Springe zu den Kommentaren

Love is all you need 4!

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 4.532 Wörter - Erstellt von: Ellysmiley - Aktualisiert am: 2015-03-02 - Entwickelt am: - 2.780 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Endlich habe ich die Zeit gefunden eine 4. Fanfiktion zu schreiben, viel Spaß!

    1
    ....,, Lorry! Komm! Frühstück ist fertig!'' rief ich die Treppe hoch zu meiner Cousine.Ja, komme!" rief sie zurückEs war 8:00 Uhr un
    ....,, Lorry! Komm! Frühstück ist fertig!'' rief ich die Treppe hoch zu meiner Cousine.
    Ja, komme!" rief sie zurück
    Es war 8:00 Uhr und ich aß genüsslich meine Cornflakes als es am Küchenfenster klopfte:
    "klopf, klopf" meine Eule Ruby hatte einen Brief zwischen ihrem Schnabel und wollte rein.
    Ich stand also auf und ging zum Küchenfenster und öffnete diese.
    Ruby flog rein, ich machte das Fenster schnell wieder zu und nahm den Brief den mir Ruby auf den Tisch legte.
    ,, Was ist das für ein Brief?'' fragte Lorry.
    ,, Der ist von Moody! Wahrscheinlich ein neuer Auftrag!" meinte ich
    ,, Liebe Marrie, liebe Lorry.
    Ich habe einen neuen Auftrag für euch!
    Wir haben heraus bekommen das die Greifer neue Mitglieder brauchen..Nun das heisst ihr müsst euch dort als Valerie und Lara Soul melden.
    Wir wollen das ihr uns wichtige Informationen zu den Standpunkten der Greifer gibt! Schreibt uns eine Eule wenn ihr was herausgefunden habt!
    Wir treffen uns heute um 11:30 Uhr im Hauptquartier dort "stylt" Nymphadora euch um, damit euch niemand erkennt.."
    ,, Um 11:30 Uhr müssen wir im Hauptquartier sein, das schaffen wir." den Rest wegen des Plans erzählte ich Lorry auf dem Weg zum Orden.

    2
    Im Hauptquartier:
    ,, So, alle versammelt? Gut! Tonks, du stylst unsere Agenten! Kingsley du bringst sie sicher in den Wald! Molly, pack den Mädchen essen und trinken ein! Sirius und Remus, ihr stellt die Sachen bereit!" Moody sagte jedem noch mal ihre/ seine Stellung und dann ging es auch schon los...
    Molly machte uns Brote und packte noch was zu trinken ein, Sirius und Remus eilten in mein und Lorrys Zimmer und packten unsere Sachen, Nymphadora stylte uns...alles ging ratz fatz: D
    Nach einer gefühlten 3/4 Std. waren wir soweit.
    ,, Kingsley bringt euch jetzt in den Wald, verschindet sofort wieder, dann müsst ihr alleine los..Viel Glück euch beiden'' zwinkerte Moody uns noch zu.
    Wir Disapperierten in den Wald:
    ,, Viel Glück! ich muss jetzt los" flüsterte Kingsley bevor er wieder verschwand.

    Nach 10km Fußmarsch setzten wir uns neben einen Baum und gingen noch einmals unseren Plan durch:
    " Also Lorry du heisst ab sofort Lara und ich Valerie wir sind Geschwister und du bist 16 und ich 18 Jahre, ok?'' sagte ich zu Lorry
    ,, Ja, hab verstanden'' meinte sie müde.
    Sie legte ihren Kopf auf meinen Schoß und schlief friedlich ein.
    Am nächsten Morgen wurden wir sehr unsanft geweckt: es waren Greifer!
    ,, Hallo Schönheit!" rief einer der Greifer
    ,, Wie heisst du?'' fragte er
    ,, Mein Name ist Valerie, Valerie Soul!" sagte ich
    ,, Aha, und die da neben dir? Die übrigens auch nicht schlecht aussieht!" fragte er erneut
    ,, Lara Soul ihre Schwester. Wir wollten uns euch anschliessen!" meinte sie
    ,, Ah! Neue Mitglieder!" meinte der Greifer überrascht.
    ,, Scabior! Ich dachte wir nehmen nur Männer und keine nutzlosen Weiber!'' lachte ein anderer Greifer.
    ,, Schnauzte Hesslon!" schnauzte ich.
    ,, Na, na! Was haben wir denn da, eine kleine zicke!''
    ,, Ja!'' konterte ich.
    ,, Nehmt sie und ihre Schwester mit zum Zeltlager!'' sagte Scabior kalt.
    Nach 15 min. Fußmarsch kamen wir an einen großen Platz mit 1,2,3,4,5 Zelten:
    ,, Da ihr unsere neuen Mitglieder seid und dazu auch noch Frauen bekommt ihr ein extra Zelt'' meinte Scabior in Gedanken versunken.

    3
    Lorry und ich sind jetzt seit 3 Wochen hier und haben schon den 20 Brief abgesendet aber keine neue Mitteilung von Moody bekommen.Sonntag 8:00 Uhr im
    Lorry und ich sind jetzt seit 3 Wochen hier und haben schon den 20 Brief abgesendet aber keine neue Mitteilung von Moody bekommen.
    Sonntag 8:00 Uhr im Wald:
    Ich setzte mich noch etwas verschlafen auf mein Bett und dachte nach was wohl als nächstes für ein Auftrag kommt, dem dunklen Lord dienen? NEIN!.....Ich aß schnell mein Brot dann lief ich leise zu dem nahe liegenden See.
    Da es mitten im Sommer war dachte ich mir, dass ein kleines Bad nicht schaden würde!
    Also zog ing mich bis auf meine Unterwäsche aus und ging mit kleinen Schritten immer weiter ins Wasser...bis ich den Boden nicht mehr spürte und ich anfangen musste zu schwimmen.
    Ich schwamm eine ganze Weile bis ich aus dem Augenwinkel sehe, dass noch jemand anderes ins Wasser stieg.
    ,, Lara? Bist du das?'' rief ich und drehte mich ein paar Mal um, doch weder was zu hören noch zu sehen.
    Plötzlich tauchte jemand hinter mir auf:
    ,, Ah!" kreischte ich
    ,, Hey Schönheit bleib mal ruhig!" wollte mich Scabior beruhigen.
    ,, Man! Du hast mich erschreckt!'' mahnte ich ihn
    Wir sahen uns eine lange Zeit in die Augen...Seine Augen....WOW! Ist doch klar, dass da jede Frau ihn will! Moment! Hey! Was denke ich da gerade!
    Ich schaute schnell weg und bemerkte nicht wie Scabior immer näher kam.
    ,, Lass das!" meinte ich
    ,, Was? Dich ansehen? Nein!" alter der ist ja voll süß!
    ,, Lass es sein!" sagte ich nun lauter weil ich dachte mich würde jemand hören.
    ,, Hey?" sagte Scabior sanft und nahm meine Hände, doch bevor er noch irgendwas sagen konnte riss ich mich von ihm und schwamm wieder ans Ufer.
    Hektisch und nahm ich meinen Zauberstab "zauberte" mich trocken zog mich an und eilte zum Lager zurück.
    Dort erwartete mich etwas was mich von den Socken haute...Lorry knutsche mit Fenrir Geryback rum!
    ,, Lo...Lara!'' rief ich, sie lösten sich schnell und drehten sich zu mir.
    ,,Ähm, ich kann dir das erklären!" stotterte sie.
    ,, Na gut, aber unter 4 Augen!''

    4
    Ich akzeptierte die Beziehung zwischen Lorry und Greyback, aber ich will nicht mehr hier bleiben!Deshalb schrieb ich einen Brief an Moody:Lieber Moody
    Ich akzeptierte die Beziehung zwischen Lorry und Greyback, aber ich will nicht mehr hier bleiben!
    Deshalb schrieb ich einen Brief an Moody:
    Lieber Moody,
    Ich will nicht mehr diesen Auftrag ausführen! Ich will nach Hause, auch wenn es so blöde klingt aber ich fühle mich nicht wohl dabei! Und ach ja Lorry ist jetzt mit Fenrir Greyback in einer Beziehung, heisst sie kann nicht weg! Aber bitte ich will diesen Auftrag nicht mehr!" dann gab ich den Brief meiner Eule Ruby und schickte sie los.
    Nach weiteren 2 Wochen bekam ich immer noch keine Nachricht zurück also beschloss ich mich selbst auf den Heimweg zu machen:
    Es war Mitternacht und der Mond schien klar.. Meine Chance! Ich packte leise meine Sachen und ging gerade aus meinem Zelt als mich jemand von hinten an der Schulter packte...
    Ich schreckte zurück als ich sah, dass es Scabior war.
    ,, Was willst du!'' flüsterte ich gereizt.
    ,, Dich abhalten zu gehen?'' meinte er betrübt
    ,, Lass mich los! Du willst mich doch nur ins Bett bekommen" sagte ich.
    ,, Nein, aber bitte bleibe bei mir! Ich brauche dich!"
    ,, Ich glaub dir kein Wort! Du kannst dir eine andere doofe aussuchen die dir glauben soll!" meinte ich sauer.
    Ich riss mich los und Disapperierte....
    Nach kurzer Zeit kam ich Im Orden an.
    ,, Marrie? Was machst du hier?'' fragte Moody
    ,, Ich habe euch Haufenweise Briefe geschickt aber keinen habt ihr beantwortet! Deshalb bin ich hier!" meinte ich
    ,, Wir haben keine Briefe bekommen?'' jetzt schaltete sich Remus ein.
    ,, und wo ist eigentlich Lorry?'' fragte Nymphadora.
    ,, Also...'' fing ich an zu erzählen was in den Wochen so passiert ist. Am Ende waren alle geschockt das Lorry mit Greyback zsm ist.

    5
    Moody heuerte Kingsley, Remus und mich auf Lorry ausfindig zu machen.
    Im Wald:
    Wir kamen in der Morgendämmerung an und suchten 15 min. lang das Zeltlager.
    ,, Hey Leute kommt mal her! Ich habs!" flüsterte ich und führte sie dort hin.
    Ich holte Lorry aus dem Zelt.
    ,, Lorry! Hey! Ich bins, wach auf wir müssen hier weg!" versuchte ich sie wach zu schütteln, doch es klappte nicht!
    Urplötzlich kam Greyback ins Zelt und sagte:,, Lass Lorry schlafen! Sie ist Krank! Dank dir!''
    ,, Wieso wegen mir?'' fragte ich verwirrt...
    ,, Wie du weg warst hat sie den ganzen Tag im Wald nach dir gesucht, es hatte geregnet und sie wollte keine Jacke anziehen!" meinte Greyback betrübt.
    ,, Oh...habt ihr, ihr keine Medizin gegeben?'' fragte ich empört
    ,, Doch! Aber sie wirkt nicht'' sagte er...Von der einen Sekunde auf die andere hörten wir Flüche von draußen.
    ,, Was macht ihr da!" rief ich doch bevor ich mich umsehen konnte traf mich ein Fluch... alles wurde schwarz....

    6
    Wie ich aufwachte hatte ich brennende schmerzen und ich stöhnte einmal etwas laut.,, Sie ist wach!" hörte ich eine Stimme die sich so wie Lorry
    Wie ich aufwachte hatte ich brennende schmerzen und ich stöhnte einmal etwas laut.
    ,, Sie ist wach!" hörte ich eine Stimme die sich so wie Lorrys anhörte.
    Ich schlug die Augen auf und erblickte Scabiors Gesicht...FUCK!
    ,, Du bist noch zu schwach um aufzustehen'' sagte er sanft und strich mit seiner Hand über mein Gesicht.
    *Scabiors Sicht*
    Sie sah so schön aus wenn sie schlief! Warum glaubt sie mir nicht das ich sie liebe! Wahrscheinlich da ich so viele...Affären hatte:(
    Als sie endlich aufwachte strich ich ihr mit meiner Hand über ihr Gesicht.
    ,, Greyback, geh mal bitte Euphorohl hohlen(erfunden)" ich schickte Greyback extra raus damit ich mit Valerie alleine war.
    *Normale Sicht*
    ,, Valerie hör mir zu!" fing Scabior an
    ,, Ja'' sagte ich schwach
    ,, Ich liebe dich!" Was hat der gerade gesagt?
    ,, Was! Wie bitte?'' ich richtete mich langsam auf.
    ,, Ich meine es ernst, so ernst war mir das noch nie!" er fing an mein Gesicht zu streicheln.
    ,, Nein, nein das meinst du nicht ernst!" meinte ich verwirrt
    ,, Doch" hauchte Scabior mir ins Ohr und mir wurde komisch heiß..
    Er kam immer näher und näher bis seine und meine Lippen sich berührten...Der Kuss war unbeschreiblich schön!
    ,, Ich habe dich angelogen...'' meinte ich
    ,, Wie meinst du das?'' fragte Scabior
    ,, Ich heisse nicht Valerie und Lara heisst eigentlich Lorry...''
    ,, Wie heisst du dann?''
    ,, Marrie, Marrie Summerwind'' sagte ich kurz
    ,, Marrie....du warst in meinem Jahrgang in Hogwarts!'' fragte er
    ,, Kann sein, ich war eine Gryffindore''
    ,, Du hast mich schon früher beeindruckt, Ich wusste irgendwie das du Marrie Summerwind bist'' dann näherten uns unsere Gesichter wieder....Doch dann...,, LOCOMOTOR MOTIS!" rief Remus und Scabior hing verkehrt herum an der Decke.
    ,, Remus halt!" rief ich doch da packte er mich schon und wir Disapperrierten...

    7
    ...Ich war wieder bei mir zuhause, wieso! Wieso bin ich letztens weggelaufen! Ich könnte mich echt manchmal selbst erschiessen!4 Tage später:Ich seh
    ...Ich war wieder bei mir zuhause, wieso! Wieso bin ich letztens weggelaufen! Ich könnte mich echt manchmal selbst erschiessen!
    4 Tage später:
    Ich sehnte mich nach Scabior! Ich wollte zu ihm aber es ging nicht! Remus hat einen Zauber auf mein Haus ausgesprochen, damit ich nicht von dort aus apperieren kann, dazu kann ich nur raus wenn ich einkaufen muss. Alles in allem: Remus hat mein Haus so eingestellt das ich nicht mehr zu Scabior apperrieren kann.
    ,, Ruby! Ruby!" rief ich durch den Garten doch nix zu sehen...Wo ist Ruby?
    *flatter flatter* Ich sah mich nach diesem Geräusch um, und wirklich es war Ruby die einen Brief im Schnabel hält.
    Sie flog zu mir runter und landete auf meinen schon bereit stellten Arm.
    ,, Na, was hast du denn da?'' fragte ich ( ja Vögel können nicht reden) ich nahm ihr den Brief ab und sah: für meine Schönheit<3
    WAS? Der Brief ist von Scabior! Wie hat der es geschafft mir einen Brief zu schicken?
    Ich lief in mein Haus(p.s Lorry wohnt im Orden), setzte mich auf einen Stuhl in der Küche und öffnete neugierig den Brief:
    "Meine Schöne!
    Ich vermisse dich jeden Tag und jede Nacht! Ich weiss nicht was ich ohne dich machen soll, ich hoffe wir sehen uns bald wieder Dein Scabior"
    Er liebt mich noch! Ich schrieb sofort zurück:
    "Mein Scabior,
    Ich vermisse dich auch höllisch, ich kann leider nicht zu dir da mein Haus von außen verriegelt ist...Ich fühle mich so einsam!" diesen Brief gab ich meiner Eule Ruby die dann weiter flog.

    8
    Es ist bereits 1 1/2 Jahre vergangen und Scabior und ich schreiben uns immer noch Briefe!
    Es war eiskalter Winter und draußen lag bereits 1 Meter Schnee, aber trotzdem musste ich zu dem Wöchentlichen treffen im Orden.
    Also machte ich mir nur die Mühe mit dem Fahrendem Ritter dort hinzufahren.
    Nach gefühlten 5 min. war ich da.
    ,, Ah hallo Marrie wie schön, dass du kommen konntest.'' begrüßte mich Molly und nahm meinen Mantel.
    ,, Hey, alle mit einender'' rief ich in die Runde und setzte mich an meinen Stammplatz
    ,, Was gibt es neues Moody?'' fragte ich
    ,, Es wurde einer der Greifer gepackt!'' meinte Moody erfreut.
    , Aha und welcher?'' und im diesen Moment apperierte Remus mit ...Scabior?
    ,, Hey! Lass ihn los!" rief ich
    ,, Warum?'' fragte Moody entgeistert
    ,, Er ist nicht böse'' konterte ich
    ,, Wie? Ein Greifer der nicht böse ist?'' lachte Sirius höhnich
    ,, Ja? Er ist nur ein Greifer, weil er Angst vor Voldemort hat!" sagte ich
    ,, Na gut...gib ihm zu essen und zu trinken Molly!" sagte Moody zu Molly.
    ,, Mad-Eye!" rief Sirius empört
    ,, Er soll unser Gast für eine Nacht sein, aber...Marrie... du gehst mit ihm in ein Zimmer und bewachst ihn!" befiehl mir er
    ,, In Ordnung''

    9
    Nach dem Essen geleitete ich Scabior hoch in sein Zimmer.
    ,, Wie haben die dich gefunden?'' fragte ich ihn als wir im Zimmer standen.
    ,, Ich weiß es nicht..'' er schien richtig erschöpft zu sein
    ,, Hast du meine Eule bekommen?'' fragte ich
    ,, Nein'' er verstummte
    ,, Die haben wahrscheinlich meine Eule abgefangen!" fluchte ich
    ,, Leg dich erstmal hin! Ruh dich aus, du siehst erschöpft aus'' meinte ich
    Er legte sich auf das Bett am Ende des Zimmers und deutete mir einen Platz neben sich.
    Ich setzte mich neben ihn, und wir sahen uns eine Weile an, einfach so.
    Er stand auf und küsste mich...plötzlich...aber es war schön!
    ,, Verspreche mir das du mir nicht mehr wegläufst!" flüsterte Scabior mir ins Ohr
    ,, Versprochen'' flüsterte ich zurück
    ,, Ich liebe dich!"
    ,, Ich dich mehr'' konterte Scabior
    *klopf klopf* Wir hörten das jemand an der Tür klopfte, ich stand schnurstrax auf und sagte:,, Herein''
    Die Tür ging auf und ich sah Moody an, der ein ernstes Gesicht hatte
    ,, Was gibt's?'' fragte ich ihn
    ,, Lorry wird verrückt'' meinte er kühl
    ,, Wie? Was meinst du mit verrückt!'' fragte ich entsetzt
    ,, Sie will Greyback wiedersehen.....sie droht sonst das ganze Hauptquartier zu verbrennen..''
    dann verstummte Moody und sah mich ratlos an
    ,, Omg! Wo ist Lorry?'' fragte ich ihn
    ,, Sie sitzt in ihrem Zimmer''
    ,, Ich gehe schnell zu ihr!" sagte ich hektisch
    ,, Und was ist mit dem da!" Moody zeigte auf Scabior der immer noch auf dem Bett saß.
    ,, Du bewachst ihn, nur kurz ich komme gleich wieder ja?'' bat ich Moody
    ,, Ja, na gut'' willigte er ein und ich lief aus dem Zimmer, die Treppen hoch zu Lorrys Zimmer.
    Ich klopfte langsam an und wartete auf ein herein.
    ,, Ja!" hörte ich Lorry schluchzten
    ,, Ich bins Marrie... darf ich rein?'' fragte ich sanft
    ,, Ja, kannst rein kommen''
    Ich machte die Tür auf und sah Lorry auf ihrem Bett sitzen, sie hatte ein ganz verheultes Gesicht.
    ,, Lorry, vermisst du Fenrir so sehr?'' fragte ich sie
    ,, Ja? Natürlich sonst würde ich nicht hier mit tränen sitzen, oder?'' bockte sie
    ,, Entschuldigung, wegen dieser doofen Frage''
    ,, Schon ok''
    ,, Aber stimmt das, wenn du Fenrir nicht wiedersehen darfst, das du dann den ganzen Orden abfackelst!" fragte ich neugierig
    ,, Das habe ich nur gesagt damit ich ihn wiedersehen darf'' phu ich dachte schon: D
    ,, Weisst du was? Ich werde heute Abend wenn keiner mehr da ist, mit dir zum Zeltlager Apperieren!" grinste ich
    ,, Ja!'' sie sprang erfreut auf und viel mir um den Hals.
    ,, So, aber erstmal gehst du was essen, ja? Aber sag niemandem was von dem Plan!''
    ,, Ok!" sie lief sofort runter und trällerte vor sich hin wie ein kleines Kind ;D
    Danach lief ich wieder in mein Zimmer und sah wie Moody Scabior mit seinem Zauberstab bedrohte.
    ,, Moody! Lass es!" rief ich
    ,, Wir brauchen Informationen! Sagtest du nicht er sei ach so nett?'' meinte Moody
    ,, Ja, aber lass mich mit ihm reden!" ermahnte ich Moody.
    ,, Is ja gut ich gehe ja schon!" motzte Moody und ging aus dem Zimmer.
    Ich setzte mich auf das Bett neben Scabior.
    ,, Sag, was hast du für Informationen"
    ,, Voldemort will Informationen über Harry Potter, wir Greifer sollten ihn Ausfindig machen.Mehr weiss ich nicht!" meinte Scabior.
    ,, Ok, ich gehe kurz Moody bescheid sagen'' ich stand auf und ging aus dem Zimmer, nach unten in die Küche.
    ,, Hey Mad-eye! Er weiss nur das er und die anderen Greifer Harry ausfindig machen sollten sonst nix'' sagte ich kurz und ging wieder zurück zu Scabior.
    Als ich wieder in sein Zimmer ging, stand Scabior oben-ohne vor seinem Bett.
    ,, Guter Körper'' zwinkerte ich ihm zu
    Er ging auf mich zu, legte seine Arme auf meine Hüfte und küsste mich fordernd.
    Das ging dann so weit bis wir nur in Unterwäsche aufs Bett zusteuerten.
    Ihr könnt euch ja denken was passiert ist;D nh
    Am nächsten Tag wachte ich mit einem komischen Gefühl im Magen auf.....Mir war scheisse schlecht!
    ,, OMG!" sage ich vor mir hin, ich war nackt, also musste ich mich schnell anziehen um zur Toilette zu rennen.
    Nach einem 2 min. Kotzanfall ging ich so schnellst wie möglich wieder in mein Zimmer um dort meine Sachen zu nehmen um mich zu waschen, doch auf dem Weg dorthin kam mir Lorry entgegen.
    ,, Morgen '' sagte ich flüchtig und wollte schon an ihr vorbei als sie sagte:,, du hast dein Versprechen gebrochen!"
    ,, Oh nein! Das Zeltlager!'' sagte ich aufgebracht
    ,, Lorry warte ich wasche mich schnell und dann apperieren wir!"
    Ich wusch mich so schnell es ging und Apperierte mit Lorry in den Wald

    10
    Als wir im Wald landeten übergab ich mich noch mal ein paar Mal dann gingen wir zum Zeltlager.
    Die Zelte waren noch da, Lorry und ich schlichen zu Fenrirs Zelt um zu sehen ob er noch schläft.
    ,, Geh du schon mal rein, ich bleibe hier draussen um Wache zu halten!" flüsterte ich ihr zu.
    ,, Ok''
    Nach 1/4 std. machte ich mir sorgen und ging rein.
    Da auf einem Bett machten Fenrir und meine Cousine rum! O.o
    ,, Könnt ihr das nicht wo anders machen? Zu Hause vielleicht?'' meinte ich zu Lorry Ironisch
    ,, Ok....komm'' sagte sie betrübt und wir Apparierten zu mir nach Hause.
    ,, So hier könnt ihr soviel rummachen wie ihr wollt! Nur eben nix kaputt machen und so'' ich verschwand 2 Sekunden nach dem ich dies sagte zurück zum Orden.
    ,, Marrie! Wo warst du?'' rief Tonks und viel mir um den Hals.
    ,, Ich war nur kurz bei mir zu Hause!" reusperte ich mich.
    ,, Ist Scabior immer noch in seinem Zimmer?'' fragte ich.
    ,, Ja, er ist heute Morgen nicht zum Frühstück gekommen, und Lorry auch nicht.'' Shit genau das wollte ich jetzt nicht hören.
    ,, Ok ich Frühstücke jetzt schnell und dann sehe ich mal nach den beiden, ja?''
    Ich verschwand in der Küche und machte mir schnell ein Erdnussbutter-sandwich als jemand von hinten kam und mir die Augen zuhielt.
    ,, Scabior! Bist du das?'' fragte ich unsicher.
    ,, Erraten'' flüsterte er mir ins Ohr.
    Ich drehte mich um und sah ihm in seine wunderschönen Augen.
    ,, Hallo Schönheit'' begrüßte er mich und gab mir einen Kuss.
    ,, Ich muss dir was sagen'' meinte er
    ,, Was?''
    ,, Ich muss zurück, ich muss zum dunklen Lord, ich muss in die Schlacht.'' er blickte mich traurig an
    ,, Ich werde für die guten kämpfen, aber bitte verletze so wenig wie möglich meine Freunde ja!" bat ich ihn
    ,, Ja''
    ,, Ich muss dir auch was sagen... aber ich weiss nicht ob du darüber erfreut wärst..'' ich sah ihn mit einem traurigem Gesicht an.
    ,, Hast du mich nur benutzt?'' fragte er entsetzt
    ,, NEIN! Bloß nicht!....Aber''
    ,, Ja? Sprich weiter''
    ,, Ich bin Schwanger:('' Scabior sah mich nur mit einem nachdenklichem Gesicht an
    ,, Ja ich weiß ich kann es verstehen wenn du jetzt nix mehr von mir willst'' ich hatte schon tränen in den Augen weil, ich dachte das Scabior mich jetzt verlassen würde.
    ,, Ich werde dich nicht verlassen, und genau darum nicht weil, ich Vater werde und Verantwortung tragen muss.'' ich war so froh das er mich nicht verlassen würde und viel ihm um den Hals.
    ,, Danke" plötzlich packte er mich an der Hüfte und wirbelte mich herum.
    Als er mich absetzte küsste er mich leidenschaftlich.
    Die Schlacht:
    Es ging alles so schnell! Ich rannte den Korridor entlang zur Großen Halle, ich suchte Scabior aber vergebens, er war nirgends aufzufinden!
    Überall schossen Flüche umher und ich rannte mit meinem 4 Monate altem Kind im Bauch herum. Ich duellierte mich ein paarmal mit Todessern und sogar mit Draco Malfoy.
    Irgendwann hatte ich keine Lust mehr zu rennen und setzte mich in die Große Halle neben dem Leichnam meiner geliebten Cousine Lorry:((((
    Greyback hatte sie nur ausgenutzt! Und sie hatte ihn aufrichtig geliebt! Dieses Schwein! Ich fasste meinen Mut zusammen und suchte nach diesem Arsch von Werwolf.
    Nach 5 min. suchen fand ich ihn im 3. Stock wo er eine Schülerin bedrängte, ich glaube es war...Susan Bones.
    Ich schlich mich an ihn heran und schrie:,, CRUCIO!'' Die Schülerin erschrak und sah mich entsetzt an
    ,, Keine sorge ich bin kein Todesser, hau schon ab!'' schrie ich sie an
    ,, Du mieses Schwein hast meine Lorry ausgenutzt und um gebracht! CRUCIO!'' schrie ich und mir liefen die tränen dabei.
    ,, Hab ich...doch..gerne gemacht'' er lag auf dem Boden und brachte ein kleines lächeln auf.
    ,, Dafür wirst du büssen! CRUCIO! CRUCIO! CRUCIO! Du misst Schwein!'' schrie ich wieder
    ,, Sie hat es nicht anders verdient, deine LORRY'' den Namen meiner Cousine sprach er spöttisch aus, und da quillte bei mir der Topf über
    ,, AVADA KEDAVRA!'' zum ersten Mal sprach ich den Todesfluch aus...aber zu recht!
    Gegen Ende der Schlacht:
    Harry hatte schon fast gewonnen, aber mir war es dann doch egal ob ich sterbe oder nicht!
    Ich habe das Versprechen meines Onkels gebrochen, er sagte zu mir am Sterbebett:,, Marrie, bitte...bitte pass gut auf meine kleine Lorry auf ja? Versprichst du es!" ich hatte schon tränen in den Augen, dann sagte ich:,, ja, ich verspreche es dir Onkel!" plötzlich fing mein Onkel an zu lächeln und schloss für immer die Augen...Lorry war erst 14 als ihr Vater starb:(
    Und nun...jetzt war Lorry selber Tod. Ich fing an herzlich zu weinen, bis mich jemand in den Arm nimmt, es war Molly die für Lorry wie eine Ersatzmutter war( Lorrys leibliche Mutter starb als sie 3 war).
    ,, Ich habe das Versprechen gebrochen!" flennte ich.
    ,, Nein, Schätzchen das hast du nicht, Lorry wird dir dankbar sein das du ihr ein schönes Leben geschenkt hast!'' beruhigte mich Molly
    1 Jahr nach der Schlacht:
    Scabior ist jetzt schon 1 Jahr weg, schreibt mir keine Eule nix:( Hat er mich doch nur verarscht?
    Ich saß in Gedanken versunken am Mittagstisch als jemand an der Tür klingelte.
    ,, Komme!" rief ich und ging zu Tür um zu sehen wer es war.
    Doch als ich die Tür öffnete, und in die Augen der Person sah die nun gegenüber von mir stand, ich konnte es nicht fassen.....SCABIOR!: DDDD
    ,, SCABIOR!" schrie ich auf und viel ihm um den Hals.
    ,, Warum warst du so lange weg? Warum hast du mir nicht geschrieben?'' Aus mir flossen wie ein Wasserfall fragen raus.
    ,, Hey Schönheit'' er streichelte mir mit seiner Hand über mein Gesicht, wie damals.
    ,, Komm rein '' sagte ich und hielt ihm den Weg in die Küche frei.
    Wir setzten uns hin und er fing an zu erzählen was er so gemacht hatte und warum er so lange weg war.
    ,, Kannst du dich noch daran erinnern was ich dir am Morgen im Orden sagte?'' fragte ich Scabior
    ,,....Das Baby!" er sah mich mit großen Augen an.
    Ich lächelte leicht und sagte.,, Die kleine Schläft oben, ich zeig sie dir'' Wir gingen sofort darauf nach oben und ich geleitete ihn in das Zimmer von unserer Tochter Lara.
    Er lächelte und flüsterte:,, Sie ist bildschön! Genau wie du!'' er nahm mein Gesicht und zog es zu seinem.
    Wir küssten uns innig und wollten uns nicht mehr loslassen.
    Scabior ist geblieben und ihr bekamt noch einen Sohn namens Jack(Name deines Onkels) und ihr Lebt glücklich und zufrieden bis an euer Ende..bla..bla bla ;D

article
1424511766
Love is all you need 4!
Love is all you need 4!
Endlich habe ich die Zeit gefunden eine 4. Fanfiktion zu schreiben, viel Spaß!
http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1424511766/Love-is-all-you-need-4
http://www.testedich.de/quiz36/picture/pic_1424511766_1.jpg
2015-02-21
402D
Harry Potter

Kommentare (25)

autorenew

Rumtreiber 5.0 (90877)
vor 119 Tagen
Greyback ist ein💗💀
Rumtreiber 5.0 (90877)
vor 119 Tagen
Eine echt tolle story, aber der Zauber Locomotor Mortis ist ein beinklammerzauber. Levicorpus wäre der richtige gewesen. Außerdem, woher wusste greyback, dass Lara in Wirklichkeit Lorry heißt?
Giulia (71911)
vor 196 Tagen
finde es gut das du sowas für einen nicht so bekannten charakter machst
ellysmiley (04876)
vor 201 Tagen
Diese Geschichte ist noch nicht ganz fertig, ich bitte euch um Geduld
ellysmiley (16131)
vor 454 Tagen
Vielen Dank Netzumi ^^ vielleicht, wenn ich zeit habe werde ich einen 5. teil raus bringen
Netzumi (60686)
vor 649 Tagen
Ich finde es gut, dass du eine Geschichte über einen Caracker machst der nicht so zu den Berühmten Standartes gehört. Sondern einer, der schon in „Vergessenheit" geraten ist. ansonsten noch: Ich habe Mir ach die anderen Teile durch gelesen und finde die hier amI besten und durchdachtesten. Liebe Grüße Netzumi
Ellysmiley (80766)
vor 917 Tagen
Jeder hat einen anderen Geschmack, ich zum beispiel kann Lucius Malfoy und Fenrir Greyback nicht ab^^
Mariah Potter (28616)
vor 921 Tagen
P.s.:Buuäää,Scaibor ist ekelhaft!!!
Mariah Potter (28616)
vor 921 Tagen
Nein,die Geschichte war überhaupt nicht Schit!Cool ist auch,du kommst daher,liest die Auswertung und stellst fest,das du genauso heißt!
Ellysmiley (18411)
vor 965 Tagen
Ja? Ist bestimmt reiner Zufall *zwinker*
Ghrjjsh (85224)
vor 989 Tagen
Bevor ich denn Tipp mit dem Lied gehört habe hab ich das die ganze Zeit gehört
Ellysmiley (03602)
vor 1020 Tagen
Habe die Geschichte noch mal verbessert aber habe mich mit den 11/2 Jahren vertan ich meinte 6 und1/2 Jahre
Ellysmiley (19979)
vor 1021 Tagen
Scabior ist ein Greifer also ein Anhänger von Voldemort, und ein ziemlicher Weiberheld.
Darum dachte ich mir das ich ihn jetzt mal ein bisschen umgestalte
b. malfoy (69391)
vor 1023 Tagen
Also in der Wirklichkeit€_€ als ich das gehört ahb dachte
Ich mir nur so; voll creepy (~beängstigend)
b. malfoy (69391)
vor 1023 Tagen
(Ich glaube mein handy is kaputt ode so; ich meinte
Die andere Lovestory ich glaub teil 4 also mit scabior
Und so)
Ich wokkte eig sagen dass der Schauspieler von
Voldemort eig. Der onkel von dem 11 jahre alten tom riddle is
b. malfoy (69391)
vor 1023 Tagen
Hab mir nur den ende durchgelesen (wollte gucken ob
Es was mit draco zu tun hatxD..... wer is scabior?
Ellysmiley (28685)
vor 1050 Tagen
wie ich die Geschichten schrieb war ich ein bisschen depri ;D aber jetzt nicht mehr bin voll Happy ;D
Lana Lestrange (37393)
vor 1052 Tagen
Sagen wir mal sie war ein ungeschliffener Diamant ;) du kannst die Ff noch viel besser aussschmücken und vorallem die Gefühle noch besser zum Ausdruck bringen. Einfach üben! :)
Lana Lestrange (37393)
vor 1052 Tagen
Die Geschichte war echt sehr gut :) hat mir gut gefallen. Es war sehr schön fantasievoll. Es hatte aber leider auch extrem wenig mit Harry Potter zu tun. Das war etwas endtäuschend.
Ellysmiley (04155)
vor 1052 Tagen
ne,ne schon ok,ich weiss aber es war eben meine 1. Fanfiktion;D