Drachenschule Feuerstein 2. Das verschwundene Tagebuch

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.095 Wörter - Erstellt von: Ginnyweasley - Aktualisiert am: 2015-02-05 - Entwickelt am: - 773 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

In Yus neuer Klasse fühlt sich Yu gar nicht wohl. Zum Glück hat sie schon eine Freundin gefunden, mit der sie die gemeinen Sticheleien ihrer Klassenkameraden überstehen kann. . . .

1
Kapitel 2:
Drachenschule Feuerstein:

Genervt wachte Yu auf: Konnten ihre Zimmer Genossen nicht etwas leiser sein! Gestern war Yu in Feuerstein angekommen und war in ihr Zimmer gezogen. Leider musste sie sich gestehen das sie nicht das große Los gezogen, denn die anderen: Clarissa, Diana, Renaya und Finyen waren alles andere als nett. Finyen ging ja noch aber der Rest. Vor allem Clarissa und Diana, denn die 5 hatten eine WG mit Küche, WC, ein kleines Wohnzimmer und 3 Zimmer und die beiden hatten sich in den Kopf gesetzt ein Einzelzimmer zu bekommen das komfortabler war. Zum Glück hatten sie sich geeinigt so bekam Clarissa(die Tochter des hohen Lords)die einzel-Suite, Finyen teilte sich eins mit Diana und sie selbst mit Renaya. Und jetzt machten die 4 auch noch so einen Radau und das am Wochenende. Genervt versuchte sie sich an die schöne Stelle in ihrem Traum zu erinnern, vergeblich so schaute Yu kurz darauf auf die Uhr:6. 46! So früh! Die anderen hatten ja nicht mehr alle Tassen im Schrank! Plötzlich verharrte ihr Blick am Datum:1. 7!"Oh, Nein!", entfuhr es ihr. Der erste September war ihr erster Schultag! Da wollte sie nicht Zuspätkommen! Schnell flitzte sie ins Bad, zwang sich zu einer Katzenwäsche, zog sich in sek. -schnelle um, ließ das Frühstück ausfallen um kurz darauf über den Schulhof zum Hauptgebäude zu sprinten. Keuchend kam sie in der Aula an. Puh, Direktor Dr. Barker hatte seine Ansprache erst begonnen. Sie gesellte sich zu einer Mitschülerin, die wie Yu wohl oder übel feststellen musste Finyen war. "Hi, du musst die berühmte Yulena Winfang sein, ich bin Finyen, kannst mich ruhig Finn nennen(Ich hasse meinen Namen)", meinte diese und zwinkerte ihr zu. Yu nickte stumm und versuchte der langweiligen Rede des Rektors zuzuhören, was wie sie feststellen musste eine dumme Entscheidung war. "Echt traurige Geschichte, mit deinem Vater, oder", fragte Finn. Yu nickte traurig: Musste diese Finn dieses Thema ansprechen! "Oh, verstehe", sagte Finyen. "War fei ein richtiger Fan von ihm", stellte Finn fest. Und jetzt bemerkte Yu das sie ein T-Shirt trug auf dem dick gedruckt war: JACK WINDFANG!=)
"Ich glaube ich hab fast alle Fanartikel von ihm", meinte Finn. Lächelnd erwiderte Yu:"Dann hast du ja mehr Sachen von ihm wie ich. "Finyen lächelte zurück und Yu stellte fest das Fin eigentlich richtig nett war.

Yu flog auf ihrem Drachen in die Lüfte: Das fliegen war soo schön, man fühlte sich einfach frei. Plötzlich tauchte vor ihr, ihr bester Freund auf. Sie winkte und lächelte ihm zu. Doch sein Gesicht war zu einer hässlichen Fratze verzogen und er sagte: Lebewohl! Und damit schnitt er die Riemen ihres Sattels durch. Yu versuchte verzweifelt sich festzukrallen doch es war zu spät, schon fiel sie 1000 Meter in die Tiefe. . . .

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.