Bist du eine wahre Feministin?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Belinda - Entwickelt am: - 8.489 mal aufgerufen

Du setzt dich für Frauenrechte ein. SUPER! Doch bist du auch von der Ideologie des Feminismus überzeugt?

  • 1
    Hallo. Hast du dir jemals gewünscht, ein Junge zu sein?
  • 2
    Was denkst du über Leonardo di Caprio, der ja als "Modelizer" bekannt ist?
  • 3
    Und was hältst du von diesen Models eben wie Gisele Bündchen und Toni Garrn?
  • 4
    Und von diesen ganzen "Miss"-Wahlen?
  • 5
    Was ist deine Lieblingsfarbe?
  • 6
    Wer sind deine Vorbilder?
  • 7
    Welchen Steuerhinterzieher würdest du denn niemals verzeihen?
  • 8
    Würdest du dir Botox spritzen lassen?
  • 9
    Magst du Barbie?
  • 10
    Was denkst du über Mädels, die wie Barbie sein wollen?

Kommentare (19)

autorenew

Zyx (75953)
vor 4 Tagen
What the hell hat meine Lieblingsfarbe damit zu tun? Und wenn ich als Frau ein Junge sein will bin ich Transgender aber keine Feministin...
CREEP (43155)
vor 12 Tagen
Ich bin zum Glück keine Feministin
. (42766)
vor 12 Tagen
Ich bin zwar Feministin, aber nicht in dem Sinne dass man Männer diskriminieren sollte. Leute, was ist mit equality...

(btw ariana grande ist auch eine feminin also die hättest du ruhig bei der Vorbild frage hinzufügen können ;))
luna (10046)
vor 23 Tagen
Bin Maskulinistin, wie findet ihr das?:/ Alle mobilen mich deswegen aber ich will es eben einfach sein... und iamMe voll guter Text
iamMe (52529)
vor 24 Tagen
Uni S*x Duschen, aber konntet ihr euch vllt. eh denken. Wer Lust hat, kann ja Feedback geben.
iamMe (52529)
vor 24 Tagen
Also irgendwie weiß ich nicht so recht, wo ich hin soll mit diesem Kommentar also kommt er halt hier her:

Ich halte mittlerweile so gar nichts mehr von Feminismus. Männer dürfen diskrimmiert werden, ohne, dass es auch nur irgendwie interessiert. Ich war zB letztens mit meinem Freund einkaufen und wollte ein Kleid anprobieren und ihm nach seiner Meinung, deshalb kam er mit in die Kabine. (Er hat vor der Tür gewartet, drinnen war es zu eng) nun ja und kurze Zeit später wird er von allen Frauen angegiftet, was er hier macht und wie peinlich es ist, dass er sich hier einfach so hinstellt. Ich fragte wo jetzt das Problem ist und die Antwort: Hier laufen vielleicht auch Frauen in Unterwäsche Rum und das muss kein Mann sehen! Schon klar, nur weil ich eine Frau bin, soll es mich nicht stören, wenn hier andere Frauen in Reizwäsche rumhopsen? Ich finde es grundsätzlich etwas unverständlich, wieso man sich in der Öffentlichkeit so entblößen muss, nur weil ja eh keine böösen Männer da sind, die wie wir ja wissen alle Pedos sind. *ironie* Tja, wie gesagt, Männer werden auch diskrimmiert und das stört kein Schwein also bevor die Feministimmen hier wegen jedem Blödsinn 'nen Aufstand, sollte mal über das nachdenken.

(PS: Ja, ich finde es peinlich, dass Frauen zwar ganz genau darauf achten, dass ja kein Mann sie in ungewollter Verfassung sieht, aber sobald nur Frauen da sind, kann man rumlaufen, wie man will. Vielleicht fühle ich mich auch belästigt, wenn 'ne splitternackte Frau in der Dusche haarscharf an mir vorbeilatscht? Man sollte vllt. Uni💗 Duschen einführen, dann hört der Wahnsinn hoffentlich auf...)
lalala (36377)
vor 28 Tagen
Ganz ehrlich, ich halte absolut nichts von Feminismus.
Adolf (74704)
vor 45 Tagen
FRAUEN GEHÖREN IN DIE KÜCHE!!!!!!!!!!!
D.J. Trump (56776)
vor 232 Tagen
100% Prozent, ja ich hasse Männer, schreie jedem von ihnen nach, was für ein priviliertes Drecksschwein er ist, wiege 200 Kilo und habe eine blaue Kurzhaarfrisur! Das ist eine wahre Feministin!
Kessi (30982)
vor 234 Tagen
Bei mir kam raus, dass ich zum Teil eine Feministin bin.
feMEnistin (38313)
vor 460 Tagen
Deine Lieblingsfarbe sagt absolut NICHTS über Feminismus aus!
weasleytwins (75180)
vor 609 Tagen
Bei mir kam zu 50% raus, dass ich keine wahre Feministin bin, aber nicht weit davon entfernt bin. ?
Bist du dir sicher, dass du das Konzept des Feminismus verstanden hast?
Im Feminismus geht es um Gleichberechtigung, nicht darum, dass man wie Barbie sein will und pink als Lieblingsfarbe hat. Wenn man so aussehen will wie Barbie, dann darf man das. Das ist jedem selber überlassen. Auch das ist Feminismus. Aber Feminismus hat nichts damit zu tun, wirklich ,,weiblich" und ,,feminin" zu sein. Es gibt schließlich auch männliche Feministin (jedoch leider viel zu wenige)
Bitte informiere dich nochmal über Feminismus und über die Unterschiede zwischen Feminismus und Misandrie.

lg
RiotGrrrrrrl (55877)
vor 612 Tagen
Sorry, aber der Test ist sowas von schwachsinnig... Die Fragen haben großteils nichts mit Feminismus zu tun!!! Was hat meine Lieblingsfarbe, ob ich gerne ein Mann wäre, oder ob ich Gisele Bündchen hübsch finde mit Feminismus zu tun?? Da hast ja mal jemand gar nicht verstanden...
YuiAzu (57275)
vor 802 Tagen
Also nein, ich bin ganz sicher keine Feministin. Ja, ich bin in vielen Dingen typisch weiblich, aber feministisch kann man auch sein, wenn man Barbie nicht mag.
Herzi (79731)
vor 892 Tagen
Und was hat denn so was wie die Lieblingsfarbe und ob man gerne Barbie gespielt hat, mit seiner Einstellung zu Feminismus zu tun? Wenn ich rosa liebe und gerne Barbie gespielt hab, kann ich keine Feministin sein oder was? Einen größeren Quatsch hab ich ja noch nie gehört. Wenn ich rosa mag, heißt das ja nicht, dass ich finde, dass alle Frauen rosa mögen müssen.
Herzi (00569)
vor 900 Tagen
Rebecca, wieso denn das? DU bist offenbar nicht für Gleichberechtiung -.-' Durch solche Vorurteile, wie du sie hast, kommt eine Diskriminierung eines bestimmten Geschlechtes doch überhaupt erst zustande, um welches auch immer es sich handelt. Falls du das noch liest, dann denk doch bitte darüber nach.
Rebecca (28741)
vor 1020 Tagen
Wenn ein Mann sagt, er setze sich für Frauenrechte ein, dann werde ich misstrauisch ......
Belinda (53883)
vor 1022 Tagen
Der Test ist ja auch für Mädchen und Frauen gedacht.
NEUNMALKLUG!

TITEL IST: Bist du eine wahre Feministin! (Genus: feminin)
Und nicht: Setzt du dich für Frauenrechte ein? Oder so ähnlich.
Tod durch Waschbär (28278)
vor 1067 Tagen
Schon die erste Frage des Quizes macht keinen Sinn. ich bin männlich. Warum darf man sich als Mann nicht für die Rechte der Frauen einsetzen ? Furchtbar !