Malfoy vs Weasley- to which family do you belong?

star goldstar goldstar goldstar goldstar gold greyFemale
14 Fragen - Erstellt von: MissSnape33 - Entwickelt am: - 21.195 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.3 von 5.0 - 10 Stimmen - mit langer Auswertung

Dieses Mal ein ganz besonderes Motto: die Malfoys vs die Weasleys. Damit es fair ist, gibt es pro Familie nur 2 Auswertungen: Fred, Scorpius, Charlie und Lucius stehen zu Auswahl, nachdem ihr 14 Fragen beantwortet habt. Die Auswertungen sind 10 bis 16 Seiten, also 6292 bis 9075 Wörter lang.

  • 1
    Ein Quiz mit RPG macht doch gleich viel mehr Spaß und macht es einem leichter, ins Thema reinzukommen, weshalb die Fragen 1 bis 9 ein kleines RPG sein...

    Es ist dein elfter Geburtstag. Nachdem du aufgestanden bist, betrittst du die Küche zum Frühstücken. Dort wartet schon deine Familie auf dich. Apropos Familie: Wer zählt bei dir eigentlich alles dazu?
  • 2
    Das hört sich doch, mehr oder weniger gut an. Also meine Familie besteht aus mir, meiner Zwillingsschwester und meinen Eltern...
    Nun gut, zurück zu deiner Familie. Legt ihr eigentlich viel Wert auf euren Blutstatus und welchen hast du?
  • 3
    Also ich persönlich bin ein stolzes Halbblut...

    Nachdem du gefrühstückt hast, gehst du in dein Zimmer, um dich fertig zu machen. Wie ist denn dein Kleidungsstil?
  • 4
    Als du endlich fertig bist, apparierst du mit deinen Eltern (es sei denn, du bist muggelstämmig, dann natürlich mit einer Lehrkraft) in die Winkelgasse. Dort wirst du gefragt, wohin du zuerst möchtest, Flourish&Blotts oder zu Ollivanders. Was ist deine Antwort?
  • 5
    Wow, ziemlich schwere Entscheidung. Zum Glück wurde mir diese Entscheidung vor Jahren genommen!

    Wie dem auch sei, am Ende des Tages warst du in jedem Laden drin, in den du wolltest oder musstest und du hast ziemlich viel bekommen.
    Dies ist schon ein paar Tage her und nun sitzt du im Hogwartsexpress. Zu wem setzt du dich?
  • 6
    Als ihr in Hogsmeade ankommt, werdet ihr von einem Riesen gerufen und fahrt mit den Booten über den See zum Schloss. Was denkst du über die Fahrt und das Schloss?
  • 7
    Als du und die anderen Erstklässler die Boote verlasst und einer älteren Frau folgt, müsst ihr in einem Raum vor der Großen Halle warten. Die ältere Frau stellt sich euch als Professor McGonagall vor und erzählt euch etwas über die Einteilung und die Regeln. Was hältst du von ihr?
  • 8
    Ich finde Professor McGonagall zwar streng, aber auch ehrlich, nett und fair. Obwohl ich keine Gryffindor bin, zählt sie zu meinen Lieblingslehrern (sowie, Snape, Dumbledore, Hagrid, Madam Hooch und Remus)...
    Naja, sei es drum. Nach ihrer Rede müsst ihr euch nach dem Alphabet aufstellen und warten, dass ihr dran kommt. Der Sprechende Hut fängt an, sein Liedchen zu singen. Was geht dir währenddessen durch den Kopf und in welches Haus willst du?
  • 9
    Da du dir so viele Gedanken machst, bemerkst du fast nicht, dass du aufgerufen wirst. Die Blicke der anderen verraten es dir jedoch und so gehst du nach vorne. Nachdem du dich auf den Stuhl gesetzt hast, bekommst du auch schon den Sprechenden Hut aufgesetzt. Was sagt er zu dir?
  • 10
    So, das RPG ist somit beendet, warten nur noch ein paar einzelne Fragen auf dich.
    Auf welcher Seite standest/stehst du bei der Schlacht?
  • 11
    Nun mal eine etwas tiefgründigere Frage: Welches Dumbledore-Zitat soll deine Story haben?
  • 12
    Nun kommen wir zu den Details zu deiner Geschichte. Wo soll deine Geschichte denn spielen?
  • 13
    So vorletzte Frage: Welches Ende soll deine Geschichte haben?
  • 14
    So meine Lieben, last but not least. Welchem der Herren schenkst du dein Herz und warum?

    PS: Es gibt zwei Happy Ends, ein offenes Ende und ein trauriges Ende.

Kommentare (20)

autorenew

MiaBlack (64217)
vor 189 Tagen
Die Charlie Geschichte war richtig gut!!!!Aber das offene Ende....Ich bin zu unkreativ um mir ein eigenes Ende auszudenken und jetzt frag ich mich echt wie sie das regeln😥😥😥😥😂😂😂
Dracogirl (67558)
vor 633 Tagen
Also ich bewundere dich du kannst so gut Geschichten schreiben . das ist wirklich fazinierent . ich wollte auch schon immermal eine geschichte schreiben aber ich habe leider keine Zeit dazu . mach weiter so
Miss Snape33 (67729)
vor 854 Tagen
Ich finde alle Geschichten toll, aber ich finde ein bisschen schade, dass die Geschichten mit Charlie offen endet und die Geschichte mit Fred im Tot von Fred endet, auch wenn Becca dann höchstwahrscheinlich mit George zusammen kommt
Aber sonst: Respekt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!
MissSnape33 (31855)
vor 899 Tagen
@Iceprincess: Dankeschön für dein Kommentar :) Ja, ich bin eine Mischung aus Ravenclaw und Slytherin
Iceprincess || (02700)
vor 903 Tagen
Hut ab, das sind wirklich tolle Geschichte. Auch wenn ich eher Slytherin bin ( laut meiner Freunde * kicher * ) , statt einer huffelpuff. Es sind trotzdem echt gute Geschichten .
MissSnape33 (94746)
vor 910 Tagen
@ arissa: Hufflepuff ist nichts Schlechtes, jedes Haus hat seine Vor-und Nachteile und Hufflepuff ist bestimmt keine Beleidigung. Was genau ist überhaupt dein Problem? Mit Freundlichkeit scheinst du es ja nicht so zu haben...
Und es muss nicht alles ganz getreu im Buch sein, sowas nennt man künstlerische Freiheit, nur so als Info.
arissa (17717)
vor 911 Tagen
Na ja. Scorpius ist schon der Beste, aber ICH BIN KEINE HUFFLEPUFF! Sowieso ließ mal Band 7 besser. Sonst nicht schlecht.
MissSnape33 (64841)
vor 918 Tagen
@Anniebuddy: Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, Mir Das anhand eines Beispiels zu erklären, jetzt habe Ich es verstanden. Werde Ich nächstes Mal berücksichtigen :) Dass du mich darauf hingewiesen hast, finde jch sehr gut, zumal Ich momentan ein eigenes Werk plane
Anniebuddy (68775)
vor 918 Tagen
Sorry, hab heute erst gucken können, ob du noch was zu meinem Kommentar geschrieben hast...
Was ich meinte, war Folgendes: Wenn sich zwei oder mehr Leute unterhalten und einer ist fertig mit Sprechen, dann einmal Enter drücken und dann erst die neue wörtliche Rede von einem anderen Menschen beginnen lassen. (Okay, das war kein grammatikalisch sonderlich gelungener Satz von mir, aber du verstehst sicher, was ich meine...) Ein Beispiel ohne inhaltlichen Sinn:

"Das sieht toll aus", sagte er.
"Findest du?" zweifelte sie.
"Ja, wirklich, aber wenn du dir nicht sicher bist, probier doch das andere auch noch mal an", bekräftigte er.
"Ich glaube, das mache ich", beschloss sie.

Wird dadurch klarer, was ich meinte?
Wie gesagt, wenn man sich daran orientiert, wie das in Büchern gemacht ist, ist das in der Regel ziemlich gut. In den Harry-Potter-Büchern ist das z.B. auch so gemacht, wenn da Dialo
MissSnape33 (02204)
vor 921 Tagen
@Traumtänzerin: vielen, lieben Dank für deinen ausführlichen und ehrlichen Kommentar. Ich muss zugeben, dass es ziemlich schwer ıst, sich ans Original zu halten, wenn man auf jedes Detail achtet, insbesondere, wenn man öfter im Buch nachschaut. Aber Ich sehe das als Herausforderung ;)
Ich weiß, dass Lucius'.Wandel ziemlich schnell ging und Ich muss gestehen, dass diese Story mir am schwersten gefallen ıst. Wochenlang wusste ich nicht, Was Ich schreiben soll, aber es ıst dann einfach so zustande gekommen. Trotzdem bin Ich für diesen Hinweis dankbar.
Traumtänzerin (29331)
vor 921 Tagen
Liebe MissSnape
ich gebe zu, schon lange keine Tests mehr gelesen zu haben, doch irgendwie packte mich die Lust, während ich darüber sann, wie ich eine meiner Geschichten enden lassen könnte =)
Tja und ich muss sagen, dass ich deine Texte wirklich liebenswert fand. Das Sehen des Guten in jeder Figur ist ein großes Geschick und ich finde schön, dass du einige Dinge wirklich gelassen nast, wie sie im Orginal sind. Da muss ich ja selbst gestehen, dass ich in meinen Stories viel ändere.
Ich bin ja zudem sehr Pathos anfällig und kam hier sogar in kleinem Stil auch auf meine Kosten. Einziger kleiner Kritikpunkt: Mir geht Lucius' Wandel ein wenig zu schnell (aber wie ja jeder nachlesen kann, kam ich um eine eigene kleine Lovestory mit dem düsteren Slytherin nicht drumherum-> Hogwarts mal anders vol.2)
Also nochmal großes Lob!
bleib kreativ
Traumtänzerin
MissSnape33 (32844)
vor 922 Tagen
@ Alice: Oh, herzlichen Dank für deinen Kommentar. Ja,ich fand es wichtig, mich an J.K. Rowlings Vorgaben zu halten ;) Bestimmt schreibe ich weiter :)

@Schutzengel: Danke für deine Meinung. Ja, ein wenig realistisch sollte es schon sein
Schutzengel (00872)
vor 923 Tagen
Also ich finds gut das es bei Fred auch mal ein trauriges Ende gibt, weil es kann ja nicht immer alles ( und sie lebten noch glücklich bis ans Ende ihrer Tage ) sein.
Es ist einfach realistischer und das find ich gut.
Du hast echt einen schónen Schreibsteal, man kann sich in die Story gut hineinversetzen
Ich würde mich sehr freun wenn du noch eine story mit fred und George machst :)
_Alice_ (56875)
vor 923 Tagen
Die Geschichte mit Becca und Fred war wünderschön, aber traurig. Wirklich sehr schön :) Bitte schreib mehr ;)
LG Alice
MissSnape33 (59185)
vor 923 Tagen
@Ms Fantasy: Ich hatte diesen Test eigentlich schon letzte Woche reingestellt, aber da würde er nicht hochgeladen. Also hat es länger gedauert
Ms Fantasy (90010)
vor 923 Tagen
Und ich habe gestern erst wieder darüber nachgedacht wann dein nächstes Quiz rauskommt...Hihi. Ich hatte die Story mit Charlie und fand sie echt süß. Kurz und süß. Ich hätte mir ein Flashback zu der Szene am Quidditchfeld gewünscht, aber sonst habe ich (wie eigentlich immer) nichts was mir negativ aufgefallen wäre. Schön, dass es einen neuen Test gibt. Ich hoffe auf viele weitere;-)
LG Miss Fantasy
MissSnape33 (59185)
vor 923 Tagen
Anniebuddy: Danke für deinen ausführlichen Kommentar und deine Ehrlichkeit. Wie genau meinst du das denn mit den Absätzen beim Sprechwechsel?

@l...: Dankeschön für deine Meinung. Ich habe Mir vorgenommen, etwas eigenes zu schreiben...

@Kitty: Danke, dass auch du dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast und ich werde es Mir zu Herzen nehmen. Aber bei welcher Story war das?
Kitty (88786)
vor 923 Tagen
Sehr schöne geschichte, aber ein kleiner Tipp: Schau das nächste mal auf die mir/mich Fehler ;)
l... (17192)
vor 923 Tagen
Wow! Die Story mit Fred war wirklich atemberaubend und echt genial! Hör bloß nicht auf zu schreiben!
Anniebuddy (68775)
vor 923 Tagen
Du hast einen sehr schönen Schreibstil. Deine Geschichten gefallen mir sehr.
Wenn du die Geschichten etwas einfacher zu Lesen machen willst, solltest du ein paar mehr Absätze verwenden. Wenn Leute miteinander reden, ist es beispielsweise leichter, hinterher zu kommen, wenn ein Absatz (ohne Leerzeile) bei jedem Sprecherwechsel kommt. Schau dir doch mal an, wie das in Büchern gemacht ist. Die sind für gute Lesbarkeit und Verständlichkeit formatiert, wenn man das ähnlich macht, ist das meist ziemlich gut.
Ich stehe zwar eigentlich total auf Happy Ends, aber ich finde es gut, dass Fred in deiner Geschichte nicht überlebt. Wie du schon sagst, die Autorin wird sich etwas dabei gedacht haben. Und sie hat ein Kind mit ihm, also lebt auch ein Teil von ihm weiter. Der Tod ist ein Teil vom Leben und ich finde es manchmal schade, wenn das ständig verändert wird. Wenn man es nicht übers Herz bringt, eine Figur sterben zu lassen, kann man ja die Geschichte vor dem Zeitp