One Piece Lovestory Ruffy

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.503 Wörter - Erstellt von: Angel_with_an_arrow - Aktualisiert am: 2015-03-02 - Entwickelt am: - 5.445 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ich habe schon oft Ruffy Lovestorys gesucht aber nur wenige gefunden, weshalb ich jetzt mal selber eine mit Ruffy schreibe. Ich sage nur dass sie auf Dress Rosa anfängt.

1
Ruffy war gerade mit Nami im Palast von Dress Rosa um Doflamingo zu besiegen. Während Ruffy gegen Doflamingo kämpfte, machte Nami das was sie immer tat. Sie suchte die Schatzkammer. Aber anstatt der Schatzkammer fand sie etwas ganz anderes.
Ruffy war gerade mit Doflamingo fertig geworden, als er anfing nach Nami zu rufen. Da sie nicht antwortete ging er sie suchen. Es dauerte auch nicht allzulange sie zu finden. Sie stand vor einer Tür und versuchte sie aufzuschließen.
,, Nami, was machst du da?'', fragte Ruffy:,, Ich will wieder gehen und etwas essen.'',, Oh man.'', sagte Nami genervt:,, Wie kann man nur so hungrig und verfressen sein. Sie mal, unter der Tür. Eine Blutlache. Ich will wissen was dahinter ist.'' Dann ging die Tür auf.
Es war stockduster da drinnen. Dann hörte man husten.,, Ruffy, du gehst vor.'', befahl Nami und schob Ruffy rein.,, Ok.'', antwortete er und suchte den Lichtschalter, den er fand und drückte. Es verging fast eine Minute bis das Licht anging und die beiden den Grund für die Blutlache sahen.
Neben der Tür war eine Frau angelehnt die mit Wunden übersäht war, blutete und hustete.,, Hey!'', sagte Ruffy zu der Frau:,, Wer bist du? Und wieso bist du so verletzt?''Die Frau drehte mit letzter Kraft ihren Kopf und sagte:,, Helft...mir...bitte...'' Daraufhin verlor sie ihr Bewusstsein. Ruffy wedelte mit der Hand vor ihrem Gesicht rum. Dann sagte er:,, Nami! Sie ist ganz klar bewusstlos und wir werden ihr helfen!'' Nami nickte während Ruffy die Frau hoch hob. Dabei fiel ihm auf das sie zwei Wolfsohren und einen Wolfsschwanz hatte.
Mit der Frau auf den Armen gingen Ruffy und Nami wieder zurück zum Schiff. Es war bereits Nacht, weshalb sie sehr schnell voran kamen und sie keine Umwege nehmen mussten.
Als sie beim Schiff ankamen, wurden sie bereits erwartet. An Deck rief Ruffy:,, CHOPPER! Hilf ihr! Sie ist stark verletzt und hat viel Blut verloren!'' Chopper kam sofort angerannt und brachte sie mit Ruffy ins Krankenzimmer.
Chopper fing an sie zu behandeln und Ruffy sah zu.,, Ruffy. Wieso gehst du denn nichts essen? Normalerweise würdest du jetzt fressen was das Zeug hält.'', wunderte sich Chopper.,, Na ja.'', setzte Ruffy an:,, Ich habe das Gefühl das ich sie irgendwoher kenne. Sie erinnert mich an eine alte Freundin aus Goa.'' Chopper nickte als Zeichen dass er verstand.
Nach einer guten Stunde war er fertig mit der Behandlung und zog Ruffy aus dem Krankenzimmer.,, Sobald sie aufwacht wird sie sich fragen wo sie ist. Da sollte sie lieber alleine aufwachen. Nicht dass sie dich verletzt weil du ein wildfremder Mann und in dem Zimmer bist.'', erklärte Chopper. Ruffy nickte und rannte in die Küche um zu essen. Da war er wieder, der alte Ruffy der beim Essen keine Gnade kannte.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.