Sebastian Michaelis und Du 7., 8. und 9. Kapitel

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.212 Wörter - Erstellt von: DiandraSpears - Aktualisiert am: 2014-12-22 - Entwickelt am: - 2.806 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

1
Kapitel 7

Ich schaute mich noch etwas im Zimmer um und konnte es immer noch nicht glauben.
Es kam mir wie ein wunderschöner Traum vor, hier zu sein.
Als ich fertig war mit meiner kleinen Besichtigungstour, ging ich zum großen Schrank und öffnete ihn.
Nun bekam ich noch größere Augen als ich vorher schon hatte.
Vor mir hingen die schönsten Kleider der Welt und es standen haufenweise Schuhe und andere Sachen, die man zum Anziehen brauchte.
Ich griff mir ein lila Sommerkleid raus, was etwas nah anliegend war aber trotzdem bequem.
Danach angelte ich mir eine schwarze Strumpfhose und ebenso wie das Kleid lila Ballerinas raus.
Ich zog mich schnell um und ging in den Garten.
Dort schaute ich mich auch interessiert um.
Plötzlich raschelte es neben mir im Gebüsch.
Ich blieb kurz erschreckt stehen, schaute in die Richtung, aus der das Geraschel kam.
War bestimmt bloß ein Vogel, oder könnte es vielleicht Sebastian sein, weil er gibt sich bestimmt mit meiner Antwort, die ich ihm vorhin gab, nicht zufrieden. Soll ich nachschauen?
Nach einer Minute Bedenkzeit ging ich nun doch zu dem Gebüsch, in dem es immer noch raschelte.
Als ich direkt davor stand, hörte es auf einmal auf zu rascheln.
„Nanu? Wo ist es hin?“, fragte ich mich laut selbst.
Ich bückte mich runter um nach zu schauen, ob ich etwas darin sehen konnte.
Da sprang eine Puppe aus dem Gebüsch.
Mit einem Angstschrei von mir sprang ich auf.
Dieses Puppenvieh sprang an mein Bein und krabbelte lachend hoch.
„Ah! Nein, geh weg! Hilfe! Hilf mir doch jemand bitte!“, brüllte ich vor Angst in der Hoffnung, dass mir jemand zu Hilfe eilen würde.
Die Puppe lachte weiter und krächzte: „Du bist mein! Du gehörst mir! Keiner wird dir helfen... Du bist mein...“

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.