Eine etwas andere Lovestory in der Welt von Harry Potter

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 787 Wörter - Erstellt von: Heartbreaker 15 - Aktualisiert am: 2015-03-01 - Entwickelt am: - 5.158 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hier geht es um keine Geschichte in der Harry Potter im Mittelpunkt steht, sondern sein Erzfeind Draco Malfoy.

    1
    Es war ein stürmischer Sommertag und meine Eule schwebte draußen nur so umher. Als wieder herkam hatte sie einen Brief in ihrem Schnabel. Ich machte ihn auf und las:

    Liebe Miss Kelly Johnson,
    hiermit teilen wir ihnen mit, dass sie nun in der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei aufgenommen werden.
    MfG Professor Dumbledore

    Ich freute mich fürchterlich.
    Die Tage vergingen wie im Flug und so saß ich jetzt im Zug neben einem Jungen, der sich viel drauf einbildet, er würde bestimmt nach Slytherin kommen. Ich persönlich möchte nach Gryffindor.
    Die Namen vieler Schüler wurden schon aufgerufen, darunter auch dieser Schnösel aus dem Zug. Er kam wirklich nach Slytherin, aber ich bin zu dem tapferen Löwen gekommen.

    Das weitere Jahr verging und es passierte nix spannendes mehr. Außer dass dieser Junger, übrigens heißt er Draco Malfoy, mich um ein Date Gebeten hat. Ich ihm natürlich einen Korb verpasst wie ich es bei jedem mache. Ich gehe nur mit jemanden aus, der mich so mag wie ich bin und mich nicht wegen meiner Schönheit. Alle nennen mich jetzt schon Schulschönheit, das nervt *kotz*.

    2
    Mein zweites Jahr beginnt und schon wird mir wieder hinterher gesabbert. Ich hasse es. Draco hat mich schon wieder gefragt, aber diesmal hat er mich in seinen Gemeinschaftsraum eingeladen, wo ich eigentlich gar nicht rein darf. Ich stimmte zu und es war ein gemütlicher Tag vor dem Kaminfeuer. Wir trafen uns immer öfter, auch manchmal im Raum der Wünsche. Wir hatten oft zusammen Unterricht, deshalb war es schwer es nur wie eine Freundschaft aussehen zu lassen, denn innerlich fühlen wir mehr.
    Meine beste Freundin, Teresa O'Leary (ausgedacht), ist jetzt mit Zibini Blaise, Dracos besten Freund, zusammen. Sie durchschauten unser Geheimnis schnell.
    Mein Zweites Jahr verlief recht normal und so musste wieder nach Hause.

    3
    Mein neues Schuljahr beginnt mit einem gebrochenem Herzen, meinem gebrochenem Herzen. In den Ferien rief ich Draco an und nicht er ging ran, sondern seine neue Freundin. Ich weiß, ich bin eigentlich seine Freundin, aber das hat er wohl vergessen. Blaise wurde von Tesi abgeschossen und so trösteten wir uns gegenseitig. Wir trafen uns immer im Raum der Wünsche, der aussah wie ein Wald und wir redeten einfach über alles was uns gerade einfiel.
    Eines Tages ging die Tür, als wir gerade sprachen und wer trat ein, natürlich...Draco. Der hat mir gerade noch gefehlt und so kam alle Wut wieder hoch, ich nahm meinen Zauberstab und richtete ihn auf seine Brust.,, Ich will nur reden und dir alles erklären.'' Aber nein so einfach kommt er mir nicht davon. Blaise wollte mich zurückhalten und mich beruhigen, doch das kappte nicht. Alles schwebte auf einmal auf Draco zu und hüllte ihn ein in eine Blase aus Blättern.

    Er schaffte es am Ende doch mich zu überzeugen und wir wurden wieder ein Paar und das blieben wir bis zu unserem sechsten Jahr in Hogwarts.

    4
    Draco wird immer distanzierter. Ich glaube hat etwas mit dem dunklem Mal zu tun, er weiß zwar nicht, dass ich davon weiß, aber ich weiß es schon länger.
    Er bleibt ein halbes Jahr lang so, bis er eines Tages zu mir in den Schlafsaal kommt, mich küsst und sagt, dass er mich liebt. Ich war wie versteinert und so ging er wieder. Ich hab ihn seitdem her nicht mehr gesehen,

    bis er nach der großen Schlacht zu mir kommt, sich vor mich kniet und sagt,, Willst du mich heiraten?''. Ich konnte nicht anders als mich um seinen Hals zu werfen und JA zu sagen.

    5
    Unsere Zukunft:

    Wir haben 1 Jahr nach dem Antrag geheitatet, haben jetzt zwei Kinder Sorpius ( Slytherin), er ist der jüngere, und Lilian ( Gryfindor). Wir lieben sie beide und wir bleiben eine Familie bis zum Schluss. Ich habe ein gutes Gefühl, denn mein Mal hat seit seinem Untergang nicht mehr geschmerzt.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

malfoygirl ( 67765 )
Abgeschickt vor 259 Tagen
es ist gut geschrieben aber du könntest dich mehr in die personen rein versetzen länger schreiben und sonst wars das eigendlich und es heißt blaise zabini
Selina ( 19677 )
Abgeschickt vor 327 Tagen
Hey,deine Geschichte war gut geschrieben,aber ein Tipp du müsstest dich mehr in die Lage der Personen rein versetzen weil dann ist es einfach spannender für die Leser und nicht kurz schreiben,länger ist immer besser.
Ansonsten gut ;)
LG SELINAXXX
SuperHarryPotterFan ( 22666 )
Abgeschickt vor 356 Tagen
😂Ja... Die Idee war trotzdem gut. Schreib einfach ausführlicher und nicht so kurz. Mehr Dialoge lassen das dann noch natürlicher wirken.
Ich persönlich habe auch schon eine sehr lange ff geschrieben, aber für die habe ich einen Monat gebraucht. Lass dir einfach Zeit, dann wird das schon.
PS: Ich weiß das das Schleichwerbung ist, aber würde mich trotzdem freue wenn ihr euch die mal anschaut: Die Erbin Slytherins und Draco (Für alle Draco Fans😉
Blackheart ( 55092 )
Abgeschickt vor 393 Tagen
So hätte J.K.Rowling natürlich auch schreiben können😂👍
MiaMaria ( 66793 )
Abgeschickt vor 564 Tagen
Schon gute Geschichte, aber nicht besonders ausführlich und sehr kurz, ausserdem passiert wenig. Wäre toll, wenn du vorher die Geschichte von jemand anderem durchlesen lässt, dann kann derjenige dir Tipps geben (mach ich übrigens auch, und es hilft)
Viel Glück
michelle.k ( 68775 )
Abgeschickt vor 739 Tagen
ich muss sagen
garnicht mal so schlecht
nur ich habe schon eine menge fan fiktions geschrieben und wurde auch stark gelobt
du musst schon etwas mehr drüber nach denken,was du schreibst
wenn du eine idee hast
nimm dir mal einen tag zeit und schreib sie mal richtig rauß
ich bin zum beispiel sehr nah man wasser gebaut und weine so schnell
nur bei manchen fan fiktions klappt es einfach nicht
wenn du noch eine schreibst nimm einfach cedric diggory oder fred weasley mit in eine geschichten dar sie im fil wie auch im buch sterben

mehr gefühle der leser =mehr lobe= zufrieden und gerührte leser

wenn du es echt drauf hast schaffst du es inner half von ein paar stunden eine fan fiktion zu schreiben mit mehr als 20 kapitel

ich sage nicht,dass ich es echt drauf habe nur ich habe es schon mehr mals geschaft inner halb von 5 stunden ein fan fiktion die echt lang war

ich hoffe du nimmst es nicht zu her
Heartbreaker 15 ( 66207 )
Abgeschickt vor 757 Tagen
Tut mir leid wegen all den vergessenen Wörtern. Ist meine erste Fanfiktion.