Vampire Knight-Im Bann der Vampire

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 398 Wörter - Erstellt von: Shigaya-Chan - Aktualisiert am: 2015-01-16 - Entwickelt am: - 1.270 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Kapitel 8

    1
    Hallo erst mal, ich wollte mich dafür entschuldigen, dass ich seit längerer Zeit kein Kapitel mehr geschrieben habe. Wahrscheinlich wird es auch länger dauern, bis Teil 9 draußen ist, da ich momentan mit Schule ziemlich viel um die Ohren habe. Außerdem schreibe ich unter einem anderen Nicknamen (Manga Bunny) noch an einer anderen FF. Bei dieser wird es wahrscheinlich auch immer ein Weilchen dauern, bis ich den nächsten Teil on stelle. Ich hoffe ihr lest trotzdem weiter meine Geschichte. Viel Spaß beim Lesen, Shigaya-Chan (Manga Bunny)


    -------------------------------------- -------------------------------------------------- ------------------------ "Hier bitteschön.", sagte Kaname und überreichte mir ein Katana. Höflich verbeugte ich mich vor ihm und ging. Ruka wartete schon an der Tür. Als sie mich die Treppe hinunter kommen sah, blickte sie auf. "Da bist du ja endlich.", sagte sie und öffnete mir die Tür. Mit einem Lächeln bedankte ich mich und hopste dicht von ihr gefolgt die Treppen hinunter. Von dort aus gingen wir einen langen Steinweg entlang, bis zum Tor an dem die Wächter standen. Ohne auf diese zu achten, durchschritten wir das Tor und vom Schulgelände. "Wo soll sich der Level-E denn genau befinden?", fragte ich Ruka. "So genau weiß ich das auch nicht, aber wir werden ihn schon finden. Meistens treiben sich die Bister in dunklen Gassen herum."
    Als wir die Stadt betraten, kam mir diese ziemlich Menschenleer vor. "Wo sind denn die ganzen Leute?" "Das hier ist ein ziemlich ödes Viertel. Man trifft hier am Tage so gut wie niemanden. Nur nachts torkeln hier die besoffenen rum." Ruka bog in eine Seitengasse ab. Als wir immer mehr in die dunkle Gasse wanderten, wurde mir so langsam aber sicher mulmig zu mute. "Ruka...", flüsterte ich. Die Lachsfarbene dreh sich zu mir um. "Was gibt's?", fragte sie. "Ich hab..." Mit einer Handbewegung deutete sie mir leise zu sein...

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.