Die Zeiten der Liebe

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 1.501 Wörter - Erstellt von: Ninjagirl232 - Aktualisiert am: 2015-03-01 - Entwickelt am: - 838 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ich möchte euch ein Erlebnis von mir erzählen. Eine Liebe, die gehalten hat und ein Beispiel wie schwer Liebe sein kann und welche Regenzeiten sie manchmal durchmachen muss. Für Jüngere die Sex ekelig finden nicht geeignet. Wer Interesse und Zeit hat, hier kommt meine Geschichte:

    1
    Ich war gerade 16, meine beste Freundin Kate ist nach Amerika geflogen wegen einem Schüleraustausch und geblieben sind mir nur Lisa und Fiona. Lisa hatte Andre. Ich mochte Andre nie. Er war einer von der Sorte, die Frauen immer auf den Arsch klotzen. In den Ferien hat das mit Andre angefangen. Im Schwimmbad. Lisa hatte seltsamerweise schon vorher ein Auge auf Andre geworfen, aber an dem Tag hat sie umwerfend ausgesehen und ihr Bikini war etwas zu klein gewesen... Er ist zugegangen ihr und hat gesagt: "Ich fand dich schon immer total nett und ich wollte dir sagen, dass ich mich irgendwie in dich verliebt habe..." Sie hat sofort ja gesagt, als er nach einer Beziehung gefragt hat. Zwei Wochen später (kurz vor Schulbeginn) bin ich zu ihr gegangen. Ich habe geklingelt aber niemand hat aufgemacht. Als ich gehen wollte habe ich seltsame Geräusche gehört. Als ich um die Ecke guckte, lag er auf ihr und sie trieben es richtig hart. Ich hatte Angst um sie, denn Andre war nicht für lange Beziehungen bekannt, sondern dafür jede Frau nur auszunutzen. Als ich Lisa warnte, sagte sie nur ich wäre neidisch und war sogar wütend weil ich spioniert hatte. Aber ihr wollt ja meine Liebesgeschichte hören, nun gut:

    2
    Er war dieses Jahr neu, er hieß Luke Strebik und war aus Tokio angereist, wie die Lehrerin erzählte. Aber er hat nicht wie ein Chinese ausgesehen, sondern eher wie ein Türke. Schwarze hochgestylte Haare und grüne Augen die so fesselnd waren. Er war schon am Anfang der Sommerferien gekommen und hatte lauter neue Freunde. Er war in eine richtig asoziale Gang aufgenommen worden. Leila, meine Erzfeindin, hat sich gleich an ihn rangemacht. Als ich nach Kunst als letzte den Saal verließ, fiel mir ein kleiner smaragdgrüner Füller auf. Wer hatte da gesessen? Luke! Ich nahm ihn und beschloss Luke den Füller noch heute wiederzugeben. Als er nach Schulschluss an einer Ampel wartete, schaute ich noch einmal prüfend an mir hinab. Meiner Hotpens saßen, mein Top und mein kurzes graues Jäckchen und mein Zopf, alles saß. "Hey" sagte ich schüchtern. "Hey" sagte er und lächelte. Ich glaube dieses Lächeln war es, das mich verzauberte. "Du hast deinen Füller vergessen" meinte ich hastig und reichte ihm seinen Füller. "Danke" meinte er, und als nichts passierte fügte er an: "Du siehst gut aus." "Das ist nett" bedankte ich mich. "Wo wohnst du?" fragte ich interessiert. "Eisstraße 12 und du?" fragte er zurück. "Freudengasse 5" erwiderte ich. "Das ist ein ganzes Stück" meinte er. "Du siehst nicht aus wie ein Chinese" meinte ich. "Meine Eltern sind Türken und auch ich, meine kleine Schwester, mein großer Bruder und mein kleiner Bruder sind in der Türkei geboren. Aber ich bin dort nicht großgeworden. Ungefähr jedes Jahr ziehen wir um. "Wie lang hast du in Tokio gelebt?" fragte ich weiter. "Nur ein halbes Jahr, meine Eltern waren da nur auf Geschäftsreise" erklärte er. "Seid ihr reich?" fragte ich. "Nein" sagte er nach einer kurzen Denkpause. "Willst du morgen nach der Schule mit mir Döner essen gehen?" fragte er. Sofort stimmte ich zu. Und für einen Moment, gab es nur noch seine Augen und mich. Am nächsten Tag war ich sehr müde, weil ich extra früh aufgestanden war, um noch zu duschen. Aber das ließ ich mir natürlich nicht anmerken. "Hey Taylor" sagte eine laute Stimme und als ich aufsah, stand Leila direkt vor mir. "Luke gehört mir und Loser wie du halten sich gefälligst von ihm fern, klar?" forderte sie. Aber ich bin niemand der sich so leicht unterkriegen lässt. "Oder wir lassen ihn selbst entscheiden wen er lieber hat" knurrte ich. "Oder du lässt ihn einfach in Ruhe, von dir will er sowieso nichts" fauchte Leila und die fünf Mädchen die um sie herum standen lachten. "Warum machst du dir dann die Mühe?" meinte ich nur schnippisch und ging.

    3
    Nach nicht mal zwei Wochen waren ich und Luke uns sehr nah. Er hatte mich eingeladen und wir schlenderten durch die Stadt als er plötzlich anhielt, mich zärtlich an die Hände nahm und sagte: "Ich muss dir gestehen, dass du das hübscheste Mädchen bist das ich je gesehen habe. Deine wunderschönen braunen Haare und deine fantastischen blauen Augen, ebenso wie deine perfekte Figur und dein toller Charakter, sind die Gründe weshalb ich mich in dich verliebt habe, du bist du schönste Frau der Welt." "Das war das süßeste das ich je gehört habe" erwiderte ich gerührt. "Ich hab noch zwei Karten für den Film durch alle Ewigkeiten" meinte Luke. Wir sind ins Kino gegangen. Der Film handelte von einer Frau die von einem Mann entführt wurde der sie liebte. Sie war aber mit einem anderen. Auf dem Weg zu ihrem wahren Geliebten besteht sie abenteuerliche Gefahren und wird am Ende sogar durch die Zeit katapultiert. Am Ende sagt ihr Mann: "Du weißt nicht wie unendlich sehr ich dich vermisst habe!" Darauf sagt sie: "Ich werde immer durch alle Zeiten und Ewigkeiten laufen, sosehr liebe ich dich." Bei dieser Stelle haben wir uns in die Augen gesehen und uns geküsst. "Können wir unsere Beziehung geheim halten?" fragte er, als wir Hand in Hand zurückgingen. "Vor allen?" fragte ich ungläubig zurück. "Ja" meinte er. "Ich weiß nicht" grübelte ich. Ich war immer sehr ehrlich gewesen. "Bitte" flehte er. "Für dich tue ich alles" verkündete ich und wir küssten uns erneut. Eine Woche später lief ich mit Lisa durch die Stadt und unterhielten uns, als wir plötzlich hinter einer Ecke Andre sahen, wie er Leila küsste. Zuerst stand Lisa wie erstarrt da, dann rannte sie hin und schrie: "Wie konntest du nur? Ich dachte du liebst mich!" "Das tue ich!" protestierte Andre, "das sieht alles anders aus als es ist. Wie hatten doch gestern Sex und ich habe dir geschworen, dass du die Einzige bist!" "Und warum knutschst du dann sie?" schrie Lisa ungläubig. "Ich hab mich nur mit ihr unterhalten da hat sie mich auf einmal einfach geküsst" behauptete Andre. Ich glaubte ihm nicht, das hatte dafür einfach zu echt ausgesehen. "Zum Glück" schnaufte Lisa küsste Andre und sagte zu Leila: "Such dir jemand anderen, der hier gehört mir!"

    4
    Lisa machte immer mehr mit Andre und so machte ich immer mehr mit Fiona. Ich und Fiona kennen uns seit wir 1 Monat alt waren und wir sind zusammen aufgewachsen. Ich kenne kein Leben ohne sie. Sie kam mir und Luke immer mehr auf die Schliche. Also erzählte ich ihr von ihm. Jetzt wollte sie ihn treffen. Aber ich traute mich nicht ihm zu gestehen, dass ich es verraten hatte. Also erzählte ich einfach, dass er sich nicht trauen würde sie zu treffen. Aber das wollte sie nicht akzeptieren. Also schnappte ich mir die Nummer meiner Mutter und schrieb über diese Nummer als Luke mit ihr. Als sie das rausfand, war sie geschockt und hasste mich. Lisa hing mit Andre rum und ich hatte nur noch Luke. Doch der fing an sich immer öfter zu betrinken und immer öfter mit mir zu streiten.

    5
    Wenn ich 10 positive Kommentare bekomme schreibe ich eine Fortsetzung, denn bis zur perfekten Liebe müssen nicht viele schwere Zeiten und viel Eifersucht überstanden werden. Und wie es mit Lisa und Andre weitergeht...
    Ich musste mich nun zwischen Fiona und Luke entscheiden, und das war verdammt schwer. Ich würde mich auf eine Fortsetzung freuen;)

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Ella ( 7.169 )
Abgeschickt vor 453 Tagen
Gute geschichte ich würde mih auf eine fortsetztung freuen!
LOL ( 0.252 )
Abgeschickt vor 571 Tagen
Gute geshichte mach weiter so das wirt shon was gutes :)
mia ( 33.90 )
Abgeschickt vor 660 Tagen
Schreib eine fortsetzung bitte :)
Mir gefällt deine geschichte. Du hast einen schönen schreibstyl. :)
Jane ( 9.194 )
Abgeschickt vor 661 Tagen
Super Geschichte 👍 👍 👍
Schreibe unbedingt eine Fortsetzung.
Ninjagirl232 ( 6.159 )
Abgeschickt vor 691 Tagen
Danke:))) das ist sehr nett
Taja ( 36.59 )
Abgeschickt vor 693 Tagen
Also ich finde die Geschichte echt gut und wuerde mich ueber eine Fortsetzung freuen ))))
Bsbs ( 6.159 )
Abgeschickt vor 693 Tagen
Langweilig!!! Mega Mega Langweilig!😒
Lisa ( 8.195 )
Abgeschickt vor 693 Tagen
Von der Idee her ist es gut mit dieser "Liebesgeschichte" aber das wars dann auch schon. Wie du des geschrieben hast, also dein schreib Stil gefällt mir irgendwie nicht aber jeder hat seine eigene meinung :))))
Meli ( 8.195 )
Abgeschickt vor 693 Tagen
Ich will nicht werbung machen aber ihr könnt wenn ihr wollt die Geschichte meiner Freundin lesen :) Die Geschichte heißt: Vom Blitz getroffen... trz ich will keine Werbung machen ihr müsst sie ja nicht lesen :)
anonym ( 6.159 )
Abgeschickt vor 694 Tagen
LAAAAANNNGGGGWEEEEEIIIILLLLLIIIIIIIGGGGG
Sexmaster ( 6.159 )
Abgeschickt vor 695 Tagen
Da bist du die einzige...
Was für eine langweilige Schnarch-Geschichte. Für 30€ lese ich vielleicht die Fortsetzung😂😂😂
😣 ( 6.159 )
Abgeschickt vor 696 Tagen
Diese [BEEP] Geschichte nimmt nur Zeit weg!! Soll ich dir ein Tipp geben? Nur so als gut gemeinter Ratschlag: Geb das schreiben auf und hör auf anderen leuten ihre zeit zu klauen
🙇 ( 6.159 )
Abgeschickt vor 696 Tagen
kommste zu mir dann lernste mal was [BEEP] is
schnarch ( 6.159 )
Abgeschickt vor 696 Tagen
Was ist das für eine langweilige [BEEP] Geschichte? Kein [BEEP], keine Romantik! Auf deine 10 Kommentare kannst lange warten! Ich würde schreiben an deiner Stelle aufgeben du kannst genauso schreiben wie ein Pavian😂😂😂
langweilig ( 6.159 )
Abgeschickt vor 696 Tagen
Wo war [BEEP]? (Außer der einen Stelle mit Lisa)! Und Romantik hat mir auch gefehlt. Wenn das so weitergeht, lass mich von der Fortsetzung verschont
boring ( 6.159 )
Abgeschickt vor 696 Tagen
Du musst schon sagen was, sonst kann ich nichts verbessern.
Ninjagirl232 ( 6.159 )
Abgeschickt vor 696 Tagen
Du musst schon sagen was, sonst kann ich nichts verbessern.
Love ( 6.159 )
Abgeschickt vor 696 Tagen
Ganz ok... mir fehlt ein bisschen was:/