Naruto Fanfiction: A Fire Bird Story Teil 12

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.758 Wörter - Erstellt von: Ehhhwhat - Aktualisiert am: 2015-04-22 - Entwickelt am: - 860 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Noch ein Part. Ich muss echt noch einmal regelmäßig hochladen. Aber naja jetzt geht's ja weiter. Es kann zwischendurch mal sein das ich die Erzählperspektive wechsele also auch mal aus der Sicht von anderen Charakteren außer meinem OC schreibe. Ist auch mal was Abwechslung. Dann wars das mit meinem viel zu langen Vorwort das sich wahrscheinlich sowieso niemand durchliest. Jeder der bis hierhin gelesen hat bekommt einen Keks *unbekannter Person einen Keks geb*.

Ich wünsche viel Spaß beim lesen und...

GLG ehhhwhat: D

    1
    A Fire Bird Story Teil 12

    Als ich am nächsten Morgen aufwachte kreiste Toki über dem Gebiet wo ich ihn zu mir gerufen hatte.,, Wie wärs mit landen?'',, Von mir aus.'',, Dann darfst du auch gehen.'',, Okay.'',, Sag mal bist du böse auf mich?'',, Ich verstehe einfach nicht warum du so was tust.'',, Für den Frieden, glaube ich.'',, Als ob eure Organisation den Frieden bringen würde. Ihr startet einen Krieg.'',, Mhm.'' Er landete sanft.,, Ich will das du auf dich aufpasst verstanden'', forderte er.,, Ja klar mach ich. Du aber auch.'',, Ja. Bis dann.'' Und schon war er weg. Langsam setzte ich meinen Weg nach Kirigakure fort. Dieses Mal wird nichts schief gehen. Ich muss nur sehr gut aufpassen. Meine Schritte beschleunigten sich als ich daran dachte das ich schon ein paar Tage verloren hatte. Ich sah noch kurz an dem Ort vorbei wo ich noch vor ein paar Tagen verwundet lag. Es sah alles durchsucht aus und der Mantel mit dem Blut war weg. Nach ein paar Stunden erreichte ich endlich das Stadttor. Gelassen ging ich hindurch. Die Wachen interessierten sich nicht für mich. Sie würdigten mir lediglich einen flüchtigen Blick und redeten dann weiter. Jetzt hießt es bei den Hunden Ruhe zu bewahren. Sie riechen auch Angst. Zwei an jeder Seite. Hoffentlich hatte das Mittel geholfen. Ich war bis zum zerreißen angespannt. Doch kein Hund schlug an. Zum Glück. Erleichtert ging ich durch die Stadt und sah mich um. Eigentlich war es noch ganz schön hier aber die Menschen waren komplett anders. Keiner der älteren lachte oder zeigte sonstige Emotionen. Eine Folge der mittlerweile abgeschafften Geninprüfung. Mein Blick wanderte weiter. Da war das Haus des Kage. Ich analysierte den Grundriss und suchte nach einem Schwachpunkt. Gut jetzt musste ich nur noch warten bis es dunkel wurde. Ich setzte mich an einen Brunnen und betrachtete die Stadt weiter. Der Nebel über dem Dorf war ein guter Schutz, die Mauern waren stabil. Eigentlich eine uneinnehmbare Festung. Doch nichts hat nur Vorteile. Man muss den Nachteil nur finden. Aber was interessiert mich das? Ich muss ja nur die Informationen sammeln. Die Arbeit dauerte zwar eine Zeit aber sie war wichtig. Langsam brach die Nacht an und hüllte die Stadt in ein dichtes schwarz. Meine Arbeitszeit. Leise schlich ich in eine dunkle Gasse unterdrückte mein Chakra und bereitete mich vor. Ab jetzt musste ich vorsichtig sein. Ich zog mir die Maske an sodass man mein Gesicht nicht erkennen konnte. Geschickt schlich ich an den Wachen vorbei in den Kage Turm. Die Treppen hoch und dann- Ich spürte näher kommende Wärme. Sofort versteckte ich mich. Mein Herz fing an noch schneller zu schlagen. Wenn es so schlug hatte ich immer Angst das man es hören könnte. Aber das geht nicht. Ich beruhigte mich wieder ein wenig und besinnte mich auf meine Aufgabe. Es war unglaublich schwer hier unbemerkt durch zu kommen. Aber ich war ja nicht umsonst die beste Spionin von Akatsuki. Als die Wache um die Ecke kam stürzte ich mich auf ihn und stieß ihm mein Messer zwischen die Rippen. Als ich sichergestellt hatte das er wirklich tot war machte ich ein paar Fingerzeichen und flüsterte:,, Jutsu der Einäscherung.'' Langsam verfiel sein Körper zu Asche. Sofort entfernte ich sie. Man durfte keine Hinweise dafür finden was hier geschehen war. Dann setzte ich meine Suche nach dem Büro des Kage fort. Ein paar weitere Wachen fielen auf dem Weg meinem Messer zu Opfer. Schließlich hatte ich das Büro gefunden. Abgeschlossen, na klar. Ich benutzte mein Asche Teleportations Jutsu um durch das Schlüsselloch zu gelangen. Endlich hatte ich es geschafft. Interessiert ging ich zum Schreibtisch und sah mir die Dokumente an. Nichts was ich gebrauchen könnte also schaute ich in den Schubladen nach. Mit gezieltem Blick nahm ich ein paar Unterlagen aus dem Schreibtisch. Ich ließ mich auf den Stuhl vom Mizukage fallen und las nach ob ich diese Unterlagen gebrauchen konnte. Da stand einiges. Missionen und Pläne für die Verteidigung. Interessante Sache. Und auch was über Akatsuki. Perfekt. Vorsichtig stand ich auf um mich weiter umzusehen. Nach und nach tastete den Raum nach versteckten Fächern ab. Ich fand heraus das sich eins der Holzbrett der Wandverkleidung anheben ließ. Als ich die Holzplatte entfernt hatte kam ein kleiner Tresor mit einem komplizierten Verschlus Siegel zum Vorschein. Oh Gott, das wird ne Zeit lang dauern. Ich sollte das auf eine andere Nacht verschieben. Für so einen Aufwand habe ich nicht mehr genug Zeit.

    Ich Erzähler: Konan

    Der kalte Regen fiel auf mein Gesicht und hinterließ auf meiner Haut schwach glitzernde Spuren. Der Himmel weint schon wieder. Wie traurig. Das sagt Rei doch immer. Und Yahiko...--,, Konan!'' Ich zuckte zusammen.,, Ja?'',, Da bist du ja. Ich wollte mit dir reden.'',, Worum geht es Pain?'',, Um Rei.'' Sofort wurde ich hellhörig und starrte angespannt zu ihm.,, Ist ihr was passiert? Geht es ihr gut?'',, Es ist alles ok.'',, Zum Glück.'',, Es geht etwas anderes. Sag mal ist Rei dir wichtig?'' Warum fragte er mich danach? Kurz zögerte ich.,, Ja...weißt du...sie erinnert mich an Yahiko. Sie ist wie ein Licht das die Blüten der Hoffnung am Leben erhält.'' Er wirkte erstaunt.,, Also siehst du in ihr die Hoffnung.'' Ich nickte.,, Es freut mich das du dich so gut mit ihr verstehst. Ich habe dich seitdem sie hier ist zum ersten Mal seit Jahren wieder lachen gesehen. Es scheint so als ob ihre Gegenwart gut für dich ist.'',, Sie ist etwas Besonderes.'',, Ja. Ein wirklich wichtiges Mitglied.'',, Ich hoffe es geht ihr gut.'',, Jemand wie Rei lässt sich nicht einfach besiegen. Der der sie besiegt müsste die Fähigkeiten eines Kage haben.'',, Ist sie tatsächlich so stark?'',, Ja.'',, Stärker als ich?'',, Auf jeden Fall kannst du ihr mit deinem Papier nicht viel entgegensetzen.'',, Sie kann also gut auf sich aufpassen.'',, Davon gehe ich aus.'' Ich machte mir trotzdem Sorgen um sie. Wir leben in gefährlichen Zeiten. Das hatte Rei selbst gesagt.,, Trotz allem Konan.'',, Ja?'',, Ich will nicht das du vergisst das sie nur ein Spion ist. Ihr Leben ist im Gegensatz zu deinem nicht von Bedeutung.'',, Verstehe Pain.'' Er drehte sich um und ging wieder. Mich beschlich ein schlechtes Gefühl. Mein Leben ist also mehr wert als Rei's sagt Pain. Es breitete sich immer weiter in meinem Körper aus. Hat Yahiko das auch gedacht als er-- Was wenn ihr auch etwas zustößt? Wegen mir. Meine Mundwinkel fingen an zu zucken und in meinen Augen sammelten sich die Tränen. Aber ich hielt sie zurück. Ihr wird nichts passieren. Sie ist stark und kann auf sich aufpassen. Wie Pain es gesagt hat.

    Die Wochen flogen dahin aber trotz meiner ständigen Versuche mich zu beruhigen verging kein Tag an dem ich mir nicht doch Sorgen um sie machte.

    Ich Erzähler: Rei

    Mal sehen ob das wirklich 6 Monate dauert bis ich mit der Mission fertig bin. Meine Verletzung schränkte mich jedoch teilweise ein weshalb ich einen Kampf auf jedenfall vermeiden wollte. Doch das Krankenhaus konnte ich trotzdem nicht besuchen weil man da seinen Ausweis vorlegen musste und außerdem hätten sie mich ausgefragt wie das passiert wäre. Ich werde mich darum kümmern wenn ich zurück bin. Es ist nicht mehr lang. Nur noch wenige Wochen. Ich blickte zurück auf die vergangenen Monate. Die ganze Zeit über lebte ich in einer kleinen Bruchbude. Es war nicht besonders hygienisch oder geräumig geschweige denn schön aber es reichte für's aller nötigste. Jede freie Sekunde die ich hatte dachte ich an Deidara. Wie es ihm wohl geht? Aber dann war die Sekunde auch schon wieder vorbei und ich musste arbeiten. In der Zeit wo ich in Kirigakure war beobachtete ich viele interessante Dinge und schlich mich in die verschiedensten Gebäude wo weitere Dokumente gelagert wurden. Viele Menschen waren zur falschen Zeit am falschen Ort. Die wenigsten sahen mich und starben. Die meisten starben einfach. Ein gezielter Stich in einen Vitalpunk. Kein Schrei. Zumindest kein hörbarer. Es war einfach ein erschrockener Blick, ein straucheln, ein Kontrollverlust über den Körper, ein stürzender Mensch, ein letzter Atemzug, ein Versagen des menschlichen Körpersystems, tot. Es war kein großer körperlicher Kraftaufwand dafür aber umso mehr ein mentaler Kraftaufwand. Was gibt mir die Kraft einfach alles und jeden zu töten der mir in den Weg kam? Meine Maske hatte ich schon öfters gedacht. Niemand kann mich erkennen. Wenn ich sie auf habe fühle ich mich so anders. Wie eine andere Persönlichkeit die ich mir überziehe um andere töten damit es sich nicht so anfühlt als ob ich sie umgebracht habe. Aber ich habe sie umgebracht. Die gleichen Hände haben das Messer geführt, die gleichen Augen haben einfach zugesehen wie ein weiterer Mensch den Schatten zu Opfer fiel. Schatten von Akatsuki...bin ich das wirklich? Ich katapultierte den Gedanken aus meinem Kopf und konzentrierte mich wieder aufs schreiben. Nach fünf Monaten hatte ich bereits eine riesige Menge an Informationen auf 2 große Schriftrollen geschrieben. Nur noch wenige Wochen dann bin ich wieder zurück. Zuerst freute ich mich. Aber dann erinnerte ich mich einmal mehr daran das ich Deidara das mit dem Kind erklären musste...

article
1425841869
Naruto Fanfiction: A Fire Bird Story Teil 12
Naruto Fanfiction: A Fire Bird Story Teil 12
Noch ein Part. Ich muss echt noch einmal regelmäßig hochladen. Aber naja jetzt geht's ja weiter. Es kann zwischendurch mal sein das ich die Erzählperspektive wechsele also auch mal aus der Sicht von anderen Charakteren außer meinem OC schreibe. ...
http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1425841869/Naruto-Fanfiction-A-Fire-Bird-Story-Teil-12
http://www.testedich.de/quiz36/picture/pic_1425841869_1.jpg
2015-03-08
407D
Naruto

Kommentare Seite 2 von 2
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

ehhhwhat ( 68775 )
Abgeschickt vor 561 Tagen
Guten Abend.
Hab lange nichts mehr von mir hören lassen.
Ihr allerdings schon. Ich war überrascht wieviel Zuspruch ich erhalte zu meiner Geschichte und bin ernsthaft gerührt das Menschen meine Bemühungen schätzen und mir Mut für die Weiterführung geben. Eure netten Kommentare motivieren mich echt alles zu geben und das Niveau der Story beizubehalten.
Das das Streben nach "Perfektion" nicht nur etwas Gutes ist spiegelt sich gerade in den Wartezeiten wider. Es tut mir leid. Ich versuche die Wartezeiten zu verringern kann aber nichts versprechen.
Was ich aber versprechen kann ist das es weitergehen wird und das dieses Projekt beendet werden wird selbst wenn ich in zwanzig Jahren noch hochlade.
Ich hoffe soweit kommt es nicht. Aber wer weiß, momentan bin ich an einer Fortsetzung für A Fire Bird Story am Arbeiten (obwohl ich lieber daran arbeiten sollte regelmäßig Parts zu veröffentlichen).
Daher hoffe ich das ihr, wenn es doch soweit
misaki ( 83772 )
Abgeschickt vor 581 Tagen
Echt meeega gute Geschichte!!
Schreib bitte bitte weiter!! Es ist soo spannend und ich finde dass du echt ein Riesen Talent hast!!
Echt ich liebe diese Geschichte!
Juri ( 63559 )
Abgeschickt vor 661 Tagen
Klasse Geschichte, schreib bitte weiter*-*
Nu-12 ( 98952 )
Abgeschickt vor 691 Tagen
Habe die Geschichte bis teil 20 gelesen und Find sie klass denn Anfang fand ich traurig, und die Flashback in ihre Vergangenheit ist super schreib bitte weiter
Lia ( 37260 )
Abgeschickt vor 700 Tagen
Du hast ein mega Talent zu schreiben bitte schreib schnell weiter.....es ist grad so spannend *-*
Yue ( 42385 )
Abgeschickt vor 790 Tagen
Die Geschichte ist so cool. Allerdings endet sie echt trageisch. :O Ich hoffe es kommt noch ein Teil. Ich bin schon soooo neugierig!
funny unicorn ( 72520 )
Abgeschickt vor 790 Tagen
Die Story ist der Hammer. Selten so eine Gute gelesen.
ehhhwhat ( 60286 )
Abgeschickt vor 812 Tagen
Es geht wieder weiter Suigetsugirl*-*
Hab solange nichts hochgeladen. Soorry :P
Ich denke (hoffe) es kommt ab jetzt wieder regelmäßig. Ich werde mein bestes geben^^

GLG ehhhwhat
Suigetsugirl*-* ( 55781 )
Abgeschickt vor 818 Tagen
Hey :)
Frage: Sind die Neuen Teile schon draußen? :D weil ich se nich finde... :/ vielleicht spinnt mein Handy schon wieder xD aber wenn die schon draußen sind kann die dann bitte jmd verlinken? ^-^
Lg Sui's Girl :)
ehhhwhat ( 27635 )
Abgeschickt vor 833 Tagen
Omg es wurden die 2000 Aufrufe überschritten. Kraaass^^
Danke an alle Leserinnen und Leser dafür *allen einen Keks geb*. (Tobi: Tobi will auch einen Keks ehhhwhat chan. *ihm auch einen geb*)
Ich hoffe das ihr auch weiterhin diese Fanfiction verfolgt. Eigentlich sollte über Karneval noch ein Teil kommen aber testedich macht wahrscheinlich gerade lieber Party als Texte zu veröffentlichen oder meine Rechtschreibung ist einfach mal wieder ins bodenlose gesunken. Auf jedenfall hoffe ich das der Teil spätestens am Dienstag raus ist vorher kann ich den nächsten nämlich nicht hochladen. Wär ja irgendwie ziemlich [BEEP] wenn Teil 12 vor Teil 11 raus wäre :D
Auf jedenfall danke ♥ und natürlich...
GLG ehhhwhat
(Ich: Ein G mehr...revolutionär. Das hat sich gereimt^^ *viel zu gute Laune hab*)
lolita ( 38031 )
Abgeschickt vor 836 Tagen
Schreib bitte weiter0:)
ayumi96 ( 35893 )
Abgeschickt vor 844 Tagen
schreib bitte schnell teil 10
die story ist sooo geil!!!!
ehhhwhat ( 08420 )
Abgeschickt vor 848 Tagen
@luna92 Ja ich zeichne die Bilder alle selbst. Ich bin vielleicht nicht die beste aber ich freue mich das es dir gefällt und ich will mich noch verbessern. Der neue Teil kommt normalerweise immer Montags Dienstags.
@Suigetsugirl*-* Ich hatte gehofft das es witzig aufgefasst wird und nicht so das alle denken wie kindisch sie ist.

Also es geht bald weiter :D
LG ehhhwhat
luna92 ( 39776 )
Abgeschickt vor 849 Tagen
coole Bilder übrigens ^^
luna92 ( 39776 )
Abgeschickt vor 849 Tagen
Hab noch ne frage zeichnest du die bilder selbst ich finde die nämlich richtig cool ^^
luna92 ( 39776 )
Abgeschickt vor 850 Tagen
Sry wegen meiner Ungeduld hab nur nichts mehr zu lesen XD
Ich muss mitlaweile sogar herry Potter Story lesen :P
Suigetsugirl*-* ( 73172 )
Abgeschickt vor 852 Tagen
Hast meine Kommis genau richtig interpretiert ;D Die Geschichte ist einfach super ^^ Und die Stelle mit der Flasche war megawitzig xDD Voll der Lachflash xD Bitte unbedingt superschnell weiterschreiben! :D Lg Sui's Girl ^^*
ehhhwhat ( 61659 )
Abgeschickt vor 859 Tagen
*dich
Danke für die Rückmeldung :)
ehhhwhat ( 61659 )
Abgeschickt vor 859 Tagen
luna92 ich kann doch beruhigen. Das ist noch lange nicht das letzte. Ihr werdet mich noch ne Zeit lang am Hals haben haha :D
luna92 ( 57632 )
Abgeschickt vor 859 Tagen
Is Kapitel 8 jetz das letzte?