Springe zu den Kommentaren

Deine Reise in Mittelerde #3 (Hobbit)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.543 Wörter - Erstellt von: BornToLiveTheDreams - Aktualisiert am: 2015-01-20 - Entwickelt am: - 1.540 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hier ist nun endlich der 3. Teil meiner Story:)
Ich hoffe er gefällt euch, ich habe versucht ihn spannender zu gestalten und länger zu schreiben.
Viel Spaß beim Lesen!: D Lg

1
Als es schon spät am Abend war, beschlossen wir ein Lager in einer alten Ruine auf zu schlagen.

„Ich hab ein komisches Gefühl an diesem Ort, lass uns woanders rasten“ sagte ich leise zu Thorin.
„Es ist nicht sehr schön hier, ich gebe dir recht, dennoch können wir nirgends hin, hier ist es wenigstens sicher.“ erwiderte er.
Ich seufzte und setze mich auf einen Stein um meine Waffen zu säubern. Ich hatte keinen Hunger und brachte Bombur mein Essen, er nahm es natürlich dankend an.
Dann wollte ich ein bisschen die Gegend erkunden und einfach ein bisschen meine Ruhe haben.
Weiter abgelegen von den Zwergen setzte ich mich auf einen Baumstamm, plötzlich hörte ich ein Schnauben und etwas raschelte, blitzschnell zückte ich meinen Bogen und legte einen Pfeil an, ich fuhr herum und richtete den Pfeil auf einen großen Strauch wo das Geräusch herkam.
Mit prüfendem Blick trat ich näher und hörte erneut ein leises Schnaufen.
„Wer ist da?“ fragte ich leise. Plötzlich trat Midnight hervor und blickte mich treu an. Sofort ließ ich meinen Bogen singen und streichelte ihn sanft.
Ich ließ mich wieder auf den Stamm nieder und redete zu meinem Pferd, ich konnte ihm alles erzählen, auch wenn er nicht antwortete ging es mir nachdem ich mich ausgeredet habe immer viel besser.
Nach ca. einer Stunde beschloss ich zum Lager zurück zu kehren.
Als ich ankam, war weit und breit niemand zu sehen. „Fili? Balin? Hallo?“ rief ich. Ich bekam keine Antwort, also band ich meinen Hengst an und lief los um meine Freunde zu suchen.
Als ich eine Weile gegangen war erkannte ich in der Ferne ein Licht und hörte Geräusche, auch wenn es noch so weit entfernt war, erkannte ich die Stimme von Bilbo und… Trollen?
*Nicht eine Sekunde kann man diese Zwerge alleine lassen!* dachte ich verärgert und lief los.
Ich erkannte drei hässliche Trolle und einen großen Teil der Zwerge über dem Feuer und den anderen hinter Bilbo.
Bilbo schien zu versuchen die Zwerge aufzuhalten, doch es gelang ihm nicht sehr gut.
Ich spannte meinen Bogen und lehnte mich an einen Baum. Ohne das mich jemand sah zielte ich genau auf das Auge des Trolls.
Eine gute Freundin sagte mir einst dass wenn man bei der Jagt dem Tier ins Auge schießt ist, stirbt es direkt, kurz und schmerzlos.
Also zielte ich direkt auf das Auge des Trolls und schoss den Pfeil ab.
Gleichzeitig rannte ich nach vorne und schoss einen zweiten Pfeil in das andere Auge, der Troll fiel tot zu Boden. Ich drehte mich zu den Zwergen um die mich stolz und strahlend ansahen. *Mach jetzt bloß keine Fehler Lana, du kannst das.*
Ich schoss erneut einen Pfeil doch verfehlte das Auge und traf den Hals, der Troll krümmte sich vor Schmerz, das nutzte ich aus und schwang mich elegant und gekonnte auf den Rücken des Monstrums, er versuchte mich abzuschütteln, ich zückte mein Schert und rammte es neben sein Schulterblatt.
Er schrie vor Schmerz auf und schlug mich zu Boden, ich prallte unsanft mit meiner Schläfe auf einen Stein. Mir floss das Blut übers Gesicht, doch das machte mir nichts aus, entschlossen sprang ich auf und spannte meinen Bogen, richtete ihn auf das Auge des Verwundeten und traf mitten ins Schwarze, er prallte leblos auf den Boden.
Jetzt stand ich noch einem gegenüber, wollte ihm einen Pfeil ins Auge schießen, doch verfehlte mein Ziel.
Ich verfehlte es noch zwei weitere Male da ich alles etwas verschwommen sah, das lag wohl an dem harten Aufprall vorhin.
Nun konzentrierte ich mich und nahm meinen letzten Pfeil aus dem Köcher, spannte ihn auf, doch der Troll war schneller und schleuderte mich gegen einen Felsen, ich schlitzte mir meine Hüfte auf und der Schmerz durchfuhr meinen ganzen Körper.
Keuchend stand ich erneut auf und zückte mein Schwert, der Troll kam auf mich zu, doch ich rollte mich gekonnt unter seinen Beinen durch.
Ich verpasste ihm eine tiefe Schnittwunde am Bein und kurz darauf rammte ich mein Schwert in seinen Fuß.
Nun spürte ich wieder den stechenden Schmerz, das warme Blut lief in Strömen meine Beine hinunter.
Meine Beine zitterten ich konnte nichts dagegen tun, das Ungetüm drückte mich mit seinen schmierigen Händen zu Boden, ich bekam keine Luft mehr.
„Lana!“ hörte ich Bilbo entsetzt rufen.
Ich atmete schwer und versuchte mich aus dem festen Griff des Monsters zu befreien.
Es gelang mir meine Hand zu lösen und ihn mit einen Dolch zu verwunden, er ließ mich los schleuderte mich dabei aber weg und ich flog mit Wucht gegen einen Baumstamm. Meine Wunde vergrößerte sich und ich hielt mir keuchend und erschöpft die Hüfte.
Ich hockte mich hinter einen Baum weil ich eine kleine Pause brauchte, ich hab mir das ganz anders vorgestellt, ich dachte das ich mal beweisen kann was ich so drauf habe… das hat ja gut angefangen, ich war wütend auf mich selbst und redete mir ein für nichts gebrauchen zu sein. Dann sprang ich mit neuer Kraft hinter dem Baum hervor lief los (und wollte besonders beeindruckend sein) und schwang mich über einen Toten Troll, im Sprung riss ich einen Pfeil aus seinem Auge spannte ihn neu auf und richtete ihn auf den verwirrten, noch lebenden Troll, zielte und traf.
Doch er war noch nicht tot.
Wieder wollte ich gut aussehen und versuchte besonders schwungvoll meinen Dolch nach ihm zu werfen, stolperte jedoch dabei und ratschte mit meiner wunde an etwas scharfen vorbei. Ich schrie auf und fiel zu Boden. *wunderbar gemacht Lana, wunderbar! Das sah lächerlich aus du dummes Mädchen*.
Mit aller letzter Kraft stand ich auf und warf das Messer dem Troll mitten zwischen die Augen.
Ich sank zu Boden, „Lana! Pass auf!“ schrie Thorin.
Erschrocken blickte ich hoch und sah einen riesigen Körper auf mich zukommen, schnell rollte ich mich nach links doch die Schulter des Trolls schlug mit voller Kraft auf meine Hüfte und meinen Oberschenkel.
Es war einfach zu schmerzhaft, ich wollte aber auch nicht als kleines Mädchen da stehen und biss meine Zähne zusammen um nicht zu schreien.
Mein ganzer Körper schmerzte und ich konnte mich nicht bewegen, auf einmal sah ich Gandalf.
*Boa, hätte er nicht früher kommen können?, naja eigentlich bin ich ja ganz zufrieden mit mir, nicht mal die anderen Zwerge zusammen haben die Trolle besiegt!*
Gandalf befreite die Zwerge aus den Säcken (nicht pervers denken xD)
und alle kamen anschließend zu mir.
Ich wollte nicht Opfer spielen und auch nicht schwach sein also zog ich mich selber unter dem Troll hervor, nahm mich zusammen und sagte: „Mir geht es bestens, wir können gehen!“ Gandalf schaute mich schief an und glaubte mir anscheinend nicht.
Alle guckten so besorgt und wollten mir helfen doch das nervte mich.
Also ging ich voraus auch wenn mir alles wehtat.
„Du musst dich ausruhen, Gandalf wird dich heilen, du bist schwer verletzt und schwach, schließlich bist du ja auch eine Frau!“ sagte Kili.
Das machte mich so wütend, klar meinten sie es nur gut aber ich bin verdammt noch einmal nicht schwach!
„Mir geht es perfekt, es kann mir gar nicht besser gehen! Und wenn ich euch zu schwach bin dann schickt mich doch nach Hause!“ rief ich verärgert und lief weg.
Fili lief mit hinter her.
„Was willst du?“ fragte ich und drehte mich blitzschnell um. Er schien überrascht zu sein das ich ihn so schnell bemerkt hatte.
„Äm.. Ich wollte dir nur sagen, dass du lieber mit uns ins Lager kommen solltest, du bist erschöpft und verletzt“ sagte er.
Ich wollte grade widersprechen als mir plötzlich schlecht wurde, ich stockte und schaute ihn entsetzt an. „W-Was ist los? Geht‘s dir nicht gut?“ fragte er. „Doch… mir geht es g-gu—„ wollte ich sagen aber ich konnte mich nicht mehr auf den Beinen halten und fiel ihm direkt in die Arme, dann wurde alles schwarz…

----------------

Hey Leute, diesmal kam mehr Action vor:)
Schreibt doch bitte in die Kommis was ich verbessern soll oder was mir schon gut gelungen ist: D Lg

Kommentare (17)

autorenew

Tina waschy (79604)
vor 557 Tagen
Hyye. Wann kommt das nächste Kapitel?Freue mich schon drauf...
Talia (15792)
vor 888 Tagen
Voll cool der Test
Freu mich schon auf die anderen

LG Talia
BornToLiveTheDreams (95088)
vor 892 Tagen
Ich schreibe den nächsten Teil morgen auf jeden Fall zu Ende.
Ich hatte einfach in der letzten Zeit keine Lust und irgendwie auch ein bisschen Stress, ich veröffentliche den Teil in den nächsten Tagen, danke für die Komments' :D Lg
Stella (05192)
vor 892 Tagen
Ich finde die Geschichte super.Beil dich mit dem weiter schreiben.Und vor allem finde ich das mit Fili geil,einfach supi.
Stella (05192)
vor 892 Tagen
Ich finde die Geschichte sehr toll,trotzdem würde ich mich freuen zu Wissen wie sie weiter geht.
R.H.B. (53288)
vor 913 Tagen
Bitte, bitte, bitte beeile dich mit dem Weiterschreiben. Diese Geschichte ist so toll♥♥.
Tinuviel (25283)
vor 914 Tagen
Der Bogen scheint wohl musische Begabung zu haben;) Kleiner Rechtschreibfehler: sinken, nicht singen :D Ansonsten sehr gut. Freue mich schon auf das nächste Kapitel
Kili Lover (28329)
vor 914 Tagen
Lover? KILIIII
Bitteeeeee!
Aber sonst sehr sehr gut geschrieben,weiter so!
_Lulu28_ (07428)
vor 914 Tagen
Geil geil geil!!! Bitte schreib weiter:)
Bella Prince (77546)
vor 918 Tagen
Schreib einfach, wie es dir gerade in den Sinn kommt!
Aber wenn du schon fragst, soll bitte Thranduil vorkommen! *-*
Tinuviel (84188)
vor 919 Tagen
Nimm doch einen der anderen Zwerge. Die kannst du vollkommen neu interpretieren. Ansonsten würde ich gerne Fili sehen. Aber es ist schließlich deine Geschichte:-)
BornToLiveTheDreams (86140)
vor 920 Tagen
Was meint ihr wer überhaupt am Ende als "Lover" rauskommen soll ? Kili, Fili, Legolas, Thorin oder jemand Anderes ? :)
chacha (74111)
vor 923 Tagen
So ich hab jetzt das grundgetüsst meiner story fertig, charakter meiner person etc... selbstverständlich wird es einen 'lover' geben ^^ wünscht ihr euch jmden? von aragorn-legolas von gimli- thranduil ehm ich jeden xD auch wenns bei manchen dann nicht gabz logisch wird xD aber es ist ja eine ff und ich werde eh sachen verändern ^-^ nun ja storyvorschläge, szenen, dialoge, personen die drin vorkommen sollen,.... bin fuer alles offen und versuche eure wuensche so weit wie möglich umzusetzen :) Lg
BornToLiveTheDreams (51205)
vor 927 Tagen
danke :) und ja klar, kannst du machen ! :D
chacha (29917)
vor 927 Tagen
Freu mich auf die Geschichte :) hat was von mary sue oder wie das heisst xD also die perfekteste figur die alles superdupa kann xD aber ich liebe solche geschichten (schreibe grade selbst so eine) also hast du im prinzip schonmal meinen geschmack getroffen und ich freue mich auf abenteuer, loooove und vieles mehr :) die idee mit einem 'steckbrief' vorab wie du es gemacht hast ist auch super :) (dürfte ich das eventuell auch so in etwa machen? ich hab nämlich kp wie ich z. B. das aussehen der figur beschreiben soll und diese steckbriefart ist echt clever) Lg ^-^
BornToLiveTheDreams (51205)
vor 927 Tagen
Danke, Naja Lana wird ja auch noch älter also wenn das Abenteuer beginnt dann ist sie mind. 30 Jahre alt.
Aber das kommt im nächsten Teil der wahrscheinlich am Montag rauskommt :)
HI :) (43720)
vor 927 Tagen
Ich find den Anfang bis jetzt schon mal seeeehr gelungen. Aber ich finde nur das 14 Jahre für ein/e Zwerg/in auch etwas jung wenn man mal bedenkt wie alt Zwerge werden könne. Aber ich finds super. :)