Die Biberclan-Trilogie

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 493 Wörter - Erstellt von: Smarty - Aktualisiert am: 2015-03-05 - Entwickelt am: - 725 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Das 2+3 Kapitel,
Frostmohn wird hier nicht nur Mohntatze treffen, sondern auch Lichtwinds Geschichte erfahren! Wer das ist? Lest doch selbst:)

    1
    “Frostmohn!“Frostmohn sah auf und entdeckte Rabenblick, die junge Kriegerin wirkte beunruhigt und miaute leise“Ich mach mir Sorgen! In der Nähe
    “Frostmohn!“Frostmohn sah auf und entdeckte Rabenblick, die junge Kriegerin wirkte beunruhigt und miaute leise“Ich mach mir Sorgen! In der Nähe unseres Territoriums habe ich immer wieder den gleichen Geruch bemerkt! Ich vermute das es ein Streuner ist aber ich bin mir nicht sicher“ “Hast du Stralenstern davon berichtet?“meinte Frostmohn “Um ehrlich zu sein habe ich in letzter Zeit gar nicht gesehen“gestand Rabenblick und fügte hinzu“Könntest du bitte nachschauen?“ Klar“ sagte Frostmohn und stapfte davon.
    Als sie an der Grenze angekommen war, prüfte Frostmohn die Luft und erkannte tatsächlich einen schalen Geruch von Katze, doch er war alt und so beschloss Frostmohn sich wieder in Richtung Lager zu bewegen. Plötzlich blieb sie stehen! War da nicht ein Rascheln? Langsam drehte sich Frostmohn um und sah eine wunderschöne Kätzin die ihr zu winkte

    2
    Sprachlos sah Frostmohn die weiße Kätzin an und diese sah zurück“ Hallo Frostmohn“ meinte sie freundlich “Wer....wer bist du....und woher ken
    Sprachlos sah Frostmohn die weiße Kätzin an und diese sah zurück“ Hallo Frostmohn“ meinte sie freundlich “Wer....wer bist du....und woher kennst du meinen Namen?“ stotterte Frostmohn, die immer noch völlig erstaunt
    “Ich bin Mohntatze und ich möchte dir etwas zeigen“ langsam wandte sich die Kätzin ab und verschwand im Wald “Warte!“ rief Frostmohn “Dann komm“ erwiderte Mohntatze diesmal eindringlicher, schnell folgte Frostmohn ihr und so kamen die beiden Katzen an einen Teich der im Schatten, einer großen
    Weide stand. “Los“ sagte Mohntatze und stieg ohne zu zögern ins kühle Wasser. “Ich....“wollte Frostmohn protestieren doch dann nickte sie und stieg ebenfalls ins kühle Nass. Doch als sie die Wasseroberfläche berührte geschah etwas seltsames, plötzlich schwamm sie nicht mehr im Teich sondern war im Lager des Bieberclans. Frostmohn schaute Mohntatze an doch bedeutete ihr mit einem Schwanz schnippen still zu sein.
    “Wie konntest du es wagen!“ hörte Frostmohn plötzlich eine Stimme, die ihr seltsam vertraut vorkam,“Du hättest ihn beinahe getötet! Deinen Anführer!“ fauchte die Stimme erneut. “Lass gut sein Stralenherz! Der Clan weißt deine Treue zu schätzen!“ sagte eine tiefere Stimme*Stralen...stern?*dachte Frostmohn und reckte den Hals “ Du bist für immer verbannt, Lichtwind!“ rief der Kater und das Bild verschwamm
    Frostmohn saß wieder im Teich und blickte Mohntatze an. Doch diese miaute nur “Denke daran: Der Körper und der Geist müssen sich immer einig sein!“

article
1425477308
Die Biberclan-Trilogie
Die Biberclan-Trilogie
Das 2+3 Kapitel,Frostmohn wird hier nicht nur Mohntatze treffen, sondern auch Lichtwinds Geschichte erfahren! Wer das ist? Lest doch selbst:)
http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1425477308/Die-Biberclan-Trilogie
http://www.testedich.de/quiz36/picture/pic_1425477308_1.jpg
2015-03-04
406A
Warrior Cats

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.