Mangetsu und Suigetsu Hozuki(Naruto Fanfiktion) Teil 1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 7.711 Wörter - Erstellt von: Yamiyo - Aktualisiert am: 2015-01-27 - Entwickelt am: - 2.777 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Diese Fanfiktion ist, wie der Name schon sagt, über Mangetsu und Suigetsu Hozuki, die meiner Meinung nach von Kishomoto ziemlich vernachlässigt werden. Deshalb ist das hier ein kleiner Rückblick in ihre Vergangenheit als Brüder in Kirigakure.

1
„Suigetsu Hozuki! Du bist schon wieder mehr als-" Mein Lehrer Kanaye blickt auf die Uhr im weißgetünchten Klassenzimmer 001. „10 Minuten zu
„Suigetsu Hozuki! Du bist schon wieder mehr als-" Mein Lehrer Kanaye blickt auf die Uhr im weißgetünchten Klassenzimmer 001. „10 Minuten zu spät! Dafür wirst du jetzt hier vorne an der Tafel ein Verwandlungsjutsu durchführen!" Freudig beginne ich zu grinsen, während ich zur Tafel schlendere. Gleich werde ich Sensei Kanaye und allen meinen langweiligen Mitschülern zeigen, was eine richtige Verwandlung ist! Kanaye mustert mich streng und misstrauisch. „Verwandele dich doch bitte in..."er schaut sich kurz um und zeigt dann grinsend auf meine Mitschülerin Hinotama. „Hinotama." „WAS!" Entsetzt starre ich meinen Lehrer an. „DAS KANN DOCH NICHT IHR ERNST SEIN! ICH VERWANDLE MICH DOCH NICHT IN EIN MÄDCHEN!" Trotzig verschränke ich die Arme. „NIE IM LEBEN!" „Dann werde ich dich wohl von der Akademie schmeißen müssen. Das ist nämlich die Strafe für Ungehorsam gegen den Lehrer." Erschrocken schüttele ich den Kopf. „Bloß das nicht! Ich mach ja schon!" Böse knurre ich meinen Sensei an, bevor ich mein Fingerzeichen schließe. Genau wegen solchen Situationen hasse ich Lehrer. Sie sitzen immer am längeren Hebel und gehen immer auf die Kleinen los. Wie ätzend. Aber irgendwann werde ich ein superstarker Shinobischwertkämpfer wie Zabuza, der Dämon sein und dann werde ich all diesen doofen, eingebildeten Lehrern auf den Kopf spucken. Das schwöre ich bei meinem Namen: Suigetsu Hozuki! Selbstbewusst schließe ich mein Fingerzeichen und rufe laut: „Henge no Jutsu!" Schon stehe ich in anderer Gestalt da und grinse meinen Sensei stolz an. Dieser schaut mich schockiert an, während die ganze Klasse jedoch in lautes Lachen ausbricht. Halt eine lacht nicht, nämlich Hinotama. Diese stapft stockwütend zu mir und gibt mir eine deftige Ohrfeige, die mich an die Wand schleudert. Jammernd reibe ich mir die schmerzende Wange. „Was hab ich denn falsch gemacht?" stammele ich verwirrt und blicke zum Fenster, in dem ich mich spiegele. „Oh verdammt..." In der Fensterscheibe sehe ich Hinotama, die bloß mit Teddybärenunterwäsche bekleidet ist. Knallrot vor Verlegenheit verwandele ich mich zurück und kratze mich gezwungen grinsend am Hinterkopf. „Krieg ich jetzt ne 1 dafür, Kanaye-Sensei?" Jetzt kann sich die gesamte Klasse nicht mehr halten vor Lachen. Mein Sensei hingegen scheint keinesfalls amüsiert zu sein. Mit finsteren Blick stapft er auf mich zu und im nächsten Augenblick habe ich schon die zweite Ohrfeige an diesem Tag kassiert. Und es ist gerade mal 9 Uhr. Rekordverdächtig. „Du kriegst gar nichts außer dieser Ohrfeige und 1 Stunde Nachsitzen heute Nachmittag, du vorlauter Bengel!" Beleidigt ziehe ich einen Schmollmund. „Aber ich habe doch alles richtig gemacht, Sensei. Ich habe mich in Hinotama verwandelt, wie gewünscht. Von Bekleidung haben sie nichts gesagt..." Batsch! Da bekomme ich Ohrfeige Nummer 3. „Für diese Respektlosigkeit bekommst du noch eine weitere Stunde Nachsitzen, Suigetsu! Und jetzt setz dich sofort an deinen Platz!" „Ja Sensei." Ein klein wenig deprimiert über das Nachsitzen trotte ich zum Platz und lasse mich auf meinen Stuhl fallen. Ein Krachen und ich lande mit dem Allerwertesten auf dem Boden. „SUIGETSU! WAS HAST DU JETZT SCHON WIEDER ANGESTELLT? MIT DIR HAT MAN NUR ÄRGER!" Wütend rennt Sensei Kanaye zu mir und ich erhalte Ohrfeige Nummer 4. Grob packt mich Kanaye am Ohr und zieht mich hoch. „Dich bringe ich jetzt zum Direktor, mein Lieber, und dann sehen wir weiter!" Immer noch mein Ohr fest umklammernd schleift er mich hinter ihm her zum Büro des Direktors. Heute ist echt nicht mein Tag...
article
1422296278
Mangetsu und Suigetsu Hozuki(Naruto Fanfiktion)...
Mangetsu und Suigetsu Hozuki(Naruto Fanfiktion)...
Diese Fanfiktion ist, wie der Name schon sagt, über Mangetsu und Suigetsu Hozuki, die meiner Meinung nach von Kishomoto ziemlich vernachlässigt werden. Deshalb ist das hier ein kleiner Rückblick in ihre Vergangenheit als Brüder in Kirigakure.
http://www.testedich.de/quiz35/quiz/1422296278/Mangetsu-und-Suigetsu-HozukiNaruto-Fanfiktion-Teil-1
http://www.testedich.de/quiz35/picture/pic_1422296278_1.jpg
2015-01-26
407D
Naruto

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.