Kakashi Fanfiktion~Lovestory Teil 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 2.482 Wörter - Erstellt von: Ilovekakashi^^ - Aktualisiert am: 2015-03-16 - Entwickelt am: - 1.969 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hier kommt endlich die Fortsetzung. Hoffentlich gefällt sie euch auch gut:)
Und immer schön kommentieren, ja? ;)

1
Yukis Sicht

Nun saß ich also in meinem Zimmer. Alleine. Weinend. Dieses Gefühl, abgewiesen worden zu sein war schrecklich. Obwohl er mir eigentlich nicht direkt einen Korb gegeben hat. Ich bin mitten in der Aufzählung der dagegensprechenden Fakten weinend aus dem Krankenhauszimmer geflüchtet. Das war einfach nur schlimm...dieser Moment. Alles in mir tat weh. Es fühlte sich zerrissen an. Obwohl dieser Moment, als ich daraus rannte, eher peinlich war. Er musste denken, dass ich wohl kaum einen Grund hatte, so extrem darauf zu reagieren.
Normalerweise war ich auch gar nicht so emotional, aber was Liebe- Moment. Ist es denn Liebe? Ich glaube schon. Sonst täte es doch nicht so weh. So weh wie es tat, war es wohl ein Korb. Ich spürte es. Tief im Inneren. Bei diesem Gedanken fing ich wieder bitterlich an zu weinen. Wohl musste ich das auch ziemlich laut getan haben, denn nur kurze Zeit später kam eine aufgeregte Yoko ins Zimmer gestürmt. Beim Anblick meines anscheinend total verweinten, roten und leicht angeschwollenen Gesichts blieb sie stehen. Sie guckte mich mit leicht geöffnetem Mund an und schloss die Tür hinter sich, bevor sie hastig zu mir ans Bett lief und darauf krabbelte. "Was hast du? Was hat Yuki denn?" Ich sah sie an und versuchte mir noch die restlichen Tränen aus dem Gesicht."Ach. Es ist nichts. Ich hatte nur keinen so tollen Tag Kleines."
Ich versuchte ein Lächeln aufzusetzen, was mir anscheinend nicht sehr gut gelang und die Träne die mir erneut die Wange runter lief machte mich auch nicht grade glaubwürdiger. Kinder haben ein Gespür dafür. Das hatte ich schon oft gehört und es trifft auch wirklich voll und ganz auf Yoko zu. Außerdem war sie für ihr Alter eigentlich schon sehr intelligent. Also konnte ich auch über manche gewählte Probleme mit ihr reden. Natürlich hatte sie nicht die gleichen Ratschläge wie jemand meines Alters, aber durch ihre Art gab sie mir diese oft, ohne es überhaupt zu merken.
"Das glaub ich dir nicht. Es ist was. Du hast geweint. Ich hab es gehört. Ganz dolle hast du geweint. Hat es was mit dem Mann zu tun? Mit dem, denn du magst?" Sie sah mich erst mit einem kurzen frechen Grinsen an. Danach bekam sie wieder ein ernstes Gesicht. Also so ernst wie es eine Dreijährige eben hinbekommt. Sie hat irgendwie ein Gespür dafür, was mich bedrückt. Allerdings war es wohl für sie offensichtlich, denn sie hatte mich die letzten Tage und Wochen immer wieder zu dem 'Maskenmann' ausgefragt. Sie hatte längst mitbekommen, wie gern ich Kakashi habe. Also konnte die Kleine wohl eins und eins zusammen zählen."Ja. Es geht um ihn" Sie sah mich leicht perplex an."Aber du magst ihn doch so gerne. Wieso weinst du dann? Wieso bist du so Traurig?" Ich musste nun doch unweigerlich etwas lächeln. "Naja weißt du, manchmal da mag man jemanden total gerne, aber der andere hat eben etwas dagegen zu sagen, wieso es nicht so gut ist." Während ich das sagte, strich ich meiner kleinen Schwester einmal kurz durch die Haare. "Aber wieso? Wenn man jemanden doch mag, dann ist man doch lieb zu einem. Wenn du lieb zu ihm bist, dann darf er doch nicht einfach so gemein sein. Der ist doof! " Ich atmete etwas kurz durch."Ja du musst auch immer lieb zu anderen sein. Nicht das du jetzt denkst, dass du das nicht mehr musst. Er ist auch lieb, aber manchmal sind die Dinge etwas komplizierter." Nun sah sie mich trotzig an. Na gut. Vielleicht hatte ich es nicht so treffend erklärt. Normalerweise konnte ich das, aber Heute war mein Kopf komplett leer. Yoko verschränkte die Arme vor der Brust. "Trotzdem soll er nicht gemein zu dir sein. Egal ob kompltiert oder nicht." "Es heißt 'kompliziert'. Aber das ist ja jetzt unwichtig. Weißt du. Es geht schon wieder. Ich werde jetzt aufhören, zu weinen. Geh wieder spielen" Ich lächelte sie an und ihr Gesicht hellte sich etwas auf. "Na gut. Aber Mama sagt immer, wenn jemand gemein zu mir ist, oder ich mich streite, dann soll ich mit demjenigen reden. " Sie rutschte von meinem Bett und lief aus meinem Zimmer. Was hatte sie eben gesagt? Reden? Natürlich. Darauf wäre ich spätestens nach meinem Heulkrampf gekommen, allerdings wollte ich das momentan gar nicht. Die Scham und die Angst davor waren zu groß. Irgendwann würde ich ihn bestimmt wieder sehen. Allein Missionsbedingt, aber daran wollte ich gerade gar nicht denken. Ich wollte aber auch nicht, dass er denkt ich würde einfach nur wie ein pubertierendes Kind überreagieren. Das sollte er nicht, aber wie bewies ich ihm das Gegenteil (falls er das dachte)? Ich könnte so erwachsen sein und ihn vielleicht noch einmal im Krankenhaus besuchen und mich einfach nur für mein Verhalten entschuldigen. Dann käme es allerdings zu dem Gespräch, vor dem ich solche Angst habe. Naja...besser ich denke Morgen bei einem langen Spaziergang oder einem Kräfte ertüchtigenden Training darüber nach. Diesen Gedanken zuende gedacht, bemerkte das es schon langsam dunkel wurde. Das passte perfekt. So konnte ich mich nach einer ablenkenden Dusche schnell schlafen legen und mich ins wunderbare Land der Träume flüchten. Ja das mache ich. Mit diesem inneren Zuspruch stand ich aus und stieg unter eine angenehme Dusche. Danach warf ich mich in die weichen Kissen und unter die warme kuschelige Decke und schlief gleich darauf ein.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.