Liebe in Camelot

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.587 Wörter - Erstellt von: BellaVicki - Aktualisiert am: 2015-02-07 - Entwickelt am: - 1.031 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

4. Teil:)

1
Nachdem ich mich von dem Schock erholt hatte, in den mich die Männer versetzt hatten, als sie behauptet hatten, Merlin wäre ein Zauberer, wurde ich unglaublich wütend. Ich wurde wütend auf die Männer, die mich "gerettet" hatten, wütend auf mich, weil ich mich nicht gewehrt hatte, obwohl ich den rot-schwarzen Gürtel in Taek-Won-Do hatte, und ich war wütend auf Merlin. Wenn das wirklich stimmen sollte, was die Männer gesagt hatten, wäre ich am Boden zerstört. Ich hatte Merlin vertraut. Wenn er mir so ein wichtiges Detail aus seinem Leben verschwieg, wie KONNTE ich ihm da noch vertrauen. Ich hab ihm immer alles erzählt.... Gut, dass ich aus einer Welt mit Kühlschränken kam, hatte ich ihm natürlich nicht gesagt, aber egal was für Probleme ich gehabt hatte, bin ich immer zu ihm gekommen.( Ich bin aber nicht weinerlich, falls ihr das jetzt denkt ;)
.
.
.
'ZEITSPRUNG'
Ich war nun schon mehrere Wochen bei den Männern. Ich hatte sie mittlerweile besser kennen gelernt, und fand sie wirklich unglaublich nett. Adrion war der Anführer der Gruppe. Er beschützte sie und traf die wichtigen Entscheidungen. Seine Frau Caieta war unglaublich fürsorglich. Sie war sowas wie die Heilerin und kümmerte sich um die Vorräte. Danjal war der Sohn der Beiden. Er war ungefähr 19 Jahre alt und war zum Ausspähen der Wege da, weil er flink und listig war. Außerdem dachte er sich viele Pläne aus um Kaufleute zu überfallen, die er aber nie verwirklichte. Dazu war er viel zu freundlich. Nestos und Negothar waren die unterschiedlichsten Brüder, die man sich vorstellen konnte. Nestos war 4 Jahre jünger als Negothar und immer auf den Beinen. Er spielte allen anderen Streiche und ärgerte sie. Negothar war anders. Er war schon immer still und besonnen gewesen. Außerdem war er außergewöhnlich groß. Fast 2 Meter. Da fühlte ich mich mit meinen 1,80 mini klein. Zudem war er sehr geschickt, was Handwerk anging und fertigte die Waffen der Gruppe. Tofos war der Koch. Er war ziemlich dick, was aber nicht bedeutete, dass er sich nicht wehren konnte. Um ehrlich zu sein, wollte ich seinen Pfannen nicht zu nahe kommen, wenn er wütend war... So seltsam es auch klingen mag, es gab auch einen Pfarrer in der Gruppe. Jeffron hieß er, und war der netteste und gelehrteste Mensch, den ich je kennen lernen durfte. Es gab jedoch einen in der Gruppe, der mir gegenüber von Anfang an ablehnend gegenüber trat. Er hieß Leskan, war ungefähr 1,90 m groß, und im Umgang mit Wurfmessern sehr geschickt. Ehrlich gesagt hatte ich etwas Angst vor ihm. Des weiteren gab es noch Vedigran, Vembos und Venetos, die hauptsächlich für den Schutz der Gruppe verantwortlich waren.
.
.
.
Ungefähr zwei Monate nach meiner sogenannten "Rettung" war ich ein fester Bestandteil der Gruppe. Natürlich dachte ich noch oft an Camelot und vor allem an Merlin... Ich vermisste ihn wirklich sehr. Doch mit der Zeit hatte ich gelernt zu vergessen, dass ich woanders Freunde hatte. Nach ein paar Wochen hatte ich nämlich einen eigenen Bogen bekommen. Es war ein geschwungener 1m 70 langer Langbogen aus Eibenholz. Die Wölbungen am Bogen sorgten für mehr Spannkraft um weiter schießen zu können. Die Pfeile waren ebenfalls aus Eibenholz und hatten eine Metallspitze vorn, und Gänsefedern hinten. Ich hatte keine Ahnung wo die Spitzen her kamen, aber ich fragte auch nicht. Ich war so glücklich als ich diesen Bogen bekam. Da ich in unserer Welt in einem Bogenschieß-club war, brauchte ich nur wenige Minuten um mich wieder daran zu gewöhnen, einen Bogen in der Hand zu haben. Ebenso war es nicht verwunderlich, dass ich im Schießen sehr gut war. Daher wurde ich oft mit Vedigran, Vembos und Venetos auf Jagd geschickt. Doch eines Tages passierte etwas Unerwartetes...

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

bluewatter ( 29702 )
Abgeschickt vor 309 Tagen
bitte mach weiter ich will wissen wer am ende rauskommt
Mietze 05 ( 60242 )
Abgeschickt vor 575 Tagen
Es war supermegageilcool
Mietze 05 ( 60242 )
Abgeschickt vor 575 Tagen
ES war eine sehr schöne Fan Fiktion bis jetzt, ich muss mir noch die anderen zwei durchlesen.