Mein Leben in One Piece 5

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 7.468 Wörter - Erstellt von: Himo&Kimo - Aktualisiert am: 2015-02-01 - Entwickelt am: - 1.066 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Es tut uns Leid das es so lange dauerte. Aber es wird spannend.

    1
    Ich Murmel: >>Wenn das komische Skelett noch mal fragt lebt es nicht mehr!<< Als das Skelett aufsteht hat es nur eine Beule. >>Yohohho. Die Kleine hat Kraft.<< Ich balle meine Hände zu Fäusten. >>ICH BIN ZWAR KLEIN ABER KEINER NENNT MICH ''KLEIN''!<< Einige gehen etwas zurück oder zittern. Ich dagegen gehe wütend in meine Kajüte und schreie Minutenlang in mein Kissen. Nach den Minuten höre ich auf zu schreien und die Tür geht auf. >>Was!<< Ich schaue hoch und sehe Ruffy. >>Der ist immer so.<< >>Aha. Und wieso trifft es den mich!<< Ich schaue noch ziemlich wütend und drehe meinen Kopf zur Wand und starre dann die Wand an. Ruffy geht aus meiner Kajüte und die Tür schliesst sich von selbst. Doch nicht lange bleibt sie zu als den auch schon Kid und Law reinkommen. >>Alles ok?<< Höre ich von Law. >>Ja alles ok. Ich hab jetzt Kopfschmerzen.<< Ich stehe auf und plötzlich wird alles schwarz vor mir. Das einzige was ich merke, dass ich aufgefangen werde.

    Als ich meine Augen langsam öffne merke ich, dass ich im Labor liege und verkabelt bin. >>Oh, du bist wach.<< >>Ja bin ich. Aber kannst du mich mal bitte losmachen?<< Law nickt stumm und entkabelt mich. >>Danke.<< Ich will mich aufsetzen aber Law drückt mich runter. >>Du musst noch liegen bleiben. Es kann sein das du noch einmal in Ohnmacht fällst.<< Ich nicke und lasse mich zurück drücken. Kid kommt einfach durch die Tür und sieht uns mit einen Fragezeichen im Gesicht an. >>Das ist nicht so wie du denkst.<< Sofort schubse ich Law von mir weg. >>Da war wirklich nichts.<< Sagt Law und Kid packt ihn am Arm. Ich kichere und sehe wie Kid Law nach draußen zieht. >>Hoffentlich gibt es kein Ärger.<< Ich höre nur Geschreie und einen Knall. >>Was ist denn da los?<< Die Tür geht auf und Nami kommt mit einen lächeln rein. Ich frage lieber nicht den als sie drinne ist hat sie Kid und Law am Kragen gepackt. >>Tut mir leid euch beiden.<< Ich schaue zu den beiden, beide sehen recht verbeult aus und beide bluten aus der Nase. >>Ihre Schuld. Müssen sie sich nicht streiten.<< Nami kichert und Kid stehlt sich langsam auf. >>Wieso haben Frauen so einen festen Schlag?<< Law stellt sich auch langsam hin. >>Keine Ahnung. Auf jedenfalls will ich sowas nicht noch einmal haben.<< Er hält sich den Kopf. Ich bleibe Stumm und sehe Nami an. >>Was hast du denn gemacht?<< Nami lächelt und Antwortet: >>Ich habe den beiden eine Rechnung gegeben.<< Dabei ballt sie eine Hand zur Faust und lächelt frech. >>Aha. Lass mich raten du hast sie geschlagen weil die sich gestritten haben?<< Nami nickt und geht aus dem Labor und Law schaut zu mir. >>Sag Kid doch das zwischen uns nichts?<< Kid wird etwas wütend im Blick. >>Da ist etwas ich habe es doch gesehen...<< Ich falle Kid einfach ins Wort. >>Klappe halten! Es ist nichts zwischen Law und mir uns das wars.<< Ich lächelte leicht und Kid seufzte. Law schaute mit einen Lächeln zu ihn und Kid ging nach draußen. >>Danke.<< >>Bitte.<< Law geht aus dem Labor und ich war allein. >>Wie vorher. Schö...<< Die Tür öffnete sich und Zorro kam rein. >>Hallo.<< Ich schaue weg und schmolle. >>Hab ich dich nicht zerschnitten?<< >>Ja hast du.<< Gab ich genervt als Antwort. >>Aha. Wenn es so ist.<< Er ging wieder raus. >>So ein Idiot.<< Ich seufze und starre die Decke an. >>Ich mag die Einsamkeit.<< Ich wurde Kalt als ich merkte das jemand unerwünschte in der Nähe war. >>Mist.<< Ich stehe unter Schmerzen auf und taumele an Deck. >>HIER IST JEMAND DA!<< Sofort sehen mich alle an Deck an. >>Hier sind doch nur wir.<< >>NEIN! HIER IST JEMAND DA DER NICHT HIER HIN GEHÖRT!<< Alle schauen sich um und plötzlich kippt Kid um.

    2
    >>Hier denkt wohl ihr seid besser und ohne Klone bekommt ihr mich nicht weg.<< >>Klone wer ist das!<< Ruffy schaut mich ernst an. Ich merke dass ich drohe in Ohnmacht zu fallen. >>ES IST...<< Mir wird plötzlich schwarz vor Augen und falle in Ohnmacht. Ich merke nur noch wie ich zu Boden falle und einige meinen Name rufen.
    Als ich zu mir komme drehe ich meinen Kopf und sehe alle am Boden liegen und sie haben ziemlich viele Wunden. >>LEUTE?<< Keiner bewegt sich. >Hahaha. Die sind erledigt und du bist die letzte.<< Er lacht und zieht ein Grünes Schwert was drei schwarze Streifen hat. >>Ein Giftschwert.<< Flüstere ich und versuche aufzustehen, was ziemlich schwer geht. >>Tut es so doll weh? Du solltest liegen bleiben.<< Er kommt auf mich zu und als ich stehe gehe auch auf ihn zu. >>Auch wenn es meinen Tod bedeutet. Ich kämpfe.<< Ich sage manchmal kurz in die Knie, stehe aber danach sofort wieder auf. Während er schon fast bei mir ist, ziehe ich meinen Dolch. >>Was mit den kleinen Ding?<< Er lächelt und kam immer näher. >>Das wirst du sehen.<< Ich haute mir den Dolch in den Arm und trinke das Blut was rauskam. Er blieb stehen und schaute mich an. >>Was machst den jetzt?<< >>Ich sagte doch. Das wirst du noch sehen.<< Ich grinste und meine Haut wurde blass. Er ging ein paar Schritte zurück. Meine Augen wurden Rot und ich bekam spitze Eckzähne. >>V-Vampir.<< Er tastete nach irgendwas. Ich lächelte fies. >>Ganz genau Billy. Nur leider wird es nicht lange bleiben.<< Ich verschwand und tauchte erst hinter ihm auf. >>Wo bist du?<< Er schaut nur nach vorne. Ich lächelte und biss ihn in den Hals. Ein kleines schreien und die anderen kamen zu sich. Ich bekam nichts mit, weil ich das Blut genoss. >>Klone was tust du?<< Ich schaute Kid nur an und trinke weiter das Blut von Billy. Nachdem jeder dich aufgerappelt hat, lies ich von Billys Hals ab und er fiel nach vorne. >>Das war lecker.<< Ich leckte mir über die Lippen und beförderte Billy mit einen tritt ins Wasser. >>Klone was ist los?<< Ich schaue Kid an und lege eine Hand auf seine Wange. >>Weißt du was? Lieber sterbe ich als mir so was gefallen zu lassen.<< Kaum sagte ich das fielen meine Augen zu und ich viel nach hinten. >>KLONE?<< Hörte ich nur noch alle schreien.

    -Kid Sicht-
    Law fing sie auf und trage sie in ihre Kajüte, ich folge mit Chopper. Als beide ihre Wunden verbunden hatten sah ich nur zu. >>Chopper. Kid und ich passen auf.<< >>Ok.<< Damit drehte er sich um und ging aus ihrer Kajüte. >>Kid? Ich weiß auch nicht was mit ihr ist.<< Er schaute mich an als würde er gleich los heulen. Ich seufze. >>Habe ich danach gefragt? Ich glaube nicht.<< >>Kann es sein das es dir egal ist ob sie stirbt?<< Er sieht mich ernst an. Ich sehe nur auf meinen Händen und nicke. >>Ich weiß es nicht...<< >>Wie du weißt es nicht?<< Er lächelt frech und ich strecke ihn einfach frech die Zunge raus. >>Klappe...<< Sofort schauen wir beide zu Klone und sie liegt da und hat die Augen offen. >>Oh du bist wach.<< Sagte Law und geht aus der Kajüte. Ich dagegen gehe zu ihr und setze mich auf den Boden. >>Es tut mir leid das …<< Plötzlich fällt sie mir ins Wort. >>Du musst dich nicht entschuldigen. Er ist tot und Basta.<< Sie lächelt und ihre Augen fallen zu. Law und Chopper kommen in die Kajüte und sehen Klone. Chopper rennt zu ihr und fühlt wohl ihren Puls, doch sein Gesichtsausdruck sieht anders aus als zu Frieden. >>Sie... hat keinen Puls.<< Ich bin erschrocken und sehe zu den beiden. Law sieht auch nicht besonders gut aus. Der ist ziemlich blass. >>Ich weiß es.<< Ich stehe auf, renne zum Labor und nehme mir eine Spritze. >>Das muss sie sein.<< Renne zurück und stehe es Klone im Arm. >>So. Jetzt warten.<< Law schaut mich an und Chopper fällt in Ohnmacht. >>Was soll das?<< >>Bleib mal ruhig Law. Es wird alles wieder gut.<< Ich lächle und ziehe Law mit Chopper aus ihrer Kajüte. >>Kid! Was ist nun mit Klone?<< Nami fragt gerade zum flachen Zeitpunkt. >>Es geht ihr gut.<< ich sehe zu Law. >>Ja Law hat recht.<< Ich gehe kurz in ihr Labor und warte dort.

    3
    Am Abend:
    Ich schaue aus der Tür und sehe keinen. >>Gut.<< Dann gehe ich zu Klone`s Kajüte. >>Hallo.<< Ich gehe zu ihren Kleiderschrank und öffne ihn. >>Arg....<< Sofort nehme ich Hemd und Hose raus. >>Phu. Was ist das den für ein Schrank?<< Ich lege die Sachen auf einen Tisch und gehe kurz ins Bad. Dort lasse ich eine kleine Schüssel mit Wasser volllaufen und nehme einen Lappen. Sofort gehe wieder zu ihr und wische ihr das Blut vom Körper. Wechsel dann ihre Klamotten und lege alles weg. >>Ein Glück das du wieder zu uns kommen wirst. Auch wenn du dann anders bist.<< Ich lächle leicht und schlafe drauf ein.
    1 Monat später:
    Es ist schon einen Monat vergangen seit dem Klone in diesen Zustand ist. Immer wieder fragend einige wie es ihr geht und was passiert. >>Kid?<< Was will Nami immer? >>Was?<< >>Ich wollte fragend was nun passiert, wenn Klone nicht zu sich kommt.<< >>Dann wird sie Beerdigt.<< Ich versuche cool zu bleiben und verdrücke meine Tränen, wobei Nami schon Tränen hat. >>Sie darf aber nicht sterben...<< >>Sie wird auch nicht sterben. Sie schafft alles.<< Ich lächle leicht. Nami dagegen kichert und geht. >>KID!<< Sofort renne ich zu Law der in der Kajüte von Klone. >>Was ist Law?<< Law sieht zu mir und zeigt auf Klone dessen Hat langsam verwest. >>Klone...<< Law und ich bekomme gleichzeitig eine Träne. Doch bevor wir was sagen können bewegt sich ihre Hand und ihre Augen öffnen sich langsam. Die Haut wird ein Glück wieder normal. >>Wo bin ich und wer seit ihr?<< Ich glaube mich trifft ein Schwein. Ich sehe wie Law wütend aus ihrer Kajüte geht und ich bleibe stehen. >>Ich bin Eustass Kid...<< >>Aha ich bin Luise Mimu. Die ältere Schwester von Klone.<< Ich lächle. Also ist Luise in den Körper von Klone? Ich verstehe wenn es weiter geht nichts mehr. >>Wo ist den Klone?<<

    Luises (Klones) Sicht:
    Bei seiner Frage lächle ich nur. >>Sie ist zwar in ihren Körper doch sie schläft und erholt sich.<< Ich stehe auf und gehe zum Kleiderschrank. >>Die hat echt nur Hemden und Hosen. Was für eine Reinfall.<< Ich seufze und nehme mir ein Hemd was viel zu groß ist. >>Auf der nächsten Insel kaufe ich mal was Richtiges.<< Kid sagt wohl nichts sondern schaut mir nur zu. >>Wie bist du so groß geworden? Klone war doch kleiner.<< >>Ja der Körper wächst wenn Klone und ich wechseln. Ich bin keine zwölf sondern 22 Jahre alt.<< Ich lächle zu Kid und er sieht nicht besonders gut aus. Er sieht eher blass aus. Ich nicke und ziehe ihr Hemd und ihre Hose aus. >>Willst du zugucken oder was?<< Sofort dreht sich Kid um und ich kann nicht anders und kichere. >>Schon besser.<< Ich ziehe mir schnell das Hemd an und knöpfe nur die Knöpfe zu, wo das Höschen ist. >>Von mir aus kannst du dich wieder umdrehen.<< Er dreht sich um und grinst frech. >>Was hast du vor das du so aussiehst?<< >>Ach gar nichts.<< Ich lächle leicht und knöpfe nun das Hemd ganz zu. >>Etwas zu kurz aber sonst geht es.<< >>Also hast du was vor?<< >>Nichts.<< Ich lächle frech und gehe an Deck. Kid folgt mir und alle die an Deck sind sehen mich verwundert an. Ich lächle und gehe ins Krähennest, dort nehme ich die Handeln. >>Wie du trainierst?<< >>Ja. Was dachtest du denn?<< >>Ach nichts Besonderes.<< Ich merke das sich hinter mir nicht eine sondern zwei Personen sich bewegen. >>Wer ist da noch?<< >>Der Löffelschwinger.<< Ich muss lächeln. >>Wie hast du mich genannt Spinatschädel!<< Das einzige was ich jetzt höre sind Tritte und Schwerter. Ich stehe auf und sehe den beiden zu. >>Hey könnt ihr mal aufhören?<< Ich lächle und warte kurz, aber beide hören nicht auf. Also gehe ich näher und schlage beide auf den Kopf. Anscheinend war der Schlag so hart das der Boden einkracht und beide auf Deck landen. >>Au...<< Hört man nur noch bis die anderen da sind und nach oben zu mir sehen. >>Warst du das!<< Hört man von Kid. Ich nicke und springe runter. Was wohl ein Fehler war den Sanji und Brook. Nasenbluten bekommen. >>Was ist denn mit den beiden los?<< Fragend zeige ich auf die beiden.>>Ach die bekommen das immer wenn sie so was sehen.<< Sagt Nami und lächelt frech. >>Ach so.<< Ich lächle und gehe in Klones Kajüte.

    Kids Sicht:
    Ich sehe ihr nur hinterher. Das ihr das egal ist, wundert mich jetzt. >>Und was jetzt?<< Fragt Nami. Ich hab selber keine Ahnung und gehe mit Rauffy, Law, Franky und Robin in die Küche. >>Also irgendwas Stimmt nicht mit Klone.<< Sagt Robin. >>Ja das stimmt. Sie hätte sicherlich eine Hose an.<< Hoffentlich sagt Law jetzt nichts. Doch er muss ja auch seinen Mund öffnen. >>Ähm. Das ist Klone.<< >>Wie jetzt?<< Robin, Franky und Ruffy sehen Law und mich erschrocken an. Ich seufze. >>Law hat recht. Klone ist die jüngere Schwester von der. Sie heißt Luise und beide sind in ein und denselben Körper so viel ich jetzt verstanden habe.<< Law schaut mich an. Die anderen nicken und Robin murmelt was. >>Also wir sollten so tun als wäre alles normal.<< Sagt Franky. Law nickt und Ruffy hat wohl nicht verstanden weil er am Essen ist. Law geht mit Franky, Robin und mir raus.

    Laws Sicht:
    Ich gehe etwas abseits von den anderen. >>Was sollen wir wohl machen?<< Hört man von Franky. Kid prahlt nur von sich und aus. Aus Klones Kajüte hört man ein Poltern. Sofort renne ich hin und reiße die Tür auf. Doch anstatt das Luise etwas passiert ist liegt sie auf dem Bett und liest. >>Ähm...<< Ich sehe mich um und sehe das der Kleiderschrank offen ist und liegt. Die Komde liegt ebenfalls offen. Ich seufze und Luise guckt mich verwirrt an. >>Was ist den los Law?<< >>Gar nichts. Aber erkläre mir mal das!>> Ich zeige auf die Kommode und den Schrank. Sie lacht und liest weiter. >>Ach Klone ist einfach viel zu klug ist und meint alles so hinzustellen das ich meine Bücher nicht mehr findet.<< Sie sieht mich noch einmal kurz an und liest dann weiter. >>Ich frage lieber nicht weiter.<< Ich drehe mich um und gehe raus, schließe noch eben die Tür. Langsam gehe ich dann auf mein U-Boot und in meine Kajüte.

    Luises Sicht:
    Ich lege mein Buch weg und stelle den Schrank hin. >>Hmm. Was Klone wohl tun würde?<< Kaum spreche ich zu ende, dann knurrt mein Magen laut. Ich gehe an Deck und sehe niemanden. Aber dafür schnuppere ich leckeren Kuchen. Sofort gehe ich wie verträumt in die Küche. Doch da steht ebenfalls niemand und auch kein Kuchen. >>Kein Kuchen?<< Ich sehe mich um. >>Das ist doch zum...<< Kein Essen gar nichts. Wie hat die das überlebt! Ich gehe in aus der Küche und in mache mich auf in meine Kajüte. Dort ziehe ich das Hemd aus und gehe mit Unterwäsche ins Bett. Sofort schlafe ich ein.

    4
    Am nächsten Morgen:
    Ich öffne meine Augen und gähne noch kurz bevor ich aufstehe. Dann gehe ich langsam aus der Kajüte und ins Bad. Dort ziehe mich ganz aus und gehe in die Dusche. >>Eine Dusche am Morgen? Wie schön..<< Ich lasse warmes Wasser auf meine Haut und fange an zu summen. Ich lächle und die Tür geht auf. >>Hallo.<< >>Hallo Kid.<< Das er auch nicht klopfen kann. Das heißt er ist Wirklich pervers. Ich seufze leise und merke wie zwei warme Arme mich umarmen. >>Kid? Sag jetzt nicht!<< >>Ja bin ich.<< Oh Gott. Ich merke wie mir röte ins Gesicht schießt und höre ein leises kichern. >>KID?<< >>Ja?<< Ich trete ihn in den Magen und dann noch einmal zwischen den Beinen. >>AHHHH! WIESO HAST DU DAS GEMACHT!<< Ich spüre wie die Arme mich los lassen und höre wie er zu Boden sinkt. >>Ich will nicht Schwanger werden. Und wenn dann nicht von dir. DU PERVERSLING!<< Ich drehe mich zu Kid um und steige so über ihn das er nur mein Fuß im Gesicht sieht. Ich nehme einfach ein Handtuch und wickle es um mir. >>Dummkopf.<< Murmel ich noch und gehe aus den Bad in meine Kajüte.

    Kids Sicht:
    Ich habe meine Augen noch geschlossen und höre nur noch ein Tür knallen. Dann öffne ich meine Augen und sehe mich um. >>Keine Luise? Au! Das tut weh!<< Ich stehe auf und wickle mir ein Handtuch um. >>Oh man. Das tut echt weh....<< Doch kaum spreche ich zu Ende kommt Law rein. >>Hast du hier geduscht oder hast eine von Luise bekommen?<< Er lächelt mich komisch an. >>Ich habe mit Luise geduscht.<< Ich strecke Law die Zunge raus. Er schmollt nur und geht wieder. Wow, kann ich gut lügen. >>Oho..<< Jetzt merke ich das Law das Luise sagen kann und was sie dann macht will ich nicht wissen. Ich schlucke kurz und ziehe mir meine Sachen an. Dann gehe aus den Bad und auf mein Schiff.

    Laws Sicht:
    Ich gehe in die Küche und setze mich neben Robin und Brook. Gegenüber von mir ist Luise. >>Sag mal Luise stimmt das?<< Sie schaut mich etwas verwirrt an. >>Was meinst du denn?<< Sie trinkt noch eben ihr Glas Rum leer und schaut mich weiterhin verwirrt an. >>Also das was Kid ge...<< Sie springt auf und schreit: >>DEN MACH ICH KALT!<< Zorro, der neben ihr sitzt, fällt fast vom Stuhl und Nami erschreckt dich so, dass sie von Stuhl fällt. Ich sehe Luise fragend an.

    Luises Sicht:
    Wenn ich Kid in die Finger bekomme kann er was erleben! Stumpf gehe ich aus der Küche und ignoriere Sanji. Als ich auf Kids Schiff bin suche ich ihn lautlos und finde ihn in seine Kajüte. Ich sehe ihn nur durchs Fenster und gehe dann leise vor seine Kajüte. >>Den mach ich Fertig.<< Murmel ich und reiße die Tür auf. >>Kid du Idiotischer Spanner! Wie kannst du es wagen Law eine Lüge zu erzählen!<< Schnauze ich ihn an und bleibe am Türrahmen stehen, damit ich ihn nicht sofort zu klein verarbeite. >>Was soll heißen „Lüge“! Ich habe die Wahrheit erzählt<< Er sieht mich an als würde er mich gleich Hals packen. Wenn er das versucht stirbt er. >>Ich würde nie mit einen duschen und erst recht nicht mit so einen Perversen wie dir!<< Anscheinend habe ich ihn den Gnadenstoß verpasst den er sieht mich wütend und empört an. >>Hast du eben „Perverser“ zu mir gesagt!<< Sagt er mit einen bedrohenden Unterton. Ich dagegen bleibe stehen. >>Ja habe ich.<< Sage ich frech und strecke ihn die Zunge raus. Er wird rot, aber ich glaube das er rot ist vor Wut. >>Jetzt übertreibst du es!<< Er steht auf und geht auf mich zu. Ich mache keine anzeichnen zu gehen.

    Kids Sicht:
    Kein anzeichnen sich zu bewegen. Die Kleine ist gut aber was ich jetzt vorhabe werde ich noch bereuen. >>Was hast du vor?<< Fragt sie leise und schaut mich kalt an. >>Das wirst du sehen.<< Lächle ich und packe sie am Arm, drücke sie gegen die Wand. Sie schaut mich erschrocken an und versucht sich zu wehren, doch ich fessele sie.

    Luises Sicht:
    Will der jetzt wirklich es mit mir treiben. Toll und wehren kann ich mich schlecht. Aber eins muss man ihn lassen wie er eine Frau fesselt kann er. >>Also willst du es mit mir treiben oder was?<< Frage ich und er lächelt weiter. >>Ja will ich und keiner kann es mir verbieten weil es mein Schiff ist.<< Sagt er frech und küsst mein Hals. Ich mache kein anzeichnen zu stöhnen oder so. Er guckt nur eben nach oben und beißt mir leicht ans Ohrläppchen. Ich muss stöhnen. Dieser Mistkerl.

    Kids Sicht:
    >>Lass das!<< Knurrt sie mich an. Ich fahre aber mit meiner Hand unter ihr Hemd und ziehe es etwas hoch. Sie wird nicht rot. Sag mal was ist denn mit der los? Egal, ich koste langsam ihren Bauch und streichle mit einer Hand ihr Oberschenkel. Ich höre nur ein leises Stöhne bevor ich ihr das Hemd ausziehe und langsam etwas weiter höher koste. Ich sehe kurz nach oben und merke einen ganz leichten roten Schimmer in ihrem Gesicht. Ja, geschafft. Ich koste weiter bis ich eine Hand spüre die in meinen Haare ist. Ich schaue nach oben und sehe Luise an. >>Wie hast du dich befreit?<< Sie lächelt und drückt mein Gesicht zwischen ihre Brüsten. Weich und warm, so schön.

    5
    Luises Sicht:
    Was mach ich da? Mein Körper bewegt sich von allein. Doch bevor ich ihn los lassen kann, fasst er meine Brüste an und knetet sie durch. Ich schreie kurz und leise. Ich schaue zu ihn runter und merke das er ein Lächeln auf den Lippen hat. Ich schmunzle kurz und fahre durch sein Haar. Kein Haargel? Hat der in eine Steckdose gefasst? Ich stöhne und sehe runter. Er knetet zwar weiter meine Brüste aber wo seine andere Hand ist fasse ich nicht. Ich schreie kurz auf und würde ihn lieber eine klatschen doch wieder kann ich meinen Körper nicht bewegen.

    Kids Sicht:
    Komisch ich habe eigentlich mit schmerzen gedacht aber so wie es aussieht will sie es auch. Also sehe ich nach oben zu Luise und sehe wie sie rot ist. Ich komme auf ihre Augenhöhe. Ich merke das Hände meinen Sixpack streichelt. Ich lächle und küsse Luise und löse die Fesseln an ihren Beinen. Als wir uns lösten lächle ich weiter und hebe sie hoch. Sie wird etwas normaler von der Hautfarbe im ihren Gesicht. Doch das wird sich schnell ändern. Ich lege sie aufs Bett und ziehe ihr Höschen aus. Ich schaue sie nicht an aber ich weiß das sie wieder rot ist. Also setze ich mich hin und streichle ihr Oberschenkel. Ich weiß echt langsam nicht mehr was ich da mache, denn ich habe noch das an was ich immer trage aber Luise... Ist ja auch egal.

    Luises Sicht:
    Ich bekomme meine röte wieder und tu immer noch nichts dagegen. Also wenn das so weiter geht und ich von ihn Schwanger werde dann bekommt er einen Vortrag den er nie wieder vergisst! Ich stöhne etwas lauter und Kid streichelt meine Taille und küsst meine Brust. Bitte lieber Gott lass ihn jetzt sterben oder lass mich meinen Körper wieder bewegen. Doch nichts von beiden passiert und Kid zieht sich vor meinen Augen aus. Ich habe ja vorhin schon ohne alles gesehen doch jetzt übertreibt er. Ich werde noch etwas röter und schließe meine Augen. >>Luise? Hey jetzt schlafe doch nicht.<< >>Ich schlafe nicht ich will nicht sehen was du jetzt vorhast.<< Sage ich und merke das die Matratze etwas neben mir runtergeht. Ich öffne ein Auge und schaue neben mir. Da sehe ich Kids Hand. >>AHHHHHHHH...<< Ich spüre einen leichten Schmerz und sehe Kid an der nur frech lächelt. Macht er es jetzt wirklich? Ich sehe an Kid runter und werde knall rot. Schnell sehe ich zu Kid hoch und er lächelt nur. Ich würde ihn lieber jetzt den Kopf abschlagen aber ich kann immer noch nicht meinen Körper bewegen. Im Gegenteil er macht was er will und drücke Kid zu mir runter. Leider habe ich was vergessen und schreie wieder kurz. Kid lächelt und mach weiter. Immer wieder muss ich stöhnen und kurz und leise schreien. >>K-Kid?<< Wieder muss ich etwas lauter und auch etwas länger schreien. In Kid steht ein leichter Schmerz im Gesicht. Ich muss einfach lächeln. Das Kid etwas Schmerz hat ist lustig. Doch das Geschreie und Gestöhne brachte mich zum Gähnen. Doch ich will was sagen und schlafe ein.

    Am nächsten Morgen:
    Als ich aufwache merke ich einen Arm um mich und ich drehe mich in die Richtung. Und wen sehe ich? Natürlich Kid. Ich dachte, dass es ein Traum ist. Ich lege seinen Arm von mir und stehe langsam auf. Ein Glück ich habe ihn nicht geweckt. Ich ziehe mich an und gehe an Deck und auf mein Schiff.

    Killers Sicht:
    Ich sehe Luise hinterher die auf ihr Schiff gegangen ist. Was hat sie bei Kid gemacht? Ich überlege etwa und werde dann von Sanji der gerade „Essen“ schreit aus meinen Gedanken gerissen. Ich stehe auf und gehe langsam auf den Weg zur Küche und esse schon vor. Kaum habe ich mir meine Maske aufgesetzt kommt Luise in die Küche und sieht nicht gut gelaunt zu sein. >>Morgen.<< Hort man sie murmeln. Ich stehe auf und gehe aus der Küche und setzte mich auf die Reling. Ich sehe zum Meer und höre mehr als ich sehe bis ich Schritte höre die eher einer Person rennen lässt. Schnell drehe ich mich um und sehe wie Luise zum Bad rennen und sich die Hand vorm Mund hält.

    6
    Luises Sicht:
    Mist, was soll das! Ich renne ins Bad und übergebe mich ins Klo. Ich wische den Rest vom Mund und stehe auf. >>Darf ich rein kommen?<< >>Ja, darfst du Chopper.<< Kaum kommt Chopper rein und ich übergebe mich. >>Luise? Alles ok?<< Fragt Chopper mich und ich nicke nur. >>Es kann sein das ich was Falsches gegessen habe. Das ist nichts Besonderes.<< >>Hier ein Handtuch.<< Chopper hält mir ein Handtuch hin und ich nehme es. >>Danke.<< Ich wische mir wieder den Rest von Mund. >>Es sieht aber nicht so aus. Ich sollte dich vorsichtshalber untersuchen.<< >>Nein musst du nicht Chopper.<< Ich lächle ihn kurz an und Chopper geht. Ich hoffe das es nicht wirklich das ist was ich jetzt denke. >>Alles ok Luise?<< Law habe ich nicht bemerkt. Ich schrecke etwas hoch und sehe ihn an. >>Ja alles ist ok.<< Ich lächle leicht und übergebe mich. >>Sieht aber nicht so aus.<< Er kommt mir etwas näher und ich kann nichts machen. >>Luise? Was ist los?<< Sein Ton ist etwas bedrohlich und wütend. Ich drehe mich nicht um. >>Es tut mir leid aber ich kann nicht. Den ich...<< Ich weiß das Law mich lieber gegen die Wand drücken würde. >>Luise! Es kann nicht so sein.<< Er legt eine Hand auf meine Schulter. Ich bekomme ein paar Tränen.

    2 Monate später:
    Ich streichele mir ein wenig über den Bauch. >>Luise?<< Ich drehe mich etwas um und sehe Kid. >>Was willst du?<< >>Wie ich gehört habe bist du Schwanger.<< Ich sehe ihn an und nicke. Kids Augen weiten sich etwas und er geht weg. Ich sehe zum Wasser und streichele weiterhin meinen Bauch. >>Ich glaube ich weiß wer der Vater wird.<< Ich drehe erschrecke etwas und drehe mich um. >>Killer! Erschrecke mich doch nicht so!<< Ich sehe ihn an. >>Lass mich raten. Kid ist der Vater...<< Ich weiß nicht so genau aber ich glaube das er lächelt. >>Woher?<< >>Ich habe dich gesehen wie aus Kids Kajüte kamst.<< >>Ja hast recht. Ich wollte es nicht aber Klone kann genauso den Körper bewegen wie ich. Also konnte ich ihn nicht bewegen und Klone übernahm überhand.<< Er nickte. >>Wenn es so ist aber wer wird denn das Kind großziehen? Ihr beide habt ein hohes Kopfgeld.<< >>Ich habe keines. Ich könnte das hier mit Kone aufgeben und auf eine verlassende Insel leben. << Wieder nickt er. >>Du kannst es machen aber wann wird den Klone wieder mit dir wechseln?<< Ich sehe ihn an und schaue zu Boden. >>Gar nicht mehr. Wenn eine von uns beiden ein Kind bekommt wird der andere für immer in den Körper bleiben.<< Ich sehe weiterhin zu Boden und höre Schritte die leiser werden. Ich sehe zum Meer und gehe von der Reling weg. >>Ich muss schlafen.<< Ich gehe in meine Kajüte und schlafe ein.

    Killers Sicht:
    Ich sitze in der Küche und starre das Glas an was vor mir steht. >>Hey Killer.<< Ich sehe nach zu Robin. >>Hallo...<< Robin sitzt sich neben mir und liest. Ich starre weiter das Glas an. >>Robin-swan? Was machst den neben den?<< Ich sehe Sanji an und Robin lächelt. >>Ich darf doch neben den sitzen den ich will.<< Sanii tänzelt um sie herum und hält ihr eine Tasse Kaffee hin. Ich sehe das Glas an und überlege etwas nach. >>Killer!<< >>Was den Kid?<< Ich drehe mich zu Kid um und merke das er nicht gerade Glücklich ist. >>Ich habe einen Fehler gemacht.<< Ich bin aber Baff. Kid gibt einen Fehler zu und das vor der gesamten Mannschaft, den Strohhutpiraten, den Heartpiraten. Ich sehe ihn genauer an und merke, dass seine rechte Hand mit Blut beschmiert ist. >>Kid! Was hast du gemacht!<< Er schaut zu Boden. >>Ich habe Mist gebaut. Das weiß ich selber aber es ist meine Schuld.<< >>Kid! Nun sag es! Ich kann es nicht fassen das du sie umgebracht hast!<< Er sieht erschrocken und wütend aus. >>Man wo denkst du hin Killer! Ich habe sie nicht umgebracht aber ich habe was anderes gemacht.<< Ich könnte jetzt vom Stuhl fallen. Kid hat keinen umgebracht aber wiese ist den seine Hand voller Blut. >>Aber wieso ist den deine Hand voller Blut?<< Er sieht seine Hand und schaut dann zu mir. >>Naja... Ich habe ein wenig gespielt und dann habe ich mir meine Hand aufgeschnitten.<< Er lächelt komisch. >>KID! Man spanne mich doch nicht auf die Folter!<< Ich stehe auf und gehe an Deck.

    Kids Sicht:
    Oh man. Nicht mal ein bisschen Spaß darf man nicht haben. >>Jetzt mal Ehrlich? Was sollte das?<< Ich sehe zu Robin. >>Ich hatte eben Lust mit Messern zu spielen.<< Robin seufzt und liest ihr Buch weiter. >>Dann eben nicht.<< Sagt Law und sieht mich leicht wütend an. Ich drehe mich um und gehe an Deck, Richtung mein Schiff.

    Am Abend:
    Luises Sicht:
    Ich wache auf. >>Was für ein komischer Traum.<< Ich sehe auf und gehe an Deck wo ich Ruffy, Zorro, Law, Bepo, Killer und Nami. >>Luise wie geht es dir?<< >>Gut und dir Nami?<< Sie lächelt. >>Mir geht es auch gut.<< Ich nicke und gehe in die Küche. >>Sanji darf ich was zu Essen und zu trinken?<< Ich setze mich hin und Sanji kommt sofort und stellt mir was hin. >>Hier bitte Luise-chan.<< >>Danke Sanji. Ich lächle und fange an zu essen. >>Wie Lecker.<< >>Bitte Luise-chan.<< Er tänzelt um mich und ich ignoriere ihn. Das Essen ist echt Lecker und besseres habe ich noch nie gegessen. Ich esse weiter und merke nicht wie die Tür aufgeht. >>Luise?<< Ich drehe mich um und sehe Kid an. >>Was ist den los Kid?<< Er sieht aus als hätte er ein Problem den er ist aus der Puste. >>Ess nicht. Wir brauchen dich.<< Ich lächle und winke ab. >>Geht nicht. Ich bin schwanger und darf nicht kämpfen.<< Kid sieht ziemlich wütend aus. >>Du kommst mit ob du nun Schwanger bist oder nicht.<< Ich drehe mich um und esse weiter. >>Das schafft ihr auch ohne mich.<< Ich höre Schritte und ein Tür knallen. >>Soll er doch Wütend sein. Mir ist es egal.<< Sanji ist währenddessen wieder am Herd. Ich stelle den Teller etwas von mir weg. >>Danke ich bin Satt.<< Ich lächle und stehe auf. >>Bitte sehr Luise-swan.<< Ich gehe aus der Küche und es herrscht Totenstille. Ich seufze und höre Gelächter. >>Was?<< Ich folge den Gelächter und bleibe für eine Tür stehen. >>Was machen die denn da?<< Ich öffne die Tür und weiß warum sie lachen. >>Das hier ist eine Private Kajüte. Also raus mit euch.<< Sage ich und gehe rein. >>Luise das sind aber coole Bilder.<< >>Das sind Klones Bilder Ruffy.<< Ich seufze. Alle außer Kid, Law und Ruffy gehen raus.

    7
    >>Ach komm schon ich will doch nur was sehen.<< Kid kommt mir bedrohlich nahe. Ich schiebe ihn etwas von mir weg. >>Es reicht schon wenn ich wegen dir Schwanger bin. Mehr will ich nicht und ein Kind wollte ich nie haben.<< >>Da ist jemand aber Sauer.<< Ich sehe zu Ruffy und lächle. >>Ruffy! Wenn du noch was erleben willst dann halt dein Klappe.<< Sage ich bedrohlich und Ruffy hört auf zu Lachen. Als ich zu Law sehen sieht er zu den Bilder. >>Ruffy und Kid könnt ihr bitte gehen?<< Ich sehe Law weiterhin an. Kid und Ruffy gehen raus. >>Luise? Kann es sein das hier Botschaften drinne sind?<< Er dreht sich zu mir um und ich nicke. >>Ja sind es Law. Wie zum Beispiel dieses.<< Ich zeige auf eine Rose die in Zwei Teile geschnitten wurde und Blut runter tropfte. >>Was bedeutet den dieses?<< Er sieht fragend zu mir. >>Diese bedeutet dafür das sie ihre Gefühle nur selten und lieber sterben würde. Anstatt das sie ihre Liebe erzählen würde.<< Ich lächle und Law sieht sich genauer das Bild an. >>Ach so...<< Ich sehe ihn an und lächle. >>Sag mal Law. Was würdest du tun wenn du erfahren würdest das du Vater werden würdest?<< Er sieht mich etwas erschrocken an. >>Ich würde alles tun das es den Kind gut gehen würde und die Marine es nie heraus finden können.<< Das freut mich aber Kid macht sich wohl keine Gedanken darüber.<< Ich seufze und lehne mich leicht gegen Law. >>Er ist eben halt ein Idiot.<< Ich muss lachen. >>Was lachst den so?<< >>Du hast recht. Kid ist wirklich ein Idiot.<< Ich höre auf zu lachen und schaue Law an. >>Law?<< >>Was denn?<< Ich sehe zu Boden. >>Was ist wenn Kid das Kind nicht mögen würde. Würdest du dann als Vater für das Kind den da sein?<< Ich sehe zu Law hoch und sehe eine leichte röte in sein Gesicht. >>Ähm... Also ich könnte es machen.<< Ich lächle und umarme ihn. >>Ich danke dir Law.<< Flüstere ich in sein Ohr.

    8
    Kid Sicht:
    Ich fasse es nicht. Sie ist von mir Schwanger und will das Law der Vater spielt? Das lasse ich nicht zu. Ich reiße die Tür auf und sehe, dass Luise Law umarmt. >>Luise! Was soll das!<< Luise sieht mich erschrocken an und Law stellt sich vor mich. >>Law? Kid? Lass das sein! Ich will nicht das ihr euch streitet.<< Sie stellt sich zwischen uns beiden und hat Tränen in den Augen. >>Du hast gesagt das ich mir keine Sorgen mache. Ich mache mir Sorgen aber ich zeige es nur nicht.<< Sie sieht mich wütend an. >>Das musst derjenige sagen der mich ohne das ich es wollte geschwängert hat. Ich wollte nie ein Kind und damit du eines verstehen wirst. Du verlässt das Schiff und segelst mit deiner Mannschaft weg.<< Sie zeigt auf Deck. Ich sehe nur an. >>Das kannst du nicht machen Luise.<< >>oh doch und wie ich das kann.<< Sie lässt eine Sense erscheinen und hält sie mir an die Kehle. Ich weiche etwas zurück und gehe raus. >>KILLER! WHIRE! HEAT! HERKOMMEN SOFORT!<< Alle drei stehen vor mir. >>Wir segeln von hier los.<< Knurre ich und gehe an Deck meines Schiffes. Die anderen folgen mir und mache alles bereit zum weiter segeln.

    9
    Luises Sicht:
    Nach einer Stunde sind alle an Deck und wir verabschieden uns von den Kidpiraten. >>Wir werden uns noch sehen.<< Sagt Kid und sieht mich wütend an. >>Ja das glaube ich auch.<< Sage ich frech und winke allen zu. Kid dreht sich um und die anderen winken zurück. Als das Schiff am Horizont ist geht auch langsam die Sonne unter. Irgendwie habe ich jetzt ein schlechtes Gewissen wegen Kid und den anderen. >>ich gehe ins Bett.<< Sage ich und gehe in meine Kajüte. Sofort ziehe mir nur die Hose aus und lege mich ins Bett. Schnell schlafe ich ein.

    10
    Ab hier ist eine kleine Pause.
    Wir hoffen, dass es euch gefällt.
    LG Himo und Kimo

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.