Ein Leben in unserer Welt

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 766 Wörter - Erstellt von: LegolasGL - Aktualisiert am: 2015-01-23 - Entwickelt am: - 765 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Als der junge Elb Eltharión in unsere Welt kommt, ist nichts wie es einmal war. Er muss sich an die Moderne anpassen und einige schwere Dinge meistern.

    1
    Da war es schonwieder! Eltharión starrte gebannt in die Dunkelheit und lauschte angestrengt. Da war es wieder! Ein Schatten zog dicht an ihm vorbei. Sein Herz klopfte so schnell das er Angst hatte, die anderen hätten es gehört. Er griff leise nach einem Pfeil. Er wollte den Wachen unbedingt helfen und nur wenn er mit bewies, könnten sie die Spinnen vertreiben.

    Tage und Nächte lauerten sie schon, ohne Erbarmen jagten sie die Spinnen. Sie kehrten nicht zurück bevor die letzte Spinne fiel. Des Königs Befehl auszuführen, dauerte schon mehrere Tage. Aber die Wachen nehmen es sehr ernst. Es ist schließlich ihr Auftrag den Düsterwald zu schützen.

    Eltharión zieht die Bogensehne bis ans Ohr und...Schoss!
    Eine Spinne fiel zu Boden und Eltharión kämpfte schon gegen die nächsten Monster. Plötzlich wackelt alles und Eltharión fällt. Wohin, weiß er nicht. Plötzlich wurde es hell um den Elben. Er zwinkerte kurz.

    Ein Mädchen sitzt neben dir und fragt vorsichtig >>Wie geht es dir?<< . Er erwidert nur >>Gut, wo bin ich hier?<< . Das Mädchen schaut ihn verwundert an. >>Wieso?, weißt du das nicht?<< sie sieht Eltharión fragend an. >>Ich...Ich weiß es nicht<< er war sichtlich verwirrt>>Ich bin nicht aus dieser Welt<< fügte er hinzu. Er sah das Mädchen schweigend an. Nach einer Weile sagte er schnell >>Wo sind nur meine Manieren? Darf ich mich vorstellen: Meine Name ist Eltharión<< . Dann machte er eine leichte Verbeugung. Das Mädchen sagt feststellend >>Nein, du bist ganz sicher nicht von hier. Mein Name ist übrigens Sophie.<< Eltharión lächelt sie an. >>Von wo kommst du denn?<< fragte Sophie. >>Ich komme aus dem Waldland-Reich im Düsterwald.<< sagte Eltharión als wäre das für Sophie selbstverständlich. Diese erwiderte freundlich aber sichtlich verwirrt >>Erzähl mir was passiert ist.<< Eltharión erzählte natürlich alles. Über Mittelerde, den Düsterwald und natürlich wie er hier gelandet war. Sophie nickte nur und fügte hinzu >>Du brauchst einen anderen Namen, eigentlich musst du dich grundlegend ändern. Deine Ausdrucksweise, dein Benehmen und natürlich deine Kleidung die -nebenbei bemerkt- aussieht wie aus dem Mittelalter.<<. >>Eltharión, Eltharión... Was klingt so ähnlich wie Eltharión?<< murmelte Sophie. >>Emil! Emil, das ist es!<< wobei das nicht so ähnlich klingt wie du sicher bemerkt hast. Aber das war dem Elb im Moment herzlich egal. Wenn du in einer fremden Welt landen würdest, wärst du auch mit allem zufrieden, oder? Emil(ich werde ihn jetzt so nennen) und Sophie besorgten ihm etwas neues zum anziehen, dann stellte Sophie ihren Eltern Emil vor und durfte ihnen alles erzählen. Alle mussten hoch und heilig schwören niemanden etwas zu erzählen und Emil durfte bei Sophie wohnen.

    Anfangs fiel es Emil noch leicht, aber auf Dauer wurde es immer schwieriger. Im Schulalltag konnte er sich gut zurechtfinden und hatte gute Noten. Er war Klassenbester in Sport und französisch(was ihm dank Sindarin nicht schwer fiel). Schwer wurde es erst, als ein Bohenschusswettbewerb in der Schule statt fand. Emil schoss mit so viel Kraft und Präzision das man denken müsste er hatte vor bei den olympischen Spielen mitzumischen. Es war ein flinker Kletterer, las viel und ging oft in den Wald. Einmal hatte er sich fast verraten aber Sophie rettete ihn in letzter Sekunde.>>Wie lautet dein Name?<< fragte ein Lehrer ihn und er antwortete>>Eltharión vom Nachtwald.<< >>Emil von Neuwalde<< sagte Sophie schnell und der Lehrer zog eine Augenbraue hoch.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Lucy ( 95.10 )
Abgeschickt vor 322 Tagen
Mach bitte weiter!!!
Tinuviel ( 91.44 )
Abgeschickt vor 733 Tagen
Kater hat recht. Bring ein bisschen mehr Persönlichkeit in die Geschichte. Die Idee ist sehr gut und daraus lässt sich echt was machen. Du solltest ein bisschen mehr ins Detail gehen und nicht so hastig schreiben. Ich bin schon gespannt, was draus wird:)
LegolasGL ( 4.247 )
Abgeschickt vor 734 Tagen
Bin noch nich ganz fertig
Kiki ( 4.109 )
Abgeschickt vor 734 Tagen
Ich will wissen wie es weiter geht !!!
Kater ( 1.194 )
Abgeschickt vor 734 Tagen
Die Geschichte ist gut, klingt aber ein bischen steif.