Das Geheimnis des SternenClans

star goldstar goldstar goldstar goldstar goldFemaleMale
1 Kapitel - 319 Wörter - Erstellt von: Maya Müller - Aktualisiert am: 2015-02-24 - Entwickelt am: - 2.968 mal aufgerufen - User-Bewertung: 5 von 5.0 - 9 Stimmen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Es geht um ein Junges, dass viiiiiiieeeeeell erlebt!
Lest es euch doch mal durch!

1
"Fuchsangriff!", jaulte Nebeljunges und stürzte sich auf ihren Bruder Blitzjunges. Birkenkralle, ein Krieger des SturmClans sah erschrocken auf, doch als er sah, dass die beiden Jungen nur spielten, widmete er sich wieder erleichtert seiner Frischbeute.,, Beim SternenClan, seid doch jetzt endlich mal still!", schimpfte Mondherz ihre beiden Jungen.,, Ab in die Kinderstube mit euch! Ihr solltet eh schon längst schlafen! Am Ende weckt ihr noch den ganzen Clan!" Nebeljunges ließ von ihrem Bruder ab und starrte Mondherz an. Sie wusste, dass ihre Mutter gereizt und müde war. Doch das war sie immer. Nebeljunges kannte sie gar nicht anders. Enttäuscht trabte sie in die Kinderstube und schmiegte sich an Donnerschweif, eine Königin, die Junge erwartete. Sie war immer nett zu Nebeljunges und Blitzjunges gewesen. Schon seit sie geboren waren. Traurig schloss Nebeljunges die Augen. Wie sehr wünschte sie sich auch so eine Mutter. Eine Mutter die nett und fürsorglich war und immer für sie und ihren Bruder da war. Doch Mondherz war nicht so. Nebeljunges kam es so vor, wie als hätte Mondherz nie Jungen haben wollen. Wie als würde sie, sie und Blitzjunges, nur als nervige Fellballen empfinden. Nebeljunges schmiegte sich noch mehr in das Fell von Donnerschweif. Nicht einmal einen Vater hatte sie, dem sie vertrauen konnte. Nebeljunges hatte ihn nie kennengelernt.,, Eines Tages finde ich dich, wer auch immer du bist.", murmelte Nebeljunges.,, Das verspreche ich!"

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.