Amara D. Saya, so jung und schon gefährlich. Teil 7

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.314 Wörter - Erstellt von: MonkeyD.Saya - Aktualisiert am: 2014-12-09 - Entwickelt am: - 2.207 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Ich hoffe euch gefällt meine neue Fortsetzung. Ich freue mich über Kommentare und weiteres.

1
Sayas Sicht:Was fällt mir bloß ein? Wieso rette ich ihm sein beschissenes Leben? Ich weiß es nicht. Aber jetzt knalle ich ihn mit aller Wucht auf d
Sayas Sicht:
Was fällt mir bloß ein? Wieso rette ich ihm sein beschissenes Leben? Ich weiß es nicht. Aber jetzt knalle ich ihn mit aller Wucht auf den Boden. Er steht auf und sieht mich an. „UND WAS SOLLTE DAS JETZT?“ „Was denn?“ frage ich. „MIT DIR REDE ICH GAR NICHT“ Er sieht hoch wo am Rand der Schlucht Trafalgar und Ace stehen. „WAS FÄLLT DIR EIN, DU WURM! DICH BRING ICH UM!“ Er wollte wieder hochklettern doch ich schlage ihn so stark, dass er auf den Boden knallt. Er sieht mich so wütend an, dass ich meine er würde explodieren. Er war total rot vor Wut. Er schlägt mich auch und ich werde mit schmackes gegen die Felswand hinter mir geschleudert.
Trafalgars Sicht:
Wenn mich Ace nicht aufgehalten hätte, wäre ich runter gesprungen und hätte diesem Typen den Rest gegeben. Ich hätte nur zu gerne gesehen, wie das Leben aus seinem Gesicht verschwindet. Aber stattdessen muss ich zusehen wie sich Saya und Eustass zusammenschlagen. Als endlich Yann nach unten brüllt, sie sollen aufhören zu kämpfen, sehen sie nach oben, und ich bemerke, dass alle beide stark aus der Nase bluten. Saya hat außerdem noch einige Prellungen im Gesicht und Eustass hat ein Auge geschlossen. Sie sehen beide sehr mitgenommen aus und Yann fordert an, man solle sie wieder rauf holen um sie untersuchen zu können.
Aces Sicht:
Als die beiden endlich oben sind, gehe ich besorgt zu Saya, die grinsend auf einem Felsen sitzt. „Wieso um alles in der Welt, rettest du diesen Typen, nur um ihn hinterher zusammenzuschlagen?“ „Es macht Spaß, ich hatte Lust dazu und außerdem hat er nichts anderes verdient.“ Als sie wieder grinst, bemerke ich, dass ihr ein Zahn fehlt. Ich schüttle nur den Kopf und bedeute Trafalgar, er solle sich ihre Wunden ansehen.
Sayas Sicht:
Ace geht wieder und dafür kommt Trafalgar. Er setzt sich neben mich auf den Felsen und guckt mich an. Dann fasst er mir an die Backe. Ich zucke etwas zusammen, weil es so schmerzt. Er bemerkt es aber und drückt etwas fester. Ich drehe mich zu ihm um und sehe ihn EXTREM finster an. So als würde ich ihn gleich die Schlucht runter werfen, und dann noch auf ihn drauf springen um dann seinen leblosen Körper ins Wasser zu schmeißen. Er guckt mich mit einem sadistischen grinsen im Gesicht an. Ich nehme seinen Finger und biege ihn etwas in eine Richtung, dann in die andere und immer so weiter bis er aufhört. Ich lasse seinen Finger los und er sagt „Grins mal, ich möchte sehen welchen Zahn du verloren hast.“ Gesagt-getan, ich grinse und er untersucht meinen fehlenden Zahn. Yann scheißt gerade Eustass zusammen, weil er mich runtergeschubst und geschlagen hat. Eustass brüllt zurück und zeigt auf mich. „ERTENS: SIE WOLLTE RUNTER, ICH HAB NUR GEHOLFEN, ZWEITES: ICH SCHLAGE WEN ICH WILL, KAPIERT?“ „SO EINFACH IST DASS NICHT, DENN ICH KÖNNTE JA AUCH EINFACH SAGEN DASS DU NICHT DURCH KOMMST UND IN EINEM MONAT WIEDERKOMMEN MUSST, UM ES NOCHMAL ZU VERSUCHEN!“ Danach war erst einmal totenstille. Mann hört nur mich sadistisch kichern. Ich bin nämlich ziemlich schadenfroh. Eustass wirft mir den Todesblick des Jahres zu und wollte auf mich zukommen doch Yann hält ihn davon ab. Also geht er in die andere Richtung, in den Wald. Seine Crew folgt ihm. Nun kommt Yann zu mir. „Wie geht es dir?“ „Gut. Danke.“ „Wieso hast du ihn eigentlich gerettet?“ „Keine Ahnung... Reflex eben...“ „Ich denke es wäre besser für alle gewesen, wenn er jetzt da unten liegen würde.“ „Vielleicht, ja. Ich überlegs mir fürs nächste mal.“ Ich grinse wieder und merke das alle blicke auf mir ruhen. „Na ja dann, gehen wir wieder zu unseren Quartieren.“ Er deutet Ace sich auf einen Punkt zu stellen und plötzlich ist er weg. Dann sind wir dran. Ich gehe als vorletzte, hinter mir ist nur noch Trafalgar, wenn man Yann nicht mitzählt. Als ich wieder etwas sehen kann, sitzen schon alle und essen. Ich setzte mich neben Shachi und fange auch an dass Zeug in mich hineinzustopfen. Nach einigen Minuten kommen auch Trafalgar und Yann endlich an.
article
1417889483
Amara D. Saya, so jung und schon gefährlich. T...
Amara D. Saya, so jung und schon gefährlich. T...
Ich hoffe euch gefällt meine neue Fortsetzung. Ich freue mich über Kommentare und weiteres.
http://www.testedich.de/quiz35/quiz/1417889483/Amara-D-Saya-so-jung-und-schon-gefaehrlich-Teil-7
http://www.testedich.de/quiz35/picture/pic_1417889483_1.jpg
2014-12-06
407B
One Piece

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.