Earl Ciel Phantomhive und Du. 5-6 Kapitel

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.018 Wörter - Erstellt von: DiandraSpears - Aktualisiert am: 2015-02-03 - Entwickelt am: - 2.289 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

1
Kapitel 5. Noch lange saß ich am Fenster und schaute mir die Sonne an und den Himmel. Ab und zu flogen Vögel an meinem Fenster vorbei und ich schaut
Kapitel 5. Noch lange saß ich am Fenster und schaute mir die Sonne an und den Himmel. Ab und zu flogen Vögel an meinem Fenster vorbei und ich schaute Kapitel 5.

Noch lange saß ich am Fenster und schaute mir die Sonne an und den Himmel.
Ab und zu flogen Vögel an meinem Fenster vorbei und ich schaute ihnen fast schon sehnsüchtig hinterher.
Mein Kater gesellte sich zu mir und maunzte mich an.
"Na mein Hübscher?"
Er maunzte wieder und hüpfte auf meinen Schoß.
Ich kraulte ihn hinters rechte Ohr und sprach mit ihm "Ach Sammy. . . Ciel hat sich vollkommen verändert und zwar nicht nur im Aussehen. Er ist jetzt. . . einfach so. . . abweisend, verbittert und traurig. Naja ein bisschen kann ich es ja verstehen. Ich meine er hat seine Eltern verloren, dass an seinem Geburtstag auch noch. Ich kann mich noch dran erinnern, wie er auf mich zu rannte und mich glücklich umarmte. Das war mein erster alleiniger Besuch ohne meine Eltern bei ihm und wir hatten uns seit meinem letzten Besuch schon davor lange nicht mehr gesehen. Auch kann ich mich dran erinnern wie wir verstecken gespielt hatten und er sich bei den Hühnern im Stall versteckt hatte. Ciel hatte die glänzende Idee die Hühner aufzuscheuchen. Deshalb bin ich damals auch genau in eine Matschpfütze geflogen und das alles mit meinem besten Kleid. Oh gab das ein Ärger später wieder zu Hause. Ach was wir alles angestellt hatten. Ein paar Tage später, als ich wieder zu Hause war. . . kam diese schreckliche Nachricht. Danach hat sich mein Vater Wochen lang nur in seine Arbeit gestützt und uns kaum noch beachtet geschweige denn mit uns was unternommen. (Weil Vincent ein sehr guter Freund war von meinem Vater oder besser gesagt Juliette s Vater;) )
Nach einem Monat starb meine Mutter an einer unbekannten Krankheit.
Das nahm meinen Vater noch extra mit.
Schließlich hielt er es nicht mehr aus und nun ja. . . . "
Ich fing an wieder zu weinen und mein Kater drückte sich fest an mich.
Sammy war mit meiner Butlerin die einzige nun ja. . . "Person" der ich alles anvertraute.
article
1422895080
Earl Ciel Phantomhive und Du. 5-6 Kapitel
Earl Ciel Phantomhive und Du. 5-6 Kapitel
http://www.testedich.de/quiz35/quiz/1422895080/Earl-Ciel-Phantomhive-und-Du-5-6-Kapitel
http://www.testedich.de/quiz35/picture/pic_1422895080_1.jpg
2015-02-02
407LA
Black Butler

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.