Bin ich ein PEGIDA-Gegner?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
19 Fragen - Erstellt von: Moehne - Entwickelt am: - 3.940 mal aufgerufen

PEGIDA, das ist eine rechtsradikale Organisation, die alle Ausländer abschieben will! PEGIDA, das sind doch diese Nazis, oder...? Wer in diesen zwei Sätzen mit der reinen Wahrheit rechnet, der hat sich ein wenig vertan. Wie "PEGIDA" bist du? Teste dich und um Himmels Willen, sag keinem was da rausgekommen ist!

  • 1
    Kriegsflüchtlinge und politisch/religiös Verfolgte sollen und müssen in Deutschland aufgenommen werden.
  • 2
    Das Recht auf und die Pflicht zur Integration sollte im Grundgesetz verankert sein
  • 3
    Kriegsflüchtige sollten dezentral untergebracht werden (d.h Unterbringung bei weitestgehender Ermöglichung von Eigenverantwortung und Privatsphäre in abgeschlossenen Wohneinheiten, statt in Gemeinschaftswohnunterkünften).
  • 4
    Es sollte einen gesamteuropäischen Verteilungsschlüssel geben, der regelt, wie viele Flüchtlinge welches EU-Land aufnehmen muss.
  • 5
    Der Betreuungsschlüssel für Asylsuchende sollte gesenkt werden (d.h. die Anzahl der Flüchtlinge je Sozialarbeiter/Betreuer - derzeit ca. 200:1)
  • 6
    Das Asylantragsverfahren soll an das niederländische und schweizerische Modell angelehnt werden (Beschleunigung des Verfahrens bei gleichzeitiger Verschärfung des Asylrechts).
  • 7
    Die Mittel für die Polizei sollen aufgestockt werden. Stellenabbau bei der Polizei soll verhindert werden.
  • 8
    Vorhandene Gesetze zum Thema "Asyl und Abschiebung" sollen ausgeschöpft und umgesetzt werden.
  • 9
    Gegenüber straffällig gewordenen Asylanten und Migranten soll eine Null-Toleranz-Politik herrschen.
  • 10
    Frauenfeindliche und gewaltbetonte politische Ideologien sollen bekämpft werden.
  • 11
    Das Asylrecht soll dem Asylrecht von Australien, Kanada, der Schweiz oder Südafrikas angeglichen werden (z.B. befristete Immigration, Auswahl von Migranten nach bestimmten Gesichtspunkten, wie Qualifizierung, Familienzugehörigkeit zu früheren Einwanderern, Flüchtlinge oder Bestehen auf einer Selbstverpflichtung zu einem plurikulturellen Miteinander, das von Prinzipien der Chancengleichheit und der Toleranz gegenüber kultureller Differenz geprägt ist).
  • 12
    Es soll sexuelle Selbstbestimmung gelten.
  • 13
    Die christlich-jüdisch geprägte Abendlandkultur soll erhalten bleiben.
  • 14
    In Deutschland sollen Bürgerentscheide eingeführt werden.
  • 15
    Waffenlieferungen an verfassungsfeindliche, verbotene Organisationen sollen verhindert werden.
  • 16
    Es soll in Deutschland keine Parallelgesellschaften/Parallelgerichte geben (z.B. Sharia-Gerichte, Sharia-Polizei, Friedensrichter usw.).
  • 17
    Genderisierung (politisch korrekte Geschlechtsneutralisierung) soll eingedämmt werden.
  • 18
    Radikalismus, egal ob religiös oder politisch motiviert soll bekämpft werden.
  • 19
    Hassprediger, egal welcher Religion diese zugehörig sind, sollen bekämpft werden.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Mali ( 07699 )
Abgeschickt vor 148 Tagen
bitte bewertet auf youtube das lied schrei nach liebe gut.Es ist gegen nazis und soll ins Radio kommen.Bitte bitte bitte!😊😊😊😘😘😘👍🏻👍🏻👍🏻
Accent ( von: Accent )
Abgeschickt vor 207 Tagen
Entweder: Die meisten Aussagen sind Ihnen egal, Sie stehen ihnen neutral gegenüber oder besitzen keine klare Meinung zu ihnen.
Oder: Es gibt für Sie genau so viele Pro- wie auch Kontraargumente. Es gibt für Sie keine eindeutige Einstellung zur PEGIDA.
Ich stand keiner Aussage neutral gegenüber und ich habe ein eindeutige Einstellung zu PEGIDA. Nämlich dass diese Menschen arme Schweine sind, die in ihrem Leben nichts zustande gebracht haben und deswegen das anderer Leute zerstören wollen. Ihr tut mir leid.
Belahzael ( 00792 )
Abgeschickt vor 533 Tagen
Das Ergebnis, ich zitiere; "Die meisten Aussagen sind Ihnen egal, Sie stehen ihnen neutral gegenüber oder besitzen keine klare Meinung zu ihnen.
Oder: Es gibt für Sie genau so viele Pro- wie auch Kontraargumente. Es gibt für Sie keine eindeutige Einstellung.", trifft nicht wirklich zu. Ich würde diese Organisation verbieten. Ansonsten finde ich die Fragen persönlich gut.
Claus Kaspar ( 21898 )
Abgeschickt vor 718 Tagen
Bitte überlegen Sie sich, ob sie mit einigen Fragen nicht Schaden anrichten (Verstärkung von Voruteilen, Verbreitung von Teil- und Falschwissen, Verstärkung von Schwar-Weiß-Malerei, Pauschalisierung).