Draco Malfoy-Wahre Liebe-Lovestory

star goldstar goldstar goldstar greystar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.157 Wörter - Erstellt von: Jojo__loves - Aktualisiert am: 2015-01-12 - Entwickelt am: - 19.137 mal aufgerufen - User-Bewertung: 2.88 von 5.0 - 8 Stimmen- Die Geschichte ist fertiggestellt - 3 Personen gefällt es

Steht ihr auf Draco Malfoy? Dann seid ihr hier richtig. Mit einer Lovestory erfährt ihr hier, wie euer Leben mit Draco Malfoy ablaufen würde. Los geht’s...

    1
    1. Kapitel Name: Minnie O'Havord Haus: Gryffindor Blut: Reinblut Aussehen: Blonde, gewellte Haare, schlank, mittelgroß Ich stand zum ersten Mal i
    1. Kapitel

    Name: Minnie O'Havord
    Haus: Gryffindor
    Blut: Reinblut
    Aussehen: Blonde, gewellte Haare, schlank, mittelgroß
    Ich stand zum ersten Mal in der großen Halle. Die vier Haustische waren voll besetzt mit den Schülern. Aufgeregt sah ich mich um. Alle Augen waren auf uns gerichtet. Der sprechende Hut teilte uns, die neuen Erstklässler in die Häuser auf. Professor McGonagall stand daneben und rief die Namen auf.
    "Potter, Harry.... Abott, Hannah.... Granger, Hermine... Zabini, Blaise... Weasley, Ronald" Alle möglichen Namen kamen dran. Bei Harry Potter blickte ich auf. Natürlich wusste ich wer das war. Der berühmte Harry Potter. Er kam nach Gryffindor, das Haus wo ich unbedingt hin wollte. Schließlich wurde ich aufgerufen. Langsam ging ich nach vorne und setzte mich auf den Stuhl. Mit dem Hut auf dem Kopf, fühlte ich mich wie eine alte, verschrumpelte Hexe. Dann begann der Hut zu sprechen: "Uhhh, da haben wir aber ein schlaues Mädchen. Ravenclaw? Aber es steckt auch viel, sehr viel Mut in dir drin. Da muss ich mich noch entscheiden. hmmm. Nett und fröhlich auch noch. Aber vielleicht ist es doch besser so...... Gryffindor!" Der Tisch von Gryffindor wurde laut. Die Schüler sprangen auf und jubelten. Fröhlich ging ich zum Tisch und setzte mich neben Hermine Granger. Ihre Haare waren ebenfalls gewellt, wie meine. Allerdings hatte sie schokoladenbraune Haare und ich hellblonde. Sofort freundeten wir uns an. Mit Harry und Ron verstand ich mich auch super. Mein Blick fiel zu den Slytherins. Draco Malfoy unterhielt sich gerade mit Blaise Zabini. Ich hatte schon von Draco gehört, weil meine Eltern eng mit den Malfoys befreundet waren. In dem Moment guckte er in meine Richtung und ich guckte schnell weg.
    -Zeitsprung-
    Inzwischen waren wir fast am Ende unseres ersten Jahres. Harry, Hermine, Ron und ich standen am Schachspiel der zum Stein der Weisen führen sollte. Ron befahl uns, Plätze von Spieler anzunehmen und wir gehorchten. Ron führte das Spiel und opferte sich schließlich, damit Harry weiter konnte. Hermine blieb bei Ron und kümmerte sich um ihn und ich ging mit Harry weiter. Am Ende waren wir endlich da. Der Spiegel war da, der Spiegel der Harrys Eltern gezeigt hatten. Davor stand kein anderer als Professor Quirrel, unserer Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste.
    Harry gewann und der Stein der Weisen wurde zerstört.
    -Zeitsprung-
    Die zweite Klasse wurde noch dramatischer mit der Kammer des Schreckens und trotzdem schaffte es Harry wieder und rettete Ginny Weasley, Rons kleine Schwester. Das dritte Jahr ging auch nicht besser weiter. Mit den Dementoren war es zwar sicherer, aber keinesfalls unaufgeregter. Es stellte sich heraus, dass Sirius Black auf der guten Seite war und Harrys Pate war. Jetzt waren wir im vierten Schuljahr. Immer wieder musste ich an Draco Malfoy denken. Es war inzwischen für mich klar, dass ich in ihn verknallt war. Aber davon durfte ich mir ja nichts anmerken lassen. Ich erschrak, als Harrys Namen aus dem Feuerkelch gezogen wurde. Die erste Aufgabe stand an und Harry kam glücklicherweise lebendig davon. Dann wurde der Weihnachtsball angekündigt.

    2
    2. Kapitel Es brach Unruhe aus. Der Weihnachtsball brachte Aufregung mit. Ich hoffte insgeheim darauf das Draco mich fragen würde. Tat er natürlich
    2. Kapitel

    Es brach Unruhe aus. Der Weihnachtsball brachte Aufregung mit. Ich hoffte insgeheim darauf das Draco mich fragen würde. Tat er natürlich nicht. Stattdessen fragte Cedric Diggory mich und ich sagte zu. Es war der Tag des Weihnachtsballs und ich stand vor dem Spiegel und betrachtete mich. Ich hatte ein rotes, bodenlanges Kleid an, das oben eng lag und ab dem Po breit nach unten ging. Anschließend hatte ich Mascara aufgetragen und mir die Lippen rot, passend zum Kleid gemacht. Dann hatte ich rote High Heels an. Heute war ich in rot. Ich ging die Treppe runter und alle sahen mich mit offenen Augen an. Auch Draco, was mich sehr freute. Unten erwartete mich auch schon Cedric und ich lächelte ihn an. Eingehakt gingen wir in die große Halle. Wir tanzten und lachten viel. Ich merkte auch das Draco einen eifersüchtigen Blick uns immer wieder zu warf und ich war so glücklich wie lange nicht mehr.
    -Zeitsprung- Es waren die Weihnachtsferien des sechsten Schuljahres. Meine Mutter hatte ein großes Weihnachtsfest veranstaltet und massenweise Leute kamen. Es waren schon fast alle da, nur eine Familie fehlte. Welche wusste ich selber nicht. Ich hasste es so große Feiern mit der Familie zu machen, weil ich dann immer so höflich alle begrüßen musste und das lag mir eben nicht so. In diesem Moment schrie meine Mutter nach mir: "Minnie, die letzten Gäste sind da. Komm her!" Ich ging zur Tür und zuckte zusammen. Die ganze Malfoy Familie stand da. Ich gab den Eltern die Hand und nickte Draco zu. Mein Herz klopfte wie eine Verrückte. Den ganzen Abend träumte ich von Draco. Irgendwann gingen alle Gäste und nur noch die Malfoys waren hier. Sie würden über Nacht bleiben.

    3
    3. Kapitel Ich saß als ich mich umgezogen hatte, an meinem Schreibtisch und schrieb einen Brief an Hermine. Ich zuckte zusammen als es an der Tür kl
    3. Kapitel

    Ich saß als ich mich umgezogen hatte, an meinem Schreibtisch und schrieb einen Brief an Hermine. Ich zuckte zusammen als es an der Tür klopfte. Draco stand an der Tür und meinte: "Ich soll fragen, ob ich bei dir schlafen kann. Darf ich?" Ich zögerte nickte aber abschließend. Ich machte die Matratze für Draco fertig und machte mich Bettfertig. Schließlich kam Draco hinzu. Wir unterhielten uns über die Schule. Am Ende standen wir uns gegenüber und hatten nichts mehr zu erzählen. "Verdammte scheiße!", murmelte er. Ich konnte kaum atmen, schon wurde ich von ihm an die Wand gedrängt und leidenschaftlich geküsst. Ich erwiderte ihn stürmisch und er trug mich zum Bett. Vorsichtig legte er dich da ab. Dann legte er sich neben dich und ihr schlieft ein.
    Seit der Nacht waren wir zusammen und bekamen zwei Kinder: Betty und Scorpius. Kurz nach den Geburten fragte Draco mich, ob ich ihn heiraten würde und ich bejahte glücklich. Wir zogen in eine große Villa.



    Hoffentlich hat es euch gefallen. Soll ich noch mehr machen?

article
1420913756
Draco Malfoy-Wahre Liebe-Lovestory
Draco Malfoy-Wahre Liebe-Lovestory
Steht ihr auf Draco Malfoy? Dann seid ihr hier richtig. Mit einer Lovestory erfährt ihr hier, wie euer Leben mit Draco Malfoy ablaufen würde. Los geht’s...
http://www.testedich.de/quiz35/quiz/1420913756/Draco-Malfoy-Wahre-Liebe-Lovestory
http://www.testedich.de/quiz35/picture/pic_1420913756_1.jpg
2015-01-10
402D
Harry Potter

Kommentare Seite 2 von 2
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Saga ( 51616 )
Abgeschickt vor 133 Tagen
Meiner meinung nach eine gute geschichte aber du hättest besser gleich im sechsten schuljahr beginnen sollen und dafür ausführlicher erzählen. Für meinen geschmacj gab es zu viele zeitsprünge
Sophie Malfoy ( 55498 )
Abgeschickt vor 410 Tagen
Ich meinte Draco sorry
Sophie Malfoy ( 55498 )
Abgeschickt vor 410 Tagen
Ich finde es unlogisch! Wo kommt Drachen denn auf einmal her ?
Außerdem ist es viel zu kurz!
LG Sophie Malfoy
Lea ( 10285 )
Abgeschickt vor 419 Tagen
Liebe Jojo loves.
Die Geschichte war zwar ein bisschen kurz, aber eigentlich ganz nett.
Also sag ich mal: Mach weiter!!!!!!
Sonst werde ich dich töten. Du musst weiter machen! ›_‹
LG
Lea
debby ( 74899 )
Abgeschickt vor 426 Tagen
Ja bitte noch weiter
EmiliaMalfoy ( 38645 )
Abgeschickt vor 445 Tagen
Die Geschichte ist etwas kurz und sehr undetailiert was ich sehr schade finde denn eig bekommt man kaum was mit. Was ist mit der DA? Draco's Aufgabe? Und was wird aus diggory? Was is mit der Schlacht? Warum war ginny in der Kammer des Schreckens? Natürlich als totaler Potterhead weis man dass natürlich, aba was is wenn man grad aus Zufall auf die Geschichte gestoßen is und sich mit Der Potter Welt nich auskennt?
love hermine ( 05313 )
Abgeschickt vor 459 Tagen
Deine Geschichte war eigentlich ganz gut nur etwas zu kurz. Es ging alles iwie so schnell. Aber trotzdem nicht schlecht.
miiu ( 38382 )
Abgeschickt vor 525 Tagen
Ich habe alle deine Storys gelesen und finde sie echt toll ich habe glaube du magst Drago sehr kann man aber auch nicht verübeln er ist halt toll wahrscheinlich wirst du dieses kommentar nicht mehr lesen aber bitte schreib noch mehr
MiaMaria ( 66793 )
Abgeschickt vor 533 Tagen
Und ja, mach noch viel mehr! Denn dein Schreibstil ist sehr gut.
MiaMaria ( 66793 )
Abgeschickt vor 533 Tagen
Ich finde die Grundidee gut. Vielleicht könntest du die Geschichte ein bisschen ausführlicher machen - mehr Adjektive, vielleicht noch einen Zwischenfall. Jedenfalls ist es ein guter Anfang. Viel Erfolg!
Mia ( 54591 )
Abgeschickt vor 590 Tagen
Sehr gut meiner Meinung nach, schreib unbedingt weiter!
Helen;) ( 81892 )
Abgeschickt vor 593 Tagen
Ich fand die Geschichte eigentlich ganz okay aber ich fand das sie irgendwie etwas schnell zu Ende gegangen ist...sonst aber echt gut gemacht👌
Keira ( 88489 )
Abgeschickt vor 600 Tagen
Ich weiß gar nicht, was die anderen haben, ich fand die Geschichte super, vor allem die Kussszene hast du sehr schön beschrieben. Schreib ruhig weiter, ich finde es sehr gut! :*
uiuiu ( 91801 )
Abgeschickt vor 622 Tagen
ich fans auch nicht so toll und nein ich würd lieber mal andere lesen dann fällt dir vielleicht was besseres ein nicht bös gemeint
f.b. ( 34175 )
Abgeschickt vor 671 Tagen
Najaaa...Ich (persönlich) finde die Geschichte nicht so extrem gut...
mimi malfoy ( 78161 )
Abgeschickt vor 683 Tagen
Ja ähm sooooo super fand ich die stroy nicht wirklich eigentlich fand ich sie ziemlich lahm...
Sorry aber isso

Mach besser keine weiteren quozzes oder Storys mehr

Bitteeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee
crazy girl 3.0 ( 59997 )
Abgeschickt vor 719 Tagen
Hi, die Geschichte ist voll cool geworden. Es fehlen noch ein paar Unterhaltungen, es sind zu viele Zeitsprünge und das Ende müssten etwas geenter werden. Du hast im 3. Kapitel mal statt ich oder mich du oder dich genommen. Im großen und ganzen war es sehr gut. Ich hoffe, dass du weiterhin so gute Geschichten schreibst.
()()() ( 27323 )
Abgeschickt vor 740 Tagen
Ja unbedingt weitermachen
Cassey gen ( 74204 )
Abgeschickt vor 771 Tagen
gute geschichte mit DRACO MALFOY.klasse.mach weier so.das nächste mal nur nicht so kurz und weniger zeitsprünge.aber ansonsten wie gesagt super!!!
b. malfoy ( 87102 )
Abgeschickt vor 771 Tagen
Ja wie die anderen auch sagen es war sehr gut
Nur etwas länger könnte es noch werden (aber dein
Schreibstil is perfekt, weiter sooo...!)