Springe zu den Kommentaren

One Piece Love Story - Teil 5

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.387 Wörter - Erstellt von: Trafalgar D. Isa - Aktualisiert am: 2015-01-06 - Entwickelt am: - 1.705 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Luka liegt noch immer auf dem Boden und schielt Dofy durch ihre Arme durch an. „Was ist? Hat es dir die Sprache verschlagen?“ Dofy öffnet den Kerker und kommt zu Luka rein… Er hockt sich zu ihr und packt sie an den Haaren. „Was ist jetzt… meinst du es ernst mit deiner Entscheidung oder versuchst du mich zu stürzen?“ Luka schaut Dofy ganz ernst an „Das ist mein Ernst…“

    1
    „Käpt'n? Käpt'n wir sind da.“ Gab Bepo Bescheid. „Ok, danke.“ Law nahm sein Schwert, setzte seine Mütze auf und ging mit Bepo, Penguin und Shachi von Bord. Unauffällig liefen sie durch Dress- Rosa und kauften diverse Sachen ein. Als sie dann rast in ein Café machten, hörte Law unfreiwillig ein Gespräch mit. „Hast du schon gehört! Dofy hat eine neue Sklavin.“ „Ja das hab ich gehört. Sie muss irgendwie heute Morgen bei ihm vor der Tür gestanden haben und sich angeboten haben. Wie hieß sie gleich! Luci? Nee… Luka glaub ich.“ Law fiel plötzlich alles aus dem Gesicht. „Käpt'n alles ok? Was ist los?“ „Luka ist hier… sie ist bei Doflamingo.“ „Oh je, meinst du sie ist von ihm entführt wurden?“ fragte Bepo. „Nein, sie ist wohl freiwillig zu ihm gegangen… aber warum?“ „Was willst du jetzt machen?“ „Ich hab keine Ahnung. Aber ich muss sie da irgendwie raus holen… ich will von ihr wissen, wieso sie zu ihm gegangen ist. Bringt das Zeug zum Schiff. Ich suche Luka.“ Law stand auf und machte sich in die Spur. Die anderen drei liefen zurück zum Schiff… Law suchte überall und machte sich auf den Weg zu Dofy's Anwesend. Kurz bevor er in bei ihm an der Villa ankam, sah er, wie Dofy ihm schon von weiten entgegen kam… Ihn begleiteten 3 Frauen. Alle 3 hatten ein Schwarzen Leder- BH an, ein kurzen Minirock oder Hotpants und Knie hohe Stiefel. Luka hatte als einzige ein schwarzes Halsband um und lief an Ketten neben Dofy her. Als sie Law näher kamen, bemerkte Luka ihn und schaute ihn erschrocken und mit Angst im Blick an… doch beim vorbei laufen drehte sie sich Arrogant weg und zeigte ihm die kalte Schulter. Law war entsetzt und machte sich Gedanken wie er Luka wieder daraus holen kann. Er setzte sich vor Dofy's Villa und wartete dort auf dessen Rückkehr.
    EINIGE ZEIT SPÄTER… „Na wen haben wir denn da? Was willst du denn hier?“ Dofy kam mit Luka wieder, die anderen 2 Frauen waren nicht mehr mit dabei. Law richtete sich auf und ging auf Dofy drauf zu. Schaute kurz zu Luka und ging dann Dofy an. „Was soll das hier? Was machst du mit Luka? Lass sie in Ruhe, sie hat dir nix getan.“ „Was willst du von mir, Luka hat sich freiwillig der Familie angeschlossen.“ Erklärte Dofy arrogant und nahm Luka in seinen Arm. „Jetzt geh bei Seite und lass uns in Ruhe.“ Dofy drückte Law bei Seite und wollte gerade in seine Villa gehen. „Warte! Ich würde gern mit dir reden, allein…. Von Vater zu Sohn…. Oder bin ich dir das nicht mehr wert?“ Dofy blieb stehen und drehte sich grinsend um. „Aber nicht doch, komm rein.“ Dofy schloss die Tür auf und wies Luka durch den Eingang. „Geh Süße und sei so lieb und hol uns was zu trinken.“ Luka schaute Dofy ernst an und drehte sich dann um, um etwas aus der Küche zu holen. In Dofy wuchs die Wut in ihm und er zog Luka an ihrem Halsband zurück zu sich, so dass sie vor seine Füße fiel. „Das heißt >Ja mein Herr!<“ Keifte Dofy Luka an. „Verzeiht… ich hole euch euer Trinken, mein Herr.“ Antwortete sie und richtete sich auf. Law musste sich stark zusammen reißen und schaute sich das Schauspiel mit an. Dofy ging Richtung Wohnzimmer. „Los komm. Also was willst du.“ Law setzte sich auf die Couch. „Ich will wissen, was du mit Luka vorhast.“ „Was ich mit Luka vor habe?“ im selben Augenblick kam Luka mit den Getränken rein und stellte sie zu jeden auf den Tisch. Dann packte Dofy sie an der Hüfte und zog sie zu sich auf den Schoß. „Was soll man schon mit so einer sexy Frau vorhaben Sie wollte meiner Familie beitreten und ich hab sie herzlich aufgenommen. So wie dich damals und dich hab ich auch nicht schlecht behandelt. Oder?“ Law starrte Dofy streng an, denn seine Kindheit war alles andere als schön. „Geh und lass uns allein. Ich denke, dass dauert nicht mehr lange und wenn Law gegangen ist, würde es mich freuen eine schöne Massage zu bekommen.“ „Ok.“ Luka stand auf und wollte eben raus gehen, als Dofy sie packte und wieder zu sich zurückzog. „Was habe ich dir gesagt!“ deutete er streng an. „Ja, mein Herr.“ Gab Luka wieder und ging aus dem Wohnzimmer. Sie stellte sich an Türrahmen und lauschte dem Gespräch. „Jetzt sprich, was willst du von mir? Hast es dir überlegt? Willst zurück zu deiner Familie?“ stocherte Dofy nach. „Vergiss es, niemals. Lieber sterbe ich.“ „Das soll auch kein Problem werden.“ Grinste der blonde nur. „Ich hab dich im Auge und behandelst du Luka mies, dann sehen wir uns schneller wieder, als dir lieb und recht ist.“ „Du willst mir drohen? Du stehst am falschen Ende, um mir zu drohen. Du solltest mir lieber danken, dass du noch lebst. Wenn ich damals nicht gewesen wäre, dann wärst du jämmerlich im Waisenhaus verbrannt.“ Law schaute sein Gegenüber nur grimmig an, stand auf und ging. Als Luka dies merkte rannte sie schnell auf ihr Zimmer. –Waisenkind? Doflamingo hat Law großgezogen? Ich versteh das nicht?- Einige Zeit später klopft es bei Luka an der Tür und jemand kommt herein. „Na Süße, wie sieht es mit meiner Massage aus?“ Doflamingo kam rein und ging direkt auf Luka zu. Sie schaute ihn verängstigt an. Er drückte sie gegen die Wand, packte sie am Hals und drücke ihr sein Knie zwischen ihre Beine. Luka schloss die Augen und hoffte innerlich, dass alles nur ein schlechter Traum ist und bald vorbei sei. „Was denn, was denn! Du bist doch sonst nicht so schüchtern und ängstlich.“ Dofy kam ihr mit seinem Kopf näher und küsste sie. Luka versuchte sich zu wehren und biss ihm auf die Zunge. Reflexartig warf er Luka durch ihr Zimmer. „Du stehst wohl auf harte Spielchen! Kannst du haben! Hätte ich dir auch nicht anders zu getraut.“ Dofy setzte sich auf Luka's Bett und lehnte sich zurück. Ein zwei Handbewegungen und Luka war nicht mehr Herr ihres Körpers. Auf allen vieren kroch sie vor Dofy's Füßen rum…. Kniete sich vor ihm und fing an ihre Brüste zu massieren, spielte an ihren Brustwarzen und ließ ihre Hände dann ihren Körper entlang wandern. Langsam fuhren ihre Hände in ihre Hotpants. Dofy genoss die Show und lehnte sich zurück. „Na? Du kannst wohl nicht genug von dir bekommen! Du böses Mädchen.“ Luka's Berührungen ließen sie aufstöhnen… erst leise und verschämt, doch dann wird auch sie lauter und ihre Erregung war ihr ins Gesicht geschrieben. Erschöpft sackte sie zusammen. „Ich hoffe du denkst nicht erlöst zu sein.“ Luka riss ihre Augen erschrocken auf, als sie merkte, dass sie gerade Wegs auf Dofy zu kroch. Unfreiwillig öffnete sie seine Hose. Tränen rollen über ihr Gesicht und sie musste an Law denken. Tief in ihr drin wünschte sie sich nix sehnlicher als jetzt bei ihm zu sein. „Und wehe du beißt wieder.“ Luka schloss nur noch ihre Augen und versuchte an was anderes zu denken und ließ alles über sich ergehen.

Kommentare (16)

autorenew

Kaida D. Alexa (53935)
vor 832 Tagen
Viele Geschichten sind sehr schön aber das ist eine mit Law auf der ich wirklich nur sagen kann sie ist super tolle spitzen klasse
wamwam2 (44853)
vor 986 Tagen
Ooohhhh die tut mir so leid und law sagt er beobachtet sie na ganz toll ihr passiert so etwas und er bemerkt es nicht um ihr zu helfen die ARME!!!!!
Lola27102 (02393)
vor 991 Tagen
Coole geschichte machs du auch eine
Geschicht über law und eine ausgedachter
Charakter eine love story bitte!!!
Saru (43765)
vor 1009 Tagen
Die arme Luka wie kann Dofy nur so etwas tun .
Lady (99863)
vor 1012 Tagen
Voll cool schreib bitte schnell weiter
Trafalgar D. Isa (18098)
vor 1013 Tagen
lach... ein fehler im 8. Teil gefunden... wie peinlich^^ mal sehen wer es mit bekommt :p
Wolf D Lisa (94126)
vor 1014 Tagen
Bitte schreib schnell weiter. Das ist eine der besten Geschichten die ich je gelesen habe!!!!!
Lady (99863)
vor 1017 Tagen
Coole story
Schreib schnell weiter
Trafalgar D. Isa (18098)
vor 1017 Tagen
Danke kunchau ^^ aber in der geschichte heißt es "in die Spur"^^ also auf den Weg ;) freu mich aber über jede Kritik und Tipps, was ich anders machen kann^^
So weiter machen oder mehr Details... etc. ;)
kunchau (16456)
vor 1017 Tagen
NOCH MEEEEEHRR!!!!^^ LIEBE DEINE STORY
ehm...aber es heisst nicht in der spur sondern
auf der spur
Yuna (47068)
vor 1018 Tagen
♡♡♡cool♡♡♡
Trafalgar D. Isa (18098)
vor 1026 Tagen
Teil 4 müsste bald fertig sein und teil 5 ist in arbeit :) freut mich das es euch gefällt :)
Hope Trafalgar (40229)
vor 1029 Tagen
Yeah~ Der zweite Teil ist da. Es war wieder ein tolles kapi^^ Schreib schnell weiter:D
SayuriUshiha (88420)
vor 1029 Tagen
Die storry ist voll gut. Mach bitte so schnell wie möglich weiter
Trafalgar D. Isa (18098)
vor 1033 Tagen
ja irgendwie schon dabei hab ich ihn eig schon gesendet o.O
Hope Trafalgar (28060)
vor 1033 Tagen
Sorry aber fehlt da nicht der zweite Teil?