Life of Cara (Teil 11)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.693 Wörter - Erstellt von: Icemoon - Aktualisiert am: 2015-03-18 - Entwickelt am: - 812 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Cara ist vom Baum gefallen und sieht nur noch schwarz! Bleibt Virk ihr treu

1
Life of Cara (Teil 11)Als ich die Augen aufschlage, sehe ich alles nur ganz verschwommen. Ich glaube die Umrisse von Lola neben meinem Bett erkennen z
Life of Cara (Teil 11)

Als ich die Augen aufschlage, sehe ich alles nur ganz verschwommen. Ich glaube die Umrisse von Lola neben meinem Bett erkennen zu können. Aber ich glaube es auch nur. Denn als ich wieder klar sehen kann, stelle ich fest, dass sie am anderen Ende vom Zimmer sitzt. Ich liege im Pokemoncenter. Das letzte voran ich mich erinnern kann, ist wie ich gefallen bin. Als Lola merkt, dass ich wach bin, ist sie mit einem Satz bei mir. Sie erzählt mir was sich gestern noch zugetragen hat: Nachdem ich auf dem Boden aufgekommen bin, kam Virk sofort zu mir gelaufen, doch als er gemerkt hat, dass ich bewusstlos war ist er auf und davon. Lola musste sich dann um mich kümmern. Sie hatten kein Wasserpokemon dabei, also hatte sie mein Guardevoir und Fukano herausgerufen. Mit Hilfe von Psychokinese hatten sie mich zurück ins Pokemoncenter gebracht. Ich dachte mir nur: „Wer ist dieser Virk eigentlich? Warum ist er hier? Und was ist er für ein Weichei, wenn er vor so etwas scheut?“ In meinem geistigen Auge sehe ich, wie ein Flegmon und er mit einander Verschmelzen. Sieht ziemlich witzig aus finde ich. Schon nach einer Stunde bin ich wieder auf dem Beinen und mache mich für meine Abreise bereit. Als ich das Center verlassen will, sehe ich Lola mit traurigem Gesicht davor sitzen. Ich frage sie nach ihrem Problem und sie antwortet mir: „Ich habe jetzt die Erlaubnis mit meiner Reise zu beginnen, aber ich weiß nicht wo die nächste Stadt ist, wie ich dort hin komme oder wie man Pokemon fängt, sie trainiert und Arenakämpfe mit ihnen bestreitet. Woher soll ich denn wissen, wie man das macht?“ Ich überlege kurz und biete ihr dann an, dass sie mit mir reisen könnte. Bei dem Gedanken mit einem zweifachen Champ zu reisen und zu trainieren bekommt sie leuchtende Augen und stimmt zu. Noch am selben Tag verlassen wir endgültig Neuborkia. Lola hat mir gesagt, dass sie Pflanzenpokemon am liebsten mag und sich auf sie spezialisieren möchte. Auf dem Weg nach Rosalia City springt uns plötzlich ein Hoppspross vor die Füße. Lola sagt mir schnell, dass sie es gerne Fangen würde. Ich sage: „Sehr schön. Du hast dir dein erstes Ziel auserkoren. Ich kann dir diesmal helfen. Ich sage dir genau, was du tun musst. Dann kann es sein, dass du es fängst.“ Sie nickt und ich befehle ihr Endivie zu rufen. Ich frage das Hoppspross schnell, ob es auch gefangen werden will und als es das bejaht, bitte ich es mit Lola und ihrem Endivie vorsichtig umzugehen. Ich befehle Lola Endivies Rasierblatt einzusetzen. Das klappt hervorragend. Bevor Hoppspross mit einer Attacke kontern kann, befehle ich eine Kombination aus Blättertanz, Rasierblatt und Solarstrahl. Sie wirkt.
article
1426606083
Life of Cara (Teil 11)
Life of Cara (Teil 11)
Cara ist vom Baum gefallen und sieht nur noch schwarz! Bleibt Virk ihr treu
http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1426606083/Life-of-Cara-Teil-11
http://www.testedich.de/quiz36/picture/pic_1426606083_1.jpg
2015-03-17
407H
Pokemon

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.