Springe zu den Kommentaren

WARRIOR CATS-Die Prophezeiung von Nacht und Mond (3.Kapitel)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.108 Wörter - Erstellt von: Mondpfote:) - Aktualisiert am: 2015-01-08 - Entwickelt am: - 888 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Das 3. Kapitel meiner Fanfiction

    1
    3.Kapitel


    Etwas Spitzes stach Mondjunges in die Seite und als sie blinzelnd ihre Augen aufschlug, sah sie ihre Schwester vor ihr kauern, die sie aufgeregt ansah. "Na endlich! Ich dachte schon du würdest niemals aufwachen!", meinte Nachtjunges und schnippte ihrer Wurfgefährtin mit ihrem Schweif über das Ohr. "Was....warum weckst du mich so früh? Ich habe gerade von einer saftigen Maus geträumt", beschwerte sich Mondjunges und riss das Maul zu einem weiten Gähnen auf. "So früh? Es ist schon nach Sonnenhoch!", meinte die schwarze Katze und deutete mit den Ohren auf die Sonne. "Faulpelz!", neckte sie Mondjunges. "Ich werde dir zeigen wer hier ein Faulpelz ist!", rief Mondjunges, rappelte sich auf und stürzte sich auf ihre Schwester, die überrascht auf die Seite viel. Die schwarz getigerte Katze nagelte Nachtjunges mit ihren Pfoten am Boden der Kinderstube fest. "Mondjunges, Nachtjunges!", rief auf einmal Möwenfeder und winkte die zwei Jungen mit dem Schweif zu sich. Die Wurfgeschwister stürmten zu ihrer Ziehmutter und hüpften aufgeregt vor ihren Pfoten herum. "Jetzt seid doch einmal ruhig und hört mir zu!", rief sie etwas verärgert. "Aber wir hören doch nie zu!", riefen Mondjunges und Nachtjunges frech. Die Königin stöhnte und rollte mit den Augen. Doch wirklich böse konnte sie den jungen Katzen nicht sein. Dafür liebte sie die beiden Wildfänge zu sehr. "Ich habe euch doch gestern gesagt, dass Krebspfote bereit wäre euch heute das Lager zu zeigen." "Ja! Können wir gleich rausgehen und ihn suchen?", fragte Mondjunges aufgeregt. Sie war schon gespannt und rannte ungeduldig im Kreis. Ja! Jetzt können wir endlich einmal das Lager erkunden! Vielleicht dürfen wir sogar in den Kriegerbau! Während sie noch darüber nachdachte wo sie und ihre Schwester zuerst hingehen sollten, war Nachtjunges schon aus der Kinderstube geschossen und sah sich nach Krebspfote um. "He! Warte auf mich!", rief Mondjunges und stürmte hinter ihrer nachtschwarzen Schwester aus der Kinderstube. Draußen war es kalt und ein eisiger Wind wehte über den Strand. Obwohl Mondjunges fröstelte merkte sie, dass es nicht so kalt war als am Vortag. Mit ihren Augen suchte sie das Lager nach ihrer Schwester ab. Sie sah ihren Vater Taukralle, der mit ein paar anderen Kriegern und einer Schülerin gerade aus dem Dornentunnel trottete. Vermutlich für eine Patrouille. Dachte sie. Tupfenmeer kam gerade mit ihrer Schülerin Sonnenpfote ins Lager zurück. Die Schülerin hatte, trotz der sonst so spärlichen Jagd in der Blattleere, zwei Mäuse und eine Krabbe gejagd. Beide, Schülerin und Mentorin, hatten zum Schutz vor der Kälte das Fell aufgepflustert. Als Sonnenpfote die Beute auf den Frischbeutehaufen gelegt hatte, rannte Mondjunges schnell zu ihr. "Hallo Sonnenpfote!", rief sie schon von weitem. "Hallo Mondjunges! Ich hatte gerade Jagdprüfung. Denkst du ich habe bestanden?", fragte die goldene Katze und in ihren grünen Augen flimmerte ein wenig Angst auf. "Sicher!", meinte Mondjunges. Auf einmal ertönte hinter ihnen die Stimme der Anführerin Muschelstern: "Ich fordere alle Katzen auf, die alt genug sind um Beute zu machen, sich unter dem umgefallenen Baumstamm zu einem Clantreffen einzufinden." Alle Katzen krochen aus ihren Bauen um sich zu versammeln und diejenigen, die schon auf der kleinen Lichtung saßen, reckten ihre Köpfe zu der schildpattfarbenen Anführerin, die auf dem umgefallenen Baum stand und stolz auf ihren Clan herabblickte. Werden Nachtjunges und ich schon zu Schülern ernannt? Aber wir sind doch noch nicht 6 Monde alt. Nachtjunges, die zu ihr gestapft kam, dachte scheinbar dasselbe, denn sie blickte Mondjunges fragend an. Diese zuckte leicht mit den Schultern und sah zu der Anführerin auf, als diese erneut zu sprechen begann. "Katzen des MeeresClans", fing sie an,"Heute haben wir eine neue, erfreuliche Zeremonie durchzuführen. Eine unserer Schülerinnen wird zur Kriegerin ernannt." Muschelstern blickte über die versammelten Katzen, die leise miteinander tuschelten. "Sonnenpfote. Tritt vor." Die goldene Katze blickte überrascht auf als sie ihren Namen hörte, dann trottete sie zu der schildpattfarbenen Anführerin. Leichtfüßig sprang sie auf den Baumstamm. Man sah ihr an, dass sie sehr aufgeregt war. Muschelstern blickte zu Tupfenmeer, Sonnenpfotes Mentorin. "Tupfenmeer, du hast diese Schülerin ausgebildet. Ist Sonnenpfote bereit eine Kriegerin zu werden?" "Ja, das ist sie", meinte die ungewöhnlich bunt getupfte Katze und blickte ihre Schülerin stolz an. Die Anführerin des MeeresClans neigte den Kopf vor der Kriegerin und blickte in den Himmel um die traditionellen Worte zu sprechen: "Ich, Muschelstern, Anführerin des MeeresClans, rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diese Schülerin herabzublicken. Sie hat hart gearbeitet um eure edlen Gesetze zu erlernen. Der SternenClan möge sie als Kriegerin willkommen heißen." Sie blickte auf die aufgeregte Schülerin herab. "Sonnenpfote", sagte Muschelstern,"Versprichst du, das Gesetz der Krieger zu achten, den Clan zu schützen und ihn zu verteidigen, selbst wenn es dein Leben kostet?" Die Schülerin antwortete mit zitternder Stimme: "Ich verspreche es." Mondjunges bewunderte die junge Katze und ihren Mut. Sie hätte sich bestimmt nie getraut vor so vielen Katzen zu sprechen. Muschelstern sprach weiter: " Dann gebe ich dir mit der Kraft des SternenClans deinen Kriegernamen. Sonnenpfote, von diesem Augenblick an wirst du Sonnenherz heißen. Der SternenClan ehrt deine Klugheit und deine Loyalität und wir heißen dich als vollwertige Kriegerin des MeeresClans willkommen." Muschelstern trat einen Schritt vor und legte ihre Schnauze auf Sonnenherz Kopf. Diese leckte als Antwort ihre Schulter. "Sonnenherz! Sonnenherz!" Der Clan begrüßte die neue Kriegerin, indem die Katzen lautstark ihren Namen riefen. Das Geheul verstummte und Sonnenherz stellte sich zu ihrer ehemaligen Mentorin Tupfenmeer. Dann gingen die meisten Katzen zu der neu ernannten Kriegerin um ihr zu gratulieren. Mondjunges freute sich für ihre Freundin und auch sie stapfte zu der goldenen Katze um sie zu beglückwünschen.

Kommentare (32)

autorenew

!Gelbzahn! ( von: !Gelbzahn!)
vor 203 Tagen
WOW!!! Darf ich auch mitmachen? wie geht das überhaupt? (bin neu hier)
Mondpfote:) (62400)
vor 507 Tagen
Es freut mich dass euche die Gecshichte gefällt! Es tut mir lwid dass ich nun schon über ein Jahr kein neues Kapitel mehr veröffentlicht habe! :(
Morgentau (86580)
vor 829 Tagen
Namensvorschläge : Nachthimmel/wind und Mondschein! Deine Geschichte war echt super!
Silbersturm (36576)
vor 952 Tagen
Hallo tolle Geschichte ich hab sogar geheult kann ich auch mitmachen?
Mondpfote:) (77562)
vor 976 Tagen
Endlich! Das 4. Kapitel meiner FanFiction ist fertig! Ich hoffe es gefällt euch. Würde mich über viele Kommentare und Verbesserunsvorschläge freuen! :))))))))))
Mondsturm (09366)
vor 1067 Tagen
Toll, ich lese zwar so ziemlich alle Geschichten aber die fand ich echt gut!
Mach so weiter und....

VIEL GLÜCK!!!!!!!!
Wirbelsturm (80750)
vor 1067 Tagen
Eine schöne Geschichte ich hab geheult
Rasterfine (97747)
vor 1070 Tagen
Ich meinte:
Nachtsturm und MONDfeder
Mondpfote :) (32288)
vor 1072 Tagen
Danke für die Namensvorschläge und Komplimente. Ich bin bald fertig mit dem 3. Kapitel. ;)
Ihr könnt euch auf was freuen!
Rasterfine (38531)
vor 1075 Tagen
Gutes Quiz als namen:
Möwenfeder
NNachtsturm!
Ich hoffe du kannst damit was anfangen !
warum (10895)
vor 1076 Tagen
Gut aber ich bin besser XD
Taddl (22248)
vor 1076 Tagen
Mega geilo du Nudel :'D @Mondpfote
Bella (70603)
vor 1080 Tagen
Das war so ne tolle geschichte selbst erin hunter könnte das nicht besser machen! Ach ja, ich hätte ne idee für die namen: nachtschatten und mondschweif.
Mondpfote (96150)
vor 1089 Tagen
Das war wunderschön!!!!!
Mondpfote :) (72975)
vor 1099 Tagen
Ich schreib heute weiter ;)
Minzpfote (43526)
vor 1102 Tagen
Bitte, bitte schreib weiter. Die Geschichte ist so schön.
Schneeflocke (03861)
vor 1116 Tagen
Schnee*flocke
Schneeflocke (03861)
vor 1116 Tagen
Hallo Mondpfote,
eine sehr schön Geschichte! Obwohl ich im ersten Kapitel die Katzen noch nicht kannte, war es total traurig. Ich hoffe, du schreibst weiter!!! Und vielleicht schaust du auch mal bei meinen FFs vorbei. Es ist auch eine WC-Geschichte(daher mein Name).
Und an LostHopeLisa: Bei mir wird das Wort "Kätzin" auch immer unterringelt, aber in Warrior Cats ist es einfach zum besseren Verständnis so.

Liebe Grüße
Schneelocke
((((((((((((((((( (75398)
vor 1117 Tagen
RICHTIG cool...nur das so viele katzen schwarz sind ist etwas komisch :)
Mondpfote :) (69110)
vor 1119 Tagen
Ja das Wort Kätzin gibt es eigl. gar nicht.
Katze=Weiblich
Kater=Männlich
Deswegen unterstreicht er es dir. LostHopeLisa