Naruto Fanfiction: A Fire Bird Story Teil 6

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.705 Wörter - Erstellt von: Ehhhwhat - Aktualisiert am: 2015-04-09 - Entwickelt am: - 1.206 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Der nächste Teil. Er hat etwas auf sich warten lassen, glaub ich. Ich hab ehrlich gesagt gar keinen Plan wann ich den letzten hochgeladen hab. In der Zwischenzeit gab es auf jeden Fall so eine Art "Spezial-Teil" mit den Meinungen. Das ist Kapitel 6 in A Fire Bird Story. Also da wo alle Teile zusammengefasst sind.
Hihi, ich will schon mal was kleines Vorweg nehmen. Rei geht auf Mission zu Sasori und DEIDARA. Was wohl daraus wird werdet ihr leider erst im nächsten Part lesen können denn vorher muss sie noch woanders hin. Wie böse von mir:(
Ich wünsche trotzdem viel Spaß. Unter anderem auch mit diesem Bild. Mir war langweilig und ich wollte irgendwas zeichnen. Hoffentlich gefällt es euch.

LG ehhhwhat

    1
    Als ich wieder aufwachte war es schon Abend. Aber es regnete immer noch. Ich setzte mich hin und sah auf Amegakure herunter. Die Abendsonne schien schwach durch die grauen Wolken und ließ die Stadt in einem verrosteten Ton erstrahlen.,, Auch endlich wach.'' Verwundert sah ich nach links.,, Ich hab dich gar nicht bemerkt. Wie lange bist du schon da Konan?'',, Schon seit ungefähr einer Stunde. Du warst wohl ziemlich müde.'',, Bin ich immer noch.'' Ich sah herunter auf die Gebäude.,, Es sieht so friedlich aus. Aber der Himmel weint. Wie traurig nicht wahr?'' Sie sah zu mir.,, Ja...'',, Können wir das wirklich hinbekommen?'',, Was?'',, Na den Frieden für die Welt zu schaffen und so.'',, Einen Versuch ist es wert. Wir sind bestens Vorbereitet.'',, Aber kann man Krieg wirklich mit Krieg bekämpfen?'',, Zögerst du?'',, Nein...ich hab nur nachgedacht.'',, Es wird alles gut.'',, Ja genau.'' Eine Zeit lang war es still.,, Weißt du schon was du machst wenn das alles hier vorbei ist.'' Ich lächelte sie an.,, Keine Ahnung. Du etwa'', stellte sie mir eine Gegenfrage.,, Naja kommt drauf an.'' Ich wurde rot.,, Worauf?'',, Ach egal.'' Plötzlich zierte ihr Gesicht ein breites Grinsen.,, Dich hat's voll erwischt oder?'',, Hä?'',, Du hast dich doch in einen hier verliebt.'',, Ehh...gar nicht.'',, Ach nein? Und warum wirst du dann rot?'',, Nur so!'',, Wie süß. Ich kann mir auch schon vorstellen wer der glückliche ist.'' Ich stand auf. Sie hat mich einfach durchschaut. Wie peinlich.,, Ähm also e-es ist spät. Ich werde schlafen gehen.'',, Ist es dir etwa peinlich oder warum willst du dich jetzt davon stehlen?'' Sie hat mich schon wieder durchschaut!,, Peinlich? Ich bin lediglich müde.'',, Aha.'' Sie wand sich lachend von mir ab.,, Bleibst du noch hier?'',, Ja ein wenig. Gute Nacht.'',, Danke. Dir auch.'' Ich sprang vom Turm herunter. Pain stand ein paar Meter entfernt von mir und sah auf die Stadt. Er schaute kurz zu mir dann wandte er sich wieder ab. Ich ging zu meinem Bett und schlief erstmal etwas.
    Ich wurde unsanft aus dem Schlaf gerissen. Der stählerne Boden unter mir war kalt.,, Au.'' Ich sah mich fluchend um. Es war noch früh am Morgen. Die Sonnenstrahlen schafften es kaum die dichten Wolken zu durchdringen und immer noch regnete es. Ich ging heraus und setze mich an den Rand des Hochhauses. Meine Füße ließ ich in die Tiefe baumeln. Wieder verlor ich mich in meinen Gedanken.,, Rei?'' War da was?,, Rei?'' Ach keine Ahnung war sicher nur Einbildung.,, Rei!'' Etwas packte mich an der Schulter.,, Kya'', schrie ich erschrocken und rutschte von der Kante. Zum Glück hielt mich jemand fest. Ich sah hoch um nachzuschauen wer mein Retter war.,, Oh guten Morgen Pain. Tut mir leid ich war beschäftigt. Könntest du...'' Er zog mich hoch.,, Danke.'',, Kein Problem. Ich wollte mit dir über deine Mission reden.'' Ich nickte mit hochrotem Kopf. Wie peinlich war das denn gewesen?,, Also worum geht's?'' Konan tauchte neben mir auf.,, Bringe diese Schriftrollen hier zu Deidara und Sasori.'' Ich zuckte zusammen und bemerkte wie Konan zu mir herüber grinste.,, Alles ok Rei?'',, Ehm ja klar. Wo halten sie sich auf?'',, In den Bergen in der Nähe von Iwa. Ach ja und wenn du schon dahin gehst bring das hier noch zu Itachi und Kisame. Es liegt auf dem Weg.'',, Ok. Ich bin dann mal wieder weg.'',, Pass gut auf.'' Sofort packte ich meine Sachen und verschwand aus Amegakure.
    Nach zwei Tagen erreichte ich das Versteck von Kisame und Itachi. Es lag in einer großen Höhle.,, Hey einer da!'' Kisame trat aus der Dunkelheit.,, Rei. Na was suchst du denn hier?'',, Ich hab das hier für euch vom Anführer.'' Sofort überreichte ich ihm die Schriftrolle.,, Danke. Es wird langsam dunkel. Willst du noch hier bleiben?'',, Ja bis morgen früh.'' Wir gingen tiefer in die Höhle hinein.,, Schön mal jemanden zum Reden zu haben. Itachi ist ja nicht gerade der Gesprächigste. Gehst du dann morgen wieder zurück nach Amegakure?'',, Nein. Ich muss noch weiter zu Deidara und Sasori.'',, Das ist noch ein ganzes Stück.'',, Ja.'',, Hey Itachi wir haben Besuch.'' Der schwarzhaarige sah mich kurz an.,, Hallo Rei'', kam eine knappe Begrüßung und er fing an zu husten.,, Hallo.'',, Ich geh noch schnell was Holz holen. Machs dir bequem Rei. Bis später'', sagte Kisame.,, Beeil dich besser. Es wird bald regnen'', antwortete ich ihm und schon war er weg. Gelassen ließ ich mich in eine Ecke fallen. Obwohl als Fisch dürfte er ja eigentlich nichts gegen Wasser haben. Itachi sah mich an. Es war einen Moment lang Totenstill.,, Rei?'' Wow, er redet.,, Hm?'',, Du warst doch mal bei Orochimaru.'' Interessiert sah ich zu ihm.,, Ja.'',, Und er wollte dich doch auch als Gefäß benutzen nicht wahr?'',, Ja aber warum interessiert dich das?'',, Nur so. Sag mal was hat Orochimaru mit dir gemacht?'',, Ein paar Experimente und sowas.'',, Ging es dir denn gut bei ihm?'',, Klar. Er machte sich alle Mühe das ich bei bester Gesundheit war. Schließlich sollte ich ja sein neuer Körper werden.'',, Okay.'' Er wandte sich wieder ab. Ich dachte eine Zeit lang nach.,, Ist dein kleiner Bruder jetzt nicht auch bei Orochimaru?'',, Ja.'',, Aha. Sag mal kann es sein das du dir Sorgen um ihn machst?'',, Warum sollte ich?'',, Naja du erkundigst dich danach was Orochimaru mit ihm machen könnte und so.'',, Er ist mir egal.'',, Warum konntest du ihn dann nicht töten?'',, Ich habe ihn aus reinem Eigennutz am Leben gelassen.'',, Wie?'',, Er ist mit mir das einzige lebendige Mitglied des Uchiha Clan und zudem noch mein Bruder. Ich brauche seine Augen.'',, Aber du hast doch das Sharingan.'',, Es gibt ein ultimatives Sharingan. Aber das bekommt man nur wenn man die Augen seines Bruders stiehlt.'',, Hört sich grausam an.'',, Das ist es auch. Aber die Macht die man dadurch erreicht ist unglaublich.'',, Immer geht's nur um Macht.'',, So ist die Welt eben.'',, Leider.'' Er hustete wieder.,, Hast du dich erkältet oder woher kommt der ständige Husten?'',, Ich bin krank.'',, Was hast du denn? Vielleicht hab ich ja was dagegen dabei.'' Ich zog meine Medizin Tasche hervor und durchsuchte die Medikamente.,, Das was ich habe kann man nicht behandeln.'',, Sag doch einfach was du hast. Tsunade hat mir alles beigebracht. Wenn ich was ich nicht geheilt bekomme muss es super schlimm sein.'',, Ich habe Lungenkrebs im Endstadium.'' Mein Blick fiel auf die Hand die er sich vor den Mund gehalten hatte. Überall waren kleine Blutspritzer. Ich erstarrte.,, Das...also das tut mir wirklich leid. Da kann ich nichts machen..'',, Da kann niemand was machen.'',, Aber wenn du bald stirbst nutzen dir die Augen deines Bruders auch nichts mehr.'' Er schwieg. Ich überlegte einige Zeit.,, Sag mal...'',, Was?'',, Hast du Angst das Orochimaru Sasuke was antut?'',, Nein.'',, Warum wirst du dann immer urplötzlich aufmerksam wirst wenn man über ihn redet? Du hast ihn lieb nicht wahr?'',, Warum sollte ich? Er ist für mich Mittel zum Zweck.'',, Glaub ich dir nicht. Gib es doch zu.'',, Ich muss nichts zugeben. Jetzt lass mich.'' Itachi drehte sich weg.,, Du bist ein Idiot. Gefühle sind nichts wofür man sich schämen muss! Dein ganzes Leben dreht sich doch nur um Sasuke!'',, Halt die Klappe!'' Der letzte Satz schien ihn zu erschüttert zu haben. Ich habe ihn noch nie schreien hören. Das gerade eben hat mich echt erschrocken. Was jetzt? Er zögerte ein wenig dann stand er auf und setzte sich neben mich. Itachi sah mich an. Tränen liefen ihm über das Gesicht.,, Wie konntest du es durchschauen?'' Ich wusste nicht was ich antworten sollte.,, K-keine Ahnung. Du hast mir geholfen es zu verstehen.'',, Es tut mir leid. Ich wollte dich nicht so anschreien.'',, Nicht schlimm. Ich muss mich auch entschuldigen. Schließlich hab ich angefangen dich zu beleidigen. Tut mir leid.'',, Schon gut. Ich bin beeindruckt das jemand meine Illusion durchbrechen konnte. Aber es macht mir Angst das du die Wahrheit kennst.'',, Ich erzähl nichts weiter. Keine Sorge.'',, Danke.'',, Du kannst ja sogar lächeln.'',, Hab ich?'',, Ganz leicht.'' Kisame kam mit einem riesigen Haufen Holzbretter zurück. Er warf es auf den Boden.,, Rei! Machst du Feuer?'',, Geht klar!'' Ich grinste Itachi ein letztes Mal an und sprang dann zu Kisame. Nach wenigen Sekunden brannte das Feuer. Ich unterhielt mich noch ein wenig mit dem Fisch bis ich müde wurde und mich schlafen legte.

    ------------------
    Ein paar werden sich jetzt wahrscheinlich fragen was es mit diesem "Kya" auf sich hat. Es ist eigentlich nur ein japanischer mädchenhafter Aufschrei und bedeutet soviel wie "Eeek" oder "Waaah". Wenn es noch weitere Fragen gibt schreibt ein Kommentar. Ich werde versuchen es so gut es mir möglich ist beantworten:)

    LG ehhhwhat

article
1421003745
Naruto Fanfiction: A Fire Bird Story Teil 6
Naruto Fanfiction: A Fire Bird Story Teil 6
Der nächste Teil. Er hat etwas auf sich warten lassen, glaub ich. Ich hab ehrlich gesagt gar keinen Plan wann ich den letzten hochgeladen hab. In der Zwischenzeit gab es auf jeden Fall so eine Art "Spezial-Teil" mit den Meinungen. Das ist Kapi...
http://www.testedich.de/quiz35/quiz/1421003745/Naruto-Fanfiction-A-Fire-Bird-Story-Teil-6
http://www.testedich.de/quiz35/picture/pic_1421003745_1.jpg
2015-01-11
407D
Naruto

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.