One Piece- another world Teil 6

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.827 Wörter - Erstellt von: Aiko-chwan - Aktualisiert am: 2015-03-09 - Entwickelt am: - 1.757 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ohayo minna ^-^ weiter geht's. Viel Spaß beim Lesen ^.^

1
~ Ein neuer Anfang ~Miako's Sicht:Es wirkt wie ein Traum.Sag mir, dass ich nicht träume.Sag mir, dass du wieder für mich da bist. Sag mir, dass
~ Ein neuer Anfang ~



Miako's Sicht:

Es wirkt wie ein Traum.
Sag mir, dass ich nicht träume.
Sag mir, dass du wieder für mich da bist.
Sag mir, dass ich keine Angst mehr brauche.
Sag mir, dass ich nicht mehr alleine sein werde.
Sag mir, dass du ab jetzt für immer bleibst. Versprich es!

Er drückte mich fester an sich, ich habe es vermisst. Seine Tränen sind mir ein wenig fremd, ich habe sie nie gesehen. Seine Stimme,, es tut mir leid. .." sie ist so weich, ich möchte ihm antworten. Seine Wärme, seine Geborgenheit, all dies habe ich wieder.

,, Nii... ich bekomme... keine Luft " keuchte ich. Sofort lockerte er seine Umarmung.

,, OHHH DAS IST SO SUPER TRAURIG!" schrie jemand heulend und ich zuckte zusammen. Nii löste die Umarmung und wischte sich die Tränen mit seinen Ärmel weg.
Das ist das erste Mal, dass ich ihn weinen sehe.



Erzähler Sicht:

Es vergingen ein paar Minuten bis sich alle beruhigt hatten.
,, Leute darf ich euch vorstellen, mein kleine Schwester Miako..." er legte seinen Arm um sie und lächelte Stolz, auch Miako tat es ihm gleich. Es schien ihr als ob ihr eine schwere Last von den Schultern fiel, die Maske die sie trug, brauchte sie nicht mehr. Sie konnte wieder sie sein, sie konnte weiter leben...

,, Luffy hast du was dagegen wenn sie mit uns segelt?'' Fragte Souta und schaute Miako liebevoll an.

Miako hätte nichts dagegen mit zu segeln. Die Crew wirkte irgendwie familiär, auf dem Schiff würde sie sich auch wohl fühlen. Sie war bereit mit ihren Bruder einen neuen Anfang zu starten. Aber plötzlich blieb ihr Blick an Kuzuha-san hängen. Sie schaute unglaublich traurig zu Boden, ihre Augen füllten sich mit Tränen. Sie formte ihre Hand zu einer Faust. Miako's Augen weiten sich ' Warum weint sie...?'
Miako legte die Hand ihres Bruders weg und ging auf Kuzuha-san zu und ohne etwas zu sagen schloss Miako sie in eine Umarmung. Kuzuha-san fing an zu schluchzen.
In diesem Moment wusste Miako einfach nicht was sie sagen sollte, sie fand eine Umarmung ist die einzige Lösung um sie zu beruhigen.

,, Miako-chan... wirst du wirklich gehn...?" Fragte sie weinend. Miako wollte keine Antwort darauf geben, sie ist unglaublich glücklich wieder ihren Bruder zu haben und sie würde alles dafür geben auch weiterhin bei ihm zu bleiben, sie möchte mit ihn segeln aber das alles Kuzuha-san zu sagen, nach allem was sie für Miako getan hatte kann sie es ihr einfach nicht sagen. Sie kann es ihr nicht antun. Keine Antworte ist auch eine Antwort.

Kuzuha-san hielt sich an Miako's Yukata fest. Wieder schluchzte sie.
,, Ich...ich will nicht das du gehst..."

'Es tut weh! Ich will ihr nicht wehtun, sie haben soviel für mich getan. Ich kann es ihr einfach nicht antun! Aber ich will bei Nii sein '

Miako schloss die Augen, in ihren Armen hält sie Kuzuha immer noch in eine Umarmung.

,, Es tut mir leid aber ich werde mit meinen Bruder weiter segeln. Ich bin euch so dankbar. Ich weiß nicht was mit mir wäre wenn ihr nicht wärt..."
Miako ließ Kuzuha-san los, sie ging einen Schritt zurück und verbeugte sich.
,, Danke für alles"

Kuzuha wusste im inneren das Miako gehen würde. Sie ist für sie wie eine Schwester. Sie wischte sich die Tränen weg und zwang sich zu einem Lächeln.
,, Komm uns trotzdem mal besuchen, du bist immer willkommen. .."

Miako fand keine Worte. Sie nickte und versuchte ihre Tränen zu unterdrücken.

,, Segel doch einfach mit uns?" Lächelte Luffy bis über beide Ohren.
Kuzuha schaute Luffy perplex an, lachte aber dann.
Miako war etwas beruhigt, Kuzuha-san wieder lachen zu sehen macht auch Miako glücklich.

,, Tut mir leid aber ich muss leider ablehnen. Auch ich habe einen Großen Bruder und er würde es mir niemals erlauben. Trotzdem danke" Luffy schmollte.

Es war Zeit, die Strohhüte wollten weitersegeln. Kuzuha-san verabschiedete sich und ging von Bord. Unten am Hafen winkte sie den andern noch zu. Plötzlich wie vom Blitz getroffen fiel Miako ein, dass sie sich noch gar nicht von Makoto-san verabschiedet hatte.

Sie lehnte sich an die Reling.
Miako weitet die Augen
' wenn man vom Teufel spricht' Makoto-san lief auf Kuzuha-san zu.
,, Makoto-san!..." rief sie und Makoto schaute perplex zum schiff
,, Was machst du da!" Rief er
,, Danke für alles! Ich werde gehen aber ich werde wiederkommen und bis dahin bleibt gesund! Und sei nicht so streng zu Kuzuha-san!
Auf Wiedersehen!" Miako lächelte und wischte sich die eine Träne weg. Sie bemerkte Makoto's verwirrten Blick.
Sie winkte den beiden zu, immer weiter entfernten sie sich von Land. Bis die Insel nur noch ganz klein aussah.

,, Möchtest du mir deine Geschichte erzählen? " fragte jemand und Miako drehte sich um.
,, Aber nur wenn du mir deine erzählst Nii" sagte sie. Er lächelte und hielt ihr seine Hand hin. Sie legte ihre Hand auf seine. Er ging voraus, nach ein paar Schritten blieb er plötzlich stehen und schaute Miako leicht erschrocken an
,, Du humpelst!" Merkte er an.
,, ja? Das ist passiert als ich hier gelan..." Souta legte plötzlich seine Hand auf Miako's Mund damit sie nicht weiter sprach.
,, Erwähn das nie wieder wenn wir unter Leuten sind! " befahl er. Miako hatte ein komisches Gefühl, war er sauer?

,, Chopper kannst du dir ihr Bein kurz anschauen?" Fragte Souta und dann kam ein kleiner Waschbär
' Was!'

,, Klar überlass das mir! " lachte er und sagte an Miako gerichtet, dass die sich doch bitte setzten soll. Sie tat was er sagte und gaffte Chopper die ganze Zeit über total verwirrt an. Chopper nahm die Verbände ab und schaute sich ihren Knöchel genau an.

,, Hmm er ist gebrochen..." stellte der kleine Arzt fest. Er stand auf und wollte etwas holen.

,, und mit diesem Fuß hast du die Dorf Bewohner gerettet? " fragte jemand neben Miako, als sie schauen wollte wer fragte lief sie rot an. Zorro . Er war so nah an ihrem Gesicht.
,, ja aber den meisten teil hast du gemacht " sagte sie und drehte ihren Kopf zu anderen Seite.
,, Trotzdem ich finde es wirklich beeindruckend von dir ."

Miakos Herz pochte wie wild.
' Er war plötzlich so nah'

,, Yatogami wieso hast du uns nie was von ihr erzählt?" Fragte Zorro und setzte sich auch ins Gras.
Und wieder saß er deutlich nah an Miako. Ihre Temperatur stieg und stieg.
' Verdammt was soll das!'
Sie schaute ihren Bruder Hilfe suchend an.
Er schaute sie an und versuchte ihren Blick zu entschlüsseln.
,, Zorro kannst du etwas zu Seite rutschen? Mia ist es peinlich, dass du so nah an ihr sitzt"
Sagte er monoton und zeigte mit dem Finger auf Miako. Diese ist total erstarrt.

,, oh 'tschuldige " sagte Zorro und setzte sich etwas weiter weg von ihr.
Souta zeigt Miako den Daumen und flüsterte ihr zu,, ist es so besser?"
Miako war fassungslos, wie konnte er nur sowas sagen? Was er jetzt wohl von ihr denken?
' blöder Nii! Das zahl ich dir heim'

Der kleine Waschbär kam mit Verbänden und anderen Zeugs wieder zurück. Chopper Kümmerte sich um Miako's Bein, Souta und Zorro unterhielten sich und Miako schaute sich die Crew an. Sie beobachtete den Jungen mit den Strohhut, er, ein langnasiger und ein Skelett angelten. Dann waren auch noch zwei wirklich hübsche Frauen da, die Schwarzhaarige laß in einem Buch und die Orangehaarige nahm ein sonnen Bad. Vorhin war noch ein sehr breiter Mann da aber dieser schien nicht mehr an Bord zu sein und ein blonder Mann.

("SELVA - you have my heart" passt hier genau hin *-* ich höre dieses Lied rauf und runter ♥♥))

Sie stützte sich mit ihren Händen am Gras ab und ließ den Kopf in den Nacken fallen.
Dann schaute sie hinauf in den Himmel und schloss die Augen, weil die Sonne blendete. Ein warmer Sommerwind wühlte durch ihre Haare und ließ sie in alle Richtungen flattern.
Dann ließ sie sich ins Gras fallen und lächelte vor sich hin. Sie fühlte sich unglaublich wohl im Moment und wollte einfach liegen bleiben. Das Gras unter ihr kitzelte sie am Nacken.
,, So fertig. Du solltest dein Bein nicht belasten!" Sagte Chopper und packte seine Sachen
Miako richtete sich auf.
,, Danke, Waschbär-san " bedankte sie sich und lächelte, leider gefiel das Chopper überhaupt nicht wie sie ihn nannte.,, Ich bin kein Waschbär! Ich bin ein Elch! Und meine Name ist Chopper! " ließ er sie wissen. Miako erschrak.
,, danke Chopper-san" verbesserte sie sich und sah traumatisiert aus. Sie wurde noch nie in ihren Leben von einem Waschb... ich meine Elch angeschrien.

,, Chopper tut mir leid aber sie kennt euch noch nicht so richtig. Ich bin mir sicher es wird nicht mehr vorkommen nicht wahr Mia?" Entschuldigte sich Souta anstelle ihrer Schwester und schaute sie anfordernd an. Schnell nickte sie.
Chopper ging und ließ die drei alleine. Miako seufzte,, er hasst mich oder?" Fragte sie bedrückt. Souta lachte auf,, mach dir mal darum keine Sorge. Wenn er wirklich jeden hassen würde der ihn für einen Waschbär hielt, müsste er die halbe Welt hassen." Beruhigte er sie.
,, ich möchte alle kennenlernen!" Sagte sie entschlossen
,, Ich könnte dir alle beim Essen vorstellen " schlug er vor und Miako nickte begeistert.

Fortsetzung folgt ...
article
1425846729
One Piece- another world Teil 6
One Piece- another world Teil 6
Ohayo minna ^-^ weiter geht's. Viel Spaß beim Lesen ^.^
http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1425846729/One-Piece-another-world-Teil-6
http://www.testedich.de/quiz36/picture/pic_1425846729_1.jpg
2015-03-08
407B
One Piece

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.