Auswahl (Lernförderung oder Nachhilfe)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Rubikon-Institut - Entwickelt am: - 952 mal aufgerufen

Überprüfen Sie nun selbst Ihren Bedarf. Beantworten Sie einfach die folgenden Fragen und wir empfehlen Ihnen, welche Leistungen für sie am besten geeignet sind.

  • 1
    Wie viele Symptome treffen bei Ihrem Kind zu?
    (Auslassen und verdrehen von Wörtern, verlangsamtes Lesetempo, stockendes Lesen, verlieren der Zeile, vertauschen von Wörtern im Satz, Gelesenes kann nicht wiedergegeben werden)
  • 2
    Welche Symptome treffen beim Schreiben zu?
    (Verdrehen von Buchstaben, vertauschen der Buchstabenreihenfolge, auslassen von Buchstaben, einfügen von Buchstaben, Dehnungsfehler, Regelfehler bei Groß- und Kleinschreibung, Verwechslung von ä/e, g/k, d/t, v/f, ein und dasselbe Wort wird immer unterschiedlich geschrieben)
  • 3
    Hat Ihr Kind Konzentrationsprobleme?
  • 4
    Hat Ihr Kind Lernschwierigkeiten?
  • 5
    Hat Ihr Kind schlechte Noten in diversen Schulfächern?
  • 6
    "Mein Kind könnte besser sein". Diese Aussagen hören wir immer wieder. Trifft dies für Sie ebenfalls zu?
  • 7
    Machen Sie sich gehäufte Sorgen um das Vorankommen Ihres Kindes?
  • 8
    Gibt es bereits Hinweise von Ihrer Schule auf Probleme, die außerhalb der Schulfächer liegen?
  • 9
    Wenn Probleme auftreten, unternehmen Eltern sehr viel um Ihren Kindern zu helfen. Häufig jedoch, sind die Tipps und Ratschläge nicht sehr dauerhaft hilfreich.
    Wurden Ihnen bereits solche Tipps/Ratschläge gegeben?
  • 10
    Eine letzte Frage. Gibt es in Ihrer Familie, bei weiteren Kindern ähnliche Probleme?

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.