Reika, die die mit den Wölfen tanzt!

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.854 Wörter - Erstellt von: Jacky L'ange Sanglante - Aktualisiert am: 2015-01-12 - Entwickelt am: - 1.492 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Also....Hier geht es um das Leben von Reika Kuromori, aber dieses Kapitel und das Nächste spielt in der Vergangenheit! Ich will mich schon mal für Fehler entschuldigen!

1
Anfang Story: Grade brachte mich meine große Schwester Akane nach Konoha. Wieder zog unsere Familie um. Ich HASSTE es zwar. . Aber es musste eben sei


Anfang Story:

Grade brachte mich meine große Schwester Akane nach Konoha. Wieder zog unsere Familie um. Ich HASSTE es zwar. . Aber es musste eben sein, unser Rudel musste immer wieder mal weiter ziehen, aber meine Mutter hatte mir gesagt das sie sich überlegte ob wir doch nicht für immer in Konoha blieben. Aber nun auch egal. ''Sag mal Akane, wieso bist du so still?'', wollte ich nach einer Weile wissen. ''Ich denke nah. '', gab die 15 jährige zurück. 'Aha. . '', entgegnete ich und folgte ihr den Rest deswegen schweigsam bis nach Konoha. Nach ca. 2 Stunden waren wir da. Dort erwarteten uns ein paar Shinobis die uns zu dem Hokage führten. Ich schaute mich immer rum und staunte. Bisher wohnten wir nur in kleinen Dörfern. . Aber dieses war so riesig. Nach weniger Zeit kamen wir an einem großen Gebäude an. Die Shinobi Konoha's, führten uns zu dem Büro des Hokage der uns bereits erwartete. Er und Akane, unterhielten sich lange, als sich der Kage endlich an mich wandte. ''Und du bist sicher Reika, die so schüchtern sein soll?'', wollte er ohne zu zögern wissen. ''J-j. j. . . . Ja. . . '', stotterte ich und verbeugte mich brav. Plötzlich klopfte es an der Tür und ein Mädchen mit kurzen blau-schwarzen Haaren, ein Junge mit einer Brille und ein Junge mit. . . einem Hund auf dem Kopf? Etwas verwundert musterte ich diese Leute die ungefähr in meinem Alter waren. Nach nicht wirklich langer Zeit folgte ihnen auch eine Frau mit roten Augen. ''Sie wollten uns sprechen?'', fragte diese nach dem sie sich begrüßt hatten. ''Ja, ich will das Reika in dein Team kommt. Sie ist eine hervorragende Spurensucherin und besitzt das Kekkei Genkai der Kuromori Familie da sie auch zu diesem Clan gehört. Sie wird jedoch mehr trainieren da ihre Ansprüche höher als die eines Genin sind. '', erklärte der Hokage der Frau. ''Verstanden. Kein Problem. Ich bin außerdem Kurenai. Sag mal Reika, wie wäre es wenn mir etwas essen gehen und du uns was etwas über dich erzählst?'', lächelte mich Kurenai an. Kurz schweifte mein Blick zu Akane die nur nickte, also durfte ich mit. ''J-ja. . T-t-t-tolle Idee. '', brachte ich noch grade so gut hervor. Schnell merkten alle wie rot ich war und fingen an zu lachen. Nur das Mädchen das sich als Hinata vorstellte nicht, sie schien mich sogar zu verstehen, wie schön! ^^
Wir verabschiedeten uns von dem Kage und Akane, machten uns auf dem Weg zu einem Lokal wo die 4 meinten der sei hervorragend. Wir kamen an, setzten uns und bestellten uns alle was. ''Also, erzähl mal was über dich. Wir kennen schließlich nur deinen Namen. '', bitte mich mein neuer Sensei. ''Eh. . Eh. . Ok. . Ich bin Reika, ich bin 11, ich bin im Wald geboren, mein Geburtsdatum ist: 19. 1. 97. . Ohm, ich habe vor kurzem noch in Amegakure gewohnt und ehm. . . Ich liebe Tiere. . . Am meisten Hunde und Wölfe. . Eh und j. . Ja. . . '', stelle ich mich vor. ''Du liebst Hunde! Cool! Ich hab ja einen!'', rief Kiba sofort als ich geendet hatte. ''Ich. . Ich weiß. . Ich konnte ihn riechen. . . bevor ich überhaupt ankam. ''antwortete ich. Shino musterte mich und fragte mich ob ich auch Insekten möge. Meine Antwort war, das es immer darauf ankäme welche. Er nickte zufrieden und schwieg dann von da an. ''Naja. . Ich . . Ich . . . Ich . . Habe das Bykugan. . . U-u. und du?'', räusperte sich Hinata. ''Also. . unser Kekke Genkai heißt Okami to no kankei, dass heißt soviel wie: Beziehung mit dem Wolf. Dadurch kann der Anwender zu einem Wolf werden und auch mit anderen Tieren reden. Außerdem wird die Schnelligkeit um 50% erhöht, die stärke um 45% und die Sinnesorgane werden um 70% fähiger!'', erläuterte ich. ''WOOOOOW, COOOOOOOOL!'', zwitscherte Kiba und Akamaru bellte zustimmend.




-Zeitsprung 4 Monate-

Es waren nun schon 4 Monate seit dem ich hier eingezogen war, und ich bereute rein gar nichts! Ich hatte Hinata als beste Freundin und Kiba als besten Kumpel! Immer wenn mich manche Jungs ärgerten da ich halt 1 Jahr als alle anderen jünger war, beschütze er mich, dafür war ich auch dankbar, denn ich war niemand der gerne kämpfte, aber im Moment trainierte ich noch härte da die Runde bei den Chunin Auswahlprüfungen dran war, wo man sich für die Finalrunde qualifizierte! Ich wollte unbedingt in die Final Runde um meine Familie stolz zu machen! Außerdem, Akira und Aki hatten die Prüfungen auch schon lange durch. . . . Ich wollte nicht immer hinter ihnen bleiben, sondern will sie einholen! Es war so weit. Wir konnten alle einmal in den Ring steigen. Kiba war vor mir dran. Zuerst lief alles perfekt bis Naruto. . Naja. . . Einen fahren lief. . ( Ekelhaft DX ) Armer Kiba! Schnell eilte ich zu ihm runter um zu sehen wie schlimm es war doch ihm ging es ganz gut, weswegen ich ziemlich erfreut war. Ich gebe zu. . . Wenn ihm immer mal was passierte machte ich mir so viele Sorgen, wie als würde die Welt untergehen. . . . Ja, ich war in Kiba, aber er mochte ja nur Hinata, mich würde es jedoch gefallen wenn die beiden zusammen kämen. Hauptsache Kiba wäre glücklich. . Dann wäre auch ich glücklich! Immer noch hielt ich Kiba's Hand und drückte sie als ich plötzlich hoch fuhr als ich meinen Namen. . . . . Und den ( Jetzt denken sicher viele Hinata, aber nein xD ) Ino. . . Ich musste gegen wen der es schaffte in den Körper des anderen zu dringen. Vielleicht sollte ich aufgeben? Ich meine es gibt es nächstes Jahr wieder eine Auswahlprüfung. Grad lies ich Kiba's Hand los, drehte mich um und machte den Mund offen um zu sagen das ich aufgebe doch bevor ich es machen konnte wurde ich von Kiba an dem Ärmel gepackt und ermahnt: ''Denk nicht mal dran! Das machst du nicht! Hör zu, ich weiß du hast Angst und du bist dir nicht sicher. . Aber aufgeben ist keine Lösung, also hör auf an dir zu zweifeln und geh da jetzt raus! '' Was in diesen Moment passierte war einfach unfassbar! Ich, Reika, der es schwer fiel einen ganzen Satz zu sprechen, gab meinem Kumpel einen Kuss auf die Wange! Unglaublich! Schnell drehte ich mich um und ging zu dem Platz. ''Bist du fertig, miss Tomate?'', rief mir Ino zu. ''Ja, und wie! Außerdem solltest du dein Mund nicht zu voll nehmen! Ihr kennt alle nur die Reika die ihr seht! Aber keiner von euch kennt mich!'', brüllte ich fast . ''Alle bereit?'', wollte der Typ wissen, der den Anfangsschuss gab. ''Ja!'', sagten Ino und ich gleichzeitig. Schnell sprang der Typ weg und Ino rannte los. Erst versuchte sie es mit Tai-Jutsu doch vergebens, dies war meine Stärke. Sie holte einmal aus und wollte zuschlagen doch ich hielt ihre Faust fest, drückte mit der Hilfe meiner Wolfsstärke ihre Finger zusammen und brach ihr jeden Einzelnen Finger, ließ los und trat sie weg. Viele schauten verwundert zu mir, nur Sensei Kurenai nicht, sie kannte mich, sie kannte meine Stärke. ''Okami to no kankei!'', rief ich und wurde zu einem pechschwarzen Wolf mit gelben Augen. Rannte los, packte Ino am Bein, bohrte meine Zähne tief in ihr Bein und schleuderte diese Göre weg, gegen eine Wand. ''Ino!'', rief ihr Team gleichzeitig. Sie rappelte sich auf und warf mit Kunais nach mir denen ich geschickt ausweichte, ohne zu zögern in ihr Arm bis und sie auf den Boden zog. Oft schreite sie auf und versuchte sich zu befreien, doch keine Chance! Irgendwie gefiel mir das Blut. . . . Mir. . . Mir gefiel es zu kämpfen! Ich hörte wie viele schreiten das ich aufhören sollte. . . . Ich konnte aber nicht . . Ich hatte zum ersten Mal mein Kekkei Genkai aktiviert, mein Wolf in mir war außer Kontrolle! Dagegen konnte ich nichts machen, also wurde Ino weiterhin schwer verletzt. Plötzlich wurde ich von jemand am Nacken gepackt und wurde wieder zum Mensch. Ich schaute hoch, zu meiner Schwester Akane. Wie hat sie das gemacht! Als ich zu Ino sah wie sie weg getragen wurde, kamen mir die Tränen, ich wollte das gar nicht! Als Akane mich los lies fiel ich auf die Knie und weinte wie ein Wasserfall. Akane hockte zu mir runter und nahm mich in den Arm und flüsterte: ''Ist gut. . . Psh. . . Alles gut. ''




-Zeitsprung 1 Jahr-

Ich war schon lange Chunin. . . Aber auch nur weil ich außer Kontrolle geraten war! Verdammt! Als wäre das nicht genug! Ich. . . Ich. . . Ich, hatte Hinata, meine beste Freundin verletzt, und . . . Karumi. . . meine. . . meine treue Wölfin getötet! Wie konnte ich nur! Was war in mich gefahren! Ja, diese Fragen waren die die mich in die Enge trieben. Kiba durfte das alles auf keinen Fall erfahren! Bloß nicht! Grade schlenderte ich zu Tsunade, sie wollte mir eine Mission geben, zum Glück nicht mit Team 8, wie sollte ich denn bitte in den Augen von Hinata sehen! Sie hatte mir verziehen, jedoch ich mir selbst noch nicht! Außerdem war da noch Kiba. . . . Also, ich betrat den Kageturm und Tsunade's Büro. ''Was gibt es Tsu. . . '', unterbrach ich mich selbst als ich meine zwei Schwestern Aki und Akira sah. Tsunade grinste bloß und erläuterte mir das meine Mission hieß: '' Führe deine Schwestern rum führen!'' Oh man, dass könnte aber heiter werden! Denn im Rudel war Aki als die irre Jägerin bekannt und Akira als ''Die mit dem dunklen Geheimnis'' Oh man, oh Mann! ''Ok. . '', murmelte ich und führte die beiden raus aber davor verabschiedete ich mich von Tsunade. ''Also! Wo gehen wir zuerst hin!''. kreischte Aki los. ''Naja? Ich stelle euch zuerst meinem Team vor. '', erklärte ich meiner 13 Jährigen Schwester. Sie nickte kurz, ich ging vor, sie folgte mir fröhlich und Akira folgte uns beiden still. Als Konohamaru uns entgegen kam warf Akira ihm ihren '' Hallo kleiner'' Blick zu der so ziemlich mörderisch und blutrünstig aussah. Und Puuufff . . . Schon war er gegangen. . . Kein Wunder. . Diese Blick war auch einfach nur Creepy! Naja, sie machte das auch nur weil sie Kinder von 3- 10 jagte . . . Wieso auch immer . . .




( So dies war Kapitel 1! Bald kommt auch schon Nummer 2! Ich arbeite nämlich schon dran! )
article
1420899644
Reika, die die mit den Wölfen tanzt!
Reika, die die mit den Wölfen tanzt!
Also....Hier geht es um das Leben von Reika Kuromori, aber dieses Kapitel und das Nächste spielt in der Vergangenheit! Ich will mich schon mal für Fehler entschuldigen!
http://www.testedich.de/quiz35/quiz/1420899644/Reika-die-die-mit-den-Woelfen-tanzt
http://www.testedich.de/quiz35/picture/pic_1420899644_1.jpg
2015-01-10
407D
Naruto

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Shika Akamori ( :697a )
Abgeschickt vor 630 Tagen
Super JJ hast es ja doch geschafft xD