Springe zu den Kommentaren

Pokemon! The Team of Ayumi Teil 12

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.486 Wörter - Erstellt von: Nikki Youkai - Aktualisiert am: 2015-01-07 - Entwickelt am: - 858 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Team Galaktik mischt sich ein!

    1
    Ich entgegne: „Du schaffst das schon, da bin ich mir sicher! Also nächster Halt: Weideburg!“ Wir beide wollen aufbrechen, als so ein seltsamer Typ uns anrempelt. Er steht auf und sagt: „Was steht ihr auch im Weg! Ich, von Team Galaktik werde euch zeigen was passiert, wenn man sich mit uns anlegt!“ Noch einer von seiner Art gesellt sich dazu. Immer mehr von diesem Team Galaktik versammeln sich hier und holen ihre Pokemon heraus um zu kämpfen. „Ist das nicht ein bisschen unfair? Zwei gegen Zehn!“, fragt ein Zivilist. Von diesem komischen Team werden Charmian, Waumpel, Skunkapuh, Glibunkel und Pudox eingesetzt! Von jedem zwei. Ich rufe Glurak und Kasumi nimmt Trasla. „Glurak, Glut!“- „Trasla, Konfusion!“, konfrontieren wir die Gruppe. Keiner der Gegner steht mehr. „Ihr werdet es noch bereuen!“, drohen die Rüpel und verziehen sich. Wir setzen unseren Weg fort. „Kennst du diese Typen!“, hacke ich nach. Kasumi antwortet: „Nein, aber so wie sie geredet haben, haben sie bestimmt nichts Gutes vor!“ „Wenn sie noch mal angreifen, machen wir sie einfach noch einmal platt!“, sage ich, „Wer ist eigentlich der nächste Arenaleiter!“ „Soweit ich weiß heißt er Marinus und hat sich auf Wasser-Typen spezialisiert!“, erklärt Kasumi. „Du wirst sicher mit Scherox antreten oder!“, hacke ich nach. Kasumi entgegnet: „Ja! Also ich habe vier Pokemon im Moment bei mir, falls mir eins über den Weg läuft, das ich gerne hätte, kann ich es also fangen! Bei mir sind Scherox, Trasla, Feuriegel und Emolga!“ „Emolga? Davon habe ich mal was gehört! Es stammt doch aus der Einall-Region oder? So wie Rotomurf!“, bemerke ich. Kasumi meint: „Mein Vater ist ein Professor und reißt viel herum! Er hat mir das Emolga und das Feuriegel von den verschiedenen Regionen mitgebracht! Und du? Mit welchen trittst du an!“ „Von Vorteil wäre Bisasam und Geckarbor, aber ich entscheide das wenn es soweit ist!“, überlege ich. Kasumi holt einen Poke-Navigator heraus und betrachtet die Karte. „Auf den Weg nach Weideburg soll eine Safari stattfinden! Wie wäre es!“, stellst sie fest. Ich antworte: „Klar!“ Kaum hat Kasumi Safari ausgesprochen, sind wir auch schon da. „Ihr habt 15 Minuten Zeit, viel Glück!“, verkündet der Moderator. Unsere Wege trennen sich für diese 15 Minuten. Mein erster Gedanke ist ein Elektro-Pokemon zu fangen. Aber welches? Ob es hier welche gibt? Ich stolpere über einen Pilz. Als ich genauer hinsehe, merke ich dass es sich um ein Hutsassa handelt. Aber wie kommen die Pokemon aus Einall hier her? Oder auch Glumanda, Schiggy und Bisasam aus Kanto? Und auch Geckarbor aus Hoenn? Wir sind hier schließlich in Sinnoh! Erst dachte ich die Pokemon wurden vielleicht ausgesetzt, aber das ist doch kein Zufall mehr! Ob diese Typen von Team Galaktik dahinter stecken? Während ich am Überlegen bin, trifft mich plötzlich ein Wasserstrahl. Mein Blick dreht sich um 180 Grad und ich erblicke ein Bamelin. Da ich schon mal hier bin, sollte ich die Chance nutzen. Bamelin wurde erfolgreich gefangen. Ein Windstoß weht mir durch die Haare, dieser Wind wird von einem Fletiamo verursacht. Schon wieder aus der Einall-Region! Ich fange es. „Die Zeit ist abgelaufen! Bitte begeben Sie sich alle zu dem Start!“, ertönt es durch den Lautsprecher. Was? Schon vorbei? Ich war wohl zu sehr in meinen Gedanken vertieft. Ach das wird schon! Ich warte am Start auf Kasumi, aber sie kommt nicht. Ich gehe zu einer Angestellten und frage sie, ob sie Kasumi gesehen hat. Sie verneinte. Ich entferne mich vom Start und gehe wieder in den Wald. „Halt Sie dürfen da nicht wieder rein!“, hält mich ein Mann auf. Ich sage: „Ich muss da rein! Meine Freundin ist da noch drin!“ „Tut mir Leid, aber Sie müssen hier bleiben! Ein Angestellter wird sich darum kümmern!“, meint er. „Ich kann es aber nicht Ihnen überlassen! Ich nehme es selbst in die Hand!“, mache ich klar und renne an ihm vorbei. An einem Baum steht ein Typ in roten Klamotten. Er motzt: „Du hast hier nichts zu suchen! Hau ab!“ „Sie haben mir nichts zu sagen! Ich suche jemanden! Ein Mädchen in meinem Alter...!“, weiter kann ich nicht reden, denn der Kerl unterbricht mich: „Du gehörst also zu dem Eindringling! Ich werde dich beseitigen!“ „Also ist Kasumi hier!“, stelle ich fest und zücke meinen Pokeball, „Los Ottaro, Kalkklinge!“ Das Camaub das er hat ist besiegt. Er rennt fluchend weg. Erst jetzt bemerke ich, dass im Baum eine Art Tür ist. Also eine Art Geheim Versteck. Ich renne rein ohne zu überlegen. Wieder einer in einem roten Aufzug, doch er kann nicht kämpfen, denn alle seine Pokemon sind Kampfunfähig. Also gehe ich weiter. Auf meinem Weg, immer tiefer in dieses Versteck, begegne ich auch Team Galaktik. Was geht hier nur vor? Ich öffne eine Tür nach der anderen, aber es scheint wie ein Irrgarten zu sein. Kein Ende in Sicht. Jetzt stehe ich vor einer Tür die viel versprechend aussieht. Endlich! Ein Mann mit blauen Haaren, einer mit grünen und einer mit roten stehen dort! „Wer seid ihr!“, rufe ich. Ein spöttisches Lachen erklingt: „Ich bin Zyrus, Boss von Team Galaktik!“ „Ich bin der Chef von Team Magma! Marc ist mein Name!“, stellt der rothaarige sich vor. Der Letzte im Bunde sagt: „Ich bin G-Cis, Anführer von Team Plasma!“ „Und ich bin Flordelis, Oberhaupt von Team Flare!“, gesellt sich der vierte dazu. „Was hat das zu bedeutet!“, frage ich. Zyrus übernimmt das Wort: „Dir ist sicher aufgefallen, das hier in Sinnoh, viele Pokemon aus anderen Regionen zu finden sind! Wir sind dafür verantwortlich! Unser Experiment ist missglückt und als Nebenwirkung sind die Pokemon nun verstreut! Wir werden es noch einmal versuchen und die Weltherrschaft an uns reisen! Jeder der im Weg steht wird vernichtet!“ „So wie deine kleine Freundin hier!“, kommentiert G-Cis und deutet auf Kasumi die von Flordelis gefangen gehalten wird. „Lass sie frei!“, vordere ich. Flordelis meint: „Na gut! Und jetzt haut ab!“ „Kasumi! Geht es dir gut!“, frage ich sofort. Sie antwortet: „Ja, aber sie haben meine Pokemon an sich genommen!“ Ich schließe einen Moment meine Augen und konzentriere mich. „Du von Team Magma! Los Kämpfe!“, fordere ich ihn heraus. Dieser Typ von Team Plasma lacht spöttisch. „Du mit der Spinat-Frisur! Was ist so witzig!“, hacke ich nach. G-Cis schreit: „Wenn nennst du hier Spinat-Frisur! Guck dich mal an, kleine Rotznase! So wie du aussiehst, kennst du nicht mal die Mega-Entwicklung!“ „Muss ich auch nicht um euch zu besiegen!“, kontere ich. Marc schickt Camerupt ins Rennen, aber es sieht etwas anders aus, als die normalen. „Warum denn so schockiert? Das ist die Mega-Entwicklung! Mein Camerupt ist jetzt viel stärker!“, kommentiert er. Ich rufe: „Ottaro, attackiere es mit Surfer! Und eine Kaskade hinterher!“ Nach den beiden Attacken hätte es eigentlich nicht mehr stehen können, aber es setzt zum Gegenschlag an. Es setzt Erdbeben ein. „Ottaro, stell dich auf Camerupt und puste im eine Aquaknarre über!“, befehle ich. Selbst in der Mega-Entwicklung kann Camerupt jetzt nicht mehr standhalten. „Nicht schlecht, aber kannst du auch mein Magnayen besiegen!“, lobt er schon fast. Ich wechsle zu Nockchan. „Lass es mal deinen Power-Punch spüren!“, sage ich. Magnayen fängt die Attacke mit Biss ab. „Nutze die Chance und setze Nahkampf ein!“, attackiere ich. Magnayen muss ausgetauscht werden. Smogmog steht auf der Matte. „Show-time: Fletiamo! Psychokinese!“ Smogmog wehrt sich mit Matschbombe, doch Fletiamo schickt das Paket zurück an den Absender mit Flügelschlag. Auch Smogmog geht zu Boden. „Los Iksbat, Giftzahn!“, zischt Marc. Ich rufe: „Weich aus und dann Konfusion!“ Iksbat ist verwirrt und gibt sich selbst den Gnadenstoß. „Das kann doch nicht sein! Du hast nicht mal die Mega-Entwicklung drauf!“, verwundert starrt er mich an. Langsam gehe ich auf ihn zu und entnehme ihm die Pokebälle. Marc realisiert es zu spät und flucht. Ich gebe Kasumi ihre Pokebälle zurück, während der Spinat-Kopf sagt: „Moment, wir drei können noch kämpfen!“ „Nein, könnt ihr nicht, denn ihr seid hiermit festgenommen!“, verkündet eine Stimme. „WER WAGT ES DAS ZU BEHAUPTEN!“, knurrt G-Cis, der dann stottert: „Officer Rocky!“ „Keine Sorge, Mädels! Die vier werden ihre gerechte Strafe bekommen!“, meint sie und führt die anderen ab. Ich und Kasumi machen uns auf den Weg zur Arena, aber erst muss ich mir eine Predigt von dem Mann anhören, weil ich ohne Erlaubnis zurück gerannt bin.

Kommentare (8)

autorenew

LibbyPokemon (48161)
vor 668 Tagen
Ja die Story ist Super!
Icemoon (03667)
vor 971 Tagen
Coooooooooooooooooooooool!!!!!!!!!!!!!
Icemoon (69097)
vor 985 Tagen
wahnsinns geschichte
Kasumi (81537)
vor 1061 Tagen
Bitte schreibe weiter das war echt der Hammer !!! ;-)
Nadel (13899)
vor 1206 Tagen
schreib bitte weiter die Story ist echt gut
Anime-Fan (25325)
vor 1237 Tagen
Das ist eine echt tolle Geschichte bitte weiter schreiben!!!
maira (37715)
vor 1252 Tagen
Jaaa midori hat recht weiter schreiben und das zackig!!!
Midori (92441)
vor 1321 Tagen
Schreib doch bitte weiter
Bitte!