen. Ich will sie wieder sehen. Ich muss sie zur Rede stellen auch, wenn es nichts nützen wird. Es ist eine Sache die mir am Herzen liegt. Ich will Klarheit nach den ganzen Jahren, jedoch liegt die Stadt weit weg. Ich habe es mir vorgenommen. Ich werde sie bald besuchen und dann werde ich mich besser fühlen.

/Zellos Sicht/
Ich gehe müde in die Küche und hole mir etwas zum Knabbern. Danach setze ich mich ins Wohnzimmer und schaue fern. Ah, ich schalte im passenden Moment ein, denn sie berichten wieder über uns.
Der Moderator berichtet, dass sie Kristalle zerstört sind und wie die Zeit ohne sie ablaufen wird. Zudem wie ich es geschafft habe und die starke Wirkung der Königinnen. Ich höre eine halbe Stunde lang aufmerksam zu, doch dann endet es auch. Ich mache mir Gedanken und bin froh, dass ich es nun hinter mir habe.
Ich wäre fast draufgegangen und konnte fast nicht wieder stehen. Es war echt gefährlich. Die Mitglieder sind alle schlafen gegangen. Vielleicht sollte ich mich auch auf den Weg machen nach oben.
Ich steige die Treppen hoch und schmunzele. Was Zildis wohl macht. Schläft sie oder ist sie noch wach. Es kommt mir so vor als wäre ich in einem Traum. Endlich gehört sie zu mir und ihr Herz auch. Ich stehe vor ihrer Tür. Soll ich klopfen oder nicht. Nach kurzer Zeit klopfe ich aufgeregt an. Ich warte, doch ich höre kein Ton von ihr. Wo ist sie denn. Ich drücke ihre Türklinke her runter und die Tür öffnet sich leise. Mein Herz klopft schneller. Ich erblicke sie wie sie gedankenversunken, lächelnd eine Notiz anschaut. Was ist das für ein Zettel. Gereizt und skeptisch frage ich mich von wem das ist. Was steht da. Von wem ist das. Verdammt, was sollen wieder diese misstrauischen Gedanken. Sauer gehe ich auf sie zu. Auf einmal erschreckt sie sich und schaut mich ertappt an. Sie versteckt nun die Notiz hinter ihren Rücken. „Oh, Zello. Was machst du hier. Hast du mich erschreckt!“ atmet sie schwer. „Was ist das?“ stelle ich sie zur Rede.
Sie guckt mich merkwürdig an. „N-Nichts,“ stottert sie und geht einige Schritte zurück. Was soll das. Sie hat etwas zu verbergen, was mich unruhig macht.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.